Tomatensuppe mit Reis und Dosentomaten ( nur 20 Minuten!)

Turboschnelle Tomatensuppe mit Reis! 6 Zutaten, 20 Minuten, SO EINFACH. Die perfekte leichte Suppe nach Omas Rezept.

Tomatensuppe mit Reis - steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch, ist herzhaft, würzig und vollgepackt mit guten Zutaten aus dem Vorratsschrank. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Werbung. Dieser Post enthält Affiliate-Links.
Die schnelle Tomatensuppe mit Reis und Dosentomaten gehört zu den Rezepten, die mich schon mein ganzes Leben begleiten. Und trotzdem hat sie es aus irgendeinem Grund noch nicht auf den Blog geschafft.

Wahrscheinlich liegt es daran, dass das flotte Süppchen aus Vorratszutaten immer zu schnell weg ist.

Denn dieses Baby ist herzhaft und vollgepackt mit meinen all time favorite Dosentomaten, Zwiebel, Knobi, Brühe und italienischen Kräutern. Für die Sättigung gibt’s obendruff ne ordentliche Ladung Reis. Das Beste: Die Tomatensuppe steht in 20 Minuten auf dem Tisch.

Ich sach es euch – diese flotte, sättigende Suppe werdet ihr lieben. Also, ran da!

Tomatensuppe mit Reis - steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch, ist herzhaft, würzig und vollgepackt mit guten Zutaten aus dem Vorratsschrank. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Ok Freunde, lasst uns Tomatensuppe mit Reis machen.

Schritt 1: Für die einfache Tomatensuppe kocht ihr als Erstes den Reis. Während der vor sich hinblubbert, brutschelt ihr Zwiebel und Knobi in ein wenig Olivenöl an.

Schritt 2: Jetzt löscht ihr das Ganze mit gehackten Tomaten, Brühe und italienischen Kräutern ab. Die Suppe darf 15 Minuten köcheln, dann salzt und pfeffert ihr ordentlich und futtert alles mit dem frisch gekochten Reis. Super einfach und super lecker!

3 Tipps für schnelle und einfache Tomatensuppe

Damit die Suppe garantiert perfekt klappt hier meine besten Tipps:

  • Nutzt hochwertige Dosentomaten. Ich hätte es früher auch nicht geglaubt, aber: Es gibt definitiv krasse Unterschiede in der Qualität von Dosentomaten. Meinen Favoriten kann ich euch absolut empfehlen, bei uns kommt nichts anderes mehr in die Vorratskammer.
  • Kocht den Reis separat. Ich habe mich lange gefragt, warum die Suppe bei mir nie so wie bei meiner Mama und Oma wird. Die Antwort: Ich habe den Reis immer direkt mit in der Suppe gekocht. Das funktioniert, die Suppe wird aber eher ein sehr dicker Eintopf.
  • Pimpt eure Suppe. Hackbällchen (hier findet ihr meine liebsten aus nur einer Zutat), knuspriges Hackfleisch, Feta und ein Schuss Balsamico passen MEGA dazu.
Tomatensuppe mit Reis - steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch, ist herzhaft, würzig und vollgepackt mit guten Zutaten aus dem Vorratsschrank. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Ich hoffe, ihr werdet dieses leichte Tomatensuppe mit Reis Rezept lieben!

Omas Tomatensuppe mit Reis und Dosentomaten ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft und würzig.
  • Vollgepackt mit meinen Lieblings-Dosentomaten.
  • Leicht und trotzdem sättigend.
  • Perfekt um übrig gebliebenen Reis aufzubrauchen.
  • Vegan.
  • In 20 Minuten auf dem Tisch.

Für noch mehr wärmende und schnelle Suppenrezepte kann ich euch die einfache Kürbissuppe mit Kokosmilch und Ingwer, die Thai-Kokos-Suppe mit Gemüse und die herzhafte Gemüsesuppe empfehlen. Außerdem mega: 30-Minuten Borschtsch und geröstete Paprika Möhren Suppe.

Und wenn ihr Tomatensuppe aus frischen Tomaten kochen wollt, werdet ihr die geröstete Tomatensuppe LIEBEN!

Tomatensuppe mit Reis - steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch, ist herzhaft, würzig und vollgepackt mit guten Zutaten aus dem Vorratsschrank. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Tomatensuppe mit Reis – FAQs

Welcher Reis für Tomatensuppe?

