Einfache rote Linsensuppe (schnell und vegan)

Weltbeste, einfache rote Linsensuppe! Herrlich sättigend, vollgepackt mit roten Linsen, Ingwer und Chili und in 10 Minuten vorbereitet. DAS Rezept für den Feierabend und als Meal Prep.

Einfache Rote Linsensuppe in brauner Schüssel

Ok WOW! Diese Linsensuppe! Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich vollkommen und zu 100 Prozent in dieses Baby verknallt bin.

Denn: Wenn ich nach der Arbeit unheimlich Appetit auf Suppe habe, aber keine Lust, ewig in der Küche zu stehen und viel Chaos anzurichten, ist dieses Rezept Gold wert!

Obendrauf ist die Suppe gesund, in 10 Minuten vorbereitet und UNFASSBAR lecker.

Also Freunde: Let’s do it!

Rote Linsen für die schnelle Linsensuppe mit Ingwer und Chili.

Ok, ich geb’s zu. Ich bin bis über beide Ohren verknallt in diese Suppe.

Gründe, warum ihr die rote Linsensuppe lieben werdet

  • Die Zubereitung ist einfach. Denn: Ihr gebt einfach alle Zutaten nach und nach in den Topf und lasst das Ganze 15 Minuten köcheln, fertig.
  • Sie ist perfekt zum Vorbereiten. Die Suppe schmeckt nämlich am nächsten Tag noch besser, hält sich ein paar Tage im Kühlschrank und lässt sich einfrieren. Also, kocht direkt ne große Portion vor!
  • Der Linseneintopf ist herrlich wandelbar (andere Gemüsesorten, anderer Gewürze und geile Beilagen wie Naan, Baguette oder Reis)
  • Sie geht viel schneller als Omas klassische Linsensuppe. Denn die roten Linsen müssen nicht eingeweicht werden und haben ne kurze Garzeit, weil sie geschält sind.

Überzeugt? Mega! Dann werfen wir jetzt mal nen Blick auf die Zutatenliste.

Rote Linsensuppe in einer braunen Schüssel mit einem kleinen Schüsselchen Joghurt-Topping.

Zutaten

Für die rote Linsensuppe braucht ihr nur 1 Topf, 9 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Ihr schnappt euch:

Rote Linsen

Na klar, ohne die geht gar nix! Die kleinen Dinger sorgen nämlich dafür, dass die Suppe herrlich gesund und sättigend wird. Denn: Sie sind vollgepackt mit ner ordentlichen Ladung pflanzlichem Protein. Außerdem sind rote Linsen in 10 Minuten gar und deswegen perfekt für die Feierabendküche.

Zwiebel, Ingwer und Chili

Die drei Buddies geben eurer Suppe ordentlich Wumms! Tipp: Ihr könnt Zwiebel, Ingwer und Chili allesamt perfekt einfrieren, auch fix und fertig geschnibbelt.

Ein paar Basics

Auch bekannt als Brühe, Öl, Tomatenmark, Garam Masala, Salz und Pfeffer.

Easy, wa? Sach ich ja.

Und ich schwöre euch, diese Linsensuppe schmeckt SO unfassbar gut!

Ok Freunde, jetzt hab ich euch lange genug den Mund wässrig gemacht. Los geht’s!

Lasst uns einfache rote Linsensuppe machen

1. Zutaten anbrutscheln. Als Erstes brutschelt ihr alle Zutaten kurz im Topf an.

2. Köcheln lassen. Dann füllt ihr das Ganze mit Gemüsebrühe auf und lasst die Suppe 10 Minuten köcheln, bis die Linsen weich sind. Abschmecken – fertig!

Linsensuppe mit roten Linsen in einem schwarzen Topf.

Beilagen

Wir essen die Suppe meistens pur ohne alles – die zwei Portionen machen nämlich sogar meinen dauerhungrigen Mann und mich satt. Aber: Beilagen sind definitiv auch ne gute Idee. Meine Favoriten sind aus der Brot-Abteilung sind Graubrot, türkisches Fladenbrot, Baguette, Ciabatta und Naan. Auch super lecker: Koriander on top und gebratene Hähnchenstücke oder Reis als Einlage.

