Goldene Kokos-Linsensuppe

Werbung. Goldene Kokos-Linsensuppe. Dieses einfache 30-Minuten Rezept ist gesund und SO lecker - Kochkarussell.com

Werbung. Dieser Post enthält Affiliate-Links. Wenn du etwas über diese Links bestellst, bekomme ich eine Provision. Der Preis bleibt für dich natürlich gleich.

Damit das keiner falsch versteht: Ich mag Schnee. Ich mag flauschige Schneeflocken, die durch die Luft tanzen und dieses herrliche Knacken, wenn man über frisch gefallenen Schnee läuft. Schuhabdrücke und Spuren von Tieren in der Schneedecke findet mein neugieriges Ich auch super. Aber dieser ekelpekel Schneeregen momentan? Bäh!

Egal, wie dick wir uns anziehen und wie lange wir unterwegs sind, nach gefühlten zwei Millisekunden sind wir klitschenass. Und was kommt nach nass? Genau, kalt. Spätestens dann wünschen wir uns nichts mehr, als einen muckeligen Aufwärmer.

Enter: Goldene Kokos-Linsensuppe. Vertraut mir, eine dampfende Schüssel dieser samtigen Köstlichkeit und unser Leben ist auch am ungemütlichsten Wintertag wieder in Ordnung!

Werbung. Goldene Kokos-Linsensuppe. Dieses einfache 30-Minuten Rezept ist gesund und SO lecker - Kochkarussell.com

Für diese Suppe braucht ihr nur einen Topf und 30 Minuten Zeit!

Bonus: Die Zutaten für die goldene Kokos-Linsensuppe sind super einfach. Für die grandiose Farbe sorgen gelbe Linsen (Affiliate Link), Kurkuma (je mehr, desto goldener) und Karotten. Dazu gibt es Kokosmilch, Gemüsebrühe und für den Geschmack Zwiebel, Knobi, Ingwer und my one and only Ras el Hanout.

Was ich daran am besten finde: Die Zutaten habe ich im Normalfall immer zu Hause. Solltet ihr also mal zufällig bei mir vorbeischauen und furchtbaren Suppenhunger haben, kann ich uns jederzeit eine große Schüssel dieser samtig-würzigen Suppe aus lauter guten Dingen machen.

Ach, und habe ich schon die Farbe erwähnt? Ich meine, SEHT SIE EUCH AN! Wenn das mal nicht die weltallergoldigste Wintersuppe ist, dann weiß ich auch nicht weiter. Und dazu auch noch die Toppings! Geröstete Erdnüsse, Chili und Koriander sorgen für Frische, Exotik und noch mehr Aaah und Ooohs.

Werbung. Goldene Kokos-Linsensuppe. Dieses einfache 30-Minuten Rezept ist gesund und SO lecker - Kochkarussell.com

Goldene Kokos-Linsensuppe – So geht’s:

Als erstes bratet ihr gehackten Knoblauch, Ingwer und Zwiebel in etwas Öl an. Dann kommt eine gewürfelte Karotte hinzu. Nun wandern gelbe Linsen, Gemüsebrühe, Kokosmilch und Gewürze in den Topf und das Ganze darf 15 Minuten köcheln, bis die Linsen weich sind. Zum Schluss püriert ihr die Suppe und schmeckt noch einmal mit Salz, Pfeffer und Chili ab. Einfacher geht es nicht!

Als Beilage zu der Suppe esse ich super gerne Pitabrot oder Fladenbrot. Auch bei den Toppings könnt ihr euch richtig austoben. Erlaubt ist, was schmeckt. Einige Ideen wären zum Beispiel frische Kräuter, gehackte Nüsse, ein wenig Öl, gebratenes Fleisch oder gebratener Tofu und Croutons.

Werbung. Goldene Kokos-Linsensuppe. Dieses einfache 30-Minuten Rezept ist gesund und SO lecker - Kochkarussell.com

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Die goldene Kokos-Linsensuppe ist:

  • Einfach.
  • Herrlich cremig.
  • Vegan.
  • Würzig und vollgepackt mit guten Zutaten.
  • In 30 Minuten auf dem Tisch.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #KKfastandfresh zu taggen. Danke ihr Lieben!

