Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing

Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing. Super einfach, saftig und perfekt für Grillen und Picknick. Unbedingt probieren! - Kochkarussell.com #vegan #couscoussalat #grillen #picknick #kochkarussell

So. Freunde, wir müssen uns mal kurz sehr intensiv und voller Liebe über den veganen Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing unterhalten. Ja, ganz recht, heute steht Salat-Talk auf dem Programm.

Denn: Ich weiß nicht, ob es an der Kombination von saftig-süßem Pfirsich, kühlender Minze und knackiger Paprika, am genialen Limetten-Dressing oder am Gesamtpaket liegt. Aber dieser Salat ist einfach Bombe. Oh ja, für dieses Leckerchen lege ich meine Hand ins Feuer. Denn ich meine: Wenn ihr damit nicht der Star beim Grillen seid, dann weiß ich auch nicht weiter.

Süß und herzhaft und saftig und minzig und fruchtig sättigend und perfekt für den Sommer!

Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing. Super einfach, saftig und perfekt für Grillen und Picknick. Unbedingt probieren! - Kochkarussell.com #vegan #couscoussalat #grillen #picknick #kochkarussell

Ok. Lasst uns uns mal die Zutatenliste für diesen Traum von einem Sommersalat anschauen:

  • Couscous. Die Basis für unseren Salat und herrlich sättigend.
  • Pfirsich. Je reifer, desto süßer, saftiger und besser!
  • Minze. Natürlich habe ich mich für euch ins Zeug gelegt und verschiedene Minzsorten getestet. Ok, eigentlich gab es nur mal die und mal die. Aber ich kann berichten: Mit Abstand am besten für den Salat eignet sich grüne Minze, weil sie noch süßer und weniger scharf ist. Unbedingt zuschlagen, wenn ihr nen Topf in die Finger bekommt.
  • Paprika. Rot und knackig und köstlich.
  • Limette. Ich schwöre euch, die Limette macht das Dressing perfekt, also auf keinen Fall austauschen.
  • Curry. Das würzige Pulver gibt der Sauce ganz viel Geschmack und eine tolle Farbe.

Klingt schon mal verdammt lecker, oder? Und Leute, es kommt noch besser. Die Zubereitung ist mega easy!

Ihr lasst den Couscous mit Gemüsebrühe gar ziehen, schnibbelt Pfirsich, Paprika und Kräuter und mixt das Dressing. Dann vermischt ihr alle Zutaten in einer großen Schüssel. Fertig ist die Laube.

Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing. Super einfach, saftig und perfekt für Grillen und Picknick. Unbedingt probieren! - Kochkarussell.com #vegan #couscoussalat #grillen #picknick #kochkarussell

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing ist:

  • Super einfach.
  • Erfrischend.
  • Vegan.
  • Herzhaft und süß zugleich.
  • Vollgepackt mit saftigem Pfirsich-Stückchen, kühlender Minze, Paprikawürfeln und sättigendem Couscous.
  • Perfekt für Picknick, Grillen und Co.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing. Super einfach, saftig und perfekt für Grillen und Picknick. Unbedingt probieren! - Kochkarussell.com #vegan #couscoussalat #grillen #picknick #kochkarussell

Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing

Veganer Couscoussalat mit Pfirsich, Minze und Limetten-Dressing ist super einfach, saftig und perfekt für Grillen und Picknick. Unbedingt probieren!
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung20 Minuten
Zubereitung5 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 200 g Couscous
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 rote Paprika
  • 2 Pfirsiche
  • 1 große Handvoll Minze
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette gepresst
  • 2 EL Ahornsirup
  • 3 TL Currypulver
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Couscous und heiße Gemüsebrühe in eine große Schüssel geben und ziehen lassen.
  • Währenddessen Paprika und Pfirsiche waschen, entkernen und würfeln. Kräuter waschen, gut trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Knoblauch schälen.
  • Knoblauch, 1 TL Salz und restliche Zutaten mit der Küchenmaschine zu einem cremigen Dressing mixen.
  • Gemüse, Kräuter und Dressing zum Couscous geben. Pfeffern, vermischen und gegebenenfalls mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Genießen.

