Veggie Burrito Bowl (Super einfach!)

30-Minuten Veggie Burrito Bowl. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Gemüse, einfach, bunt, cremig und SO lecker! - Kochkarussell.com

Mögt ihr mexikanisches Essen? Ich stehe da ja total drauf. Gebt mir Guacamole und Burritos und ich bin happy bis zum get no.

Einziges Problem: Immer wenn ich Bock auf meine mexikanischen Lieblingsgerichte habe, fehlen mir die Tortillas. Ihr wisst, wovon ich rede, oder? Aber dann habe ich letztens bei euren Instagram-Bildern zur Fast and Fresh Challenge DIE Idee schlechthin entdeckt. Ich sage nur: Allerköstlichste Veggie Burrito Bowl, herzhaft und würzig und vollgepackt mit guten Zutaten.

Und Freunde? Holy Guacamole! Alles beginnt mit einer Basis aus Reis, der durch frisch gepressten Limettensaft und Koriander extra viel Geschmack bekommt. Obendrauf gibt es saftige Tomatenwürfel, Kidneybohnen, süßen Mais, Romanasalat, cremigste Avocado, rote Zwiebelwürfelchen und Koriander. Dazu ein Klacks Sour Cream weil easy und lecker.

Ach, und habe ich schon erwähnt, dass diese Bowl in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch steht? Let’s do this!

30-Minuten Veggie Burrito Bowl. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Gemüse, einfach, bunt, cremig und SO lecker! - Kochkarussell.com

Das Wichtigste: Für dieses Rezept braucht ihr nur einen Topf und 30 Minuten Zeit!

Ich mache es gerne so, dass ich als Erstes den Reis aufsetze. Während der in circa 20 Minuten gar wird, kümmere ich mich um die restlichen Zutaten.

1. Salat. Den Salat habe ich fertig im Kühlschrank, einen Tipp dazu findet ihr bei der gesunden Salat-Bowl mit Räucherlachs, Avocado und Hüttenkäse-Dressing.

2. Gemüse. Als Nächstes schütte ich Kidneybohnen und Mais in ein Sieb und brause sie kurz mit Wasser ab. Dann würfele ich Tomate und Zwiebel fein, hacke ordentlich Koriander, presse die Limette aus und würfele die Avocado.

3. Anrichten. Als Letztes vermische ich Reis, Limettensaft und Koriander und richte das Ganze mit dem frischen Gemüse in tiefen Tellern an. Obendruff ein Klacks Sour Cream bzw. mit etwas Wasser zu einer saucigen Konsistenz verdünnte Sour Cream wie im Bild, fertisch.

Wenn ihr jetzt die erste Gabel nehmt, sorgt am besten dafür, dass ihr von allem etwas aufpiekst. So vermischen sich knackiger Salat, Mais und Kidneybohnen, zitrusiger Reis, cremige Avocado und kühle Sour Cream zur absoluten Geschmacksexplosion.

30-Minuten Veggie Burrito Bowl. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Gemüse, einfach, bunt, cremig und SO lecker! - Kochkarussell.com

Auch ziemlich cool: Die Veggie Burrito Bowl sieht aus, als hättet ihr dafür drei Stunden in der Küche gestanden. Eigentlich habt ihr aber nur ein paar Sachen geschnibbelt, ein paar Sachen abgeschüttet und dann alles hübsch angerichtet. Chakka!

Aber nur weil das Rezept super einfach ist, bedeutet das natürlich nicht, dass Frau Kochkarussell die Küche nicht in kürzester Zeit in komplettes Chaos stürzen kann. Wollt ihr mal sehen?

Behind the scenes Veggie Burrito Bowl - Kochkarussell.com

Ich sach’s ja. Aber um diese Knallerrezept mit euch teilen zu können, war es das Chaos auf jeden Fall wert!

