One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

b
Werbung

One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella?

Nudeln, die mit sonnengereiften Tomaten, Basilikum, Gemüse-Fond und Knoblauch in nur 15 Minuten zum perfekten Sommer-Abendessen verschmelzen? Dazu Mozzarella, der köstliche Käsefäden zieht?

Meine Lieben. Tut euch den Gefallen und verwöhnt euch ganz schnell mit diesem 15-Minuten Nudelglück. Ihr werdet es nicht bereuen!

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

Hach, der Sommer. Es gibt doch keine schönere Jahreszeit, oder?

Wenn die Sonne vom Himmel strahlt, wollen wir so viel Zeit wie möglich im Freien verbringen. Wir müssen schließlich an unserem sonnengeküssten Teint arbeiten, kühlen Drinks genießen und so viel Wassermelone wie möglich essen. Und worauf haben wir im Sommer keine Lust? Genau! Lange in der Küche zu stehen.

Die Rettung: One Pot Pasta. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella, um genau zu sein.

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

Wenn ich dieses köstliche Soulfood mit einem Wort beschreiben müsste, dann wäre es EINFACH. Diese One Pot Pasta vereint alles, was ein perfektes Sommerrezept können muss.

  1. Einfache Zubereitung.
  2. Gute, einfache Zutaten.
  3. Das Wichtigste: Einfach köstlich.

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

1. Einfache Zubereitung. Ich werde oft gefragt, welches Rezept ich Kochanfängern empfehlen würde. Ein Tipp ist definitiv One Pot Pasta. Ihr schmeißt alle Zutaten in einen Topf, lasst das Ganze 10 Minuten kochen und rührt währenddessen ein paar Mal um. Sobald die Nudeln sich mit dem Geschmack von Gemüse-Fond, Tomaten und Basilikum vollgesaugt haben, hebt ihr eine Extraportion Mozzarella unter und schmeckt alles mit Salz und Pfeffer ab. Fertig ist euer flottes Sommerabendessen.

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

2. Gute, einfache Zutaten. Pasta, Tomaten, Basilikum, Knoblauch, Mozzarella und Gemüse-Fond. Na, habt ihr mitgezählt? Für diese One Pot Pasta braucht ihr gerade mal 6 Zutaten. Oh yesss. Und weil es bei Rezepten mit wenigen Zutaten auf die Qualität jeder einzelnen ankommt, gönnen wir uns von allem das Beste. Sonnengereife Freilandtomaten. Eine große Handvoll frisches Basilikum. Mozzarella, natürlich gerne den extraleckeren Mozzarella di Bufala. Und: Gemüse Fond.

Aber nicht irgendeinen Gemüse-Fond. Für die One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella habe ich uns den Bio Gemüse Fond von Lacroix gegönnt. Gekocht aus frischem Bio-Gemüse, abgefüllt und so geschmackvoll, wie es keine Pulverbrühe der Welt hinbekommt. Dazu natürlich ohne Geschmacksverstärker, Hefeextrakt und künstliche Farbstoffe. So!

Und es kommt noch besser. Unter allen, die mit den Bio Gemüse-Fonds ein leckeres Rezept zaubern, verlost Lacroix in Kooperation mit EatSmarter viele leckere Feinkostprodukte von Lacroix und mein geliebtes Silit-Topfset. Alle Infos findet ihr bei EatSmarter und am Ende des Posts.

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

3. Einfach köstlich. Pasta + Tomaten + Mozzarella + Basilikum = Ganz große Liebe. Ich glaube, mehr muss ich dazu nicht sagen, oder?

Die One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella ist:

  • Herzhaft.
  • Würzig.
  • Extrakäsig.
  • Vollgepackt mit wenigen, guten Zutaten.
  • In 15 Minuten auf dem Tisch.

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

Die One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella ist vollgepackt mit dem Besten, was der Sommer zu bieten hat. Dieses 6-Zutaten-Rezept müsst ihr probieren!

One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella

Mia
Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Tomaten, Mozzarella und viel frisches Basilikum, fertig.
4.86 von 7 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 4

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 400 g Cherry-Tomaten
  • 1 große Handvoll Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • 500 g Pasta
  • 1 l Gemüse Fond , z.B. von Lacroix
  • 100 g geriebener Mozzarella + Mozzarellakugeln nach Geschmack
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Cherry-Tomaten halbieren. Basilikumblätter in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehen hacken.
  • Zusammen mit Pasta und Gemüse-Fond in einen großen Topf geben.
  • Aufkochen lassen, dann bei mittlerer Hitze circa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar sind. Dabei alle zwei Minuten umrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Geriebenen Mozzarella unterheben. Mozzarellakugeln darauf verteilen. Genießen.

Nutrition

Calories: 532kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Werbung. One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella. Dieses 15-Minuten Rezept erfordert nur einen Topf und eine Handvoll frische Zutaten. Unbedingt probieren - kochkarussell.com

*Dieser Werbe-Post ist in Kooperation mit Lacroix entstanden. Ein großes Dankeschön an das Lacroix-Team für die leckere Zusammenarbeit.