Ich nehme am liebsten Basmatireis. Ihr könnt aber auch wunderbar Naturreis oder Wildreis nehmen.

Kann man Tomatensuppe mit Reis einfrieren?

Das klappt spitze! Friert dafür Suppe und Reis separat ein, damit sich der Reis nicht mit Flüssigkeit vollsaugt.

Passt Sahne zu der Tomatensuppe?

Du kannst die Suppe wunderbar mit einem Schuss Sahne pimpen. Auch super lecker: Ein Klacks geschlagene Sahne on top.

Kann ich die Tomatensuppe mit Reis auch mit passierten Tomaten machen?

Auf jeden Fall! Nimm einfach 800 ml passierte Tomaten. Wichtig: Die Konsistenz verändert sich dadurch etwas, da keine Tomatenstückchen enthalten sind.

Einfache Tomatensuppe mit Reis und Dosentomaten

Dieses schnelle 20-Minuten Rezept für Tomatensuppe mit Reis und Dosentomaten ist unschlagbar. Super einfach, praktisch und immer wieder gut.
4.98 von 40 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Gesamtzeit20 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Küche Italienisch
Portionen 4

Ausrüstung

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanweisung garen.
  • In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin 2 Minuten glasig dünsten. Mit Tomaten und Brühe ablöschen. Kräuter hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Reis genießen.

Mias Tipps

Die Suppe lässt sich perfekt vorkochen und einfrieren (Suppe und Reis getrennt voneinander).
Statt italienischer Kräuter könnt ihr auch Oregano und Basilikum nehmen. Auch Kräuter der Provence passen.
Ihr habt Reis übrig? Dann ist dieses Rezept perfekt um eure Reste aufzubrauchen!
Wenn ihr Zeit und Geschirr sparen wollt, kocht ihr den Reis in der One Pot-Version einfach direkt in der Suppe. Aber Achtung: Dadurch wird die Suppe eher ein dicker Eintopf, da der Reis ordentlich Flüssigkeit zieht.
Keyword Einfache Suppe, Feierabendrezept, Schnelle Suppe
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Jetzt kommentieren

28. August 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

43 Kommentare

  1. Hmmm… perfekt für kalte Wintertage! <3

    Ich geb zur Tomatensuppe immer auch noch einen kleinen Schuss Balsamico dazu. Das gibt dem ganzen dann noch einen zusätzlichen kleinen Kick.

    Antworten
    • Oh das klingt super liebe Marge, danke dir für den Tipp! <3

      Antworten
  2. Hallo, Mia. Das mit dem einzeln gekochten Reis ist ja ein toller Tipp, ich hab mich auch immer gewundert…. Wie würdest du das beim einfrieren machen, auch den Reis extra?

    Antworten
    • Ich habe den Reis bislang immer separat eingefroren, aber dieses Mal nach dem Shooting eine Portion Suppe mit Reis gemeinsam eingefroren. Ich kann gerne berichten, wie das geklappt hat. :)))

      Antworten
  3. 5 Sterne
    Auch ich liebe Tomatensuppe. Habe immer gekochten Reis in kleinen Dosen eingefroren. Wären Kräuter der Provence auch o. k.?

    Antworten
  4. 5 Sterne
    Auch ich liebe Tomatensuppe. Habe immer gekochten Reis in kleinen Dosen eingefroren. Wären Kräuter der Provence auch o. k.?

    Antworten
    • Absolut, das klappt mit Sicherheit auch mega. Lass es dir schmecken liebe Silvia!

      Antworten
  5. Werde ich die Tage unbedingt mal ausprobieren. Kann mir auch gut vorstellen kleine Hackbällchen dazu zugeben. Ist dann auch Männer tauglich

    Antworten
  6. 5 Sterne
    Liebe Mia,

    Du wirst es nicht glauben: Wir hatten gestern Fisch mit Gemüse und Reis und weil ich von letzterem noch übrig habe, dachte ich mir, dass ich mal wieder eine leckere Tomatensuppe mit Reis machen könnte. Und dann habe ich heute Morgen Dein tolles Rezept in den Mails ☺Vielen Dank – Du kannst Gedanken lesen!

    LG Anne

    Antworten
    • Ach wie cool, liebe Anne! Das freut uns sehr! Lasst es euch schmecken und es ist einfach die perfekte Resteverwertung!

      Antworten
  7. 5 Sterne
    Sehr lecker und super fix. Perfekt für ein schnelles Mittageseen.Ich habe noch ein kleine Möhre und ältere Tomätchen hinzugefügt.

