Bester einfacher Tomatensalat (der Klassiker mit nur 5 Zutaten!)

Bester einfacher Tomatensalat ist der perfekte Sommersalat! Schnell, erfrischend und mega lecker – dieser Klassiker eignet sich wunderbar als Beilage oder mit einem Stück krustigen Ciabatta als sommerliches Mittag- oder Abendessen und zum Grillen. Also: Unbedingt ausprobieren!

Bester einfacher Tomatensalat mit Basilikum. Dieses schnelle Sommer-Rezept aus 5 Zutaten ist der Renner! Super unkompliziert und SO gut, den müsst ihr probieren! - Kochkarussell.com #tomatensalat #sommerrezept #schnellundeinfach #feierabendküche #kochkarussell

Tomatensalat selber machen

Die beste Nachricht zuerst: Dieser klassische Tomatensalat ist blitzschnell in 15 Minuten fertig und für mich geschmacklich DAS Rezept.

Bonus: Die Zubereitung ist super einfach. Dafür schnibbelt ihr saftig-süße Tomaten und ne ordentliche Ladung Basilikum. Als Nächstes rührt ihr das flotte Dressing mit einer Geheimzutat an. Zum Schluss vermischt und würzt ihr alles und fertig ist euer Tomatensalat.

Ich mache den Salat, wie den Wassermelonen-Feta-Salat, gerne an heißen Sommertagen und genieße ihn pur oder mit nem großen Stück krustigem Baguette. Und ich verspreche euch, diesen Klassiker müsst ihr probieren!

Bester einfacher Tomatensalat mit Basilikum. Dieses schnelle Sommer-Rezept aus 5 Zutaten ist der Renner! Super unkompliziert und SO gut, den müsst ihr probieren! - Kochkarussell.com #tomatensalat #sommerrezept #schnellundeinfach #feierabendküche #kochkarussell

Die Zutaten für besten einfachen Tomatensalat

Für den Tomatensalat ohne Zwiebeln braucht ihr einfache Zutaten, die ihr in jedem Supermarkt kaufen könnt.

Ganz oben auf der Liste stehen natürlich fruchtige Tomaten, die leckere Basis für unseren Salat. Außerdem braucht ihr frisches Basilikum und für das Dressing gutes Olivenöl, Balsamico-Essig und unsere Geheimzutat: Honig. Dazu ein wenig Salz und Pfeffer, fertig!

Tomatensalat – 3 Tipps

Mein Tomatensalat ist schnell, einfach und super lecker! Das komplette Rezept zum Nachkochen und Ausdrucken findet ihr in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags. Hier kommen 3 zusätzliche Tipps.

  1. Die richtigen Tomaten kaufen. Auch, wenn es im Supermarkt vielleicht ein wenig komisch aussieht: Ich schnuppere immer an Tomaten, bevor sie im Einkaufskorb landen. Denn: Je aromatischer sie duften, desto mehr Geschmack haben sie am Ende.
  2. Genug Süße: Meine Omi sagt ja schon immer, dass an Tomaten Süße muss. Für das flotte Balsamico-Dressing könnt ihr natürlich auch Zucker nehmen, Honig finde ich persönlich aber noch leckerer.
  3. Ziehen lassen: Ich weiß, wenn der Salat fertig ist, wollen wir am liebsten sofort losfuttern. Aber. Ein paar Stunden im Kühlschrank sorgen dafür, dass der weltbeste Tomatensalat unglaublich viel Geschmack bekommt. Dazu verlieren die Tomaten Flüssigkeit, die ihr perfekt mit ner guten Scheibe Ciabatta aufstippen könnt.
Bester einfacher Tomatensalat mit Basilikum. Dieses schnelle Sommer-Rezept aus 5 Zutaten ist der Renner! Super unkompliziert und SO gut, den müsst ihr probieren! - Kochkarussell.com #tomatensalat #sommerrezept #schnellundeinfach #feierabendküche #kochkarussell

Abwandlungen

Ihr seid Fans von Tomatensalat mit Zwiebeln? Dann gebt einfach eine gewürfelte weiße Zwiebel, rote Zwiebel oder Schalotte dazu. Tipp: Weiße Zwiebeln geben dem Salat mehr Würze und Schärfe, rote sind aromatischer.

