One Pot Mexican Pasta – Oh yes!

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Ich bin gerade auf einem kleinen One Pot Pasta Trip.

Nachdem mein One Pot Pasta Grundrezept so gut bei euch ankommt, futtere ich mich einmal quer durch’s One Pot Pasta Wunderland. Natürlich nur aus Forschungszwecken.

Meine neueste Kreation: One Pot Mexican Pasta. Mit Avocado. Und Mais. Und Koriander.

Oh. Mein. Gott. Ja!

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Für alle, die den heiligen Gral der Feierabendküche noch nicht kennen:

Das Prinzip hinter One Pot Pasta ist denkbar einfach.

Wie der Name schon sagt, gebt ihr alle Zutaten gemeinsam in einen Topf. Während Nudeln und Sauce fleißig vor sich hinköcheln, besteht eure einzige Aufgabe darin, alle zwei Minuten umzurühren.

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Nach zehn Minuten ist das kuschelige Soulfood fertig und ihr werdet mit einem großen Topf randvoll mit Pastaglück belohnt.

Ist das nicht der Knaller?

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Gerade, wenn ihr unter der Woche wenig Zeit und Bärenhunger habt (wer kennt das nicht?), werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben.

Zwiebeln und Knoblauch habt ihr in zwei Minuten geschnippelt. Danach müsst ihr nur noch alle Zutaten in einen Topf geben und mit Brühe auffüllen. Einfach geht’s nicht.

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Ich sag ja, One Pot Pasta kann was. Aber meine Lieben, es kommt noch besser. Dieses schnelle Soulfood ist vollgepackt mit köstlichen MEXIKANISCHEN Zutaten.

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Und damit meine ich:

  • Mais
  • Schwarzen Bohnen
  • Avocado
  • Koriander

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Klingt gut? Dann lasst euch die Vorzüge der One Pot Mexican Pasta mal auf der Zunge zergehen!

Die One Pot Mexican Pasta sind:

  • Herrlich würzig.
  • Vollgepackt mit mexikanischen Aromen.
  • In 12 Minuten auf dem Tisch.
  • Soulfood par excellene.
  • Das perfekte Abendessen für Wochentage.

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Holy Guacamole! Das nenne ich mal Pastahimmel!

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Also meine Lieben, probiert es aus! Ich koche One Pot Pasta besonders gerne nach einem langen Unitag oder wenn ich vom Sport komme.

Dann habe ich nämlich definitiv keine Energie mehr für auwändige Küchenorgien und möchte mich einfach nur noch mit einer großen Schüssel Comfort Food einmummeln. One Pot Pasta Olé!

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Schnell, einfach und genial gut – die One Pot Mexican Pasta ist perfekt für alle Pastaliebhaber mit wenig Zeit. Das flotte Nudelglück steht in 12 Minuten auf dem Tisch und verwöhnt euch mit mexikanischen Aromen.

One Pot Mexican Pasta

Mia
Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Spaghetti
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gehackte Tomaten
  • 400 g schwarze Bohnen
  • 400 g Mais
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 1 EL Srirachasauce
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • Toppings:
  • 1 Avocado
  • Koriander
  • Käse nach Wahl

Anleitungen
 

  • Spaghetti in der Mitte durchbrechen und in einen großen Topf geben.
  • Zwiebeln und Knoblauch in feine Streifen schneiden. Zusammen mit Tomaten, Bohnen, Mais und Paprikapulver in den Topf geben.
  • Mit der kochenden Gemüsebrühe übergießen. Srirachasauce und Olivenöl hinzufügen.
  • Bei geschlossenem Deckel circa 10 bis 11 Minuten kochen lassen. Dabei alle zwei Minuten ümrühren. Mir Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Avocado in Würfel schneiden und Koriander hacken. Zusammen mit dem Käse auf die Pasta geben und genießen.

Nutrition

Calories: 772kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Pasta-Liebhaber aufgepasst: Die One Pot Mexican Pasta werdet ihr lieben. Versprochen.

