Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch – schnell und einfach

Vegetarische Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch in einer Pfanne auf einem dunklen Hintergrund.
b
Werbung

Darf ich vorstellen: Super einfache Paprika-Reispfanne mit knusprigem Veggie-Hack! Herrlich deftig, sättigend und getoppt mit geschmolzenem Cheddarkäse.😍💛

Wir sprechen hier von Paprika und Veggie-Hack, die mit ordentlich geräuchertem Paprikapulver und italienischen Kräuter in tomatiger Sauce blubbern. ⁠

Dazu gibt’s duftenden Reis und fertig ist das extrakäsige Meal Prep-Rezept. Bonus: Das Baby ist super einfach und lässt sich für stressige Tage perfekt einfrieren.

Also, lasst uns loslegen!

Nahaufnahme Rezeptfotografie vegetarische Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch. Abgebildet in einer Pfanne auf einem dunklen Hintergrund.

Zutaten für die Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch

Um diese herrlich sättigende, deftige Reispfanne zu machen, schnappt ihr euch ein paar Lieblinge aus dem Vorratsschrank und der Gemüseabteilung.

  • Paprika
  • Zwiebel und Knoblauch
  • Basmatireis
  • Veggie-Granulat
  • Italienische Kräuter und geräuchertes Paprikapulver
  • Tomatenmark
  • Gehackte Tomaten
  • Cheddar
  • Öl und Brühe

Tipp: Ich habe für die Reispfanne den Basmatireis von Davert genommen. Denn: Bei Davert ist in jeder Packung viel mehr drin als Reis. Durch das Projekt “Kotwa” konnten für 127 indische Kleinbauern bereits sauberes Trinkwasser, 200 Solarlichter für mehr Sicherheit im Dunkeln, Zugang zu Bildung uvm. vor Ort erreicht werden.

Das bedeutet: Ihr schlemmt lecker und tut ganz nebenbei auch noch was Gutes!⁠ 

Wir im Kochkarussell sind ja schon lange riesige Davert-Fans und stellen euch bei Instagram jeden Monat neue Davert-Lieblinge und Rezepte vor. Psssst, den 10-Minuten Feierabendauflauf und die Apple Pie Frühstücks Muffins müsst ihr auch unbedingt probieren. 

Werbung. Produktfotografie Davert Basmatireis. Im Hintergrund eine vegetarische Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch in hellen Schüsseln.

Jetzt geht’s aber erstmal los mit unserer weltbesten Reispfanne.

So macht ihr den Paprikareis mit Veggie-Hack

1. Reis kochen und Veggie-Hack braten. Als Erstes kocht ihr den Basmatireis und bratet währenddessen das Veggie-Granulat (ich liebe das von Davert, weil es trocken ist und ich so immer was auf Vorrat haben kann) gut an.

2. Sauce kochen. Jetzt lasst ihr die Paprika kurz mitbrutscheln und kocht dann eine dicke Sauce aus gehackten Tomaten, Tomatenmark, Brühe und Gewürzen.

3. Reispfanne überbacken. Jetzt kommt der beste Schritt: Ihr vermischt Reis und Sauce und bedeckt das Ganze mit einer blubbrig-köstlichen Käsekruste. Yuuuummm!

Allrighty Freunde. Lasst mich noch einmal zusammenfassen, warum ihr dieses Rezept unbedingt probieren müsst.

Die Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch ist:

  • Super einfach.
  • Herrlich sättigend.
  • ⁠Vegetarisch.
  • Vollgepackt mit gutem Reis, Paprika und Käse.
  • Ein flottes Abendessen, das der ganzen Familie schmeckt.
Rezeptfotografie vegetarische Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch. Abgebildet in einer Pfanne auf einem dunklen Hintergrund.

Paprika-Reispfanne FAQs

Kann ich die Reispfanne einfrieren?

Yes! Dazu lässt du die Pfanne komplett abkühlen und frierst sie dann luftdicht verpackt ein. Ich nehme am liebsten meine Meal Prep-Dosen oder wieder verwendbare Ziplock-Gefrierbeutel.

Welches Gemüse kann ich noch verwenden?

Wir lieben Paprika dazu – Tomaten, Zucchini und Aubergine passen aber auch super.

Klappt das Rezept auch vegan?

Absolut! Dafür tauscht ihr einfach den Cheddar durch eure liebste vegane Käsealternative aus. Fertig is.

Paprika-Reispfanne mit Hackfleisch

Super einfache Paprika-Reispfanne mit knusprigem Veggie-Hack! Herrlich deftig, sättigend und getoppt mit geschmolzenem Cheddarkäse. SO herzhaft und gut.
5 von 56 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Gesamtzeit40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen 4

Ausrüstung

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 3 bunte Paprikaschoten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 g Basmatireis
  • 100 g Veggie Granulat
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 1-2 T geräuchertes Paprikapulver
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 100 Cheddar gerieben
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Paprika entkernen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Reis nach Packungsanweisung kochen. Veggie Granulat nach Packungsanweisung zubereiten.
  • Öl in einer großen Pfanne erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Veggie Hack 10 Minuten knusprig braten. Paprika dazu geben und kurz mit anbraten.
  • Gewürze, Tomatenmark, gehackte Tomaten und Brühe hinzufügen und 5 Minuten einkochen lassen.
  • Reis unterheben und weitere 2 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Reispfanne mit Käse bestreuen und 5 Minuten bei kleiner Hitze schmelzen lassen. Genießen.
Keyword Essen mit Kindern, Familienessen, Reispfanne, Reisrezept
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Alle weiteren Rezepte, die in Zusammenarbeit mit Davert entstanden sind, findet ihr hier:

Die Rezepte findet ihr jeweils in den Kommentaren der einzelnen Posts. Viel Spaß beim Durchprobieren und lasst uns doch gern einmal wissen, welches Gericht euch am besten gefällt?


