Die besten Tipps und Tricks rund um One Pot Pasta

Die besten Tipps und Tricks rund um One Pot Pasta. Damit geht garantiert nichts schief! - kochkarussell.com

One Pot Pasta ist das perfekte Gericht, wenn es mal wieder schnell gehen muss. Damit bei eurer One Pot Pasta garantiert nichts schief geht, verrate ich euch heute die besten Tipps und Tricks rund um One Pot Pasta. Dazu serviere ich euch meine liebsten One Pot Pasta Rezepte.

Faustformel für die Herstellung

Generell gilt: 500 g Pasta auf einen Liter Brühe und 400 g gehackte Tomaten. So wird die Sauce schön cremig und eure Pasta perfekt al dente. Natürlich könnt ihr bei den Zutaten variieren. Wie wäre es, wenn ihr einen Teil der Flüssigkeit durch Sahne oder Creme Fraiche ersetzt? Passierte statt gehackter Tomaten geben eurer Sauce eine Extraportion Cremigkeit. Und nicht vergessen: Mit frischen Kräutern schmeckt alles gleich noch einmal so gut!

So wird’s gemacht

Für das schnelle Pastaglück gebt ihr alle Zutaten gemeinsam in einen Topf. Nudeln, Tomaten, Gewürze und Brühe kochen lustig vor sich hin und eure einzige Aufgabe besteht darin, alle zwei Minuten umzurühren. Nach zehn Minuten werdet ihr mit einem großen Topf randvoll mit dampfender Pasta belohnt.

One Pot Mexican Pasta. So geht's - kochkarussell.com
Pimp your Pasta

Der größte Vorteil an One Pot Pasta: ihr könnt sie ganz nach eurem Geschmack pimpen. Veggiehunger? Nehmt einfach alles an Gemüse, was ihr im Kühlschrank findet. Ihr mögt es lieber herzhaft? Dann probiert doch mal Salami, Schinken oder getrocknete Tomaten. Extralecker wird es mit einer ordentlichen Portion Mozzarella und Parmesan, mhhhm!

Der Topf macht’s

Verwendet einen großen, schweren Topf. So kann beim Rühren nichts verrutschen und eure One Pot Pasta brennt nicht so schnell an.

Die richtige Pasta

Spaghetti, Penne oder Fussili? Ihr habt die Qual der Wahl! Wichtig ist nur, dass eure Pasta eine Kochzeit von 9-11 Minuten hat. So wird das Gemüse beim Kochen nicht matschig. Das mögen wir schließlich alle nicht, oder?

One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com
Achtet auf den Garpunkt

Apropros matschig: Damit euer Gemüse schön knackig bleibt, solltet ihr auf den Garpunkt der einzelnen Zutaten achten. Hartes Gemüse wie Karotten kann ruhig schon von Anfang an in den Topf. Schnell garendes Gemüse wie Brokkoli solltet ihr erst drei bis fünf Minuten vor Garende in den Topf geben. Ein richtiger Quickie ist Spinat. Beim zarten Babyspinat reicht es, wenn ihr ihn kurz vor dem Servieren in den Topf gebt und unterhebt.

Rühren nicht vergessen

Ich weiß: Einfach den Deckel auf den Topf zu setzen und für 10 Minuten die Seele baumeln zu lassen ist verlockend. Aber: Tut es nicht! Da die Pasta in wenig Flüssigkeit kocht, bleibt sich schnell am Topfboden kleben und brennt an. Aus diesem Grund solltet ihr alle zwei Minuten gut umrühren.

Abschütten? Nicht nötig!

Noch ein dicker Vorteil von One Pot Pasta: ihr müsst keine überschüssige Flüssigkeit abschütten. Normalerweise kocht ihr die Nudeln, bis sie die Brühe aufgesaugt haben. Bei einigen Rezepten bleibt auch etwas Sauce zurück. Fest steht auf jeden Fall: Einen Sieb werdet ihr für One Pot Pasta nie aus dem Schrank kramen müssen!

 

Hunger auf mehr? Dann probier doch gleich eins der Top 3 One Pot Pasta Rezepte aus!

Die besten Tipps und Tricks rund um One Pot Pasta Rezepte

One Pot Pasta Grundrezept - Kochkarussell.com

One Pot Pasta Grundrezept

Schnell, einfach und genial gut – das One Pot Pasta Grundrezept ist perfekt für alle Pastaliebhaber mit wenig Zeit. Die große Portion Pastaglück steht in 12 Minuten auf dem Tisch und schmeckt nach Bella Italia und ganz viel Amore.

One Pot Mexican Pasta - Kochkarussell.com
One Pot Mexican Pasta

Das flotte Nudelglück steht in 12 Minuten auf dem Tisch und verwöhnt euch mit mexikanischen Aromen. Schwarze Bohnen, cremige Avocado und Mais – besser geht’s nicht!

One Pot Pasta Primavera - Kochkarussell.com
One Pot Pasta Primavera

Frühling auf dem Pastateller! Dieses 9-Zutaten Rezept ist schnell, frisch und erfordert nur einen Topf.

 

 

Jetzt bin ich gespannt: wo sind die One Pot Pasta Fans?

3. April 2016

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

7 Kommentare

  1. Ich liebe diese einfache Gerichte,da ich nicht viel Zeit habe.Meiner Familie schmeckt es.,.5 Kinder plus Mann,.und mir natürlich .☺️☺️☺️

    Antworten
    • Liebe Ute,
      so soll das! Grüße an dich und deine Pastaliebhaber 🙂

      Antworten
  2. Liebste Mia,
    ehrlich gesagt habe ich erst ein einziges Mal eine One Pot Pasta gemacht und ich kann mich so gar nicht mehr richtig erinnern, wie die war. Aber deine Rezepte machen so richtig Lust auf mehr! Ich glaube, ich werde mich mal wieder da ranwagen. Danke für die schönen Inspirationen 🙂
    Und liebe Grüße in den Norden,
    Nadine

    Antworten
    • Meine liebste Nadine,
      probiere es unbedingt mal aus, One Pot Pasta ist der Hammer! Gerade an langen Tagen oder wenn der Hunger RIESIG ist, gibt es nichts besseres 😉

      Antworten
  3. Das sind ja wunderbare Tipps, liebe Mia. Ich bin ja derzeit auch groß im One Pot Pasta Fieber, wer hätte das gedacht? Aber einfach, schnell und lecker ist einfach die beste Kombination. 😉

    Liebste Grüße
    Sarah

    Antworten
    • Liebste Sarah, ich konnte mir ja auch laaaange nicht vorstellen, dass One Pot Pasta WIRKLICH schmeckt 😉 Aber du hast ganz recht, besser als schnell, einfach und lecker geht es nicht <3

      Antworten
  4. Oh toll Mia, danke für diese klasse Anleitung. Ich habe schon so viele „One Pot Pasta“ Rezepte gesehen, aber es noch nie selbst ausgetestet. Da ich ein totaler Fan davon bin, alle Reste aus dem Kühlschrank zu verwerten und möglichst nichts in den Mülleimer wandern zu lassen, ist es eigentlich DIE perfekte Lösung für mich. Meine offene Dose rote Bohnen wandert nun also mit den Nudeln in den nächstbesten Topf 😉
    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.