Low Carb Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Werbung. Dieser Post enthält Affiliate-Links. Wenn ihr etwas über diese Links bestellt, bekomme ich eine Provision. Der Preis bleibt für euch natürlich gleich.

Ich gebe zu, bei Foodtrends stehe ich manchmal ganz schön auf dem Schlauch. Gemüsenudeln zum Beispiel. Ich wette, ihr seid der Low Carb-Beilage zur liebsten Pastasauce schon lääängst verfallen, oder? Wusste ich’s doch!

Madame Kochkarussell hat mal wieder ein bisschen länger gebraucht und so durfte mein neuer bester Freund namens Spirali erst vor ein paar Wochen einziehen. Dafür ist es jetzt Liebe. Und zwar die ganz große!

Unser erstes Date hatten Spirali und ich bei einer Portion Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta. Der Beginn einer wunderbaren Liebesgeschichte…

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Wenn man es ganz genau nimmt, hatte ich vor Spirali* schon einen anderen. Ich meine, NATÜRLICH musste ich mir vor ein paar Jahren auch so einen fancy Gemüseanspitzer kaufen. Ihr wisst schon, die Dinger, bei denen man Zucchini und Co. wie einen Stift anspitzen kann. Foodblogger-Ehrensache.

Einziger Nachteil: Das Teil war ziemlicher Mist. Nachdem ich mit dem Anspitzer a) nur armselige Raspeln produziert und b) schon nach einer halben Zucchini einen Tennisarm hatte, wurde das Ding in der hinterletzten Ecke der Küchenschränke versteckt.

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Wie ich dann doch zu meinem Super-Spirali* gekommen bin? Ganz einfach: Der Monatsanfang ist schuld. Ich wette, ihr kennt das. Am Monatsanfang gönnen wir uns gerne mal schöne Dinge. Ist schließlich gerade mal Anfang des Monats und das Konto ist noch gut gefüllt. Und außerdem fallen uns mindestens fünf (Na gut, drei. Oder zwei. Oder…) Gründe ein, warum wir genau dieses Wunderding unbedingt brauchen. Auf der Stelle, versteht sich.

Mein Spirali war also ein Monatsanfangs-Ich-Will-Das-Jetzt-Kauf.

Himmel, war das eine gute Investition!

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Okaaaay. Ihr wisst jetzt also, dass ich eine heiße Romanze mit einem Spiralschneider* habe (Sorry, Schatz!). Aber was können Gemüsenudeln überhaupt? Lasst es mich euch verraten:

1. Gemüsenudeln sind leicht

Wir lieben Pasta! Aber mal ganz unter uns: Jeden Tag Nudeln schlägt früher oder später auf die Strandfigur. Und weil der Sommer erst noch kommt, sind kalorienarme Gemüsenudeln mit einer leckeren Sauce perfekt.

2. Gemüsenudeln sind Low Carb

Wenn ihr ein paar Kohlenhydrate sparen wollt, werdet ihr Gemüsenudeln lieben. Zucchini, Gurke und Co. enthalten viel Wasser und wenig Kohlenhydrate.

3. Gemüsenudeln sind vielseitig

Die meisten Rezepte zaubern aus Zucchini sogenannte Zoodles (Zucchini + Noodles). Aber auch Gurke, Karotte, Rote Beete, Rettich, Apfel, Birne und Kohlrabi lassen sich spiralisieren. Super lecker!

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Hunger auf mehr? Für die Zucchini-Nudeln mit Zitrone und Feta braucht ihr nur eine Pfanne und sechs Zutaten. Ich hoffe, ihr werdet dieses schnelle Sommergericht lieben.

Die Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta sind:

  • Schnell.
  • Einfach
  • Low Carb.
  • Getaucht in eine köstliche Sauce aus Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch.
  • In 15 Minuten auf dem Tisch.
  • Sättigend.
  • Das perfekte Gericht an warmen Tagen.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Schnell, Low Carb und trotzdem sättigend – die Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta werdet ihr lieben!