One Pot Pasta mit Tomaten und Mozzarella

Mehr leckere One Pot Pasta Rezepte:

 

One Pot Mac and Cheese - Kochkarussell.com

One Pot Mac and Cheese

One Pot Pasta Grundrezept - Kochkarussell.com

One Pot Pasta Grundrezept

One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com

One Pot Pasta Primavera

Gewinnspiel für euch

PS: Zum Schluss habe ich noch eine tolle Ankündigung für euch! Lacroix veranstaltet gerade in Kooperation mit Eat Smarter ein Gewinnspiel, bei dem es mein heiß geliebtes Topfset von Silit und und viele leckere
Feinkostprodukte von Lacroix zu gewinnen gibt. Ihr wollt am Gewinnspiel teilnehmen? Nichts leichter als das! Reicht einfach hier euer liebstes regionales und saisonales Gericht ein und mit etwas Glück könnt auch ihr schon ganz bald mit den grandiosen Silit-Töpfen kochen. Ich drücke euch alle Däumchen!
Na ihr Lieben, wo sind die One Pot Pasta-Fans? Und was sagt ihr zu dieser sommerlichen Version mit Tomaten und Mozzarella?

Merken

21. August 2016

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

34 Kommentare

    • Vielen Dank ihr Lieben! <3

      Antworten
  1. OMG wie lecker das aussieht und klingt *-* Das merk ich mir und werde ich sobald wie möglich nachkochen!

    Antworten
    • Und weißt du, was das Beste ist? Das Rezept ist suuuper einfach! Lass es dir schmecken, liebe Nadja 🙂

      Antworten
  2. Von One-Pot-Pasta hab ich so viel gelesen, aber irgendwie landete die noch nicht bei mir im Topf. Gerade komm ich vom Zelten zurück und gerade dafür wäre so ein Rezept mit wenig Aufwand und wenig Geschirr zum Abspülen perfekt gewesen 😉 Aber ich war bestimmt nicht das letzte Mal zelten!
    Lg, Miriam

    Antworten
  3. Mhm, das sieht ja wieder sehr gut aus! Die einfachsten Rezepte sind halt oft die besten 🙂
    Die meisten Gemüsebrühen kann ich leider nicht essen, weil ich auf Sellerie allergisch bin.. Muss mir da immer Spezialbrühe aus dem Biomarkt holen oder ganz drauf verzichten 🙁
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
  4. Hallo Mia,
    Sieht lecker und einfach aus 🙂 .
    Kann man hier die harten nudeln nehmen oder sollen es die aus dem Kühlschrank sein?
    Die Frage gilt auch für die anderen One Pot Pasta Gerichte.
    Lieben Gruß,
    Tatjana

    Antworten
    • Liebe Tatjana,
      gute Frage! Du kannst dafür ganz einfach die harten Nudeln nehmen 🙂 Guten Appetit und viele Grüße zu dir

      Antworten
  5. Klingt so lecker. Ich muss gestehen, one pot Pasta habe ich noch nicht ausprobiert. Frag mich aber nicht warum. Vielleicht weil ich Angst habe, dass es mir doch nicht schmeckt. Es gibt ein paar Trends die ich ausprobiert habe aber nichts für mich sind. Und von one pot Pasta habe ich erst dieses Jahr gehört. Ist jetzt wieder voll im Trend…oder war für eine Zeit. Aber ich koche dein Rezept nach und melde mich dann nochmal bei dir um zu berichten wie es mir geschmeckt hat.
    LG, Diana

    Antworten
  6. Yummi! So einfach kann gutes & gesundes Kochen sein! Leckeres, einfaches Rezept – da soll noch einer erzählen, er hätte keine Zeit um gesund & frisch zu kochen! Ha, von wegen.

    Der Hinweis auf den Wettbewerb ist ebenfalls sehr toll, da werde ich vermutlich sogar mitmachen. Die Bilder sehen wie immer traumhaft aus und machen Lust auf eine leckere Pasta, mit frisch zerlaufendem Mozzarella di Bufala!

    Viele Grüße
    Nicole von http://www.bluetenschimmern.com

    Antworten
  7. Liebe Mia,
    was für ein grandioses Rezept!! Das kommt sofort auf die Nachkochliste!
    Es erinnert mich an ein feines Nudel-Rezept mit Tomaten, Mozarella, Basilikum und Aubergine, das einfach nur göttlich ist! Es ist allerdings auch etwas aufwendiger und somit nicht so gut für einen Kochanfänger wie mich – da kommt dein Rezept genau richtig 🙂 Ich backe ja durchaus gerne, aber gekocht wird eben von Mama. Die freut sich aber bestimmt auch, wenn sie am Wochenende mal verwöhnt wird 😉
    Ganz liebe Grüße und danke für die tolle Inspiration!!
    Franzi

    Antworten
  8. Liebe Mia, seit einiger Zeit bin ich großer Fan Deines Blogs und Deiner Rezepte! Alles total schön, lecker, easy – und dabei nicht so abgehoben wie manch anderer Blog! 😉

    Gestern gabs diesen One-Pot – zum ersten Mal überhaupt – und der Mann und ich waren positiv überrascht und begeistert! danke!

    aber eine Frage habe ich: in manchen One-Pot-Rezepten schreibst Du „Gemüsebrühe“ und in anderen „Gemüsefonds“ – was ist genau der Unterschied und hat es sehr großen Einfluss auf das Ergebnis, was man benutzt??

