Kürbis-Curry mit Kokosmilch

Dieses Kürbis-Curry mit Hokkaido-Kürbis & Currypaste ist vegan, herrlich cremig & super schnell gekocht. 

Das einfache Curryrezept ist SO  lecker - unbedingt probieren!
Ein schnelles Rezept, dass wirklich der ganzen Familie schmeckt.

Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Freunde, ich bin verknallt! Verknallt in dieses super einfache Kürbis-Curry

Denn mal ehrlich, wer kann schon dekadent cremigem, kokosnussigem Thai-Curry widerstehen, das durch ne Wagenladung Kürbis auch noch richtig gut für uns ist? Eben.

Und das Beste: Wir brauchen dazu nur eine Pfanne und weniger als 30 Minuten Zeit. Dazu ein bisschen Reis und dem turboschnellen, herbstlichen Asia-Comfortfood steht nichts mehr im Wege.

Also, los geht’s!

Dieses Kürbis-Curry mit Hokkaido-Kürbis & Currypaste ist vegan, herrlich cremig & super schnell gekocht. 

Das einfache Curryrezept ist SO  lecker - unbedingt probieren!
Ein schnelles Rezept, dass wirklich der ganzen Familie schmeckt.

Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Okay, können wir uns mal bidde ganz kurz über die Kombination Kürbis + Kokosmilch unterhalten? Ich finde: Es gibt ungefähr nichts Köstlicheres.

Aber: Immer nur Kürbissuppe mit Kokosmilch geht auch nicht, oder? Deswegen habe ich euch heute mein liebstes Curry mit Kürbis und Kokosmilch mitgebracht.

Dieses Baby ist einfach, vegan, herrlich cremig, vollgepackt mit Zutaten, die ihr eh schon im Haus habt und ein Feierabend-Liebling, den ihr ab jetzt immer in der Hinterhand habt.

Zutaten für das Kürbis-Curry mit Kokosmilch

Dieses Curry ist ein Feierabend-Liebling, bei dem die meisten Zutaten direkt aus eurem Vorratsschrank kommen: Kokosmilch, Currypaste, Reis, Kichererbsen, Zwiebeln und Knobi brauchen wir ja eh regelmäßig.

Dazu schnappt ihr euch nen schönen Hokkaido-Kürbis, nen büschn Kokosöl und Limette, fertig is.

Alles am Start? Mega!

Lasst uns Kürbis-Curry mit Kokosmilch und Reis machen!

  • Gemüse schnibbeln. Als Erstes würfelt ihr den Kürbis mundgerecht und hackt Zwiebel und Knobi schön fein.
  • Kürbis braten. Ich lieb’s ja, dass ihr für dieses Curry kein Kürbispüree machen oder 37 Supermärkte danach absuchen müsst. Dafür brutschelt ihr den Kürbis ordentlich mit Zwiebel und Knobi an.
  • Curry kochen. Whoopwhoop, jetzt gebt ihr Kokosmilch, Currypaste und Limettensaft mit in die Pfanne und lasst das Ganze 5-10 Minuten einköcheln. Fertig ist euer herrlich cremiges Curry!
Dieses Kürbis-Curry mit Hokkaido-Kürbis & Currypaste ist vegan, herrlich cremig & super schnell gekocht. 

Das einfache Curryrezept ist SO  lecker - unbedingt probieren!
Ein schnelles Rezept, dass wirklich der ganzen Familie schmeckt.

Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Kürbis-Curry Variationen

Hier kommen ein paar Ideen, wie ihr das Curry abwandeln könnt:

  • Kichererbsen sorgen für ne Extraportion pflanzliches Protein. Dafür gebt ihr die kleinen Kraftpakete einfach mit der Kokosmilch ins Curry.
  • Pimpt das Ganze mit ner Ladung Hähnchenfleisch wie bei Chicken Curry.
  • Werft eine Handvoll Spinat direkt mit in die Pfanne.
  • Für ein flottes Kürbis-Curry ohne Kokosmilch ersetzt die Kokosmilch durch Sahne oder Joghurt.

Lasst mich noch einmal zusammenfassen, warum ihr dieses Rezept unbedingt probieren müsst!

Kürbis-Curry mit Kokosmilch ist:

  • Super einfach.
  • Vegan.
  • Vollgepackt mit Kürbis, Kokosmilch und roter Currypaste.
  • In weniger als 30 Minuten fertig.
  • Absolutes Comfort Food.
Dieses Kürbis-Curry mit Hokkaido-Kürbis & Currypaste ist vegan, herrlich cremig & super schnell gekocht. 

Das einfache Curryrezept ist SO  lecker - unbedingt probieren!
Ein schnelles Rezept, dass wirklich der ganzen Familie schmeckt.

Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendrezepte.

Kürbis-Curry mit Kokosmilch

Dieses schnelle Kürbis-Curry mit Kokosmilch, Hokkaidokürbis und roter Currypaste ist vegan und herrlich cremig. Das perfekte schnelle Thai-Feierabendessen!
5 von 12 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung17 Minuten
Arbeitszeit27 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region Thai
Portionen 4

Ausrüstung

1 Pfanne

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 kg Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Kokosöl
  • 500 ml Kokosmilch
  • 1-3 große EL rote Currypaste je nach Schärfe
  • 1 Limette gepresst
  • Salz Pfeffer und Chili
  • Reis zum Servieren

Anleitungen
 

  • Kürbis putzen und mundgerecht würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen. Kürbis circa 10 Minuten braten, dabei regelmäßig wenden. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und weitere 2-3 Minuten garen.
  • Kokosmilch, Currypaste und Limettensaft in die Pfanne geben. 5-10 Minuten einköcheln lassen, dann mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken. Mit Reis servieren.
Keyword Feierabendrezept, Kürbisrezept, Thai Curry
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
31. Oktober 2022

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Super leckeres Rezept und schnell vorbereitet und gekocht.
    Direkt ausprobiert und selbst die Kinder (von Dreien hat sonst immer mindestens eins etwas zu meckern) finden es lecker.

    Antworten
    • oh wie fix und meeega gut! Danke dir für dein tolles Feedback! Gerade wenn die kleinen Mäkelbären gern mitfuttern, ist es das größte Geschenk 🙂

      Antworten
  2. 5 stars
    Super lecker und schnell gemacht! Kam sogar bei den mäkeligen Kindern sehr gut an.

    Antworten
  3. 5 stars
    Sooo lecker und so einfach und fix gemacht. Ich bin völlig begeistert 🤩 danke für das tolle Rezept

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.