Low Carb Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta

Mia
5 von 7 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung5 Minuten
Arbeitszeit10 Minuten
Portionen 1

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 2 große Zucchini
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 100 g Feta

Anleitungen
 

  • Zucchini mit dem Spiralschneider zu Zucchini-Spaghetti drehen.
  • Olivenöl in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Knoblauch unter Rühren eine Minute anschwitzen.
  • Zucchini-Spaghetti hinzufügen, Hitze etwas erhöhen. Zucchini ein paar Minuten garen.
  • Mit dem Saft von einer Zitrone, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Auf einen großen Teller geben und mit zerkrümeltem Feta genießen.

Nutrition

Calories: 720kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Werbung. Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta Low Carb - Kochkarussell.com

Mehr leckere Gemüse Nudel Rezepte:

 

20 Minuten Summer Roll Bowl - Kochkarussell.com

20 Minuten Summer Roll Bowl

Wassermelonen Feta Salat mit Gurken-Spaghetti - Kochkarussell.com

Wassermelone Feta Salat mit Gurken-Spaghetti

Zucchini-Spaghetti mit cremigen Avocadopesto - Kochkarussell.com

Zucchini-Spaghetti mit cremigem Avocadopesto

Zucchini-Spaghetti mit getrockneten Tomaten und Feta - Kochkarussell.com

Zucchini-Spaghetti mit getrockneten Tomaten und Feta

PS: Juhuuu, der Gewinner des Silit-Gewinnspiels steht fest! Liebe Eva mit der fehlenden Zitrone, ganz herzlichen Glückwunsch zum Knaller-Topfset. Die Mail an dich geht gleich raus.

Jetzt bin ich neugierig: Habt ihr schon mal Gemüsenudeln gegessen? Und welche Sauce sollte ich unbedingt probieren?

11. Mai 2016

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

21 Kommentare

  1. Die Variante mit Zucchini, Feta, Olivenöl und Zitrone ist eine meiner liebsten Flammkuchenbeläge. Gute Idee, es auch mal als Zucchini-Spaghetti zu machen. Das werde ich die Woche sicher noch ausprobieren. 🙂
    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
    • Du probierst die Zucchini-Spaghetti, ich den Flammkuchen – Deal? 😉

      Antworten
  2. ist das Absicht … dass bei den Zugaben der Knoblauch nicht dabei steht??? ich werde ihn eh weglassen … deshalb kein Problem … aber das Rezept verführt mich diesen Super-Spirali zu bestellen … liest sich sooo toll und einfach …

    Antworten
    • Liebe Waltraud, ach super, vielen Dank fürs Bescheid sagen! Den Knoblauch habe ich direkt hinzugefügt. Und jaaa, ich sag’s dir, der Super-Spirali hat es wirklich drauf. Vorher waren mir die Zoodles dank Tennisarm immer zu aufwendig, aber jetzt drehe ich gerne flott ein paar Nüdelchen 😉

      Antworten
      • 5 stars
        Hallo Mia. Ich will dein Rezept „Zucchini-Spaghetti mit Zitrone und Feta als erstes mit meinem neuen Spiralschneider ausprobieren. Aber stimmt das, daß hier 1 Portion 720 kcal, wie beschrieben, haben soll? Das ist doch hoffentlich ein Versehen, denn sonst würde ich es wohl doch lieber lasen wollen.
        Liebe Grüße, Annette

        Antworten
        • Liebe Annette, die Kalorienangabe müsste sich dabei auf das gesamte Rezept beziehen 🙂

          Antworten
  3. Tolles Rezept, ich liebe die Zucchininudeln sowieso und Feta geht auch immer. Die Kombination mit Knoblauch und Zitrone war richtig super! Ich habe zusätzlich noch ein wenig Zitronenschale abgerieben, das war dann absolut perfekt!