    Antworten
    • Moin liebe Ulrike, dass freut uns sehr und wie toll, dass du gleich noch eine Verwertung für deine Restetomaten gefunden hast 🙂

      Antworten
  8. Hey,ich hatte doch glatt Tomatensuppe das letzte WE.
    Ich kann nur sagen mit Knoblauch, etwas frischen Tomaten (in Spalten geschnitten.)und Hackbällchen ??,Kräuter reichlich ,alles zusätzlich war der HAMMER!!!! Meine Jungs konnten nicht genug bekommen und ich werd sie wieder lecker kochen.
    Euch viel Spaß vllt dabei ??

    Antworten
    • Yeahhh – der Fanclub der Tomatensuppe wächst und wächst. Willkommen und meine Mama hat sie früher auch immer mit Hachbällchen gemacht. mega gut 🙂

      Antworten
  9. 5 Sterne
    Die Suppe gab es gerade eben zum Mittagessen, alle waren begeistert. Super lecker!)

    Antworten
    • Ihr seid so fix – wie schön, dass du es direkt getestet hast und noch besser, dass alle happy am Tisch saßen 🙂

      Antworten
    • 5 Sterne
      Hallo Mia, wir haben gerade die Tomatensuppe zu Mittag gegessen und sie war sehr lecker! Vielen Dank für deine tolle Arbeit. Wir kochen regelmäßig Deine Rezepte und bisher hat alles sehr gut geschmeckt. Auch mit wenig Zeit lässt sich dank Deiner Rezepte immer etwas leckeres und gesundes zaubern. Liebe Grüße!

      Antworten
  10. 5 Sterne
    Ich habe das Rezept gestern ausprobiert und bin begeistert, meiner Frau hat es auch sehr gut geschmeckt. Meine älteste Tochter war skeptisch, sie meinte, der -Zitat- „Riesen Berg an Kräutern“ wäre eindeutig zu viel. Ich habe übrigens lediglich die Rezept Angabe übernommen.

    Ich habe das Süppchen dank eines Tipps hier auch noch ein wenig mit Balsamico verfeinert.

    Antworten
  11. 5 Sterne
    Liebe Mia

    wir haben gerade die Tomatensuppe gegessen und wir sind begeistert. Sehr lecker und perfekt für kalte Wintertage. Ich habe auch die Dosentomaten genommen, die Du empfohlen hast 🙂

    Antworten
    • Moin Sabine, ach das freut uns. Und bist du nun auch Team Mutti? 😉 Alles Liebe dir und vielen Dank für dein Feedback!

      Antworten
  12. 5 Sterne
    Hallo Mia,
    ich habe auch dieses Rezept ausprobiert, sogar mit Mutti Tomaten..(gleich 6 Dosen bestellt) beim probieren war noch alles o.k., beim Verzehr dann zu scharf, ich kann schon was ab, aber das lag ja nicht an euch…;-), wohl zu viele Chiliflocken…. Da ich auch den Reis separat gekocht habe, gab es dann an einem der nächsten Tage gefüllte Paprika mit Thüringer Mett schön in der „Suppe/Soße“ gebacken mit Käseraspeln gefüllt..:-)…also fein „aufgepimpt“..LG

    Antworten
  13. 5 Sterne
    Liebe Mia, deine Tomatensuppe ist die Leckerste !?meine Schwiegermutter hat mich heute angerufen und mich gefragt, ob ich mal wieder diese wunderbare Suppe ? machen kann, eigentlich ist sie sehr sparsam mit Lob?liebe Grüße Heike

    Antworten
    • Oh ok – wow! und wir alle wissen, dass die Schwiegermama der Endgegner ist 🙂 Das freut uns sehr! Danke, dass du uns daran teilhaben lässt 🙂

      Antworten
    • 4 Sterne
      Sehr lecker und einfach, bin gerade ganz happy deinen Blog gefunden zu haben 🙂

      Antworten
  14. Die schnelle Tomatensuppe hat sich bei mir schon im stressigen Alltag des Öfteren bewährt, aber zusammen mit Reis hab ich sie noch nie probiert. Werd ich auf alle Fälle in den nächsten Tagen ausprobiern (:

    Antworten
    • Wir sind super gespannt was du sagst – bei uns geht es nur mit Reis 🙂

      Antworten
  15. 5 Sterne
    Ich sage nur: genial!