Das Salatrezept eignet sich perfekt, um mit Mozzarella oder Feta gepimpt zu werden. Dazu gebt ihr einfach am Ende den gewürfelten Käse zum Salat und würzt ggf. noch einmal nach.

Mit nem halben Becher Hüttenkäse sorgt ihr für ne Extraladung Protein.

Wenn ihr veganen Tomatensalat machen möchtet, nehmt ihr einfach Zucker oder Ahornsirup.

Beilagen: Was dazu?

Wir essen den Salat gerne pur mit einem Stück Ciabatta oder Baguette. Gebratenes Fleisch oder Fisch und alles vom Grill passt aber auch herrlich dazu.

Bester einfacher Tomatensalat mit Basilikum. Dieses schnelle Sommer-Rezept aus 5 Zutaten ist der Renner! Super unkompliziert und SO gut, den müsst ihr probieren! - Kochkarussell.com #tomatensalat #sommerrezept #schnellundeinfach #feierabendküche #kochkarussell

So, bevor ich euch das easypeasy Rezept verrate, gibt’s noch die Antwort auf ein paar häufig gestellte Fragen zum Thema Tomatensalat selber machen.

Tomatensalat selber machen – Häufige Fragen

Welche Tomaten eignen sich am besten für Tomatensalat?

Ich finde: Jetzt im Sommer eignen sich quasi alle Tomaten, die schön süß und saftig sind. Ich nehme für den einfachen Tomatensalat mit Basilikum am liebsten kleine Cherrytomaten oder Romatomaten. Die sind geschmacksintensiv und nicht zu wässrig.

Welches Öl eignet sich?

Olivenöl + Tomaten = a match made in heaven. Am besten, ihr nehmt kaltgepresstes Bio-Olivenöl, das mild und nicht bitter ist.

Welcher Essig für Tomatensalat?

Ich LIEBE ja den guten alten Aceto Balsamico di Modena. Also nicht den cremigen, sondern den flüssigen, köstlichen, italienischen.

Wie lange sollte der Tomatensalat ziehen?

Einfache Faustregel: Je länger, desto besser. Ich bereite den Salat gerne ein paar Stunden früher oder lasse ihn über Nacht ziehen, damit die Tomaten noch mehr Geschmack bekommen. Ihr könnt den Salat aber auch direkt auffuttern.

Wie lange ist Tomatensalat haltbar?

Luftdicht verpackt sollte euer Salat im Kühlschrank aufbewahrt auf jeden Fall ein bis zwei Tage halten. Wir futtern ihn meist am nächsten Tag auf, da die Tomaten sonst anfangen, matschig zu werden.

Allrighty. Jetzt wisst ihr wirklich alles, was es über perfekten Salat mit Tomaten zu wissen gibt. Also, schnappt euch eine Ladung Tomatos, ne Handvoll Basilikum und ran da!

Bester einfacher Tomatensalat

Dieses schnelle 5-Zutaten Rezept ist in 15 Minuten fertig, fruchtig, vollgepackt mit Tomaten, Basilikum und flottem 3-Zutaten Dressing und SO lecker – unbedingt probieren!
5 von 72 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung15 Minuten
Gesamtzeit15 Minuten
Gericht Salat
Küche Italienisch
Portionen 4 Portionen

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 800 g Tomaten
  • 1 Handvoll Basilikum
  • 1 EL Honig
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Aceto Balsamico di Modena
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Tomaten waschen, Stilansätze entfernen und mundgerecht würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden.
  • Für das Dressing Honig, Olivenöl, Balsamico, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel verrühren. Tomaten und Basilikum unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Vor dem Verzehr am besten mindestens 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Noch einmal abschmecken und mit Ciabatta genießen.

Mias Tipps

Der Salat muss nicht unbedingt im Kühlschrank durchziehen, bekommt dadurch aber noch viel mehr Geschmack.
Luftdicht verpackt ist er im Kühlschrank 1 bis 2 Tage haltbar. Wir essen ihn aber gerne spätestens am nächsten Tag, da die Tomaten sonst matschig werden können.
Keyword Salatrezept, Sommersalat, Tomatenrezept
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Jetzt kommentieren

17. Juli 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

74 Kommentare

  1. Recht hat deine Omi! Nehme auch viel lieber Honig als Zucker für den Salat.

    Antworten
    • Yeay, dann haben wir ja die gleichen Tricks, wie toll liebe Marina 🙂 Hab einen tollen Tag und einen super Start in die neue Woche. Liebste Grüße, Mia

      Antworten
      • Liebe Mia! Dein Rezept von der Basilikum alla Genüsse. Ja die ist ja sowas von lecker, die kann man nur bestens empfehlen. Hochachtungsvoll Horst

        Antworten
        • Ach Horst,
          wat ein Kompliment – der Tag kann nicht mehr besser werden!
          Danke dir!

