Balsamico-Dressing – einfaches Rezept (nur 5 Minuten!)

Balsamico-Dressing ist der Klassiker unter den Salatdressings. Für mein Rezept braucht ihr nur Balsamicoessig, Öl, Honig und Senf, schon ist das schnelle Dressing fertig. Bonus: Das 5-Minuten Rezept ist super lecker zu Tomatensalat, Tomate-Mozzarella und Rucola, Feldsalat und Co.

Schnelles Balsamico-Dressing in einem Marmeladenglas mit einem Löffel angerichtet mit frischen Tomaten und Basilikum.

Ihr Lieben, es ist Salat-Hochsaison und was darf da nicht fehlen?
Das beste und einfachste Salatdressing überhaupt: cremiges Balsamico-Dressing!

Wenn es um gute Dressings geht, ist Balsamico Dressing einfach eine der beliebtesten Optionen im Hause Kochkarussell. Es ist einfach zuzubereiten, hat einen einzigartigen Geschmack und passt zu (fast) jedem Salat.

Genau deswegen machen wir heute super leckeres Balsamico-Dressing selber.
Das Beste: Für dieses einfache Grundrezept braucht ihr nur ne Handvoll Zutaten, 5 Minuten Zeit und es schmeckt, wie beim liebsten italienischen Restaurant. Ich liebe es in Kombi mit knackigen Feldsalat & Granatapfelkernen, zu Tomate-Mozzarella, Tomatensalat, als Dressing zu leichten Nudelsalaten

Ihr seht, ich kriege gar nicht genug davon – also, lasst uns bestes Balsamico-Dressing mit Honig & Senf selber machen!

Frische, rote Cherrytomaten mit Basilikum und Balsamico-Dressing in einer weißen Schüssel.

Zutaten für Honig-Balsamico-Dressing

Ihr braucht nur ne Handvoll Zutaten für mein liebstes Salatdressing. Umso wichtiger ist es, auf eine gute Qualität der Zutaten zu achten. Das meiste habt ihr davon sicherlich eh im Vorrat und könnt direkt loslegen.

  • Olivenöl: Ich verwende gerne ein hochwertiges, fruchtiges Olivenöl, damit das Dressing einen kräftigen Geschmack bekommt, ohne dabei zu bitter zu schmecken.
  • Balsamico: Auch hier ist die Qualität sehr ausschlaggebend. Ein guter, dunkler Balsamico-Essig schmeckt süßlich-schwer, ist dabei aber nur leicht säuerlich und in der Textur schon etwas dickflüssiger.
  • Honig: Um die Säure des Olivenöls und des Essigs auszugleichen und das Balsamico-Dressing abzurunden, geben wir noch Honig dazu. Für veganes Balsamico-Dressing ohne Honig ersetzt ihr den Honig durch Ahornsirup oder Zucker.
  • Senf: Mittelscharfer Senf ist unsere Geheimzutat für extra viel Cremigkeit. Ihr könnt hier letztendlich jeden cremigen Senf benutzen, der euch schmeckt.
  • Salz und Pfeffer: Ein bisschen Extrawürze darf natürlich nicht fehlen. Würzt das Dressing gern etwas mehr, da Salat in der Regel ja sehr viel Geschmack vertragen kann. Wenn ihr es gerne extra würzig mögt, könnt ihr noch ne kleine Zehe Knoblauch dazupressen.
Zuaten für das Salatdressing angerichtet in kleinen Schüsseln.

Balsamico-Dressing selber machen

Original italienisches Balsamico-Dressing findet ihr hier vielleicht nicht, aber ich schwöre euch: Dieses Rezept ist super easy und SO gut, dass ihr es auf jeden Fall ausprobieren solltet!

Und ihr braucht nur eine kleine Schüssel, die Zutaten und einen Rührbesen und los gehts.

Wenn ihr das Dressing direkt verwenden möchtet, könnt ihr es auch als Erstes in der Salatschüssel anrühren und die übrigen Zutaten dazu geben. Wenn ich das Dressing vorbereite, mixe ich es gern in einem Marmeladenglas zusammen und schüttel es bei geschlossenem Deckel extra cremig auf. So kann ich es super im Kühlschrank lagern und kurz vor der Verwendung immer wieder aufschlagen!

Das komplette Rezept zum Nachkochen und Ausdrucken findet ihr in der Rezeptkarte am Ende des Beitrags.

