One Pot Pasta Primavera

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

b
Werbung

Es gibt One Pot Pasta Baby!

Ich sage nur: One Pot Pasta Primavera. Vollgepackt mit knackigem Gemüse. Einer würzig-leichten Sahnesauce. Und das Beste: In 15 Minuten fertig.

Zeit für Frühling auf dem Teller und ein tolles Giveaway.

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Ich weiß ja nicht wie’s euch geht, aber ich habe Hunger auf Frühling! Endlich wieder:

  1. Draußen in der Sonne Latte Macchiato schlürfen.
  2. Das Haus ohne Schal und Mütze verlassen.
  3. Sattes Grün an Bäumen und Büschen.
  4. Frühling auf dem Teller.

Werbung. One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Während das Latte Macchiato-Wetter momentan leider noch etwas auf sich warten lässt, habe ich uns schon mal mit einer Frühlingsleckerei versorgt.

Irgendwie müssen wir den Frühling ja locken, oder? Und wenn knackiger Brokkoli, Spinat und Champignons ein Bad in würziger Sahnesauce nehmen, kann nicht mal Monsieur Frühling widerstehen. Hah!

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Dieses Rezept ist einfach und ihr benötigt nur neun Zutaten und 15 Minuten Zeit!

Es kommt noch besser: Für die One Pot Pasta Primavera gebt ihr einfach alle Zutaten bis auf Spinat und Brokkoli in einen Topf. Nach fünf Minuten Kochzeit fügt ihr die letzten beiden Zutaten hinzu und lasst das Ganze noch ein bisschen vor sich hinblubbern. Am Ende schmeckt ihr eure Pasta mit Salz und Pfeffer ab. Fertig!

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Noch mehr köstliche Argumente gefällig? Bitteschön!

Die One Pot Pasta Primavera ist:

  1. Frühlingshaft leicht.
  2. Herzhaft.
  3. Würzig.
  4. Vollgepackt mit knackigem Gemüse.
  5. In 15 Minuten auf dem Tisch.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Werbung. One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com

Das Beste: Für One Pot Pasta braucht ihr nur einen Topf. Hasta la Vista, stundenlanger Abwasch!

Wenn ihr dann noch mit einem guten Spüli ausgestattet seid, klappt der Abwasch wie von selbst. Apropos gutes Spüli: Ich durfte für meinen Partner Ecover Hand-Spülmittel testen. Spüli auf Basis von Zuckertensiden, klingt das nicht spitze? Als motivierte Ökotrophologie-Studentin habe ich mich da natürlich direkt informiert.

Werbung. One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com

Bereit für die neuesten News?

Damit unser schmutziges Geschirr blitzeblank wird, kommen waschaktive Substanzen zum Einsatz, sogenannte Tenside. Bei herkömmlichen Spülmitteln werden diese meist mit aufwändigen technologischen Verfahren aus Erdöl und Co. gewonnen.

Und jetzt kommt’s: Die Tenside der Ecover Hand-Spülmittel werden aus pflanzlichen und mineralischen Rohstoffen hergestellt und sind gut für die Umwelt.

Echte #Spülwunder!

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Also: One Pot Pasta + #Spülwunder = Leckeres Essen und Ratzfatz-Abwasch!

Gerade nach einem langen Tag gibt es doch nichts Besseres, oder?

Übrigens: Den tollen Topf habe ich von meinem Partner Silit für dieses Gericht zur Verfügung gestellt bekommen. Ich sag es euch, der perfekte Topf für One Pot Pasta!

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Dieses 9-Zutaten One Pot Pasta Primavera Rezept ist schnell, frisch und erfordert nur einen Topf. Ein Muss für jeden Pastaliebhaber!