          Antworten
      • 5 Sterne
        Prima 😃 lecker

        Antworten
        • Moin Heinz,
          danke dir für dein Feedback! 🙂

          Antworten
    • Ordentlich Mozarella würfeln, ordentlichZwiebeln rein, svhön pfeffer und eine Prise Salz – dann ist es wahrlich perfekt. Der Tipp mit dem Honig war gut!

      Antworten
      • Yeah – das mit Mozzarella mach ich auch ganz oft und manchmal kommt noch Spinat oder Rucola mit rein. Dann ist es wirklich ein richtiger Sattmacher-Salat 🙂

        Antworten
        • 5 Sterne
          Köstlich dieser Tomatensalat! Und dazu auch noch so fix gemacht. Der frische Basilikum ist ein Muss. Absolut lecker. Den mache ich jetzt immer wieder.

          Antworten
      • 5 Sterne
        @MRB – das kommt bei uns auch dazu – aber der Honigtipp ist perfekt 👌🏻

        Antworten
    • 5 Sterne
      Ich nehme auch noch etwas Senf dazu! ☺

      Antworten
      • Ohh was eine tolle Idee – gibt dann auch noch etwas Säure und Sämigkeit 🙂 Das werden wir mal testen!

        Antworten
    • Habe ihn heute gemacht und bin begeistert, der Honig gibt ihm den Kick, wirklich sehr lecker.

      Antworten
  2. 5 Sterne
    Na ein Glück – dein Rezept kommt mir gerade gelegen :). Wir haben so viele Tomaten im Garten, dass meine Oma schon gar nicht mehr wohin weiß! Das werde ich die Woche doch glatt mal ausprobieren :).

    Antworten
    • Oh wie toll, dann lass es dir mega gut schmecken! 🙂 Und bei Tomatenüberfluss (für mich eine absolute Traumvorstellung :D) kann ich auch die einfache Tomatensauce aus dem Ofen meeega empfehlen! 🙂

      Antworten
    • Da die Tomaten sehr viel Wasser abgeben ist mir die Sauce zu Fade.
      Wie geht man damit um ?

      Antworten
      • Das kommt immer ganz auf die Tomaten an – wir haben super geschmacksintensive Tomaten benutzt, da war nichts wässrig oder fad. Ansonsten die Flüssigkeit noch einmal zum Ende abschmecken. Balsamico Essig, Zucker, Salz, Pfeffer, frische Kräuter können hier noch einmal richtig was hermachen. Aber die Qualität der Tomaten ist echt entscheidend.

        Antworten
  3. Lecker! So ein Tomatensalat ist wirklich eine super Sache, klingt gut. <3

    Antworten
    • Danke du Liebe! :)))

      Antworten
  4. Super einfach und lecker mit den Tomaten aus meinem Garten ein Gedicht ????

    Antworten
    • Wie wunderbar! <3

      Antworten
  5. 5 Sterne
    Ich bin begeistert !

    Antworten
  6. Für den Tomatensalat braucht man nicht besonders viel Zeit, weil es super einfach und schnell geht. Im Sommer sind fast alle Tomaten saftig und süß, darum mag ich sie so gerne. In Winter ist es nicht so einfach leckere Tomaten zu finden. Danke für das Rezept des Tomatensalats!

    Antworten
  7. Hallo Mia, ich habe den Salat schon ein paar Mal gemacht. Er ist wirklich sehr lecker!!
    Ich habe mir auch den Aceto Balsamico di Modena geholt.
    Der ist dunkel. Ist das der richtige?

