One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone

Ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone. Dieses Rezept erfordert nur einen Topf und 15 Minuten Zeit! - Kochkarussell.com #pasta #veggies #onepotpasta #healthy #spinach #lemon

Ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone = ♡♡♡♡♡ = Ganz große Liebe = Braucht ihr in eurem Leben!

Ihr kennt die Tage, an denen wir eine große Portion Soulfood brauchen und zwar SCHNELL. Dieses One Pot-Rezept ist die Antwort.

Ein Topf, vollgepackt mit Artischockenherzen, Zitronensaft, Babyspinat, Zwiebel, Knoblauch, Gemüsebrühe und niedlichen Farfalle. Alles köchelt in weniger als 15 Minuten zu einer dampfenden Ladung Pasta.

Ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone. Dieses Rezept erfordert nur einen Topf und 15 Minuten Zeit! - Kochkarussell.com #pasta #veggies #onepotpasta #healthy #spinach #lemon

Okayyy, wir lernen heute ein neues Gemüse kennen. Beziehungsweise: Ich wette, ihr kennt Artischocken zumindestens vom Sehen. Ihr wisst schon, dieses grün-bräunliche bis -lilane Gemüse, das optisch ein wenig an eine Distel erinnert. You know what I mean, right?

Jedenfalls kann ich mir gut vorstellen, dass eure Beziehung zu Artischocken bislang so aussah wie meine. Ich fand die Dinger immer schon spannend (und hübsch!), aber damit gekocht habe ich noch nie. Das könnte vielleicht daran liegen, dass die Zubereitung frischer Artischocken in meinem Kopf minimal furchteinflößend ist. Harte Blätter entfernen, Heu herauskratzen und Artischokenboden säubern? Ne, wir fangen lieber ganz sutsche mit eingelegten Artischoken an.

Es ist nämlich so: Für unsere göttliche One Pot Pasta nehmen wir eingelegte Artischockenherzen. Deren Säure harmoniert perfekt mit der säuerlich-frischen Zitrone und wird durch ein wenig Parmesan und die cremige Sauce rund. Dazu die köstlichen Farfalle-Nudeln, die komplett mit Sauce umhüllt sind und frischer Spinat für den Gemüse-Kick. Einfach und super lecker.

Ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone. Dieses Rezept erfordert nur einen Topf und 15 Minuten Zeit! - Kochkarussell.com #pasta #veggies #onepotpasta #healthy #spinach #lemon

Das Allerbeste ist aber das One Pot Pasta-Konzept! Wie beim One Pot Pasta Grundrezept und der One Pot Pasta Primavera schmeißt ihr einfach alle Zutaten in einem Topf, lasst das Ganze aufkochen und dann circa 10 Minuten köcheln. In der Zeit rührt ihr regelmäßig um und gebt kurz vor Schluss Babyspinat und Zitronensaft dazu. Fertig.

Ich liebe One Pot Pasta zum Beispiel an Tagen, an denen ich:

1. So absolut gar keine Lust zu kochen habe. Oh ja, kenne ich auch!

2.  Ein herzhaftes Abendessen möchte, aber meine Energie nur noch für ein paar einfache Handgriffe reicht.

3. Will, dass es richtig schnell geht. Zum Beispiel, weil ich noch einen Termin habe, die Lieblingssendung in ein paar Minuten beginnt oder ich unbedingt ganz super dringend zu Ikea muss, um den zwölftausendsten Bilderrahmen zu kaufen.

Ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone. Dieses Rezept erfordert nur einen Topf und 15 Minuten Zeit! - Kochkarussell.com #pasta #veggies #onepotpasta #healthy #spinach #lemon

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone ist:

  • Einfach.
  • Herrlich cremig.
  • Zitronig.
  • In 15 Minuten auf dem Tisch.
  • Absolutes Soulfood.

Ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone. Dieses Rezept erfordert nur einen Topf und 15 Minuten Zeit! - Kochkarussell.com #pasta #veggies #onepotpasta #healthy #spinach #lemon

One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone

Die ultra cremige One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone erfordert nur einen Topf und 15 Minuten Zeit!
5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 240 g Artischocken eingelegt aus Glas oder Dose
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Pasta
  • 1 EL Butter
  • 250 ml Milch
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 2 große Handvoll Spinat
  • Parmesan nach Geschmack
  • 1 Zitrone gepresst
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Artischocken in ein Sieb geben und abschütten. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch fein hacken.
  • Artischocken, Zwiebel, Knoblauch, Pasta, Butter, Milch und Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen lassen, dann unter gelegentlichem Rühren circa 10 Minuten köcheln lassen, bis die Pasta gar ist.
  • Spinat, Zitronensaft und nach Geschmack Parmesan hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Nutrition

Calories: 682kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
5. Februar 2018
One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone Ebook Feierabend Leicht gemacht

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

14 Kommentare

  1. Mhhh, das sieht ja richtig lecker aus! Das wird bald nachgekocht 🙂

    Aber kannst du mir verraten, ob das auch mit TK-Spinat geht? Muss ich dann irgendwas anders machen?