One Pot Pasta Primavera

Mia
Für diese One Pot Pasta Primavera braucht ihr nur einen Topf und 15 Minuten Zeit. So lecker, voll gutem Gemüse und schmeckt der ganzen Familie!
5 von 10 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 4

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 250 g braune Champignons
  • 1 Brokkoli
  • 2 Handvoll Spinat
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Pasta
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Brokkoli waschen und in Röschen schneiden. Spinat waschen und abtropfen lassen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.
  • Champignons, Zwiebel, Pasta, Brühe und Sahne in einen großen Topf geben. Aufkochen lassen, dann 5 Minuten köcheln lassen. Regelmäßig rühren.
  • Brokkoli hinzugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis die Nudeln gar. Spinat hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Werbung. One Pot Pasta Primavera. Schnell, einfach und unglaublich lecker - Kochkarussell.com

Mehr schnelle Pastarezepte:

 

Pasta-mit-Frischkäse-Sauce-und-Räucherlachs-Rezept-Vorschau

Pasta mit Frischkäse-Sauce und Räucherlachs

Pasta mit getrockneten Tomaten und Feta - Kochkarussell.com

Gigantisch gute Pasta mit Salbei, getrockneten Tomaten, und Feta

One Pot Pasta mit Spinat und Räucherlachs - Kochkarussell.com

One Pot Pasta mit Spinat und Räucherlachs

Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta - Kochkarussell.com

Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta

One Pot Pasta Grundrezept - Kochkarussell.com

One Pot Pasta Grundrezept

Bruschetta Chicken Pasta - Kochkarussell.com

Bruschetta Chicken Pasta

Ecover-Giveaway

  1. Ihr wollt 5 x 1 tolles Ecover-Überraschungspaket  gewinnen? Nichts leichter als das. Hinterlasst einfach einen Kommentar unter diesem Post und verratet mir: Habt ihr schon mal One Pot Pasta probiert?
  2. Teilt das Gewinnspiel auf Facebook für ein zweites Los.
  3. Bitte gebt in eurem Kommentar an, mit wie vielen Losen ihr in den Lostopf hüpft. Das Gewinnspiel endet am 03.04.2016 um 23.59 Uhr.

Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen mit Wohnsitz in Deutschland. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinner wird per Zufallswahl ermittelt. Der Preis kann nicht bar ausgezahlt werden. Info: Dieser Werbe-Post ist in Kooperation mit Ecover entstanden.  Herzlichen Dank an Ecover für die leckere Zusammenarbeit, die Abwicklung des Versands und die Bereitstellung der Gewinne.

One-Pot-Pasta-Primavera-Pinterest

Viel Glück! Ich bin schon total gespannt, was ihr zu One Pot Pasta sagt.

24. März 2016

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

86 Kommentare

  1. Da mach ich gerne mit, spülen muss man ja sowieso immer 😀
    Ich hab zweimal One Pot Pasta gekocht. Einmal mit Tomatensoße und einmal mit Knoblauch-Parmesan-Soße, war beides lecker ^^

    (Ein Los)

    Antworten
    • 5 stars
      Lecker. Kochen wir seit Jahren und gehört zu den Lieblingsgerichten meines 8 jährigen Sohnes

      Antworten
      • Yeahhhh, ich bin auch im Team absolutes Lieblingsrezept. Danke dir für dein tolles Feedback und das auch der kleine gern mit isst, ist so schön zu lesen!

        Antworten
  2. Die Ecover Produkte sind super – die OnePotPasta muss ich erst probieren

    (1 Los)

    Antworten
  3. Liebe Mia,

    dein Rezept klingt herrlich! Gleich nach Ostern muss ich einfach sämtliche Zutaten besorgen und Kochen – Jammie! Ich selbst habe erst einmal ein One-Pot-Gericht ausprobiert und habe es geliebt. War eine Art Bolognese-Topf mit Nudeln. Nommnomm… Da bekomme ich doch glatt jetzt schon Lust auf den anstehenden Lunch 😀

    Gern versuche ich mal mein Glück bei deinem super Gewinn von Primavera! Bei einem Haushalt ohne Spülmaschine ist solch ein Produkt eine Wunderwaffe. Hihi!

