Kartoffelsalat ohne Mayo

Weltbester Kartoffelsalat ohne Mayo! Herrlich sättigend, vollgepackt mit Kartoffeln, Zwiebelwürfelchen und Brühe und in 20 Minuten vorbereitet. DAS Rezept für’s Grillen, Partys und als Meal Prep.

Fertiger Kartoffelsalat ohne Mayo angerichtet auf einem weißen Teller, garniert mit Petersilie. Zwei Wiener Würstchen liegen neben dem Kartoffelsalat auf dem Teller.

Kartoffelsalat ohne Mayo – einfaches Rezept

Ich bin ja überzeugt, dass jeder von uns mindestens ein gutes Rezept für Kartoffelsalat braucht. Kartoffelsalat ohne Mayonnaise selber machen, ist nämlich super einfach (oh ja!) und kommt immer gut an!

Meine liebsten Kartoffelsalat-Einsatzorte:

  • Bei Grillfeiern jeglicher Art. Denn Grillen OHNE leckeren Kartoffelsalat ist möglich, aber sinnlos, oder?
  • Als flottes, leichtes Abendessen, pur oder mit nem Würstchen dazu.
  • Zum Mitnehmen – am nächsten Tag schmeckt er nämlich noch besser.

Oh ja, dieses schnelle und einfache Rezept für Omas Kartoffelsalat ohne Mayo ist ein Gamechanger.

Also, lasst uns loslegen!

Zutaten für den Kartoffelsalat ohne Mayo in Schüsseln auf dunklem Holzuntergrund. Zu sehen sind rohe, ungeschälte Kartoffeln, Petersilie, Zucker, Öl, Weißweinessig, weiße Zwiebel, Senf.

Zutaten

Für den Kartoffelsalat ohne Mayo braucht ihr nur 6 Zutaten und 15 Minuten Vorbereitungszeit! Ihr schnappt euch:

Kartoffeln

Ich finde: Festkochende Kartoffeln sind die besten Kartoffeln für Kartoffelsalat. Besonders hübsch sind gelbfleischige Sorten wie die Belana.

Öl und Essig

Weißweinessig gibt dem Salat eine schöne, leichte Säure. Dazu schnappen wir uns ein neutrales Öl wie Rapsöl oder Sonnenblumenöl.

Brühe

Fleischbrühe, zum Beispiel eine kräftige Rinderbrühe, gibt extra viel Geschmack. Gemüsebrühe funktioniert aber auch wunderbar – ich nehme dafür am liebsten meine Gemüsebrühepaste.

Senf, Zucker, Salz und Pfeffer

Diese Basics runden das Kartoffelsalat Dressing ab.

Petersilie

Ne Handvoll Petersilie für den letzten Kick. Ich verwende mal die glatt und mal krause Version.

Pellkartoffeln auf einem Holzbrett. Zwei sind im Hintergrund noch ungeschält. Die anderen Kartoffeln für den Kartoffelsalat sind gepellt und eine bereits in Scheiben geschnitten. Das Messer liegt noch daneben.

Ok Freunde, jetzt geht’s ab in die Küche…

Lasst uns Kartoffelsalat ohne Mayo machen

  1. Kartoffeln kochen. Als Erstes kocht ihr die Kartoffeln und schneidet sie anschließend gepellt in Scheiben.
  2. Dressing anrühren. Dafür schwitzt ihr Zwiebelwürfel an. Dazu kommen Fleischbrühe, Essig, Senf, Zucker, Salz und Pfeffer.
  3. Vermischen. Nun vermischt ihr Kartoffeln und Dressing und lasst den Salat 1-2 Stunden durchziehen. Zum Schluss hebt ihr Öl unter und würzt noch einmal nach. Fertig.

Noch schneller geht’s, wenn ihr Pellkartoffeln vom Vortag übrig habt. Dann spart ihr euch die Kochzeit der Kartoffeln!

Fertiger Kartoffelsalat ohne Mayo angerichtet in einem tiefen Teller, garniert mit Petersilie.

Beilagen

Whoopwhoop, jetzt könnt ihr direkt losfuttern.

Ich esse den Kartoffelsalat wie Omas Kartoffelsalat mit Mayo am liebsten pur oder mit Veggie-Frikadellen. Auch super lecker: Wiener Würstchen oder Grillfleisch dazu.