Mias Tipps

Der Salat hält sich luftdicht verpackt wunderbar ein paar Tage im Kühlschrank.
Super lecker dazu schmeckt auch eine Ladung Feta.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

PS: Nicht vergessen, morgen beginnt die #FKLGChallenge und nur jetzt könnt ihr ein grandioses Goodie abstauben. Alle Infos und das eBook findet ihr in der Challenge Ankündigung. Also, hin da!

4. Juli 2019

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

15 Kommentare

    • Dazu kann man wunderbar Salatblätter reichen …in den man in ein Blatt einen Löffel Couscoussalat gibt …1 Spritzer Zitrone träufeln und dann das Salatblatt leicht zusammen klappen und …ab in den Mund ??

      Antworten
      • Das klingt bombastisch! <3

        Antworten
  1. Hi, klingt nach einem super Rezept, das ich sehr gerne ausprobieren würde. Leider habe ich eine Allergie gegen Pfirsiche – kann man die irgendwie ersetzen, ohne dass die interessante Kombi süß – herzhaft verloren geht?

    Liebe Grüße!

    Antworten
    • Liebe Leslie, Nektarinen gehen dann wahrscheinlich auch nicht, oder? Ich könnte mir zB auch Blaubeeren vorstellen, auch wenn der Geschmack dann natürlich anders ist. Lass es die schmecken! 🙂

      Antworten
  2. Hallo Mia, leider vertrage ich kein Curry, da Chili enthalten ist. Hast du eine Empfehlung für ein anderes Gewürz? Denn diese Rezeptidee hört sich mal wieder bombastisch an ? Grüße Lara

    Antworten
    • Liebe Lara, du könntest es mit Kurkuma versuchen, allerdings ist der Geschmack dann schon ziemlich anders. Ich habe mal eben gegoogelt: Du könntest dir dein Curry auch ohne Chili selbst mixen. Ist natürlich ein bisschen aufwändiger, aber die Mischung macht den Geschmack aus finde ich 🙂

      Antworten
  3. Mia, seit Mittwoch überlege ich, welchen Salat ich nächste Woche zum Grillen mitbringen kann und heute Morgen wird mir dein Rezept angezeigt.
    Ich lasse mir Ergebnis gerade schmecken
    -Salat gefunden. Das muss Schicksal sein ?
    Vielen Dank!

    Antworten
    • YEAY, ich hoffe, es hat dir spitzenmäßig geschmeckt liebe Julia 🙂

      Antworten
  4. Hallo Mia,
    ich musste gerade erst mal googeln, was du mit „grüner Minze“ meinst. Kannte sie nämlich nur als Krause Minze. Ich hoffe, ich kann sie in Deutschland finden – in Spanien ist sie überall zu bekommen, da heißt sie auch „hierbabuena“ und kommt sogar in Suppen!
    Im Notfall muss ich den Garten meiner Schwiegermutter plündern. 😉
    Viele Grüße!

    Antworten
  5. 5 stars
    Getestet und für ausgezeichnet befunden 🙂 danke

    Antworten
  6. Hallo Mia,

    Wirklich 500 ml Wasser für 200 Gramm Couscous? Auf der Packung steht ein ganz anderes Wasser-Couscous-Verhältnis. Demnach wären es nur 280 ml Wasser

    LG
    Kathrin

    Antworten
    • Liebe Kathrin, genau, ich nutze immer 1 zu 2.5 und habe das auch bei dem Rezept verwendet. Wenn du dir unsicher bist, kannst du es aber auf jeden Fall auch erstmal mit weniger Wasser versuchen 🙂

      Antworten
  7. 5 stars
    Super Rezept, meiner Tochter hat es auch geschmeckt.
    Ich werde das nächste Mal etwas weniger Brühe nehmen, dann ist die Konsistenz etwas bissfester.

    Antworten
    • Hach Renate, das freut uns ja immer besonders, wenn die Kinder auch zufrieden mitessen. Denn wir wissen ja, Kinder happy, Eltern happy 😉 Lieben dank für dein schönes Feedback!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!