    Hab ein wunderschönes Osterfest. Liebste Grüße,
    Sarah

    Antworten
    • Von wegen Gewinn von Primavera 😀 ich habe nur noch Nudeln im Kopf… Ich meine natürlich von Ecover … ich mache mir jetzt Mittag. So.

      Antworten
  4. Hallo liebe Mia,

    ich muss gestehen, dass ich bislang noch keine One-Pot Pasta ausprobiert habe. Aber ich frage mich grade warum eigentlich? Dein Rezept sieht wirklich total lecker aus und einfacher geht es ja gar nicht. Ich denke das werde ich bald nachkochen. Danke für die Inspiration!

    Gern nehme ich auch an deinem Gewinnspiel teil. Das Spülmittel von Ecover würde ich gern testen.

    Viele liebe Grüße und wunderschöne Ostertage!
    202snoopy

    (1 Los)

    Antworten
  5. Oh nein. Vor einer Stunde genau diese Zutaten verarbeitet, nur leider nicht als one pot Pasta :/ aber dein anderes, öhm erstes one pot Pasta Rezept habe ich erfolgreich geschmackvoll nach gekocht!! 🙂 ich werfe ein Los Schnippsel mit meinem Namen in die Trommel.

    Antworten
  6. Da muss ich einfach mitmachen 🙂
    One Pot Pasta habe ich noch nie gemacht aber dieses Rezept muss ich einfach probieren. ☺???? Der Frühling kann kommen ????????
    Wünsche ein wunderschönes Osterfest. ????Liebe Grüße Lilli

    Antworten
  7. Liebe Mia,

    OMG ich habe gerade so einen Hunger und dann kommst du mit soeiner leckeren One Pot Pasta daher!
    Ich muss diesen Wundertopf wohl auch mal ausprobieren =)

    GLG und schöne Ostern,

    Deine Sarah

    Antworten
  8. Hallo Mia,

    One Pot Pasta habe ich bis jetzt noch nicht probiert. Auf deinen Fotos sieht es auf jeden Fall sehr lecker aus. Vielleicht teste ich es ja bald doch einmal. (1 Los)

    Liebe Grüße
    Conny

    Antworten
  9. Nein, habe es aus unerfindlichen Gründen immer noch nicht ausprobiert…mit dem Rezept wird’s jetzt aber was, „Krokkoli“ steht hier nämlich hoch im Kurs…

    Antworten
  10. Ich bin heute einfach mal ohne Schal los, weil mich das Ding gerade um den Hals total nervt… War etwas frisch, hat aber gut getan 🙂 ich habe One Pot Pasta noch nicht probiert, was vor allem am fehlenden großen „Pot“ liegt… Schöne Osterzeit!

    Antworten
  11. Ach, ich hab es immer noch nicht ausprobiert, obwohl ich schon so viele tolle Rezepte in meinem Pinterest gesammelt habe und es immer schon machen wollte!
    Dabei muss ich aber auch zugeben, dass ich einfach verdammt gerne koche und das für mich keine lästige Arbeit ist, sondern Entspannung und Spaß. Vielleicht war es mir deshalb nicht so dringend 😉 aber praktisch ist es natürlich schon – und wenn es so gut schmeckt! Ich bleibe dran!
    Liebe Grüße aus Köln
    Verena

    Antworten
  12. Ich habe bisher noch keine One Pot Pasta probiert, aber dank diesen Rezepts werde ich das jetzt ändern!
    (1 Los)

    Antworten
  13. Habe one pit pasta in der Kürbiszeit schätzen und lieben gelernt. Das Rezept werde ich direkt mal ausprobierten. 1 los

    Antworten
  14. Leider habe ich noch keine One Pot Pasta probiert . Hab das Rezept aber abgespeichert und werde es nächste Woche mal probieren. (1 Los )
    Liebe Grüße Silke

    Antworten
  15. Ich habe bisher erst einmal One Pot Pasta gemacht und das war dein Grundrezept, verfeinert mit etwas Mozarella.
    Ich bin ganz begeistert, wie schnell und unkompliziert und dennoch extrem lecker One Pot Pasta ist. Das Primavera-Rezept hört sich auch sehr gut an!
    Ich hüpfe mit einem Los in den Topf.