    Und ist das ein Essen, was man am nächsten Tag gut nochmal warm machen kann? Vier Portionen sind für mich allein dann vielleicht doch ein kleines bisschen viel 😉

    Antworten
    • Liebe Luise, ich würde den TK-Spinat vorher auftauen und wieder aufwärmen geht wunderbar. Hier wird ja täglich so viel Essen produziert, das würde anders gar nicht gehen. 😀

      Antworten
  2. Hallo liebe Mia,

    danke für dieses tolle Rezept mit meinen beiden absoluten Lieblingsgemüsesorten. Ich habe allerdings sowieso noch vier tolle, frische Artischocken im Gemüsekorb (die dringend weg müssen), und werde daher trotz Blattentfernung und co einfach diese verwenden – nachdem ich sie schon vorher schön weich gekocht habe, natürlich. Werde berichten, wie es funktioniert! 🙂

    Kussi aus Spanien

    Antworten
    • 5 stars
      Für alle, die es interessiert – habe die äußeren Blätter der frischen Artischocken großzügig (!) entfernt, Stiel und Blattspitzen abgeschnitten und die Herzen am Stück ca. 20 Minuten vorgekocht. Dann genau wie im Rezept beschrieben weitergemacht – hat ganz vorzüglich geschmeckt, viel Lob bekommen und wird sicherlich bald wiederholt! Danke für das fantastische Rezept, liebe Mia <3

      Antworten
      • Oh liebe Pia, wie cool ist das denn? 1000 Dank für den Zubereitungstipp, vielleicht trauen wir uns dann ja doch bald alle an frische Artischocken. 😉 Ganz liebe Grüße nach Spanien aus dem norddeutschen Schneetreiben!

        Antworten
  3. Das ist ja mal eine tolle Kombination!! Und tatsächlich habe ich auch noch nichts mit Artischocken gekocht obwohl sie so schick aussehen 🙂 dann wird es jetzt spätestens Zeit!
    Liebe Grüße, Anastasia

    Antworten
    • YEAH, lass‘ es dir schmecken liebe Anastasia! 🙂

      Antworten
  4. 5 stars
    Das Rezept ist echt super, hab ich gestern ausprobiert! Total gut und echt mal was anderes. Funktioniert auch super vegan. Wäre ja nie auf die Idee gekommen, mal was mit Artischocken zu kochen, dabei sind sie lecker und noch total gesund 🙂 Liebe Grüße, Claudia

    Antworten
  5. Heute sag ich noch zu meinem Mann „Eigentlich könnten wir doch mal Artischocken kaufen und probieren wie die schmecken“ und ZACK stolpere ich über dieses Rezept. Muss wohl morgen nochmal los und Artischocken kaufen 😀 Danke für die Idee und den „Anstupser“ mal was Neues zu probieren 🙂

    Antworten
  6. Hab das ganze jetzt mal in den Topf geworfen, leider ohne eine Information darüber, ob Wasser dazugehört oder nicht, und wenn ja, wie viel. Kann mir nämlich nicht vorstellen, dass 500g Nudeln in 250ml Milch durch werden…

    Würde mich über eine Antwort freuen.
    Lg

    Antworten
    • Lieber Robin, bestimmt hast du den Liter Gemüsebrühe übersehen. Nur 250 ml Milch wären wirklich nen bisschen wenig dafür, da hast du vollkommen recht. 😀 Liebe Grüße, Mia

      Antworten
  7. 5 stars
    Einfach (und) Lecker!

    Antworten
    • YEAH! 😀

      Antworten
  8. Tolles Rezept , es hat sehr gut geschmeckt. Die Zitrone gibt noch den gewissen Kick. Werde das Gericht auf jeden Fall wieder kochen.

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

One Pot Pasta mit Spinat, Artischocken und Zitrone Ebook Feierabend Leicht gemacht