Tipps & Tricks

Allrighty. Bevor ihr direkt in die Küche stürmt, kommen hier noch meine besten Tipps zum Abwandeln und Pimpen für euch.

  • Die rote Linsensuppe schmeckt püriert und unpüriert.
  • Ihr könnt die Suppe perfekt mit Joghurt oder nem Schuss Kokosmilch servieren. Auch ein Spritzer Zitrone macht sich mega.
  • Kein frischer Ingwer oder Chili im Haus? Dann schnappt euch einfach die getrocknete Variante.
  • Rote Linsen lassen sich durch gelbe Linsen austauschen, da beide geschält sind. Wichtig: Mit ungeschälten Linsen wie Berg-, Beluga- oder Tellerlinsen muss die Suppe länger köcheln, da diese oft 30 Minuten und mehr brauchen, bis sie gar sind.

So Freunde, jetzt kann ich nur noch sagen: Tut euch den Gefallen und probiert dieses Rezept! Diese gesunde Suppe ist wie eine große, warme Umarmung, macht satt und happy. Also: Ran da!

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Die Linsensuppe mit Ingwer und Chili ist:

  • Herzhaft.
  • Gesund UND sättigend.
  • Vollgepackt mit roten Linsen, Karotten, Ingwer und Chili.
  • Vegan.
  • In 10 Minuten vorbereitet.
Schnelle Linsensuppe mit roten Linsen, Joghurt und Chili.

Rote Linsensuppe FAQs

Wie gesund ist rote Linsensuppe?

Dieses Süppchen ist super gesund. Die Linsen versorgen euch mit ordentlich pflanzlichem Protein. Ingwer und Chili sind nicht nur in der Erklätungszeit ne gute Idee und die Suppe ist schön leicht und macht trotzdem satt.

Was kann man statt Garam Masala nehmen?

Currypulver! Ich hab die Suppe aber auch schon mit Kreuzkümmel, Ras el Hanout und Cayennepfeffer gekocht. Gewürztechnisch könnt ihr euch also austoben.

Wie lange ist die Suppe haltbar?

Die Suppe hält sich im Kühlschrank ca. 3 bis 4 Tage. Ihr könnt sie außerdem super einfrieren.

Also Freunde, ran an den Herd und lasst es euch schmecken!

Einfache rote Linsensuppe – schnell & vegan

Für diese herzhafte rote Linsensuppe braucht ihr nur 1 Topf, 9 Zutaten & 10 Minuten Vorbereitungszeit. Einfach, schnell & super lecker. Dabei herrlich sättigend, vollgepackt mit roten Linsen, Ingwer und Chili. DAS Rezept für den Feierabend und als Meal Prep.
4.97 von 32 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Land & Region Indisch
Portionen 2 Personen

Ausrüstung

1 Topf

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 3 Karotten
  • 1 Zwiebel
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 EL Olivenöl
  • 200 g Rote Linsen
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1/2 – 1 Rote Chili
  • 1/2 EL Garam Masala
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Karotten und Zwiebel fein würfeln. Ingwer mit einem kleinen Löffel schälen und sehr fein hacken. Chili hacken.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen. Karotten, Zwiebel und Ingwer darin ein bis zwei Minuten braten. Rote Linsen, Tomatenmark Chili und Garam Masala hinzufügen. 
  • Alles mit Gemüsebrühe ablöschen und circa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen gar sind.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Genießen.

Mias Tipps

Leute ich schwöre euch! Diese Suppe ist die perfekte Meal-Prep Suppe. Einfach genug vorkochen, einen Teller sofort und den Rest an einem anderen Tag der Woche essen. Denn glaubt mir, kurz in der Mikro oder dem Topf auf hoher Stufe aufgewärmt entfaltet sie ihren Geschmack nochmal doppelt! Und keine Sorge, sie hält sich einem Schraubglas oder Vorratsdose im Kühlschrank ca. 4 Tage. 
Keyword Gesunde Suppe, Suppe mit Linsen
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
30. Januar 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

51 Kommentare

    • YAY! Gerade, wenn du am Wochenende viel vor hast, ist dieses schnelle Süppchen auf jeden Fall top. Ich bin schon total gespannt, wie dir die Linsensuppe schmeckt 🙂