    Liebe Grüße, Lisanne

    Antworten
  16. Hallo Mia,
    ich bin ein super großer Fan von One Pot Pasta – obwohl bei mir manchmal die Nudeln etwas zu aldente sind 😉 Und die Produkte von ecover finde ich richtig, richtig gut. Allein schon wegen des Umweltaspektes. Es gibt davon ja auch Waschmittel und Co. Alles top!
    Da ich kein Facebook (mehr) habe, ist es für mich 1 Los.
    Liebe Grüße,
    Anna

    Antworten
  17. Muah sieht das gut aus!
    One Pot Pasta habe ich auch schon probiert, allerdings in der klassischen Variante mit Tomatensauce und Basilikum 🙂
    Wie gerne hätte ich jetzt so einen Teller von deiner Pasta!!!
    LG Jenny

    Antworten
  18. Das sieht köstlich aus! Ich habe es noch nie ausprobiert und muss es nun wirklich wirklich dringend tun! One Pot Pasta kommt direkt auf die To-Do Liste 🙂

    (Ein Los)

    Antworten
  19. Habe schon von one Pot Pasta gehört, aber noch nicht selber gemacht. (Ein los)

    Antworten
  20. Mit deinem Bild heute auf Instagram hast du mich direkt inspiriert, heute wieder einmal One Pot Pasta zu machen ;D
    Ich liebe diese Pasta und probiere auch gerne aus, deine Variante klingt auch echt lecker!
    Liebe Grüße Julia von Törtchenfieber
    (1Los)

    Antworten
  21. Ich bin ja auch ein kleiner Ecover-Fan ^_^ Weichspüler und so hab ich schon daheim, aber das Spüli hab ich noch nicht ausprobiert.
    One Pot Pasta gabs bei uns schon öfter. Einmal ists mir aber zu matschig geworden, upsi, das geht schnell bei der One Pot Variante…
    Liebe Grüße, Sabine

    Antworten
  22. Liebe Mia,

    nein, noch nie one-pot-pasta, obwohl mir Dein Rezept darauf jetzt total Lust macht..

    Frohe Ostern!

    Susanne

    Antworten
  23. Hallo,
    Bislang habe Ich mich noch nie an One-Pot-Pasta ran getraut 🙁 Bleibt da nicht viel Flüssigkeit über, die man dann weggießen muss? Ich war immer skeptisch, aber mit diesem Rezept werde ich das Experiment wagen 🙂 Das sieht so lecker aus, dass ich es auf jeden Fall ausprobieren muss.
    LG,
    Anna

    PS: Auf FB geteilt (Anna Kühn)

    Antworten
  24. Hallo Mia,
    Ich habe bisher nur einmal One-Pot Pasta gekocht – Mit Kirschtomaten und ganz viel Basilikum. War sehr lecker!
    Liebe Grüße,
    Paulina

    (Ein Los)

    Antworten
  25. Oh, die sieht so gut aus, vor allem, weil ich derzeit total auf Pilze und Spinat stehe (Nudeln gehen eh immer!). Und nein, bislang habe ich die One Pot Paste nicht probiert, aber das Rezept sollte bald mal auf meinen Tisch kommen!
    Ich hüpfe mit einem Los in den Topf!

    Hab frohe Ostertage! maren

    Antworten
  26. Sehr lecker diese One Pott Pasta und schon 2x ausprobiert. Meine Kolleginnen freuen sich immer wenn ich was neues ausprobiere. Mia ❤lichen Dank für die vielen Inspirationen.Liebe Grüße und schöne Ostern. Susanne

    Antworten
  27. Ich habe bisher noch nie One Pot Pasta gekocht,finde dass aber eine super Idee. Gerade als Vollzeitarbeitende Mutti bin ich froh über jede zeitsparende Tipps. Ich werde genau das Rezept mal ausprobieren und kann man ja experimentieren.
    (1 Los)