    Antworten
    • YEAH, danke dir lieber Lutz! Hast du die Suppe noch gepimpt?

      Antworten
  16. 5 Sterne
    Genau so machen wir seit Jahrzehnten die Tomatensuppe mit Reis. Für uns die ideale Resteverwertung, wenn etwas Reis übrig ist, aber nicht genug als Beilage für eine weitere Mahlzeit. Ausserdem wärmt und sättigt sie angenehm. Ich füge noch einen halben TL Zucker hinzu, um die Säure der Tomaten abzurunden, ausserdem kann man vor dem Servieren noch einen Klecks Creme Frauche leicht einrühren.

    Antworten
    • Liebe Kati, was für tolle Tipps, danke dir! Und jetzt habe ich total Lust auf die Suppe. 😀

      Antworten
  17. 5 Sterne
    Hi hi,
    tolle Suppe. Eins würde ich gerne weitergeben. Ich habe früher meinen Reis auch immer seperat gekocht. Gott sei Dank, nie wieder!
    TIPP eines Asiaten, der sich immer wieder über die Europäer und den Umgang mit ihrem Reis wundert. Sein Ratschlag: Reis vor dem Kochen im Sieb waschen bis das Wasser klar ist.
    So wird die Stärke vorab abgewaschen und es entsteht kein Eintopf. Mache das mittlerweile bei jedem Reisgericht mit losem Reis, vor Allem, wenn der Reis als blanke Beilage serviert wird. Viel luftiger! VG

    Antworten
    • Liebe Mara, wie toll, 1000 Dank dir für den Tipp! 🙂

      Antworten
  18. Tachen Mia!
    Bevor meine Laune zeitgleich mit den Außentemperaturen sinkt, werde ich das Tomatensüppchen kochen. Wie heißt es: Suppen wärmen die Seele. Vielleicht ein geniales Rezept, um trotz rabiat steigender Gas-Preise warm durch den Winter zu kommen. 🙂
    LG Barbara

    Antworten
  19. 5 Sterne
    Grüß dich Mia,
    etwas Balsamico OK, ich gebe noch ein wenig abgeriebene Zitronenschale dazu.

    Antworten
  20. 5 Sterne
    Einfach lecker;)

    Antworten
    • Liebe Romie, vielen Dank, das freut uns wirklich sehr 🙂

      Antworten
  21. 5 Sterne
    Also, liebe Mia, dieses Rezept hat mich heute gerettet. Mein Mann und ich liegen mit COVID flach und ich habe überlegt, was meine Teenager-Kids wohl für uns kochen könnten (und welche Zutaten noch zu Hause sind). Ich hatte nämlich keine Lust auf TK-Pizza &Co.
    Was soll ich sagen – wir sind BEGEISTERT! Super einfach, super lecker. Die Kids haben 1:1 nach Rezept gekocht, ich werde anhand der Tipps beim nächsten Mal noch Balsamico verwenden und auch die Variante mit den Hackbällchen werde ich mit Sicherheit mal ausprobieren. Vielen Dank für dieses tolle Rezept (BTW – wir sind auch Team Mutti ;)).

    Antworten
    • Yeah, Sandra!!! Wie mega ist das denn?? Erst einmal gute Besserung an euch. Ihr habt da aber tolle Kinder und wie schön, dass sie euch etwas gutes tun konnten. Lieben Dank für dein tolles Feedback und grüße an die Kinder.

      Antworten
  22. 5 Sterne
    So gut! Kann ich auch nach Weisheitszahn-OP empfehlen.

    Antworten
    • Liebe Tammy, dir ganz doll gute Besserung und YAY, dass es dir so gut geschmeckt hat 😍🚀

      Antworten
  23. Moin Mia,
    ich habe es gestern gleich gekocht, habe aber frische Tomaten aus meinen Töpfen auf dem Balkon genommen, dann eine kleine dose Mark hinzu und eine Dose Stücke dabei.
    Und den Reis habe ich gleich damit hinzugefügt 😊👍, das spart Abwasch 😁😍.
    Geschmeckt hat es aber trotzdem sehr gut.
    Klasse Rezept!!!

    Antworten
    • Moin Rudolf,
      DANKE dir für dein Feedback und deine Bewertung des Rezeptes! 🙂
      Wir freuen uns immer von dir zu hören, wie dir unsere Rezepte geschmeckt haben.
      Liebe Grüße

      Antworten
  24. 5 Sterne
    💕😍👍

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.