      Antworten
  1. 5 stars
    Hmmm klingt das lecker 🙂 Danke für´s Rezept!
    Gruß scrapkat

    Antworten
    • Lass es dir schmecken du Liebe! 🙂

      Antworten
    • Ich habe die Suppe gerade gekocht und einen dummen Fehler gemacht, nämlich zu viel Garam Masala rangemacht. Ich werde sie trotzdem essen . Aber schmeckt natürlich dadurch sehr intensiv. Beim nächsten Mal wird besser. Habe falsch gelesen

      Antworten
      • Liebe Erika, beim nächsten Mal kannst du die Suppe sonst auch super mit ein wenig Brühe oder gehackten Tomaten strecken. Oder du gönnst dir etwas mehr Joghurt dazu. So oder so: Ich freue mich riesig, dass du das Rezept getestet hast! 🙂

        Antworten
  2. Die Linsensuppe werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich mag sie auch immer sehr gerne mit Süßkartoffeln. 🙂
    Meinst du im Rezept wirklich 15 cm Stück Ingwer? Das wäre dann aber ziemlich scharf, oder?
    Hab einen feinen Samstag, liebe Mia!

    Antworten
    • Neee, 15 cm Ingwer sind auf jeden Fall zu viel 😀 Da sollte eigentlich 1 (ein) 5 cm Stück Ingwer stehen. Aber das kann man wirklich nicht so gut erkennen. Beim nächsten Mal schreibe ich einfach 5 cm Ingwer, dann ist es auf jeden Fall deutlicher. Lieben Dank für den Hinweis du Liebe :*

      Antworten
      • 5 stars
        Oder 1x 5cm Ingwer ? aber da wir erkältet sind, ging es noch mit den 15cm und die Nase ist frei ?

        Antworten
        • Ich hab das eben mal angepasst, damit es nicht weiter zu Verwirrungen kommt. Auf jeden Fall freue ich mich, dass die Nase frei ist 😉

          Antworten
          • Hallo ihr lieben, ich habe so ungefähr 50 gr. Ingwer sehr klein geschnittenen rein getan. Für natürlich 5 Personen gekocht. War genau richtig.

          • Danke für den Tipp, richtig gut!

  3. 5 stars
    Heute direkt nachgekocht und ich bin gerade dabei sie zu essen.
    Sie schmeckt so lecker! ????
    Allerdings musste ich kurzfristig auf Beluga Linsen ausweichen, da ich keine roten Linsen mehr zu Hause hatte. Ich dachte ich hätte noch welche.
    Schmeckt aber auch mit den Beluga Linsen ????
    Und Knoblauch habe ich noch mit dazu.

    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.

    Liebe Grüße, Tanja ????

    Antworten
    • Ach cool, mit Beluga Linsen ist die Suppe mit Sicherheit auch super. Allerdings musste sie dann wahrscheinlich ein wenig länger köcheln, oder? Wird auf jeden Fall ausprobiert, hier steht nämlich schon seit ewigen Zeiten eine angebrochene Packung Belugalinsen herum 😉

      Antworten
      • Ja, muss länger köcheln mit den Belugas. Und man braucht auch etwas mehr Flüssigkeit.
        Heute habe ich die Suppe übrigens zum dritten Mal gekocht. Jetzt aber im Original.
        Ich bin total verliebt in das Rezept ????????????

        Antworten
  4. 5 stars
    Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Ich habe es heute bereits ausprobiert und finde es fantastisch!
    Ich hatte alle Zutaten im Haus und da ich immer noch sehr erkältet bin, war das genau das Richtige!!!
    Schnell, unkompliziert und sooo lecker!

    LG Jule

    Antworten
    • Ich liebe es ja, ein neues Rezept zu entdecken und dann sind auch noch alle Zutaten im Haus 😀 Gute Besserung dir und weiterhin ganz viel Linsensuppe 😉

      Antworten
  5. 5 stars
    Superlecker und ratzfatz gekocht! Hab auch noch Knoblauch mit rein und bin zum Schluss 2-3 Mal mit dem Zauberstab rein, damit es ein bisschen mehr Bindung gibt – ideal zum Vorkochen und mitnehmen zur Arbeit, YAMMI!
    Vielen Dank für das Rezept!
    LG Martina

    Antworten
    • Ach wie toll, ganz lieben Dank dir für deinen lieben Kommentar! Zauberstab rein ist auf jeden Fall auch eine Möglichkeit. Lass es dir weiterhin ganz gut schmecken <3

      Antworten
  6. 5 stars
    Vielen Dank für das tolle Rezept 🙂 Das gibt es bei mir ab jetzt auf jeden Fall öfter.

