Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch (Nur 20 Minuten!)

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch. Super lecker, einfach und in nur 20 Minuten fertig. Mit viel Gemüse, scharfer Currypaste und leckerem Koriander gibt's hier echtes Soulfood für Genießer. – Kochkarussell Foodblog #thaisuppe #winterrezept #curry #gemüsesuppe

Freunde, seid ihr bereit für super einfache, würzige vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch?

Dieser vegetarische Traum von einer Suppe ist herzhaft, kokosnussig, cremig, vollgepackt mit Gemüse und in 20 Minuten auf dem Tisch. Bonus: Die Suppe ist perfekt, wenn ihr euer Gemüsefach leer machen wollt und lässt sich ganz easy veganisieren.

Also, let’s do it!

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch. Super lecker, einfach und in nur 20 Minuten fertig. Mit viel Gemüse, scharfer Currypaste und leckerem Koriander gibt's hier echtes Soulfood für Genießer. – Kochkarussell Foodblog #thaisuppe #winterrezept #curry #gemüsesuppe

Als Erstes ein paar Tipps, mit denen ihr die vegetarische Asia-Gemüsesuppe mega macht:

  • Die Glasnudeln könnt ihr auch durch asiatische Reisnudeln oder Sobanudeln ersetzen. Damit sie leichter zu essen sind, zerkleinert sie mit einem Messer.
  • Kokosmilch macht die Suppe herrlich cremig! Achtet beim Kauf darauf, dass sie einen hohen Kokosgehalt von mindestens 60% hat.
  • Wenn ihr diese Suppe vorkochen wollt und Angst davor habt, Pilze zwei Mal zu erhitzen, könnt ihr die Champis entweder ganz weglassen oder erst zum Erhitzen in die Suppe geben.
  • Dieses Rezept ist perfekt, um euer Gemüsefach leer zu machen. Ich habe Karotten, Erbsen und Pilze genommen, im Grunde eignet sich aber quasi jede Gemüsesorte.

Ok Freunde, lasst uns Thai-Gemüsesuppe machen.

Schritt 1: Für die Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch brutschelt ihr als Erstes Knoblauch, Ingwer und Currypaste eine Minute in Kokosöl an. Dann gebt ihr Karotten und Pilze hinzu, lasst das Ganze kurz braten und löscht alles mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ab.

Schritt 2: Als Nächstes schmeckt ihr die Suppe mit Sojasauce und nach Geschmack mit Fischsauce ab, lasst Erbsen und Glasnudeln darin heiß werden und futtert alles mit ner großen Portion frisch gehacktem Koriander. Super einfach und super lecker!

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch. Super lecker, einfach und in nur 20 Minuten fertig. Mit viel Gemüse, scharfer Currypaste und leckerem Koriander gibt's hier echtes Soulfood für Genießer. – Kochkarussell Foodblog #thaisuppe #winterrezept #curry #gemüsesuppe

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch ist:

  • Super einfach.
  • Gesund.
  • Herzhaft und würzig.
  • Vegetarisch und ohne Fischsauce vegan.
  • Vollgepackt mit einer Wagenladung Gemüse, roter Currypaste und Kokosmilch.
  • In 20 Minuten bereit zum Genießen.

Für noch mehr Gemüsesuppen-Power kann ich euch auch die beliebte herzhafte Gemüsesuppe und die vegetarische Gemüsesuppe mit Sommergemüse empfehlen.

Ihr habt diese Rezepte probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch. Super lecker, einfach und in nur 20 Minuten fertig. Mit viel Gemüse, scharfer Currypaste und leckerem Koriander gibt's hier echtes Soulfood für Genießer. – Kochkarussell Foodblog #thaisuppe #winterrezept #curry #gemüsesuppe

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch

Vegetarische Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch ist super lecker, einfach und in nur 20 Minuten fertig. Mit viel Gemüse, scharfer Currypaste und leckerem Koriander gibt's hier echtes Soulfood für Genießer.
5 von 6 Bewertungen
Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 2 Karotten
  • 200 g braune Champignons
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL rote Currypaste
  • 1,2 l kochende Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 4 EL Sojasauce
  • Fischsauce nach Geschmack (für vegetarische Version weglassen)
  • 200 TK-Erbsen
  • 100 g Glasnudeln
  • 1 Handvoll Koriander

Anleitungen
 

  • Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Karotten schälen und in Stifte schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  • Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und Knoblauch, Ingwer und Currypaste darin für eine Minute bei mittlerer Hitze garen. Karotten und Pilze hinzufügen und kurz braten, dann mit Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Anschließend kurz aufkochen. Mit Sojasauce und Fischsauce (für vegetarische Version weglassen) nach Geschmack abschmecken.
  • Erbsen und Glasnudeln hinzufügen und 2-3 Minuten heiß werden lassen. Koriander hacken und mit der Suppe genießen.