30-Minuten Veggie Burrito Bowl. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Gemüse, einfach, bunt, cremig und SO lecker! - Kochkarussell.com

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Die Veggie Burrito Bowl ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft.
  • Anpassbar.
  • Mexikanisch angehaucht durch Mais, Kidneybohnen, Avocado und Koriander.
  • Vollgepackt mit guten Zutaten.
  • Ein flottes 30-Minuten Gericht.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #KKfastandfresh zu taggen. Danke ihr Lieben!

30-Minuten Veggie Burrito Bowl. Dieses Rezept ist vollgepackt mit Gemüse, einfach, bunt, cremig und SO lecker! - Kochkarussell.com

 

Veggie Burrito Bowl

Die 30-Minuten Veggie Burrito Bowl ist vollgepackt mit Gemüse, einfach, bunt, cremig und SO lecker
5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen 3 Portionen

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 180 g Reis
  • 1 Limette
  • 1 Handvoll Koriander
  • Romanasalat
  • 1 Tomate
  • 1/2 Rote Zwiebel
  • Kidneybohnen gekocht bzw. aus der Dose
  • Mais gekocht bzw. aus der Dose
  • 1 Avocado
  • Sour Cream

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanweisung kochen.
  • In der Zwischenzeit Limette auspressen und Koriander grob hacken. Romanasalat in mundgerechte Streifen schneiden, Tomate und rote Zwiebel fein würfeln. Kidneybohnen und Mais jeweils in ein Sieb geben und abbrausen. Avocado würfeln.
  • Den fertigen Reis mit Limettensaft und gehacktem Koriander vermischen. Mit Salz abschmecken. Auf zwei Teller verteilen und mit den restlichen Zutaten toppen. Mit Sour Cream servieren.

Mias Tipps

Dieses Rezept ist sehr lose formuliert, damit sich jeder die Menge an Toppings nehmen kann, auf die er Lust hat. Ihr könnt auch einzelne Zutaten weglassen oder austauschen, nur den Reis als sättigende Basis und eine Form von Sauce solltet ihr haben.
Statt Sour Cream eignet sich auch griechischer Joghurt oder Salsa.
Mexikanisch gewürztes Hackfleisch und mexikanisch gewürzte Shrimps dazu sind weltklasse.
 

Nutrition

Calories: 527kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
25. Januar 2018

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

4 Kommentare

  1. ich muss mich jz echt mal koriander zulegen! das steht so oft bei rezepten u ich hab keinen zuhause!
    die bowl schaut auch wieder sehr sehr lecker aus!
    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    Antworten
    • Absolut, Koriander ist super lecker. 😀 Allerdings überleben die Töpfchen bei mir meistens nicht lange, daher kaufe ich gerne einen großen Bund beim Gemüseladen des Vertrauens und dann gibt es ein paar Tage ganz viele Gerichte mit Koriander 😉 Lass es dir wunderbar schmecken, liebe Katy. 🙂

      Antworten
  2. 5 stars
    Heyhey liebe Mia,

    Ich liebe solche Bowls ? sie sehen wunderschön aus, schmecken fantastisch, sind aber soooo einfach in der Zubereitung, da man ja alles nach Lust und Laune nur zusammen in eine Schüssel schmeißt! Ich habe im Zuge deiner Challenge ja bereits eine seeeehr ähnliche zubereitet (und auch deinen hashtag drunter gesetzt ?), zusätzlich hab ich noch geriebenen Käse direkt über den noch warmen Reis gegeben, so dass dieser noch anschmilzt…yummiii

    Leckere Grüße und bis zum nächsten nachgekochten Gericht – ich habe noch einige auf meiner Liste ????
    Jessi
    (instagram: jessilicious89)

    Antworten
    • Jaaaa, hast du gesehen, ich hatte schon in der Einleitung berichtet, dass ich die Idee dafür bei Insta unter dem Hashtag #KKfastandfresh entdeckt habe. 😀 So lecker, richtig gut! Und du hast vollkommen recht, lauter leckere Sachen in eine Schüssel schmeißen und am Ende lecker schlemmen ist weltklasse. 1000 Dank für tolle und inspirierende Leser wie dich. <3

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.