PS: Noch mehr Pastaglück gefällig? Wie wär’s mit 15-Minuten Knoblauch Pasta, Pasta mit Frischkäsesauce und Räucherlachs oder türkische Pasta mit Hackfleisch und Joghurtsauce?

Ihr seid Pastaliebhaber mit wenig Zeit? Dann werdet ihr die One Pot Mexican Pasta lieben! Schnell, einfach und genial gut - kochkarussell.com

Na meine Lieben, was sagt ihr zum mexikanischen Pastaglück? Habt ihr euch schon mal an One Pot Pasta probiert?

Mehr leckere One Pot Pasta Rezepte:

 

One Pot Mac and Cheese - Kochkarussell.com

One Pot Mac and Cheese

One Pot Pasta Grundrezept - Kochkarussell.com

One Pot Pasta Grundrezept

One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com

One Pot Pasta Primavera

One Pot Pasta mit Spinat und Raeucherlachs - Kochkarussell.com

One Pot Pasta mit Spinat und Räucherlachs

20. Januar 2016

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

19 Kommentare

  1. Mhhhhh, sieht das gut aus. Nur den Koriander würde ich weglassen, der ist so gar nicht meins 🙂 Da träume ich mich gleich mal in den letzten Mexiko-Urlaub zurück ♥
    LG, Nicole

    Antworten
    • Unglaublich, das die Geschmäcker bei Koriander so verschieden sind – ich liebe ihn 😀 Ich kann dir aber versprechen: Die Pasta schmecken auch ohne Koriander herrlich 😉
      Lass es dir schmecken!

      Antworten
  2. Ein super tolles Rezept, liebe Mia. Für One Pot Pasta bin ich ja grundsätzlich zu haben und steht heute auch noch auf meinem Menüplan, allerdings mit Pilzen die noch weg müssen 😉 Aber deine neue Variante wird bald auch mal getestet. Eine mexikanische One Pot Pasta habe ich auch schon gemacht, allerdings mit Hähnchen bzw. mit Hackfleisch, aber deine vegetarische klingt auch lecker und mexikanisch geht einfach immer 😉

    Hab einen schönen Tag, meine Liebe.
    Liebste Grüße in den Norden.
    xo.mareen

    Antworten
    • Ohhhh ja, One Pot Pasta mit Pilzen finde ich auch hammer! Bist du dann in die sahnige Richtung gegangen? Das hab ich bis jetzt ja noch nicht probiert, stelle ich mir aber auch super lecker vor 🙂 Guten Hunger beim Testen von One Pot Mexico-Fan zu One Pot Mexico-Fan 😉

      Antworten
  3. Geständnis – ich habe noch nie One Pot Pasta gemacht, sollte ich vielleicht mal ändern! Deine farbenfrohe Variante lädt auf alle Fälle dazu ein 😀

    Antworten
    • Na dann man nichts wie los meine Liebe! Vielleicht fällt dir das Rezept ja demnächst mal ein, wenn du absolut keine Lust hast zu kochen 😉

      Antworten
  4. Ich liebe dich einfach 😀
    Also für deine genialen Rezepte natürlich, wie zum Beispiel so eine gigantisch-geniale Idee, ich möchte ja nicht mit Mr. Kochkarussell aneinander geraten 😀 Übrigens musste ich treulose Tomate wegen einer ziemlich miesen Nachricht schon am Dienstag mein Vegan-Projekt kurzfristig mal abbrechen, um literweise Schokoladenpudding zu verdrücken, der meinen Serotoninspiegel wieder hebt 😀 Aber ich verspreche hoch und heilig, wieder zurück auf Spur zu kommen und alle deine veganen Rezepte zu testen 😉
    Alles Liebe,
    Kathi

