Einfache Kinder-Tomatensauce (mit extra viel Gemüse!)

Schnelle und einfache Kinder-Tomatensauce mit extra viel Gemüse. Ein leckeres & gesundes Familienrezept für kleine & große Gemüsemuffel. Extra cremig und die perfekte Tomatensauce für Pizza, Pasta oder auch Hackbällchen. Stressfreie Familienküche, die allen schmeckt. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Familienküche.

Moin ihr Lieben – heute melde ich mich (Kathia) mal mit einem meiner liebsten Familien-Rezepten bei euch.
Und ich habe direkt eine wirklich wichtige Frage:
Wer verzweifelt auch regelmäßig an den Gemüse-Verweigerungs-Phasen der Kinder?

Wir haben hier gerade wieder eine sehr ausgeprägte „Ich-esse-den-ganzen-Tag-nur-Brot-mit-Mandelmus“-Phase.
Aber ich habe da heute etwas für euch. Meine Geheimwaffe gegen „Mama, dass esse ich aber nicht!“ und ewiges Gemüse herauspulen:
Die schnellste und einfachste Kinder-Tomatensauce überhaupt.

Und ja – seitdem habe ich gar keinen Stress mehr damit, wenn das Kind immer nur Nudeln mit Tomatensauce essen will (das geht zum Glück fast immer). Denn nur ich weiß, wie viel ungeliebtes Gemüse der kleine Mann wirklich mit Genuss verschlingt.
Wir verstecken einfach bestes Sommergemüse in der roten, super cremigen Kinder-Tomatensauce. Und dann pürieren wir alles so fein, dass weder Karotten, Paprika oder die sonst so verabscheute Zucchini wieder herausgefischt werden.

Das Beste: Für diese mega Allrounder Kinder-Tomatensauce schnippelt ihr nur flott alle Zutaten und den Rest erledigen der Ofen und der Mixer oder eben Pürierstab.

Also, seid ihr bereit für einen echten Gamechanger im Kinder Gemüse-Unterjubeln?

Schnelle und einfache Kinder-Tomatensauce mit extra viel Gemüse. Ein leckeres & gesundes Familienrezept für kleine & große Gemüsemuffel. Extra cremig und die perfekte Tomatensauce für Pizza, Pasta oder auch Hackbällchen. Stressfreie Familienküche, die allen schmeckt. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Familienküche.

Kinder-Tomatensauce – ein Allrounder in der Familienküche

Diese leckere Kinder-Tomatensauce aus dem Ofen ist wirklich sooo gut!

Super tomatig, sommerlich cremig und ein bisschen süß. Und einfach perfekt zum Variieren. Bei uns gibt es die Sauce zu Vollkorn-Spaghetti, auf die Dinkel-Pizza oder als Tomatensuppe mit Reis. Manchmal mischen wir noch etwas (Hafer-)Sahne dazu, braten kleine Hackbällchen an und schon ist unsere gesündere Version vom Tütenklassiker „Hackbällchen a la Toskana“ ruckizucki fertig. Und das mit einer extra großen Portion Gemüse. Aber eben ganz unsichtbar!

Weiterer Pluspunkt: Für dieses schnelle Rezept könnt ihr jedes Gemüse nehmen, das ihr gerade noch da habt. Bei mir landen auch regelmäßig Auberginen, Pilze oder Blumenkohl mit in der Auflaufform. Wenn mein Kleiner nur irgendetwas davon in der Sauce sehen könnte, würde er sofort das Essen einstellen. Seitdem wir das lecker geröstete Ofengemüse einfach pürieren, gibt es nur noch glückliche Kinder-Augen und zufriedene Eltern.

Schnelle und einfache Kinder-Tomatensauce mit extra viel Gemüse. Ein leckeres & gesundes Familienrezept für kleine & große Gemüsemuffel. Extra cremig und die perfekte Tomatensauce für Pizza, Pasta oder auch Hackbällchen. Stressfreie Familienküche, die allen schmeckt. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Familienküche.

Na klaro, ohne gute Tomaten geht bei der Kinder-Tomatensauce nix. Im Winter tauschen wir die herrlichen Sommer-Tomaten einfach gegen zwei Portionen der besten Dosentomaten. Diese gebt ihr mit Zwiebeln, Knoblauch, ein wenig Ahornsirup (wichtig, um die Säure auszugleichen!), dem geschnippelten Gemüse, Kräutern und Olivenöl einfach in eine große Auflaufform – den Rest erledigt der Ofen für euch. Das Ganze schmeckt ihr am Ende nur noch fix mit Salz und Pfeffer ab und püriert das weiche Gemüse bis zur vollkommenen Unkenntlichkeit. Ihr werdet mit einer extra cremigen und ultra leckeren Tomatensauce belohnt – versprochen!

Damit bei eurer Kinder-Tomatensaucen-Produktion garantiert nix schief läuft, kommen hier meine besten Tipps und Tricks.

