Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat (20 Minuten!)

Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat. Dieses schnelle 20 Minuten Sommer Rezept ist perfekt für Grillen, Picknick und Co! - Kochkarussell Foodblog #salat #sommersalat #sommerrezept

Es ist Sommer. Es ist heiß. Und wir wollen SALAT! Besser gesagt. GENAU DIESEN: Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat!

Ok, wir wollen Salat und prickelnde Getränke und Ausflüge zum Strand mit durch die Wellen tobenden Doggos, Sonnencreme-Duft und Picknick.

Und jetzt kommt’s: Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat ist der perfekte Begleiter für lange Strandtage. Herzhaft und erfrischend und vollgepackt mit Gemüse und Kichererbsen und sättigend und trotzdem schön leicht – SO muss ein Sommersalat sein.

Also, ran da!

Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat. Dieses schnelle 20 Minuten Sommer Rezept ist perfekt für Grillen, Picknick und Co! - Kochkarussell Foodblog #salat #sommersalat #sommerrezept

Allrighty. Was ich an diesem Salat am meisten liebe, ist die Zutaten-Kombi. Ihr braucht:

  • Kichererbsen. Die kleinen Proteinbomben machen satt und sind gesund.
  • Gurke. Erfrischend, erfrischender, Gurke!
  • Paprika. Ich nehme gerne rote und gelbe, so wird der Salat extra hübsch.
  • Tomaten. Na klar, in der Tomatenzeit dürfen die auf gar keinen Fall fehlen.
  • Kräuter. Frische Minze und Petersilie for president.
  • Zwiebel und Olivenöl. Zwei Basics, die nie fehlen dürfen.
  • Paprikapulver. Damit marinieren wir die Kichis für extra viel Geschmack.

Und jetzt die beste Nachricht: Alle Zutaten bis auf Kichis, Öl und Paprikapulver bekommt ihr momentan saisonal und regional auf dem Markt. Das bedeutet, ihr könnt nen schönen Marktbummel machen, alle Zutaten besorgen und am Ende richtig schön schlemmen. Cool oder cool? Eben!

Ach und habe ich schon erwähnt, wie easy die Zubereitung ist? Das Ganze klappt in 3 einfachen Schritten.

1. Kichererbsen marinieren

Dafür vermischt ihr Kichererbsen, Öl und Paprikapulver und lasst das Ganze im Kühlschrank durchziehen.

2. Gemüse schnibbeln

Gurke, Paprika und Tomaten schnibbelt ihr in Kichererbsen-große Stücke, damit ihr später von jeder Zutat ein bisschen auf der Gabel habt. Anschließend hackt ihr die Kräuter und würfelt die rote Zwiebel.

3. Vermischen

Jetzt müsst ihr nur noch Gemüse und Kräuter zu den Kichis geben, alles gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig is.

Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat. Dieses schnelle 20 Minuten Sommer Rezept ist perfekt für Grillen, Picknick und Co! - Kochkarussell Foodblog #salat #sommersalat #sommerrezept

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass der Salat perfekt Meal Prep-geeignet ist. Das bedeutet, ihr könnt heute eine große Portion vorbereiten und ihn dann luftdicht verpackt bis zu zwei Tage im Kühlschrank aufbewahren. Perfekt für’s Büro, wenn es abends schnell gehen muss oder ihr so viel Zeit wie möglich draußen verbringen wollt.

Aber jetzt zurück zum Kichererbsen Meal Prep Salat. Lasst mich noch einmal zusammenfassen, warum ihr dieses Rezept unbedingt probieren müsst.

Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat ist:

  • Super einfach.
  • Sommerlich und erfrischend.
  • Vollgepackt mit Gurke, Tomaten, Paprika und Kichererbsen.
  • Kühlend durch Minze und Petersilie.
  • In 20 Minuten bereit zum Genießen.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat. Dieses schnelle 20 Minuten Sommer Rezept ist perfekt für Grillen, Picknick und Co! - Kochkarussell Foodblog #salat #sommersalat #sommerrezept

Mediterraner Kichererbsen-Meal Prep-Salat

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung5 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 2 Dosen Kichererbsen á 400 g
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 Gurke
  • 2 Paprika, rot + gelb
  • 200 g Tomaten
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 Handvoll Minze
  • 1 rote Zwiebel
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: Zitrone

Anleitungen
 

  • Abgeschüttete Kichererbsen, Öl und Paprikapulver in einer großen Schüssel vermischen. Salzen und pfeffern, dann im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Währenddessen Gurke, Paprika und Tomaten putzen und Kichererbsen-groß würfeln. Petersilie und Minze fein hacken. Rote Zwiebel schälen und fein würfeln.
  • Gemüse und Kräuter zu den Kichererbsen. Alles gut vermischen und noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Auf 4 Dosen verteilen und luftdicht verpackt im Kühlschrank lagern.

Mias Tipps

Im Kühlschrank luftdicht verpackt ist der Salat bis zu zwei Tage haltbar.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

29. Juni 2020

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

13 Kommentare

  1. Das Rezept ist sehr gut

    Antworten
  2. Liebe Mia,

    lecker, wie immer! Da ich rohe Paprika zwar mag, aber nicht gut vertrage, habe ich die Paprikahälften 20 Minuten im Ofen geröstet, die Haut abgezogen und sie klein gewürfelt an den Salat gegeben. Uns hat es so auch gut geschmeckt. Ich kann mir auch vorstellen Paprika auf Vorrat zu rösten und in Öl einzulegen. Die müssten sich im Kühlschrank doch halten, oder was meinst Du?

    Liebe Grüße
    Ulrike

    Antworten
    • Das klingt super liebe Ulrike! 🙂 Und zum Einlegen: Da hab ich leider noch gar keine Erfahrungswerte, vielleicht müsstest du noch ein wenig Salz für die Haltbarkeit ergänzen.

      Antworten
  3. ui. Das schaut aber lecker aus.

    Antworten
    • Das freut mich total liebe Marina 🙂

      Antworten
    • Tatsächlich weiß ich jetzt, dass ich frische Minze überhaupt nicht mag ?ohne Minze also sehr lecker ?

      Antworten
      • Das ist echt ein wenig wie mit Koriander – einige mögen frische Minze in der Kombi sehr gern, andere gar nicht 🙂 aber ich finde, der Salat ist auch ohne Minze ein Knaller 🙂

        Antworten
  4. 5 stars
    Das ist soooo lecker und erfrischend!! Danke für das Rezept.
    Sogar meine „Fleischtiger“ wurden satt und fassten nach!

    Antworten
    • Oh das freut mich total liebe Kiki, ganz liebe Grüße an dich und deine „Fleischtiger“ 😉

      Antworten
  5. 5 stars
    Erneut ein super leckeres Rezept! Durch das Marinieren kriegen die Kichererbsen richtig Pfiff – ich habe in Ermangelung von Paprikapulver allerdings eine Mischung aus Zimt, Cayennepfeffer und Red Masala verwendet. Hat auch super geklappt! Und mit der roten Zwiebel dazu ergibt das die perfekte Würze. Ich bin eigentlich nicht der größte Salat-Fan, aber dieses Rezept wird es ab jetzt öfter geben. 🙂

    Antworten
  6. Liebe Mia,

    eine kurze Frage zur Menge der Kichererbsen…. 2x 400g, meinst Du damit die kleinen Dosen mit 265g Abtropfgewicht oder die großen mit 480g?

    Vielen Dank für eine kurze Rückmeldung,
    Silke

    Antworten
    • moin Silke,

      die kleinen Dosen mit 400g inkl. der Flüssigkeit sind genau richtig 🙂
      Lass dir diese frischen, leichten und super leckeren Salat bei den heißen Temperaturen schmecken!

      Antworten
  7. 5 stars
    Einfach zuzubereiten und mega lecker, frisch und knackig. Perfekt für den Sommer.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!