Werbung. Goldene Kokos-Linsensuppe. Dieses einfache 30-Minuten Rezept ist gesund und SO lecker - Kochkarussell.com

Goldene Kokos-Linsensuppe

Die goldene Kokos-Linsensuppe ist gesund und SO lecker!
4.91 von 11 Bewertungen
Vorbereitung15 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 große Karotte
  • 250 g gelbe Linsen
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 400 ml Kokosmilch
  • 3 TL Kurkuma
  • 2 TL Ras el Hanout
  • Salz, Pfeffer und Chili

Anleitungen
 

  • Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Kokosöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und Ingwer ein paar Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  • In der Zwischenzeit eine Karotte schälen und würfeln. Gelbe Linsen, Brühe, Kokosmilch, Kurkuma und Ras el Hanout hinzufügen. Circa 15 Minuten köcheln lassen, bis die Linsen weich sind.
  • Suppe pürieren. Dafür entweder in einen Mixer geben oder mit dem Pürierstab glatt mixen. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

Mias Tipps

Solltet ihr keine gelben Linsen bekommen, könnt ihr auch einfach rote Linsen nehmen.
Außerdem eignet sich diese einfache Suppe perfekt zum meal preppen: Dafür einfach vorkochen, kurz abkühlen lassen und in ein auslaufsicheres Gefäß füllen. Schon habt ihr ein grandioses Mittag- oder Abendessen auf Vorrat! Ich liebe es!

Nutrition

Calories: 613kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
21. Januar 2018

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

44 Kommentare

  1. Hallo, ich finde das Rezept sieht super lecker aus und würde es gerne mal probieren. Geht es auch mit einer anderen Linsensorte oder eignen die sich weniger? Liebe Grüsse

    Antworten
    • Liebe Tina, ich habe die Suppe bislang nur mit gelben Linsen gekocht, Rote sollten aber zum Beispiel auch gehen. 🙂

      Antworten
      • Ich habe dieses Super Rezept bereits zweimal gekocht, einmal mit roten, einmal mit gelben Linsen, beides sehr gut. Aber nicht vergessen, die gelben Linsen über Nacht einzuweichen.

        Antworten
  2. 5 stars
    Ich habe die Suppe gerade mit roten Linsen gemacht, es hat super geklappt und sie schmeckt wirklich toll!
    Danke für das Rezept 🙂

    Antworten
    • YEAH, danke dir für die Rückmeldung, das schreibe ich gleich mal als Tipp dazu. 🙂 Liebste Grüße!

      Antworten
  3. Hallo Mia,
    die Suppe sieht einfach nur mega aus! Diese Farben!
    Ich werde sie auf jeden Fall ausprobieren. Gelbe Linsen habe ich nicht immer im Haus, sind aber die Woche schnell besorgt.

    Vielen Dank für das Rezept, ich freue ich auf das Nachkochen und vor allem Probieren 😉

    Liebe Grüße
    Elena

    Antworten
    • Liebe Elena, vielleicht hast du ja rote Linsen? Eine liebe Leserin hat schon kommentiert, dass es damit auch klappt. 🙂 Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Nachkochen und natürlich guten Appetit hihi

      Antworten
  4. Das sieht wirklich herrlich aus! 🙂
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
    • Oh danke dir meine Liebe, ich bin auch ganz verliebt in die Farbe. 😀

      Antworten
  5. 4 stars
    Boah – klingt das lecker. Und die Suppe sieht sooo gut aus. YUMMY!

    Antworten
  6. 5 stars
    Hallo Mia,

    zwischen Suppe löffeln und dahinschmelzen versuche ich gerade diesen Kommentar zu verfassen ?
    Ich habe rote Linsen verwendet. Leider musste ich ohne Ras el Hanout auskommen, da es nirgends bei uns zu finden ist ? kenne die Gewürzmischung nicht und hätte sie gern ausprobiert.

