Zucchini-Hackfleisch-Pfanne (30 Min und low carb!)

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Dieses leckere Low Carb Rezept ist schnell zubereitet, ein perfektes Sommerrezept und Meal Prep geeignet - Kochkarussell Foodblog #zucchini #hackfleisch #low carb #kochkarussell

Kurze Umfrage: Habt ihr dieses Jahr schon a) eigene Zucchini geerntet oder b) von euren Lieben Zucchini angedreht bekommen?

Ich finde ja: Mit Zucchini ist es jeden Sommer das Gleiche. Zuerst warten wir ewig. Und dann quellen die Gärten auf einmal über vor Zucchini.

Und wisst ihr was? Ich habe euch heute DIE Strategie im Kampf gegen die Zucchinischwemme mitgebracht: Deftige Zucchini-Hackfleisch-Pfanne.

Wir sprechen hier von knusprigem Hackfleisch und gebratenen Zucchinischeiben, die in flotter Tomatensauce zu deftiger Perfektion blubbern. Obendruff gibt’s gehackte Petersilie und für die Feta-Fans dicke, salzige Käsekrümel.

Ich sach es euch. Sommerliches Low Carb-Soulfood kann so einfach sein!

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Dieses schnelle Low Carb Rezept ist einfach und vollgepackt mit Feta - SO gut! - Kochkarussell Foodblog #zucchini #hackfleisch #kochkarussell

Geht ihr momentan auch so gerne auf den Markt? Ich liebe es ja, wenn die Stände bunt vollgepackt sind mit allem, was der Sommer zu bieten hat. Und ich gebe ganz ehrlich zu: Bei mir landet grundsätzlich mehr im Korb, als ich eigentlich geplant hatte.

Das ist aber gar nicht schlimm. Denn wenn vor ein paar Tagen nicht noch drei einsame Zucchini auf ihre Verwendung gewartet hätten, wäre dieses Rezept wohl nie entstanden.

Und Freunde ich sage euch: Das wäre wirklich verdammt schade. Denn für das schnelle Low Carb-Soulfood benötigt ihr nur 8 Zutaten und 30 Minuten Zeit. Ihr braucht:

  • Zucchini
  • Hackfleisch
  • Gehackte Tomaten
  • Zwiebel und Knoblauch
  • Sojasauce
  • Oregano
  • Öl

Okidoki. Dann lasst uns man loslegen!

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne – So geht’s

Alles beginnt damit, dass ihr Zwiebeln und Knobi in etwas Olivenöl bratet. Sobald beides duftet, gebt ihr das Hackfleisch in die Pfanne und bratet das Ganze schön krümelig und löscht alles mit gehackten Tomaten und Oregano ab. Währenddessen lasst ihr die Zucchini in einer zweiten Pfanne knusprig werden. Jetzt gebt ihr die Zucchini zum Hack, schmeckt die Pfanne noch einmal ordentlich mit Salz und Pfeffer ab und fertig ist.

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Dieses leckere Low Carb Rezept ist schnell zubereitet, ein perfektes Sommerrezept und Meal Prep geeignet - Kochkarussell Foodblog #zucchini #hackfleisch #low carb #kochkarussell

Profitipp: Mit einer ordentlichen Ladung Feta schmeckt die Zucchini-Hackfleisch-Pfanne noch einmal so gut.

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Die schnelle Zucchini-Hack-Pfanne ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft.
  • Low carb.
  • Vollgepackt mit knusprigem Hack, gebratenen Zucchini und gehackten Tomaten.
  • Flottes Meal Prep-Soulfood.
  • In 30 Minuten fertig.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne. Dieses leckere Low Carb Rezept ist schnell zubereitet, ein perfektes Sommerrezept und Meal Prep geeignet - Kochkarussell Foodblog #zucchini #hackfleisch #low carb #kochkarussell

Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Low Carb Zucchini-Hackfleisch-Pfanne mit würzigem Hack und knuspriger Zucchini - dieses einfache 30 Minuten-Rezept ist perfekt für den Feierabend!
4.75 von 8 Bewertungen
Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung20 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2

Zutaten
  

  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 + 2 EL Olivenöl
  • 500 g Bio-Hackfleisch gemischt
  • 2 EL Oregano
  • 1 Dose gehackte Tomaten 400 g
  • 2 EL Sojasauce
  • 3 Zucchini ca. 700 g
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: Feta

Anleitungen
 

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Hackfleisch hinzufügen und krümelig braten. Oregano, gehackte Tomaten und Sojasauce hinzufügen und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Währenddessen die Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Restliches Öl in einer zweiten Pfanne erhitzen und Zucchini darin von beiden Seiten knusprig braten. Zucchini zum Hackfleisch geben, noch einmal abschmecken und mit oder ohne Feta genießen.

Mias Tipps

Die Zucchini-Hackfleisch-Pfanne reicht als Beilage für 4 Personen, als Hauptspeise für zwei.
Das Gericht ist super Meal Prep-geeignet und hält sich im Kühlschrank normalerweise 1-2 Tage.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
27. Juli 2020

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

28 Kommentare

  1. 5 stars
    Ging schnell und einfach lecker?