    Antworten
    • Ganz genau 🙂

      Antworten
  8. 5 Sterne
    Mir gefällt der Salat auch sehr gut. Ich habe diesen auch schon oft gemacht. Aber mit hellen Balsamico.
    Trotzdem habe ich noch eine Frage in Bezug auf den Aceto Balsamico di Modena. Ist dieser hell oder dunkel?
    Ich habe jetzt diese Sorte gekauft und der ist dunkel.
    Welchen nimmst Du?
    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

    Antworten
    • Ich nehme am liebsten den dunklen liebe Petra 🙂

      Antworten
  9. 5 Sterne
    Mega Rezept! Schmeckt auch sehr gut mit Walnussöl anstatt Olivenöl! Absolut top mit dem Honig!

    Antworten
  10. Hallo Mia,
    Der Salat schmeckt sehr sehr gut. Die Soße auch mit dem Honig ? sehr ?.
    Vielen Dank.

    Antworten
  11. 5 Sterne
    Das rezept hört sich super an, wird gleich ausprobiert! ?

    Antworten
  12. 5 Sterne
    noch eine gewürfelte Zwiebel für Crunsh und frische habe ich dazugegeben. echt super!

    Antworten
  13. Ihr habt mir alle den Mund wässrig gemacht ,jetzt geh ich erstmal in die Küche und werde mir Deinen Tomatensalat mit Honig zubereiten.
    Genau das Richtige an diesem schönen Sommertag.

    Antworten
  14. 5 Sterne
    Einfach lecker ?

    Antworten
  15. Danke für das Rezept.
    Ich habe Minitomaten genommen und einfach halbiert.
    Auch bei mir haben noch ein paar Frühlingszwiebeln den Weg in die Schüssel gefunden. Top.

    Antworten
  16. jeder andere Essig geht auch. ich pers. bin kein freund von balsamico

    Antworten
    • 5 Sterne
      Traumhaft lecker, war vor dem Fleisch alle. Das heißt bei uns was.

      Antworten
      • Oh Markus, MEGA! 😀

        Antworten
    • Bleiben die Tomaten auch frisch nach einiger Zeit in die Marinade?

      Antworten
      • Liebe Ingrid, durch die Zeit in der Marinade werden sie etwas weicher, bleiben aber frisch. Ich esse den Tomatensalat gerne am Abend oder am nächsten Tag. 🙂

        Antworten
  17. 5 Sterne
    Top, Danke für dieses Rezept, köstlich saftig erfrischend!???

    Antworten
    • Oh das freut uns so sehr! Lieben Dank für dein Feedback!!

      Antworten
  18. Welcher Honig wird dafür verwendet?

    Antworten
    • Nimm gern einfach, was du zuhause hast Petra.
      Schmeckt dir der Honig auch sonst, wird er dir auch im Salat richtig gut gefallen 🙂

      Antworten
  19. 5 Sterne
    Sehr, sehr lecker. Habe noch ne Zwiebel rein geschnitten. Schmeckt einfach nur gut.
    Danke fürs Rezept.

    Antworten
    • Oh wie toll, liebe Elli! Lieben Dank für dein grandioses Feedback!

      Antworten
  20. Mit frischen Tomaten vom Balkon oder aus dem Garten eine Gaumenexplosion. Ein tolles Rezept. Danke

    Antworten
    • Oh Hartmut,
      mit Tomaten vom eigenen Balkon stellen wir uns das noch mal extra gut vor!
      Danke für dein schönes Feedback und lass dir deine grandiosen Balkontomaten schmecken

      Antworten
  21. Zwiebeln ja oder nein? Was meint ihr?

    Antworten
    • Also wir sind ja immer Team Zwiebel – sie sollten hier nur nicht zu scharf und dominant sein.
      Aber einfach probieren und verrate uns doch wenn du magst, wie es geschmeckt hat 🙂
      Guten Hunger!

      Antworten
      • 5 Sterne
        Habs mit frischen Lauchzwiebeln gemacht(so 2 Stängel). Beim schnippeln einfach auf den grünen Teil konzentrieren und die etwas schärferen weißen Teile für’s nächste Met-Brötchen weg packen.

        P.s.

        Mia…dein kleiner aber feiner Salat ist Schmackomundo!!! Wurde jetzt schon 2mal gefragt ob ich nicht wieder diesen Tomatensalat mitbringen könnte.

        Antworten
        • 5 Sterne
          Habe die Zwiebel halbiert und hauch-dünn geschnitten. Kenne ich früher vom Elsass. habe eigenen Honig aus eigenen Blüten genommen. Super Rezept!