    Antworten
    • So nen flottes Linsensüppchen wird ja doch häufig unterschätzt, nicht wahr? 😉 Lass es dir weiterhin ganz gut schmecken und herzlichen Dank für deinen Kommentar du Liebe! 🙂

      Antworten
  7. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Auftritt!!! Das Rezept ist super, genau so etwas liebe ich und koche ich immer wieder! Sieht absolut „zum anbeißen“ aus! Liebe Grüße, Isabelle

    Antworten
    • YAY! Vielen Dank, liebe Isabelle 🙂

      Antworten
  8. 5 stars
    So, nachdem ich deine Suppe gefühlt schon 100mal gekocht hab, muss ich doch auch mal einen Kommentar hinterlassen…

    O.M.G. Ich liebe dein Rezept! Wenn ich nach der Arbeit unheimlich Appetit auf Suppe habe, aber keine Lust auf lange-in-der-Küche-stehen-und-viel-Chaos-anrichten, ist dieses Rezept Gold wert! (einziger Unterschied: am Ende zücke ich immer noch meinen Pürierstab).

    Doch es gibt eine Sache zu bemängeln: Wenn ich einmal anfange zu essen, kann ich nicht mehr aufhören, bis der Topf leer ist -.-
    😀

    So, ich bin dann mal wieder in der Küche – Linsensuppe kochen!

    Ein großes DANKE für deinen wundervollen Blog
    und liebste Grüße

    Antworten
  9. 5 stars
    Ich mache einen kleinen Familienurlaub auf Wangerooge und konnte heute alle mit dieser tollen Suppe begeistern! Ganz tolles Rezept, das werde ich wohl oder übel öfter kochen müssen! 🙂

    Antworten
  10. Bei diesem schrecklichen Wetter war ich auf der Suche nach einer schnellen und wärmenden Suppe für heute Abend. Die Linsensuppe klingt köstlich und da ich alles im Haus habe, werde ich sie heute Abend mal ganz fix ausprobieren. Ich bin schon sehr gespannt!

    Antworten
  11. Hi,
    ich werde es sicher mal ausprobieren,dann aber auch mit etwas Knoblauch 😉
    Eine Frage zur Gemüsebrühe. Selbst gemacht, oder ?

    Gruß
    Bernd

    Antworten
    • Hi Bernd, super, das freut mich! Bei der Gemüsebrühe kannst du es halten, wie du es am liebsten magst. Also selbstgemacht oder gute fertige Brühe. 🙂

      Antworten
  12. 5 stars
    Hab die Linsensuppe heute zum ersten Mal gekocht und bin begeistert. Wirklich sehr, sehr lecker! Hab noch etwas Kokosmilch hinein getan.
    Vielen Dank für das tolle Rezept!

    Antworten
    • Oh ja,Kokosmilch dazu ist super. 1000 Dank für deinen Kommentar du Liebe! 🙂

      Antworten
  13. Was ist das für eine weiße Soße auf einigen Bildern? Ich versuche mich grade an veganen Gerichten und weiß noch nicht wie ich Sahne- oder Käseprodukte geschmackvoll und einfach ersetzen kann. Was hast du da genommen?

    Antworten
  14. 5 stars
    Liebe Mia. Ich habe mir fest vorgenommen mich in 2019 noch gesünder zu ernähren. Gestartet wurde mit der Linsensuppe. Eine Portion wurde direkt genossen. Sehr lecker und nahrhaft. Drei Portionen wandern in den Froster, wenn es mal noch schneller gehen soll. vielen Dank für die Inspektion und alles Liebe für 2019

    Antworten
  15. 5 stars
    Hallo, oh das klingt mega lecker . Wo bekomme ich denn das Graham Masala hab ich noch nicht gesehen beim einkaufen . Liebe Grüße Sylvie

    Antworten
    • Moin Sylvie,
      Garam Masala gibt es bei uns immer direkt in der Ferne Länder-Zutaten-Ecke im Supermarkt, wo wir auch die Currypasten und Co. besorgen.
      Schau da gern mal vorbei.

