Gurkensalat klassisch mit Joghurt-Dressing

Der weltbeste, einfache Gurkensalat mit Joghurt-Dressing! Herrlich erfrischend, vollgepackt mit Gurken und Dill und in 15 Minuten in einer Schüssel vorbereitet. DAS Rezept für den Sommer und zum Mitbringen für Picknick, Grillen und Co.

Gurkensalat mit Joghurt-Dressing und Dill in einer kleinen Schüssel

Ich bin ja überzeugt, dass jeder von uns mindestens ein gutes Rezept für Gurkensalat braucht. Gurkensalat selber machen ist nämlich super einfach (oh ja!) und kommt immer gut an!

Meine liebsten Gurkensalat-Einsatzorte:

  • Als schnelles, erfrischendes Abendessen an heißen Sommertagen – pur oder mit nem krustigen Bauernbrot mit Butter und Meersalz
  • Als leichte Beilage zu meinen all time favorite Veggie-Frikadellen, Schnitzel und gebratenem Fisch
  • Als Basis für für fancy Gurkensalat-Experimente, z.B. mit gewürfelten Zwiebeln, geraspelten Radieschen oder wie bei meiner Oma in Bayern mit Rettich

Oh ja, dieses schnelle und einfache Rezept für Gurkensalat mit Joghurt-Dressing und Dill ist ein Gamechanger!

Zutaten für Gurkensalat

Zutaten

Für richtig guten Gurkensalat braucht ihr nur 5 Zutaten und 15 Minuten Zeit. Ihr benötigt:

Gurken. Ich nehme für Gurkensalat gerne große Salat- oder Schlangengurken – die bekommt ihr in jedem Supermarkt. Noch ein bisschen leckerer wird es, wenn ihr kleine Snack- oder Mini-Gurken nehmt. Durch den geringeren Wassergehalt sind die nämlich noch geschmacksintensiver.

Joghurt. Naturjoghurt mit 3,8% Fett macht das Dressing herrlich cremig.

Zitrone. Statt Essig verwenden wir frischen Zitronensaft. Das gibt dem Salat den besonderen Kick.

Dill. Hier könnt ihr die frische Version oder die TK-Variante verwenden.

Olivenöl, Salz und Pfeffer. Ohne diese 3 Basics geht nichts.

Gurkensalat-Dressing aus Joghurt, Dill, Öl, Zitronensaft, Knoblauch, Salz und Pfeffer

Allrighty. Wenn ihr alle Zutaten beisammen habt, können wir uns als nächstes an die Zubereitung machen.

Klassischer Gurkensalat – so geht’s

  1. Schneiden. Als Erstes schnibbelt ihr die Gurken in Scheiben. Dazu könnt ihr ein Messer oder für die ganz feine Version einen Hobel verwenden.
  2. Dressing anrühren. Jetzt rührt ihr ein flottes Dressing aus Joghurt, Zitronensaft, Dill, Salz und Pfeffer an.
  3. Vermischen. Zum Schluss vermischt ihr Gurken und Dressing, fertig is.

Tipp: Wenn die Gurken sehr wasserhaltig sind, könnt ihr sie entkernen – so wird der Salat deutlich weniger wässrig. Dafür halbiert ihr die Gurke, entkernt sie mit einem kleinen Löffel und schneidet sie in Halbmonde.

Abwandlungen

Eine gewürfelte Zwiebel sorgt für Würze und Schärfe.

Statt Dill eignen sich auch Petersilie und andere frische Kräuter wunderbar.

Wenn ihr das Dressing noch weiter verfeinern wollt, lohnt sich ein wenig Senf, Zucker oder etwas Essig.

Der Salat schmeckt pur als leichtes und erfrischendes Abendessen. Alternativ könnt ihr ihn auch herrlich zu Schnitzel, Frikadellen oder Veggie-Frikadellen, Brot oder zum Grillen genießen.

Schüssel mit Gurkensalat

Häufige Fragen

Kann ich Gurkensalat über Nacht ziehen lassen?

Ja, ihr könnt den Salat wunderbar über Nacht ziehen lassen. Damit die Gurken dabei nicht das Dressing verwässern, könnt ihr die Gurken einsalzen (in Stücke schneiden und 30 Min mit etwas Salz ziehen lassen, dann salziges Wasser entfernen) oder die Gurke entkernen.

Wie lange hält sich der Salat ?

Mir schmeckt Gurkensalat frisch am besten. Ihr könnt ihn aber auch für 1-2 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Dazu entkernt ihr die Gurken oder salzt sie vorher, wenn das Dressing nicht verwässern soll.

Was schmeckt dazu?

Wir essen den Salat gerne mit ner Scheibe krustigem Ciabatta, zu Kartoffeln, Fisch und Fleisch und zum Grillen. Schmeckt also quasi immer.

Also Freunde, ran an den Gurkensalat! Denn dieser schnelle Klassiker mit Gurken, Joghurt und Dill schmeckt einfach immer herrlich erfrischend.

Gurkensalat mit Joghurt-Dressing

Der weltbeste, einfache Gurkensalat mit Joghurt-Dressing! Herrlich erfrischend, vollgepackt mit Gurken und Dill und in 15 Minuten in einer Schüssel vorbereitet. Unbedingt probieren!
5 von 10 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung15 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten
Gericht Salat
Küche Deutsch
Portionen 2

Ausrüstung

  • 1 Schüssel

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 große oder 3-4 kleine Gurken ca. 400 g
  • 150 g Naturjoghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Dill frisch oder TK
  • Salz und Pfeffer
  • 1 kleine Knoblauchzehe, gehackt optional

Anleitungen
 

  • Gurken putzen und mundgerecht würfeln.
  • Für das Dressing alle restlichen Zutaten vermischen.
  • Gurken unterheben, noch einmal abschmecken und genießen.

Mias Tipps

Wenn die Zitrone sehr sauer ist, gebe ich gerne noch einen Schuss Ahornsirup oder etwas braunen Zucker in das Dressing.
Solltet ihr den Salat erst am nächsten Tag essen wollen, lohnt es sich, die Kerne zu entfernen oder die Gurken mit ein wenig Salz 30 Minuten ziehen zu lassen und dann die Flüssigkeit abzuschütten. So verwässert das Dressing im Kühlschrank nicht.
Keyword Familienessen, Grillrezept, Gurkenrezept, Salatrezept
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Jetzt kommentieren

25. Juli 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

4 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Bei uns gab es heute den leckeren Gurkensalat, den müsst ihr unbedingt probieren!!!

    Antworten
  2. 5 Sterne
    Sehr sehr lecker! Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! ❤️

    Antworten
  3. 5 Sterne
    Was für ein cooles Rezept, knackig, frisch, leicht, säuerlich…kurz einfach Sommer!
    Lieben Dank dafür + LG Claudia

    Antworten
    • Das hast du perfekt zusammengefasst liebe Claudia. Und gerade bei dem Wetter aktuell passt der meeega, oder?
      Ganz liebe Grüße zu dir!!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.