          Antworten
          • Moin Rico! Wow Honig aus den eigenen Blüten klingt ja großartig! 🙂
            Liebe Grüße!

  22. Hallo Mia,

    ich habe heute Deinen Tomatensalat ausprobiert; wir waren begeistert!
    Vielen Dank dafür und gern weitere Tipps!

    Gruß Wolfram

    Antworten
    • Danke, lieber Wolfram.
      Wir werden euch auch weiterhin mit tollen Tipps und Tricks versorgen – und natürlich mit leckeren, easy Rezepten, die euch so richtig gut schmecken! Versprochen!

      Antworten
  23. Einfach nur super lecker!!!

    Antworten
    • Das finden wir auch, liebe Nicole!! Vielen lieben Dank 🙂

      Antworten
  24. Alle Zutaten im Haus. Heute war mein Kochtag. Habe ihn so gemacht wie du ihn empfohlen hast. Steht im Kühlschrank und wird gleich gegessen. Das Dressing ist schon mal lecker. Gelbe und rote Tomaten und dann noch das grüne Basilikum, optisch der Hammer. Ich bin gespannt was meine Frau dazu sagt! Vielen Dank für das Rezept.

    Antworten
    • Jetzt sind wir ja ganz neugierig – hat es deiner Frau geschmeckt? Hier ist der gaaanz hoch im Kurs!

      Antworten
  25. 5 Sterne
    Richtig lecker ?

    Antworten
  26. alles prima

    Antworten
  27. Einfach und trotzdem besonders. Vielen Dank für dieses pfiffige Rezept.

    Antworten
  28. 5 Sterne
    Super lecker. Hab noch ein Stück Schafskäse gewürfelt unter gemischt.

    Antworten
  29. Ich liebe ihn und esse ihn ständig! Mache immer noch Zwiebeln dazu oder heute mal Rucola und Grana Padano – köstlich! 🙂

    Antworten
    • Hach, wir lieben es einfach zu lesen, wie ihr das einfache Rezept noch ergänzt und immer wieder tolle neue Kreationen aus dem Hut zaubert. Danke für deine tollen Ideen 🙂 Wir können die Tomatensaison gar nicht erwarten, dann schmeckt es gleich noch besser

      Antworten
  30. 5 Sterne
    So simpel und doch so gut!!

    Ich schneide noch eine kleine rote Zwiebel in dünne Scheiben und füge diese mit hinzu. Nach dem durchziehen finde ich es so geschmacklich sogar noch besser aber je nach Gusto. Nicht jeder mag Zwiebel.

    Danke für das Rezept!

    Antworten
    • Liebe Sina, danke dir für den Tipp mit der roten Zwiebel, das klingt super! 🙂

      Antworten
  31. 5 Sterne
    Geil

    Antworten
    • Kurz, bündig, mega! Danke dir, lieber Mike 🙂

      Antworten
  32. 5 Sterne
    Ohhh, ich liebe Tomatensalat! Voll die Kindheitserinnerung. In Opas Garten gab es eigentlich alles, was das Herz begehrt! Am besten waren die unförmigen Ochsenherztomaten!
    Was auch megalecker war: Tomaten mit dem Grünzeug vom Staudensellerie! Hach, ich glaub, ich weiß was ich heut Abend mache… ❤️

    Antworten
  33. 5 Sterne
    Mhhhhmmm……Das ist ja ein Gedicht .
    Hatte mit Mozzarella und Datteln ergänzt, das kannte ich noch nicht.
    Heißen Dank für diesen Tipp, liebe Mia.

    LG
    ♥️♥️♥️

    Antworten
  34. Ich habe mich noch gewundert, was an einem Tomatensalat so toll sein soll. Da die Tomaten aber weg mussten, habe ich ihn getestet und was soll ich sagen… bin seitdem süchtig danach!!! Unbedingt ziehen lassen wie beschrieben, dann entwickelt sich echt ein superleckeres Dressing… Danke für das Rezept <3

    Antworten
    • Liebe Annmarie,
      wir freuen uns riesig, dass dir unser Tomatensalat so gut schmeckt! Danke dir für dein Feedback und liebe Grüße! 🙂

      Antworten
  35. 5 Sterne
    total leckerer Tomatensalat

    Antworten
    • Danke dir für dein Feedback, liebe Kati!😃

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.