    Antworten
    • Hihi, ich habe Mr. Kochkarussell deinen Kommentar gefreut und er musste sehr schmunzeln. Ist eigentlich nen gaaanz Lieber 😉
      Oh no! Ich hoffe, dir geht es inzwischen wieder super :* Schokopudding kann ich aber vollstens nachvollziehen, obwohl die vegane Variante aus drei Zutaten auch wirklich nicht zu verachten ist 😉
      Ein dicker Drücker zu dir meine liebste #vegansister <3

      Antworten
  5. Die One-Pot-Pasta Rezepte sehen alle immer so lecker aus, doch ich konnte mich bisher noch nie überwinden sie zu kochen. Doch heute Abend ist es endlich soweit. Wenn mir das gefällt, werde ich auf jeden Fall genau diese Variante testen. Klingt köstlich und mit Avocado bekommt man mich im Moment sowieso! 😉

    Liebe Grüße
    Nadine

    Antworten
    • Uuuuuund, wie ist dein Fazit? 😀 :*

      Antworten
  6. One-Pot-Love all over the world! 😀 Dieses One-Pot-Fieber ist wirklich ansteckend, ich hätte es nicht gedacht. Ich habe da auch noch einige Ideen in der Mache (auch Mexiko… 😉 und bin gespannt, was wir bei dir noch alles erwarten dürfen, du Schwester im Geiste :*

    Antworten
  7. Ich hab mich bisher immer geweigert One-Pot-Pasta zu „kochen“. Denn genau da liegt irgendwie mein Problem. Ich koche sehr gern und lege Wert auf gute Lebensmittel und eine gute Verarbeitung. Und irgendwie gruselt mich bei der Vorstellung alles in einen Topf zu schmeißen und nur mal umzurühren. Ja ich weiß, klassischer Eintopf ist ja nichts anderes. Keine Ahnung warum ich mich da so anstelle. Vielleicht auch, weil ich Angst habe, dass die Nudeln zerkocht werden.
    Aber ich bin trotzdem neugierig, muss es doch bald mal testen! Danke für deine Pasta-Variante, die sieht auf jeden Fall gut aus!
    LG Heike

    Antworten
  8. Oh Maaaaann!! Das sieht so gut aus! Und ich habe es immer noch nicht getan! Also One Pot Pasta ausprobiert. Jetzt denke ich wieder; Wie konnte das passieren? Denn es sieht so gut aus. Und deine Idee mit der mexikanischen Variation ist genial. Genau mein Ding.
    Och Mensch…. ich muss die One-Pot-Sache auf meiner Rezeptliste dringend weiter hoch rücken, Das scheint sich echt zu lohnen. Und so als die faulste Person auf Erden (gefühlt ;-)) ist es doch genau meins!

    Liebste Grüße nach HH
    Katja

    Antworten
  9. Das hört sich toll an! Kann ich eigentlich statt schwarzer auch Kidney-Bohnen nehmen?

    Antworten
    • Auf jeden Fall! 🙂 Lass es dir schmecken, liebe Lilith.

      Antworten
  10. Gerade nachgekocht. Super zum Mitnehmen für die Arbeit. Uuund man macht nur einen Topf dreckig. Ich bin begeistert. Ab heute wird es jede erdenkliche Form der One-Pot-Pasta bei mir geben hihi 🙂 Vielen Dank für den „Anstoß“.

    Antworten
    • Yeahyeahyeah! One Pot rules, wa 😉 Hier wird es in der nächsten Zeit auch noch das ein oder andere neue One Pot Rezept geben, also darfst du schon mal gespannt sein hihi

      Antworten
  11. Wo finde ich denn schwarze Bohnen? Ich habe die schon vergeblich gesucht und nur welche in Soße gefunden. 🙁
    Ich hoffe mit Srirachasauce habe ich mehr Glück im Spezialitäten Regal…
    Vielen Dank schon mal!!!

    Antworten
    • Liebe Daniela, bei uns gibt es schwarze Bohnen in der Konservenabteilung im größeren Supermarkt, bei den Spezialitäten oder sonst auch im türkischen Supermarkt. Ganz viel Freude beim Nachkochen! 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!