Dieser Werbe-Post ist in Kooperation mit Davert entstanden. Herzlichen Dank an Davert für die leckere Zusammenarbeit.

Jetzt kommentieren

20. März 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

21 Kommentare

  1. Hmmm, das hört sich verdammt lecker an. Aber 125g Reis für 4 Portionen kommt mir ein bisschen wenig vor… kanns sein dass die Angaben für 2 Portionen sind?
    Beste Grüße,
    Marge

    Antworten
    • Liebe Marge, bei uns wird das eine richtig große Pfanne durch das tolle Davert Veggie-Granulat, das ordentlich an Volumen zunimmt. Aber: Im Zweifelsfall kannst du auch super die doppelte Portion machen, die Pfanne geht garantiert weg wie nix.😍🚀

      Antworten
    • klingt verdammt lecker, will ich ausprobieren 😍 was meinst du, wie viel „echtes“Hackfleisch man für das Rezept braucht?

      Antworten
    • 5 Sterne
      Die Reispfanne ist superlecker und schnell gemacht! Ich habe allerdings Rinderhackfleisch genommen 😉
      Dieses Rezept werde ich bestimmt öfter machen!!

      Antworten
  2. Ich würde auch gerne mal vegetarische Fleischalternativen ausprobieren. Allerdings bin ich allergisch auf Soja u Verdickungsmittel (Johannisbrotkernmehl, u.a.) . Meine Frage: Aus was besteht dies vegane Hack von Davert? Herzliche Grüße

    Antworten
    • Liebe Regina, mega, dann ist das Veggie-Granulat von Davert perfekt für dich. Denn: Es besteht komplett aus texturiertem Erbsenprotein, also Erbsenproteinkonzentrat und ein wenig Salz. Hier *klick* kannst du die Zutaten auch noch einmal auf der Website von Davert nachlesen. Ganz viel Freude beim Ausprobieren und berichte unbedingt, wie es dir geschmeckt hat, ja?😍

      Antworten
  3. 5 Sterne
    Ganz einfach in der Zubereitung, richtig lecker im Geschmack und durch den Käse und das geräucherte Paprikapulver schön kräftig!

    Antworten
    • Ohja! Eins unserer absoluten Lieblings-Rezepte in letzter Zeit.
      Toll, dass es dir schmeckt, liebe Melanie. 🙂

      Antworten
  4. hi,
    das Gericht klingt sehr lecker, ich würde es gerne mit Rinderhack zubereiten. Wie viel muss davon nehmen?
    LG

    Antworten
    • Hier in den Kommentaren wurde schon berichtet, dass es auch mit 250 g Hackfleisch klappt. Wir mögen es aber mit dem tollen Veggie Hack von Davert noch lieber! 🙂

      Antworten
  5. 5 Sterne
    Super lecker.

    Antworten
  6. 5 Sterne
    habe es für 2 Personen mit 200 gr Rinderhack gekocht und am Ende den Käse vergessen :D. Aber es schmeckt auch so echt sehr seht lecker 🙂 gibt es bald nochmal, aber dann mit Käse 🙂

    Antworten
  7. 5 Sterne
    Habe es für 2 Personen mit 200gr Rinderhack gekocht und am Ende den Käse vergessen 🤣
    Trotzdem schmeckt es auch so sehr gut und das wird es bald nochmal geben, aber mit Käse 🙂

    Antworten
    • Hahaha, das freut mich riesig liebe Jassy, dass es dir auch ohne Käse gut geschmeckt hat! So soll das!

      Antworten
  8. 5 Sterne
    So ein schnelles und leckeres Rezept! Toll 😍
    Meiner Familie und mit hat es sehr gut geschmeckt.
    Da wir große Esser sind, habe ich etwas mehr Reis gekocht. So war es für uns perfekt.
    Übrigens haben wir die vegane Variante mit veganem Streukäse gekocht. Hat super geklappt und noch besser geschmeckt.
    Liebe Grüße
    Anouk

    Antworten
    • 5 Sterne
      Liebe Mia, die tolle Reispfanne schmeckt der ganzen Familie richtig gut 🙂 Danke für das super Rezept! Wir machen es auch mit der doppelten Menge an Reis und das reicht gerade so für 2 Erwachsene und 2 Grundschul-Mädels – es ist einfach zu lecker 😉 LG, Tina

      Antworten
      • Hallo liebe Tina,
        ach das ist ja toll, dass euch die Paprika-Reispfanne so gut schmeckt! Das freut uns riesig. Da kann die Portion ja nicht groß genug sein. 😉

        Antworten
  9. 5 Sterne
    War ein Hammerleckeres Gericht, da ich es jedoch etwas schärfer mag wurden noch Pfefferschoten und Hot Sauce ergänzt 😛
    Ach, und das Rezept reicht gerade für eine Person…..

    Antworten
    • Super, dass du es für dich noch etwas angepasst hast!😃
      Wir machen bei diesem Gericht auch immer gleich die doppelte Menge.🤭

      Antworten
  10. Meine Kinder und ich lieben diese Reispfanne! Ich koche sie bestimmt alle 2 Wochen.
    Großes Kompliment liebe Mia, das Rezept ist einfach der Hammer 🤩

    Antworten
    • Oh wie toll, dass deine Kinder auch Fans der Reispfanne sind. Sowas freut uns immer so sehr und erleichter den Alltag doch unfassbar doll, oder?🥰

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.