    Antworten
  28. Guten Abend!
    Nein habe ich nicht. Aber heute mit meiner Mutter noch drüber gesprochen. Hab dein Rezept direkt gespeichert! Vielen dank! Teile es gerne auf Facebook! Vlg und ein schönes Osterfest???? tine

    Antworten
  29. Liebe Mia,
    irgendwie stellen sich bei mir immer die Haare auf, wenn ich One Pot Pasta höre. Als Italienerin ist das irgendwie nicht die „richtige“ Art und ich finde es immer komisch. Probiert habe ich es genau aus diesem Grund noch nie. Vielleicht sollte ich dem Ganzen mal eine Chance geben und mich selbst davon überzeugen, ob das wirklich eine Alternative ist.
    Der Topf ist übrigens toll!

    Ganz liebe Grüße
    Elena

    Antworten
  30. Hallo Mia,
    one Pot Pasta habe ich schon öfter gemacht. Und zwar eine Sahnesoße mit Schmelzkäse, Thunfisch und Tortellini aus dem Kühlregal. Sehr lecker. Aber dein Rezept klingt auch sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Susi

    Antworten
  31. Wow das schaut echt super lecker aus. Werde ich auch mal probieren.

    (1 Los)

    Antworten
  32. Hi Mia, hier muss ich ja quasi in den Lostopf hüpfen, nachdem ich zur Zeit dabei bin, meine Reinigungsmittel umzustellen – weniger Chemie muss her. 🙂 Um ehrlich zu sein: ich habe bisher noch keine One Pot Pasta zubereitet, es aber eigentlich schon echt lange mal vor… Vielleicht schaffe ich es mit deinem Rezept jetzt dann endlich mal. 😀 Liebe Grüße, Ramona

    Antworten
  33. Hallo Mia,
    Bis jetzt habe ich One Pot Pasta leider – wie jede andere Pasta- gemieden, bei uns gab es jahrelang sehr oft Spaghetti mit Tomatensauce, da habe ich wohl eine Überdosis bekommen… Aber deine Rezepte haben mich echt neugierig gemacht, ich werde die Pasta Primavera auf jeden Fall sehr bald probieren 🙂
    Liebe Grüße, Chiara

    Antworten
  34. One-Pot-Pasta ist wirklich soooo genial. Ich mache sie total gerne. Aber dein Rezept klingt wundervoll. Das werde ich ganz bald ausprobieren.
    Und über das tolle Gewinnset würde ich mich auch riesig freuen <3

    Antworten
  35. Ehrlich gesagt habe ich noch nie One Pot Pasta gemacht, finde es aber eine ziemlich coole Idee und stell es mir auch sau lecker vor 🙂 ich finde auch deine Variante sehr ansprechend, weil sie sehr leicht ist!
    Tolle Aktion mit Ecover lohnt sich echt auf unsere Umwelt ein wenig aufzupassen! Werde ich zukünftig auch unterstützen! DAUMEN HOCH!
    liebe Grüße Sophia

    Antworten
  36. One Pot Pasta ist momentan mein absolutes Lieblingsessen, geht schnell, schmeckt gut und geht auch noch so schnell. Meine erste One Pot Pasta habe ich nach deinem Grundrezept gekocht ! Ich hüpfe hiermit mit einem Los in den Lostopf, (1 Los)

    Antworten
  37. Liebste Mia, deine famosen One Pot Mexican Pasta sind bei meinem Freund und mir mittlerweile schon 4x auf dem Teller gelandet und waren immer ein Genuss! 🙂 Deine anderen One Pot-Rezepte werden auch noch getestet 🙂

    Antworten
  38. Die One-Pot-Pasta habe ich noch nie gekocht, das wird heute das erste Mal und ich bin gespannt!! Die Kombi aus Brokkoli und Pilzen finde ich super.
    Mit Ecover spüle ich auch schon seit längerem und bin mit dem Produkt sehr zufrieden! Bei dem Gewinnspiel nehme ich darum mit Freude teil.
    Viele Grüße, Sarah (1 Los)

    Antworten
  39. Also ich kannte One Pot Pasta noch gar nicht und hab es dementsprechend auch noch nicht probiert. Klingt aber echt super!