Mias Tipps

Ingwer lässt sich am besten mit einem kleinen Löffel schälen. Dafür einfach mit der Spitze des Löffels die Schale abkratzen. Super easy!
Ohne Fischsauce ist die Suppe vegan.
Keyword einfach, schnell, Suppe, vegetarisch
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
24. Februar 2020

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

27 Kommentare

  1. Oh das klingt so lecker. Ich liebe Suppe in vielen Variationen. Und wenn dann noch Kokosmilch dabei ist, sowieso 🙂

    Antworten
    • Mit Fischsoße ist das Rezept leider nicht vegetarisch.
      Ansonsten hört es sich lecker an, ich probiere es gerne mal aus. Aber dann ohne Fischsoße

      Antworten
      • Liebe Gisela, danke dir für den Hinweis, das habe ich eben nochmal ergänzt 🙂

        Antworten
      • Tipp: Im Bioladen gibt es von Arche eine No-Fish-Sauce, diese ist vegan – und fast so lecker wie die originale aus Thailand 😉

        Antworten
        • ach echt??? wie mega gut ist das denn, liebe Marion!! Daaanke dir für den guten Tipp!

          Antworten
  2. 5 stars
    Liebe Mia,
    diese Suppe ist der pure Wahnsinn!!Julian hat gesagt,dass das die beste asiatische Suppe ist die er je gegessen hat und das heißt was!

    Antworten
    • Oh liebe Gertraude, wie toll ist das denn? Ganz ganz liebe Grüße an dich und Julian! :)))

      Antworten
  3. Hallo Mia,
    deine leckere Suppe wurde heute gleich bei uns ausprobiert und für sehr, sehr lecker befunden. Die ist echt wieder klasse, danke dass du all die wundervollen Rezepte wie auch dieses, mit uns teilst.
    Liebe Grüße
    Ricci

    Antworten
  4. Hi Mia,
    ich habe deine Suppe eben nachgekocht, weil ich sowieso noch Kokosmilch, Glasnudeln und Gemüse verwerten musste und bin super begeistert von der tollen Suppe! Ich habe tatsächlich das erste Mal eine asiatische Suppe gekocht – es bleibt aber definitiv nicht das letzte Mal! 🙂 Danke für das easy Rezept!

    Antworten
  5. Bin schon länger Fan Deiner Rezepte, aber war noch nie sooo überzeugt – superschnell und superlecker!!!

    Antworten
    • MEGA Sonja, das freut mich total! Lass es dir weiterhin ganz gut schmecken und liebste Grüße, Mia

      Antworten
  6. So lecker mal wieder, liebste Mia. Der Mann und ich waren beide begeistert 🙂

    Antworten
    • Das freut mich mega doll! <3

      Antworten
  7. Liebe Mia,
    die Suppe habe ich heute ausprobiert und bin echt begeistert! Sogar Schatzi mochte sie, und bei einer VEGETARISCHEN THAI Suppe will das schon was heißen 🙂
    Nun aber meine Frage – wie bekommst du diese schöne rote Farbe hin? Bei mir sah das ganze eher milchig schmutzig aus.. Was ist der Trick??

    Vielen Dank für die immer so tollen Rezepte!

    Alles Liebe

    Antworten
    • Liebe Teresa, die tolle Farbe kommt durch die Currypaste, meinen Favoriten findest du hier https://kochkarussell.com/lieblingsprodukte/, und dadurch, dass sie die Currypaste nach einiger Zeit oben absetzt. Die Suppe dunkelt also quasi nach 🙂

      Antworten
  8. 5 stars
    Es war uns ein Fest, diese Suppe nachzukochen! Wirklich, wirklich lecker! Dankeschön 🙂

    Antworten
  9. 5 stars
    Vielen Dank für das tolle Rezept. Meine Tochter (13) hat es heute gekocht und wir sind total begeistert. Gerade in der jetzigen Situation sind Deine Rezepte die Rettung :-)))

    Antworten
  10. Ich finde das Rezept super, aber mit 100 g Glasnudeln (verwende Vermicelli – Glasnudeln aus Mungobohnenstärke) ist es bei mir eher ein Nudelgericht als eine Suppe.

    Antworten
    • Du Liebe, dann hast du Super-Glasnudeln. 😀 Ich habe es sogar schon mit 150 g Glasnudeln gemacht und hatte auch am nächsten Tag Suppe 🙂

      Antworten
  11. Hallo Mia,
    ich habe nur eine gelbe Currypaste daheim. Kann ich die auch verwenden. 🙂

    Antworten
  12. 5 stars
    Super leckeres Gericht! Das kommt auf die Merk-Liste! 🙂

    Antworten
  13. Vielleicht Fischsoße direkt weglassen und als optionale Zutat am Ende eine vegane Variante hinzufügen. 😉

    Antworten
    • Klar du Liebe,
      du kannst die Fischsoße einfach weglassen und hast dann eine vegane Variante:-)
      Lass es dir schmecken!

      Antworten
  14. 5 stars
    Ich verliebe mich in diese Suppe immer wieder aufs Neue. Besonders in der kalten und Erkältungszeit ist sie der Hit mit Extra Knobi und Ingwer und Chili

    Antworten
    • Liebe Anne, das freut uns so sehr! Lass es dir weiterhin ganz gut schmecken 🙂

      Antworten
  15. 5 stars
    Super rezept, habs mit spargel, bohnen, steinpilzen und erbsen gemacht und noch 6 chilis… Megalecker, danke

    Antworten
    • Boa, das sind eine Menge Chilis 😉 Klingt aber ganz fantastisch und wir freuen uns, wenn es am Ende dann auch noch sooo gut schmeckt. Danke dir, lieber Stefan.

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!