    Antworten
    • YEAH! Zitronenschale dazu ist das absolute Tüpfelchen auf dem i, wird gemerkt! Vielen Dank für dein tolles Feedback 🙂

      Antworten
  4. …neulich mal ausprobiert, und es war echt lecker! War zuerst etwas skeptisch wegen der Zitrone, das kannte ich vorher nicht. Aber genau das gibt diese besondere Note, ohne daß es säuerlich schmeckt oder so… Knoblauch habe ich weggelassen, hat aber auch nicht gefehlt. Werde ich bestimmt mal wieder machen, meinen Spiralschneider benutze ich nämlich viel zu selten. Lieben Gruß, Matilda.

    Antworten
    • YEAH! Ein neues Mitglied im Team Zucchini-Spaghetti-mit-Zitrone-rockt! 😉 Nur am Teamnamen müssten wir eventuell noch arbeiten haha

      Antworten
  5. Es schmeckt so gut 🙂 🙂 🙂 Ich musste auch die Anfangs-des-Monats Investition tätigen und bin total verliebt in den Spirali 😀

    Antworten
  6. Mir hat es auch sehr lecker geschmeckt, ein super Gericht, das man noch vielseitig ausbauen kann. Ich habe noch passend zur Jahreszeit vorher etwas grünen Spargel dazu angebraten. Auch mit ein wenig Avocado schmeckt es sehr gut 🙂

    Antworten
    • Mhhhhm, grüner Spargel! Schnell immer rein da, bevor die Saison zu Ende ist hihi

      Antworten
  7. Ich glaub ich muss mich auch mal näher mit Spiralis beschäfigen 😀 Die sieht man ja wirklich überall, aber ich bin auch ganz gerne mal 1, 2, 3 Foodtrends hinterher 😀
    Sieht aber toll aus!
    Kathi

    Antworten
    • Ohhh ja! Unbedingt, der ist wirklich ne Wucht 😀 Und verlockt zum gesünder essen. Das KANN doch nur gut sein, oder?

      Antworten
  8. Hi Mia,
    super Rezept und hier bin ich der Zeit mal um Lichtjahre voraus.
    Ich habe meinen (Lurch) Spiralschneider schon
    ???? 2 5 JAHRE ????
    Erstaunlich oder? Toll ist bei dem auch, dass verschiedene Stärken durch die 3 wechselbare Einsätze möglich sind.
    Damals kaufte ich den um meinen Kindern Gemüse näher zu bringen. Das hat auch prima funktioniert.

    Die Verbreitung durch Blogs wie Deiner ist MEGA, weiter so. ????
    Dein Rezept gibt es von nun an regelmäßig ????weils soooo lecker ist.

    Liebe Grüße,
    Almut

    Antworten
    • Das gibt es ja nicht, liebe Almut! So viel zu den „neuen“ Trends! Aber wie toll, dass das mit den Kindern, dem Spirali und dem Gemüse schon vor 25 Jahren funktioniert hat hihi Und jetzt auf in die nächsten 25 Jahre Gemüsenudeln 🙂

      Antworten
  9. Hallo habe dein Rezept mit den Zucchinispireli sofort ausprobiert und für sehr gut befunden. Danke dafür.
    Werde es das nächste mal mit Bolognese Soße ausprobieren.

    Antworten
  10. 5 stars
    Hallo Mia…
    werde dein Rezept morgen ausprobieren!! Hatte zwar schon öfter mal Zoodels aber eben anders…habe auch noch den „Spitzer“? den ich dann doch auch mal durch die schnellere Monats-Anfangs-Investition ersetzen werde??
    Jetzt aber noch ne Frage zur kcal Angabe pro Portion: 760 ?? kcal pro Portion ??? Das kann doch eigentlich bei Zucchini und der Menge nicht sein? hat sich da nicht der Fehlerteufel eingeschlichen??
    Ich freue mich auf jeden Fall auf mein morgigen Abendessen!!

    Antworten
  11. 5 stars
    Super Rezept!Danke

    Antworten
  12. 5 stars
    Einfach lecker!
    Das gibt es jetzt öfter.
    Danke für das Rezept

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.