Abwandlungen

Ich liebe ja Rezepte, bei denen man noch ein bisschen Spielraum für Abwandlungen hat. Dafür ist dieser schwäbische Kartoffelsalat der ideale Kandidat:

Für vegetarischen bzw. veganen Kartoffelsalat ohne Mayo ersetzt ihr die Fleischbrühe einfach durch Gemüsebrühe.

Ihr wollt den Salat noch sättigender machen? Dann haut gekochtes Ei, Gurke oder Radieschen mit rein.

Fleischliebhaber können den Salat mit Speck pimpen. Dafür bratet ihr einfach 100 g gewürfelten Speck in einer Pfanne und toppt den Kartoffelsalat damit.

Fertiger Kartoffelsalat ohne Mayo angerichtet auf einem weißen Teller mit zwei Wiener Würstchen und garniert mit Petersilie.

Häufige Fragen zum Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Kann ich Kartoffelsalat ohne Mayo vegan zubereiten?

Aber logo! Dafür ersetzt ihr die Fleischbrühe einfach durch Gemüsebrühe.

Wie lange hält sich der Kartoffelsalat im Kühlschrank?

Luftdicht verpackt ist der Kartoffelsalat im Kühlschrank circa 2-3 Tage haltbar.

Kann man Kartoffelsalat ohne Mayo einfrieren?

Ich friere Kartoffeln ungern ein, da sie im TK mehlig werden. Daher empfehle ich, den Kartoffelsalat nur im Kühlschrank zu lagern.

Kartoffelsalat ohne Mayo

Dieser weltbeste Kartoffelsalat ohne Mayo ist in nur 20 Minuten vorbereitet, herrlich sättigend, vollgepackt mit Kartoffeln, Zwiebeln und leckerer Brühe. Super zum Vorbereiten, denn am nächsten Tag schmeckt er noch besser! Unbedingt probieren!
4.34 von 3 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Gesamtzeit30 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 4

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 kg Kartoffeln festkochend
  • 1 große Zwiebel
  • 4 EL Öl Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 250 ml Fleischbrühe alternativ Gemüsebrühe
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 EL Senf
  • 1 TL Zucker
  • Petersilie gehackt
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln mit Schale in reichlich Salzwasser circa 20 Minuten gar kochen.
  • Währenddessen Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten.
  • Brühe hinzufügen und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und das Dressing mit Essig, Senf und Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Lauwarme Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden und mit dem Dressing vermischen.
  • 1-2 Stunden ziehen lassen, dann die restlichen 3 EL Öl unterheben. Vor dem Servieren noch einmal gut mit Salz und Pfeffer abschmecken, Petersilie unterheben und genießen.

Mias Tipps

Der Salat sollte vor dem Servieren mindestens 1 Stunde ziehen, damit er richtig schön aromatisch wird. Ihr könnt ihn aber auch super am Vortag zubereiten – so schmeckt er noch besser!
Keyword Grillbeilage, Grillrezept, Kartoffelrezept, Kartoffelsalat
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Jetzt kommentieren

13. Mai 2024

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

8 Kommentare

  1. So kenne ich Kartoffelsalat seit meiner Kindheit. Besser als Petersilie finde ich allerdings Schnittlauch oder Dill!

    Antworten
    • Tolle Kindheitserinnerung!😃
      Und ja, Schnittlauch und Dill schmecken bestimmt auch herrlich dazu.

      Antworten
  2. Das ist nichts neues. In Österreich wird seit eh und je Kartoffelsalat so gemacht!
    Mit Majo ist es hier sowieso nicht beliebt, und gehört auch nicht dazu!

    Antworten
    • 4 Sterne
      Stimmt mit Majo gibt es bei mir nur zu Gebackenen Fisch. außerdem kommt bei Kartoffelsalat roter Zwiebel dazu.ist aromatischer als weißer.

      Antworten
      • Danke für deine Idee mit der roten Zwiebel. Uns schmeckt tatsächlich die weiße Variante in diesem Kartoffelsalat am besten. Aber das darf ja, wie immer, jeder machen, wies einem am besten schmeckt.🥰

        Antworten
  3. 4 Sterne
    Lange gesucht Superrrrrrr

    Antworten
  4. 5 Sterne
    Wie aus meiner Kindheit vor 65 Jahre

    Antworten
    • Wie schön! Solche Rezepte sind die besten, oder?😃🧡

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.