    Aber auch so ist die Supper der absolute Hammer!

    Vielen Dank für das tolle Rezept

    Liebe Grüße
    Jenny

    Antworten
    • Liebe Jenny, ach miste, das mit den etwas ausgefalleneren Gewürzen ist aber auch doof. Ich würde sonst mal online schauen oder beim nächsten Besuch in einem größeren Supermarkt. 🙂 Liebe Grüße, Mia

      Antworten
    • Liebe Jenny, Du kannst stattdessen auch Curry nehmen.
      LG Brigitte

      Antworten
    • Du findest das Ras el Hanaut Schubecks Gewürze bei Amazon. Ist eine sehr große Dose, aber auch sehr teuer.
      Marie

      Antworten
      • Danke für den Tipp liebe Marie! 🙂 Ich würde sonst noch große Supermärkte mit in die Runde schmeißen.

        Antworten
    • hallo liebe jenny, bei der fa. sonnentor kannst du das gewürz bestellen, die haben alle möglichen gewürze und tees in bester bioqualität, ist da österr. firma die europaweit liefert.

      Antworten
  7. 5 stars
    sooooooooo lecker! und es geht so schnell! Danke für das toll Rezept!
    Liebe Grüße,
    Svenja

    Antworten
    • Ach toll, lass‘ es dir weiterhin ganz gut schmecken liebe Svenja!

      Antworten
  8. 5 stars
    Sehr superleckere Suppe!Und so easy.Danke für das Rezept.Habe es genauso ausprobiert.Hole mir gleich nochmal Nachschlag ?

    Antworten
    • Super cool, danke dir für deinen Kommentar liebe Nicole!

      Antworten
  9. 5 stars
    Habe gerade die Suppe gekocht auch mit roten Linsen und obendrüber mit Pinienkerne leicht bedeckt und muss einfach sagen sie schmeckt wirklich super.

    Antworten
  10. 5 stars
    Ich habe diese wunderbare Suppe heute nachgekocht und sie ist superlecker!! Das Kurkuma hat meinen Pürierstab zwar nun für immer eingefärbt, aber das macht nix ?
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept! LG von Monika.

    Antworten
    • Oh nooo 😀 Ich freue mich aber auf jeden Fall sehr, dass dir die Suppe so gut schmeckt <3

      Antworten
  11. 5 stars
    Sehr schnelle und Mega leckere Suppe. Heute Abend ausprobiert und von der kompletten FAmilie für lecker und sehr gut empfunden. Wird definitiv nochmals gemacht. Schmeckt Mega auch mit roten Linsen und wegen Kind, ohne Chili. Lg

    Antworten
  12. Koche die Suppe jetzt gerade im Moment das zweite mal. Meeeega lecker! Freue mich schon aufs Mittagessen ?
    Ein Klecks schmand in die Mitte und chilifäden darüber sind total lecker und sieht super toll aus?

    Ich liebe deine Rezepte. Einfach, günstig und schnell! ?

    Antworten
  13. Hey, ich bin gespannt das Rezept auszuprobieren. Eine doofe Frage ist es ein Löffel oder ein Liter Gemüsebrühe? LG

    Antworten
    • Ein Liter 🙂

      Antworten
  14. Kann man die Suppe auch einfrieren? Schmeckt die dann noch? Muss 80 Leute bewirten und möchte verschiedene Suppen als Hauptgericht, die man vorbereiten und einfrieren kann. Danke schonmal. Lg

    Antworten
    • Liebe Manuela, ich habe die Suppe auch schon eingefroren, finde sie aber frisch am besten. Ganz viel Freude beim Bewirten! 🙂

      Antworten
  15. Hab’s gestern probiert. Die Suppe ist echt lecker, hab ich jetzt so nicht erwartet. Hab die Linsen allerdings ganz in die Suppe getan und nicht püriert, glaube dann hat das ganze etwas mehr „Biss“. Für mich sind das fünf Sterne.
    Danke, Dieter

    Antworten
    • Lieber Dieter, das klingt auch ganz fantastisch, danke dir für die Idee!