      Antworten
  16. Die Suppe sah so lecker aus, die musste ich gleich ausprobiere. Garam Masala konnte ich nicht finden, hab einen ähnlichen indischen Allrounder verwendet und mit purem Joghurt und Koriander garniert. Absolut super!

    Antworten
    • Das klingt bombastisch liebe Christina, danke dir für den Tipp!

      Antworten
  17. Liebe Mia!!
    Hab heute die Linsensuppe gekocht!!
    Sooooo lecker!!!!!! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept!! So schnell und einfach gekocht!!! Mmmmmh!!

    Antworten
    • Wohoooo, wie toll liebe Brigitte! 😀

      Antworten
  18. Bin gerade über dein Rezept „gestolpert“ und werde es über’s Wochenende nachkochen. Ich bin ein großer Suppenfan und habe erst dieses Jahr Linsen für mich entdeckt. Die „klassischen“ Rezepte aus Omas Küche holen mich aber so gar nicht ab. Die meisten Zutaten habe ich eigentlich immer im Haus – nur frischen Ingwer nicht immer. Den werde ich wohl mit seiner trockenen, gemahlenen Schwestervariante austauschen.

    Antworten
  19. 5 stars
    Heute ausprobiert und für superlecker befunden. Habe Naan Brot dazu gemacht. Wird in Kochordner gespeichert

    Antworten
  20. Liebe Mia,
    gestern habe ich deine Seite entdeckt und heute schon das zweite Rezept nachgekocht (gestern One Pot Primavera, heute die Linsensuppe).
    Total genial!
    Warum hab‘ ich dich nicht schon früher gefunden?!?
    Danke für die Rezepte und mach weiter so!
    Liebe Grüße
    Connie

    Antworten
  21. Die Suppe ist einfach klasse, das gesamte Haus duftete nach Orient und vorzüglich geschmeckt hat sie auch noch. Das Rezept koche ich gerne wieder nach. Vielen Dank dafür

    Antworten
    • Oh wie gut, danke für dein Feedback!!
      Der Geruch ist wirklich der Wahnsinn, man kann es kaum erwarten, den ganzen Topf auszulöffeln.

      Antworten
  22. 5 stars
    Hat super geschmeckt. Koblauch und Koriander dazu, perfekt.

    Antworten
  23. 4 stars
    Liebe Mia.
    Das Abendessen steht! Was so lecker aussieht kann nur lecker schmecken. Also bis zum nächsten Rezept. Liebe Grüße Barbara

    Antworten
  24. Die Suppe ist meeeega lecker und so schnell fertig. Hab auch noch Knobi zugefügt…der Knaller 😃

    Antworten
    • Heikeee, wie cool! Danke dir für deinen Kommentar und Knobi geht ja sowieso IMMER, oder? 😉

      Antworten
  25. 5 stars
    Zuerst dachte ich,ja die schreiben ja immer,daß es sooooo lecker ist.
    Aber ich bin sooo froh daß ich diese Suppe gemacht habe. 🫶🫶🫶 Herzlichen Dank für dein tolles Rezept liebe Mia. 👍🏻
    Ganz liebe Grüße vom Suppenkasper Eisi 😘

    Antworten
    • Wohooo, das freut mich riesig liebe Eisi!😍🎉 Wie toll, dass du die Suppe getestet hast und noch besser, dass sie dir auch so gut geschmeckt hat! Ganz liebe Grüße von Suppenkasper zu Suppenkasper hihi

      Antworten
  26. 5 stars
    Super comfort food für frostige Wintertage!!!
    Haben uns die Suppe gestern vorgekocht und heute nach der Skitour gelöffelt. Hmmmm….
    Dazu etwas Brot mit Butter und ein Klecks Joghurt. 7ter Himmel sag ich nur!

    Antworten
    • Boa Marge, das klingt meeega! Und Skitour, der Hammer! Ich war seit ein paar Jahren nicht mehr Ski fahren, aber ich glaub dir auf’s Wort, dass die Suppe danach ideal ist. Genieß das Winterwunderland für mich mit, ja? <3

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.