    LG Anne

    Antworten
  40. Die One Pot Pasta überraschte mich sehr angenehm, als ich sie ausprobierte, schmeckte vorzüglich und dann – nur einen Topf zu spülen, das ist doch was.
    Liebe Grüße Sigrid
    (1 Los)

    Antworten
  41. Bei uns gibt es oft One-Pot-Pasta, denn viel einfacher geht es ja kaum. 🙂

    Lg Anna
    (1 Los)

    Antworten
  42. Normal sprechen mich diese One-Pot Gerichte nicht so sehr an, deine Version gefällt mir aber sehr gut! Auf die Art würde ich das auch mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße,
    Veronika
    (1 Los)

    Antworten
  43. Habe ich bis jetzt noch nie probiert , aber es wird höchste Zeit 🙂

    Ein Los

    Antworten
  44. Ich habe soeben One Pot Pasta probiert und es war superlecker.
    (1 Los)

    Antworten
  45. Noch habe ich die one pot pasta noch nicht probiert, aber deine kommt sicher auf den Tisch!
    Und je weniger Geschirr, desto besser – so ohne Spülmachine ????
    (1Los)

    Antworten
  46. Das Rezept sieht mal wieder lecker aus! Werde ich gleich morgen ausprobieren. Ist aber auch eine super Kombination.
    Ich habe one-Pot-Pasta schon öfters gemacht und liebe es! Besonders für Studenten die keine Spülmaschine besitzen ist es super praktisch!
    Ganz liebe Grüße!

    (1 Los)

    Antworten
  47. Ich habe schon One Pot Pasta ausprobiert und bin sehr begeistert. War anders als dein Rezept hier, aber super einfach und super lecker. Vor allem ist sie fast genauso schnell fertig wie eine gekaufte Nudelpfanne (ok, das schnippeln ausgenommen), aber das nehme ich in Kauf, weil ich weiß ja was drin ist. Das Ecover-Paket würde ich sehr gerne kennenlernen. Ich hüpfe mit 1 Los in den Topf

    Antworten
  48. Ich kenne die Pasta noch nicht aber hab gleich das Rezept abgeschrieben und werde es diese Woche gleich mal probieren. (2 Lose)

    Antworten
  49. Klingt echt lecker, probiert hab ich es noch nicht. Geteilt bei FB schon (2 Lose) 🙂 Ecover ist super! Eine echte Alternative zu den „üblichen Verdächtigen“. LG

    Antworten
  50. Das Rezept ist ja richtig super. Werde ich bald mal ausprobieren.
    Und die Produkte von Ecover werde ich sowieso nur noch kaufen.

    Antworten
  51. Das sieht ja richtig lecker aus und geht auch noch super schnell. Danke für deinen Tipp. Das werde ich direkt mal ausprobieren. Ich liebe die Produkte von Ecover und kaufe soweit möglich nur noch die Produkte.

    Antworten
  52. Hallo 🙂

    Ich habe schon einmal Mexican One Pot Pasta gekocht, mit Hack, Mais, Bohnen, Tomaten und scharfer Salsa-Soße. Wirklich praktisch, da ich keine Spülmaschine habe und der Aufwand so viel geringer ist!

    Zwei Lose hüpfen in den Topf.

    Viele Grüße
    Sandra

    Antworten
  53. Ein Los für mich:
    Das Rezept hört sich sehr nach meinem Kochstil an, das probier ich unbedingt aus!

    Antworten
  54. Klar ! Wir lieben On-Pot-Pasta! Unser Rezept:

    Spaghetti, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch, rote Paprikaflocken, Basilikum, Öl, Salz und Pfeffer. Diese werden zusammen mit ein paar Tassen Wasser für rund 10 Minuten erhitzt. Lecker!

    Hab gern auch geteilt!