    Danke und lg, Barbara

    Antworten
    • Liebe Barbara, ganz ganz lieben Dank für deine lieben Worte, ich freue mich total! 🙂
      Zur One Pot Pasta: Ich verwende mal Gemüsebrühe und mal Gemüsefond. Du kannst also einfach nehmen, was du gerade im Haus hast.
      Ganz liebe Grüße und weiterhin viel Freude hier 🙂

      Antworten
      • Danke!! 🙂

        Antworten
  9. Hello! I hate to sound like spoiled American but this looks delicious so I must ask, is there any way to get this recipe in English? I would greatly appreciate it!

    Thank you!

    Antworten
  10. 5 stars
    Sehr lecker! 🙂

    Antworten
  11. Hallo,

    Klingt sehr lecker, probiere ich mal aus 🙂

    Die kalorienangabe scheint mir aber net zu stimmen..?
    -> Kalorien pro Portion: 253 kcal

    Lg alory

    Antworten
    • Du hast vollkommen recht, da ist etwas schief gelaufen – jetzt stimmen die Angaben! Ganz lieben Dank fürs Bescheid sagen 🙂

      Antworten
  12. 5 stars
    Gekocht und ich liebe es. So frisch und lecker. Danke für deine tollen Rezepte.

    Antworten
    • Super super gerne! Danke, dass du die Rezepte probierst hihi 🙂

      Antworten
  13. Sobald das kind aus der Dusche zurück ist geht’s ans nachkochen…. bin ja mal gespannt

    Danke fürs Rezept:)

    Antworten
  14. 5 stars
    Gestern gekocht und bin begeistert.

    Danke für das tolle und schnelle Rezept.

    Liebe Grüsse Anett

    Antworten
    • MEGA, das freut mich sehr! 🙂

      Antworten
  15. So, so, so lecker! Und so einfach! Woher hatte ich meine Kochideen bloß vor deinem Blog her? ??

    Antworten
    • Du bist ja süß! 😀 Danke dir für dein Feedback, ich freue mich gerade mega hihi

      Antworten
  16. 4 stars
    Hallo Mia,

    das war mein erster Versuch mit einer One Pot Pasta und es ist wirklich total lecker geworden! Danke für das Rezept!

    Einziges Problem – das Gericht ist unten im Topf etwas angepappt und ließ sich auch schwer umrühren. Jetzt hab ich mir noch ein paar andere One Pot Pasta Rezepte angesehen und alle empfehlen, das Ganze mit Deckel drauf zu kochen, das werd ich beim nächsten Mal auch machen.

    Bin gespannt wie mein nächster Versuch wird – was noch eine Weile dauern wird, denn an der Riesenportion von gestern abend essen wir bestimmt noch ne halbe Woche, hi hi! 😉
    LG

    Christina

    Antworten
    • Liebe Christina, super Tipp, danke dir! Ansonsten klappt es aber eigentlich auch ohne Deckel, dann muss man nur bestimmt ein wenig öfter rühren. Bei mir hängt das Anbappen auch immer total vom Topf ab, vielleicht gibt es da bei dir ja auch Unterschiede? Ganz liebe Grüße, Mia

      Antworten
  17. 5 stars
    Ich wollte schon immer OnePot Rezepte ausprobieren – heute gefunden und direkt machgekocht. Super lecker! Aber komischerweise blieb bei mir sehr viel Flüssigkeit zurück, trotzdem hat es allen geschmeckt!! Danke

    Antworten
  18. 5 stars
    Heute probiert, schmeckt wahnsinnig lecker! Danke für das tolle Rezept!

    Antworten
    • Super super gerne liebe Carina!

      Antworten
  19. 5 stars
    Auch dieses Rezept war wieder einfach der Hammer… Sooo schnell gemacht und soooo lecker! Das wird definitiv eines meiner Lieblingsrezepte!

    Antworten
  20. Ich hab das heut zum ersten Mal gemacht und es ist einfach soooo Lecker ich hab 2 Becher Creme fraiche zum Schluss dazu das hat es abgerundet und es ging so schnell danke für das Rezept ??

    Antworten
  21. Wieviel Wasser kommt denn dazu? Diese Angabe fehlt gänzlich.

    Danke

    Antworten
    • Moin Michael – die Flüssigkeit besteht aus dem 1Liter Gemüsebrühe – mehr braucht es da nicht 🙂 Viel Spaß beim Ausprobieren!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.