      Antworten
  16. Das sieht nicht nur richtig gut aus, das schmeckt auch richtig lecker. Danke für dieses tolle Rezept.

    Liebe Grüße

    Janka

    Antworten
    • Ach wie schön, so super gerne liebe Janka! <3

      Antworten
  17. Super!! Bin selber ein totaler Suppenkasper! Bin zur Zeit krank und dann fließt das Geld ja nicht mehr so! Habe einfach ins Internet eingegeben, was ich für Zutaten im Schrank habe, um nicht gleich wieder einkaufen gehen zu müssen! Hab geschrieben gelbe Linsen , Knoblauch, Zwiebeln! Da ich vor meiner Krankheit ein Gewürz Teufel war, hatte ich alles da und hab mir deswegen keine Sorgen gemacht! Und deine Suppe kam raus ! Nicht lachen, aber Kokosöl hatte ich sogar da, weil ich im Sommer damit Fellpflege/ Zeckenschutz für meinen Hund damit gemacht habe( super gut), Chillis hatte ich noch frisch aus dem Garten! Was ich zukaufen musste war Ingwer! Aber das war nicht schlimm!
    Übrigens bekommt ihr Ras El Hounat in jedem gut Sortierten Supermarkt ! Dann hab ich Hähnchengeschnetzeltes in Honig und Sesam gewälzt auf einen Spieß gefädelt und kurz gebraten( damit der Spieß saftig bleibt) ! Suppe in Weckgläser füllen, Hähnchenspiess drüber legen! Echt das ist so eine tolle einfache, aber auch sehr Schmackhafte Suppe!
    Das was etwas kostet sind tatsächlich die Gewürze!!!! Aber da sollte man nicht sparen!!!! Super gut!!!!!!

    Antworten
  18. 5 stars
    Liebe Mia,

    Ich kommentiere sonst *nie* Rezepte – aber dieses…. dieses…. ist einfach der Wahnsinn. Eine Suppe, so gut, dass man sich reinlegen könnte. Eine Gaumenexplosion!
    Ich hab sie in Ermangelung gelber Linsen mit roten gemacht und am Schluss noch etwas Schmand dazugetan, um sie sämiger zu machen (und damit sie für meine Tochter nicht zu scharf ist, hahahaha); dazu gab‘s Naan. Es. War. Göttlich.
    Vielen Dank für dieses Rezept! Ich habe es sofort in meine Sammlung aufgenommen.
    Viele Grüße,

    Heike

    Antworten
    • Oh liebe Heike, WAS für eine Rückmeldung, DANKE dir! <3

      Antworten
  19. Hallo, ich möchte gerne diese Suppe auch ausprobieren ,allerdings weiß ich nicht was RAS el Hanaut ist .Über eine kurze Info würde ich mich freuen. Vielen Dank im voraus. Lg.Norina

    Antworten
    • Liebe Norina, Ras el Hanout ist eine Gewürzmischung 🙂

      Antworten
  20. 5 stars
    Klasse Rezept!
    Mit roten Linsen gemacht. Perfekt!
    Mit Chilli gespielt bis die Schärfe prägnant, aber nicht dominant war.
    Dazu auch Naan.
    Einfach. Schnell. Saugut.

    Antworten
  21. Hallo Mia, muss ich die Linsen einweichen oder kann ich die aus der Packung frei weg zum Kochen benutzen?

    Antworten
    • Moin Andrea – schau da immer gern auf die Packung deiner Linsen. Das ist manchmal echt unterschiedlich. Wir haben immer Linsen, die wir nur einmal abwaschen und dann direkt nutzen können 🙂

      Antworten
  22. 5 stars
    Sehr lecker, danke für das Rezept!

    Antworten
    • Yeahhh – die Kokos-Linsensupper müssen wir auch unbedingt mal wieder machen. Danke für dein schönes Feedback und die Erinnerung!!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!