    LG Conny

    Antworten
  55. Sieht super lecker aus! Bisher hatte ich immer Bedenken, dass vielleicht alles verkocht. Aber ich werde es auf jeden Fall ausprobieren! 🙂

    Antworten
  56. One Pot Past habe ich leider noch nie gemacht, aber das Rezept hier werde ich definitiv bald ausprobieren! Es sieht total lecke aus und vegetarisch ist es auch noch (bin seit 1996 Vegetarierin) 🙂 cooles Gewinnspiel, Produkte von Ecover benutze ich meinem Haushalt sehr gerne 🙂

    Antworten
  57. Ja ich mac.h öfter mal one potentiellen pasta, schon allein wegen dem Abwasch ist das toll und natürlich superlecker, wenn die Soße und das Gemüse die Pasta umhüllt. Danke für die Verlosung, bin dabei. Liebe Grüße Annette

    Antworten
  58. Ich habe noch nie One-Pot-Pasta gemacht, aber dieses Rezepz hört sich so lecker an, das probiere ich auf jeden Fall aus.

    Antworten
  59. Ich hab schon mal davon gehört, aber ich habe One-Pot-Pasta noch nie selbst ausprobiert. Ich wünsche noch einen schönen sonnigen Sonntag 🙂

    LG Helga

    Antworten
  60. Ich schleiche schon seit Ewigkeiten um das Thema „OnePotPasta“ herum, habe bisher aber noch keinen Versuch gewagt ???? Deine Rezepte sehen toll aus. Die „Primavera“ Variante werde ich demnächst auf jeden Fall mal probieren ????

    (1 Los)

    Antworten
  61. Uij ich bin vor ein paar Tagen zum ersten Mal in den One Pot Genuss gekommen. Bislang aber nur mit Quinoa oder Kartoffeln als Kohlenhydratquelle. Die Pasta steht auf jeden Fall als nächstes an. Die Zutaten stehen schon bereit.
    Das Überraschungspaket könnte ich sehr gut in heimischer Kieler Küche gebrauchen,da mir seit meinem Auszug aus der letzten Wohnung eine Spülmaschine fehlt und ich mich seit 1.5 Jahren nun mit dem Handwaschprogramm herumschlagen muss.
    Daher hüpfe ich gerne in den Pasta….Ähm
    … Lostopf.

    Lieben Gruß Ina

    Antworten
  62. Ich liebe One Pot Pasta und habe schon viele Rezepte ausprobiert!

    Antworten
  63. Ich habe heute Mittag meinen Kolleginnen davon vorgeschwärmt und es heute Abend gekocht – k.ö.s.t.l.i.c.h.s.t.!
    Das gibt’s definitiv jetzt öfter, Variationen hast du ja schon gepostet.
    Lecker!
    Dankeschön und liebe Grüße … Frauke

    Antworten
    • Ach liebe Frauke, das freut mich TOTAL! Auf die One Pot Pasta und auf dich! :)))

      Antworten
  64. Hi, ich bin ein großer Fan von one pot Pasta, und dein Rezept ist sowas von lecker. Hätte mich heute mittag in den Topf reinsetzen können. Diesen Pot werde ich öfter kochen. Und es geht nix über einen silit Topf. Hab schon lange einen, ein Traum.
    LG Andrea

    Antworten
  65. Habe dein tolles Rezept gestern nachgekocht und es hat uns sehr gut geschmeckt 🙂 Vielen Dank dafür!

    Antworten
    • YAY! Vielen Dank für das tolle Feedback liebe Carina! 🙂

      Antworten
  66. Diese Pasta habe ich schon 3 x gemacht, ich liebe diese Geschmackszusammenstellung. Aber ich habe mich noch nicht getraut wirklich alles in „one pot“ zu kippen! 😀 Habe noch etwas Angst, das alles gleichzeitig gar wird und es nicht zu flüssig ist. Aber ich werde es bestimmt bald mal wagen!