    Antworten
    • Yipehhh!! Voll gut, wie schnell du sie nachgekocht hast. Und noch besser, dass sie dir dann auch noch schmeckt 🙂

      Antworten
      • Super lecker und es schmeckt allen, Dankeschön dafür. ?

        Antworten
        • Perfekt 🙂 Danke dir!!

          Antworten
  2. Das Rezept ist super lecker, habe ich schon nachgemacht und da ich z
    Zu abnehmen, hätte ich gerne noch mehr Low – Carb – Rezepte, gerne auch als Buch zum Nachlesen

    Antworten
    • Moin liebe Manuela,

      wie toll, dass es dir auch so gut geschmackt hat. Wir haben schon einige Low Carb Rezepte auf dem Blog, viele sind auch einfach durch weglassen der Beilagen leicht umwandelbar und auf Pinterest haben wir auch eine eigene Low Carb Pinnwand – schau da gern mal vorbei 🙂 https://www.pinterest.de/Kochkarussell/low-carb-rezepte/
      Wir wünschen dir auf deinem Weg ganz viel Erfolg!

      Antworten
  3. 5 stars
    Zuchinni und Hackflesch sollte eine tolle Geschmackkombination sein! Ich werde das Rezept auf jeden Fall zuhause ausprobieren!

    Antworten
    • Mach das auf jeden Fall liebe Manuela!
      Wir sind gespannt, wie es dir schmeckt – wir lieben diese Kombi einfach.

      Antworten
  4. Das war super lecker und mega schnell gemacht. Und das, obwohl meine Familie kein Fan von Zucchini ist.

    Antworten
  5. 5 stars
    Super lecker, habe allerdings zuerst die Zucchini angebraten , beiseite gestellt und dann den Rest zubereitet.

    Antworten
    • Danke für deine tolles Feedback, liebe Heike!!
      Das klingt richtig gut bei dir!

      Antworten
  6. Huhu an euch. Ich pr das Gericht auf jeden Fall aus. Es klingt sehr spannend und ich freue mich auf den Geschmack. Aber was ißt man dazu? Mein Mann braucht doch Beilagen.

    Antworten
    • Moin Claudia,
      du kannst natürlich gern Reis, Orzo-Nudeln oder auch Kartoffeln dazu machen, damit der Mann auch richtig satt wird 😉
      Wie wäre es denn mit unseren Ofenkartoffeln mit Joghurt-Dipp?
      Das stelle ich mir ganz famos dazu vor.
      Lasst es euch schmecken!!

      Antworten
    • 5 stars
      Super lecker und schnell gemacht! Perfekt für die aktuelle Zucchiniflut 😉 und der Feta ist das i-Tüpfelchen!

      Antworten
      • Ohh das freut uns liebe Claudia!
        Danke für das schöne Feedback – wir finden auch Feta macht vieles einfach noch besser 🙂

        Antworten
  7. 5 stars
    Super lecker! Hätte gerne das Ergebnis auf Insta geteilt, aber war zu schnell weggegessen 😉 Musst allerdings improvisieren, da wir jemanden dabei hatten der kein Fleisch isst. Von dem her kann ich sagen mit Lachsfilets (ca 375 Gramm) statt dem Hackfleisch schmeckt das auch super gut!

    Antworten
    • Was ne gute Idee mit dem Lachs!!
      Perfekt – danke für dein tolles Feedback und wenn es so gut schmeckt, dass nicht mal ein Foto drin ist, ist das das schönste Kompliment 🙂

      Antworten
  8. 3 stars
    Na ja Leute. Ich hab auf jeden Fall länger als 30 Min. Gebraucht um das zu kochen aber OK Hauptsache Lecker. ?

    Antworten
  9. 5 stars
    Sehr lecker!
    Ich habe noch das Hackfleisch-Gemisch vor der Zucchini mit Rotwein abgelöscht und noch ein bisschen Hühnerbrühe ergänzt. War sehr fein!

    Antworten
    • Uhhh wie gut klingt das denn! Einfach mega, liebe Hanna!

      Antworten
  10. Eben nachgekocht und für lecker befunden. Danke für das Rezept! 🙂

    Ih haebe google nach Zucchini und Hackfleisch gefragt, wollte eher so Richtung gefüllte Zucchini kochen, bin dann aber hier gelandet – welch ein Glück!

    Antworten
    • Das freut uns mega liebe Anna, danke! Und ja so simpel, aber sooo gut!

      Antworten
  11. Tolles Rezept . Schnell und einfach.Wirklich mega lecker 😉

    Antworten
    • Das freut uns sehr, ganz lieben Dank 🙂

      Antworten
  12. 5 stars
    So lecker, habe leider vergessen die Dose Tomaten mitzubringen. Hab einfach drauf verzichtet und für den Geschmack etwas Tchalacka Gewürz genommen. Hab jetzt viel zu viel gefuttert.

    Antworten
    • hehe – das kann ich bei dem Rezept super gut verstehen 😉 Einfach zu lecker.

      Antworten
  13. Hallo Mia,
    ich liebe dieses Rezept: Simple, schnell und das wichtigste: Lecker!
    Danke dir!

    Antworten
    • Ach, wie toll. Danke für das schöne Kompliment!!!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!