Abwandlung

  • Ihr mögt es gern nussig? Dann ersetzt gern mal nen Teil des Olivenöls durch Kürbiskernöl! Gerade zu Feldsalat ist das echt ne Wucht!
  • Wenn ihr es extra würzig haben möchtet, gebt einfach gepresste Knoblauchzehe oder eine klein geschnittene Zwiebel dazu.
  • Mit Kräutern könnt ihr auch beim Aroma nochmal ordentlich pimpen. Frischer Basilikum, Petersilie oder Thymian passen super gut dazu, gerade wenn ihr es später für leckeren Tomatensalat oder Tomate-Mozzarella benutzen wollt.
  • Für eine vegane Variante des Balsamico-Dressings, ersetzt ihr den Honig einfach durch Ahornsirup oder Zucker.
  • Noch mehr Frische und Säure zaubern ein paar Spritzer Limettensaft in euren Salat!
Schnelles Balsamico-Dressing in einem Marmeladenglas mit einem Löffel angerichtet mit frischen Tomaten und Basilikum in einer weißen Schüssel.

Wozu passt die schnelle Vinaigrette?

Für mich gehört die schnelle Vinaigrette definitiv zu den BESTEN Dressings, weil sie zu jedem Salat passt.

Ob Feldsalat, gemischter, grüner Blattstalat, knackiger Kopfsalat, als Topping für Tomate-Mozzarella oder besten Tomatensalat. Auf unserem Blog findest du einen Haufen super leckerer Rezepte, für die du das schnelle Grundrezept nutzen kannst.
Wie wäre es zum Beispiel mit einfachem Tomaten-Mozzarella-Nudelsalat, 15 Minuten-Tomatensalat mit Feta und Paprika, sommerlichen Nektarinen-Ziegenkäse-Salat mit bunten Tomaten, Feldsalat mit gebratenen Pilzen, Granatapfel, Feta und Walnüssen oder weltbestem, bunten Nudelsalat mit Balsamico-Dressing?

Schnelles Balsamico-Dressing in einem Marmeladenglas mit einem Löffel angerichtet mit frischen Tomaten und Basilikum in einer weißen Schüssel.

Balsamico-Dressing – Häufige Fragen

Wie lange hält sich Balsamico-Dressing im Kühlschrank?

Ich bereite das Dressing immer frisch zu, da es so schnell zusammen gerührt ist. Länger als 1 Woche würde ich es nicht aufbewahren. Wenn ihr frische Kräuter oder Knoblauch verwendet, sollte es nach 2-3 Tagen aufgebraucht sein.

Kann ich das Dressing auch ohne Senf zubereiten?

Klar! Ihr könnt anstelle des mittelscharfen Senfes auch Chilisauce, Ketchup oder Mayonnaise verwenden. Eine leichte Schärfe bekommt ihr dann durch Chiliflocken oder mehr Pfeffer. Bei allen Alternativen ändert sich aber der Geschmack und auch die Textur.

Kann ich auch hellen Balsamico-Essig nehmen?

Auf jeden Fall – gerade wenn ihr Säure schlecht vertragt, ist der helle Balsamico-Essig eine super Alternative, da meist deutlich fruchtiger und milder. Nur die schöne Farbe ändert sich dann und das Dressing wird etwas heller.

Schnell, einfach und super lecker: Für mein Balsamico-Dressing braucht ihr nur 5 Zutaten und 5 Minuten Zeit.
Das BESTE Salat-Dressing überhaupt. Unbedingt ausprobieren!

Balsamico Dressing – einfaches Rezept

Schnell, einfach und passt so gut: Für mein Balsamico-Dressing braucht ihr nur 5 Zutaten und 5 Minuten Zeit. Das BESTE Dressing, weil es zu jedem Salat passt.
5 von 23 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung0 Minuten
Zubereitung5 Minuten
Gericht Dressing, Salat
Küche Italienisch
Portionen 2

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Balsamico-Essig dunkel
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Aus Olivenöl, Balsamico, Honig und Senf das Dressing anrühren. 
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Mias Tipps

Das Dressing eignet sich hervorragend zu sämtlichen Salaten, Tomate-Mozzarella und Antipasti. Im Kühlschrank ist es bis zu 7 Tage haltbar.
Keyword Balsamico-Dressing, Salatdressing selber machen
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Jetzt kommentieren

26. Juni 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

4 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Hallo Mia,

    Ganz hervorragendes Dressing vor allem die vielen Variablen.
    Danke!

    Antworten
    • Hach lieber Hans Günter, das freut uns riesig! Lass es dir ganz gut schmecken!!

      Antworten
  2. 5 Sterne
    Prima 😃 l

    Prima

    Antworten
    • Moin Heinz!
      Vielen lieben Dank für dein Feedback!😃

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.