    Antworten
    • Ach wie cool! Jetzt fehlt nur noch der letzte Schritt zur One Pot Pasta 😉 Probiere es wirklich ruhig mal aus, mit dem Rezept und ein wenig Rühren kann gar nichts schief gehen 🙂

      Antworten
  67. 5 stars
    Nachdem mein erstes One-Pot-Pasta-Rezept so gar nicht meinen Geschmack getroffen hat, hab ichs erstmal sein lassen damit… Aber dein Rezept hat mich zu sehr gereizt um es nicht nochmal zu versuchen. Es hat sich absolut gelohnt! Die Konsistenz ist perfekt und es schmeckt richtig nach Frühling 🙂
    Das nächste mal würde ich gerne noch einen Schuss Weißwein dazugeben, hast du damit Erfahrungen? Wie lang darf Weißwein eigentlich mitkochen? 😀
    Vielen vielen Dank für das tolle Rezept!

    Antworten
  68. Dein Rezept sieht super lecker aus und es geht auch von den Mengen her super auf. Nur leider finde ich es extrem fad. Ohne Knoblauch und Parmesan wäre es mir echt nicht würzig genug gewesen.

    Antworten
    • Ahoi Rinti, lieben Dank für deinen Kommentar. Ich nehme gerne starke Brühe + Salz und Pfeffer, so war es für mich bislang immer wunderbar würzig. Aber Knoblauch und Parmesan dazu klingt auf jeden Fall wunderbar 🙂 Herzliche Grüße, Mia

      Antworten
  69. 5 stars
    So, jetzt muss ich auch mal meinen Kommentar abgeben 😀
    Dieses Rezept zählt seit einer weile zu unseren Lieblingen … Es ist so unglaublich köstlich! Meine ganze Familie habe ich damit angesteckt. Sogar meinem Cousin hat es geschmeckt, und das will was heißen!

    Ich gieße nur etwas mehr Brühe nach.

    Antworten
    • Oh wie toll, 1000 Dank für deinen Kommentar liebe Marie <3

      Antworten
  70. 5 stars
    Das war unsere erste One Pot Pasta und sicher nicht die letzte!
    Vielen Dank für das leckere Rezept!
    Wir werden uns jetzt mal durch die Rezepte kochen und zum Abspülen natürlich Ecover benutzen… obwohl nicht viel zum Spülen ist – einfach am Besten für meine Hände… 🙂

    Antworten
    • Oh super toll liebe Christine, 1000 Dank dir für das grandiose Feedback <3

      Antworten
  71. 5 stars
    Leicht nachzukochen. Habe nur die Hälfte der Menge gemacht. Nudeln waren beim Kochen zwar nicht ganz bedeckt sind aber durch rühren trotzem durch gewesen. Die Pilze und Zwiebeln habe vorher kurz angebraten um ein paar Röstaromen zu bekommen. Gemüse war auf den Punkt. Habe noch etwas Blumenkohl dazu genommen.

    Antworten
    • Super, danke dir für die tolle Rückmeldung! 🙂

      Antworten
  72. Habe grade mit diesem Rezept meine erste One-Pot-Pasta gemacht, genau das richtige in meiner kleinen Studentenküche! Klasse Rezept, nur der Brokkoli war noch etwas knackig, werde ihn nächstes Mal (ja, ich muss das unbedingt wiederkochen) deutlich kleiner schneiden oder schon früher dazugeben. Morgen bekommt dann mein Freund noch die Reste.

    Antworten
    • Oh das freut mich mega liebe Caro <3

      Antworten
  73. 5 stars
    Liebe Mia,
    ich habe heute mit diesem Rezept meine erste One-Pot-Pasta im Home Office gemacht. Perfekt für eine kurze Pause. So lecker und dabei noch so schnell in der Zubereitung! Ich liebe all deine Rezepte – danke, dass du deine super leckeren Rezept Ideen mit uns teilst.
    Liebe Grüße, Kira

    Antworten
  74. Super lecker, kaum Aufwand, wenig Aufwasch, unsere Tochter ist seither gekochte Champions.

    Antworten
  75. 5 stars
    Super lecker

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.