Kinder-Tomatensaucen-Tipps

  • Dieses Grundrezept für die Tomatensauce könnt ihr beliebig anpassen – je nachdem, welches Gemüse ihr gerade verbrauchen wollt.
  • Je nach Alter des Kindes könnt ihr den Gewürzgrad oder auch die Salzmenge anpassen – oder Zutaten wie Balsamico-Essig auch weglassen und später am Tisch nachwürzen.
  • Meal prep-geeignet: Ich friere die Tomatensauce immer portionsweise ein – so habt ihr jederzeit leckere Tomatensauce parat, wenn es im stressigen Alltag mal wieder schnell gehen muss oder das Kind sich weigert, etwas anderes als Nudeln mit Tomatensauce zu essen.
  • Die Sauce kann super durch frische Kräuter, Gewürze oder Sahne für beliebig viele Rezepte als Grundbasis genutzt werden:
    bei uns wird sie zu Pizzasauce, Tomatensauce für Hackbällchen oder zum geliebten Tomaten-Reis mit Erbsen.
  • Wunderwaffe Fenchel: roh würde das Kind Fenchel niemals auch nur anrühren – in der Sauce fällt er aber gar nicht auf und verhindert ganz nebenbei einen kleinen Blähbauch!

Schnelle und einfache Kinder-Tomatensauce mit extra viel Gemüse. Ein leckeres & gesundes Familienrezept für kleine & große Gemüsemuffel. Extra cremig und die perfekte Tomatensauce für Pizza, Pasta oder auch Hackbällchen. Stressfreie Familienküche, die allen schmeckt. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Familienküche.

Ich hoffe, eure Familie wird dieses Rezept lieben! Denn auch großen Gemüsemuffeln oder Tomatensaucen-Liebhabern schmeckt diese Sauce ganz hervorragend – Mia hat es für euch getestet 🙂

Kinder-Tomatensauce ist:

  • Super einfach und gesund.
  • Voll verstecktem Gemüse und dadurch extra cremig.
  • In 20 Minuten vorbereitet.
  • Ein toller Allrounder für die Familienküche.

Ihr seid jetzt auf der Suche nach noch mehr Rezepten mit extra vielen Tipps, für die entspannte Familienküche? Dann schaut unbedingt bei meiner Rezeptesammlung 15 schnelle und einfache Familienrezepte vorbei!

Schnelle und einfache Kinder-Tomatensauce mit extra viel Gemüse. Ein leckeres & gesundes Familienrezept für kleine & große Gemüsemuffel. Extra cremig und die perfekte Tomatensauce für Pizza, Pasta oder auch Hackbällchen. Stressfreie Familienküche, die allen schmeckt. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Familienküche.

Einfache Kinder-Tomatensauce mit extra viel Gemüse

5 von 1 Bewertung
Vorbereitung20 Minuten
Zubereitung40 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Gericht Beilage
Portionen 6

Zutaten
  

  • 1 kg Tomaten kann auch mehr sein
  • 2 Zucchini ca. 500g
  • 2 Paprika ca. 350g
  • 2 Möhren ca. 200g
  • 1/2 Fenchel 100 g
  • 50 g getrocknete weiche Tomaten  optional
  • 1 große Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 2 EL Ahornsirup alternativ 4 große, weiche Datteln
  • 2 EL Italienische Kräuter
  • Salz und Pfeffer
  • optional: geräuchertes Paprikapulver, Zimt

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und eine große Backform bereitstellen.
  • Gemüse grob würfeln, Tomaten putzen und halbieren oder vierteln. Knoblauch schälen. Gemüse mit Olivenöl, Essig, Ahornsirup, Gewürzen und Kräutern in die Form geben.
  • Alles bei 180 Grad ca. 30-40 Minuten backen, bis das Gemüse weich und leicht angebräunt ist. Kurz abkühlen lassen, dann pürieren und nochmal abschmecken. Genießen.

Mias Tipps

Die Sauce lässt sich super vorkochen und einfrieren. Im Kühlschrank hält sie sich luftdicht verpackt mindestens eine Woche.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
6. September 2021

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

7 Kommentare

  1. Klingt super lecker! Benutzt man bei den Dosentomaten die fein gehackten oder die geschälten? 🙂

    Antworten
    • Ich benutze diese Tomaten dafür – aber du kannst letztendlich alle nehmen, die dir gut schmecken. Es wird ja eh alles püriert 🙂

      Antworten
  2. Werden die getrockneten Tomaten auch mitgebacken?
    Das Rezept werde ich definitiv ausprobieren! 🙂

    Antworten
    • Ja – einfach alles in die Form oder aufs Blech 🙂
      Ich freue mich sehr, dass dir das Rezept so gut gefällt und bin gespannt, wie es deiner Familie schmeckt!!

      Antworten
  3. 5 stars
    Hallo, das klingt fantastisch! Ich habe direkt mega Pastahunger bekommen. Ich habe leider nur einen Mini Gefrierschrank. Kann man die Sauce auch in Gläsern aufheben? Also kochend heiß einfüllen? Oder hält es sich dann nicht?
    Viele Grüße Susanne

    Antworten
    • ja, kann man ohne Probleme – Gläser mit Twist-off-Deckeln am besten im Dampfgarer „sterilisieren“ oder mit kochendem Wasser ausspülen !
      Die Sauce „kochend“ einfüllen – bis zum Rand und dann evtl auch noch mit Olivenöl abdecken, zumachen und wenn der Deckel nach ein paar Minuten plopp macht, ist es perfekt! so kann man Sugo ohne Bedenken Monate aufheben! Sicherheitshalber im Kühlschrank…

      Antworten
      • Danke für die tollen Tipps, liebe Madeleine! Wir mögen da immer ungern Tipps geben, weil wir da einfach keine Profis sind. Und wir verbrauchen die Sauce dann oft auch innerhalb einer Woche und solange hält die sich locker im Kühlschrank. Wichtig ist wirklich die Abfüllung in ein steriles Gefäß. Aber testet euch gern mal durch und gebt Bescheid, wie es bei euch geklappt hat 🙂

        Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!