Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat (30 Minuten!)

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat: Auf der Suche nach einem schnellen, romantischen Rezept für den Valentinstag, das in nur 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch steht? Dieses Pasta Rezept besteht aus nur 7 Zutaten und ist einfach super lecker. Kochkarussell - dein Foodblog für gesundes Soulfood und schnelle Feierabend Rezepte.

Eigentlich bin ich ja nicht so der Valentinstags-Fan. Aber: Ich nehme definitiv jeden Grund, um euch mit ner extragroßen, cremigen Portion Pasta zu versorgen. 😉
Und ganz ehrlich? Diese Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat ist der absolute HAMMER!

Das Rezept ist:

  • Super einfach.
  • Trotzdem so deluxe, dass es jedes gemütliche Date zuhause und jeden Me time-Abend noch besser macht.

Also, let’s do it!

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat: Auf der Suche nach einem schnellen, romantischen Rezept für den Valentinstag, das in nur 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch steht? Dieses Pasta Rezept besteht aus nur 7 Zutaten und ist einfach super lecker. Kochkarussell - dein Foodblog für gesundes Soulfood und schnelle Feierabend Rezepte.

Das Wichtigste zuerst: Für dieses schnelle Pastarezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 30 Minuten Zeit. Ihr benötigt:

  • Nudeln. Ich nehme am liebsten Fusilli oder Farfalle.
  • Lachs. Entweder ihr besorgt den Lachs frisch beim Fisch-Dealer eures Vertrauens oder kauft TK-Lachs, den ihr vor der Zubereitung auftaut.
  • Butter. Dadurch bekommt die Sauce noch mehr Geschmack.
  • Sahne. Für die Cremigkeit.
  • Tomatenmark. Gibt der Sauce ne tolle Farbe.
  • Gemüsebrühe. Selbstgemachte Gemüsebrühe 4 everrr.

Alles besorgt? Mega, dann können wir uns direkt an die Zubereitung machen.

Für die Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat kocht ihr als Erstes die Nudeln. Währenddessen brutschelt ihr den Lachs in der Butter an. Das Ganze löscht ihr mit Sahne, Tomatenmark und Gemüsebrühe ab und kocht es auf. Jetzt hebt ihr den Spinat unter, lasst ihn zusammenfallen und schmeckt die Sauce noch einmal mit Salz und Pfeffer ab, fertig.

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat: Auf der Suche nach einem schnellen, romantischen Rezept für den Valentinstag, das in nur 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch steht? Dieses Pasta Rezept besteht aus nur 7 Zutaten und ist einfach super lecker. Kochkarussell - dein Foodblog für gesundes Soulfood und schnelle Feierabend Rezepte.

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft und würzig.
  • Vollgepackt mit saftigem Lachs, cremigster Tomaten-Sahne-Sauce und Spinat.
  • Absolutes Soulfood.
  • In 30 Minuten bereit zum Genießen.

Für noch mehr Pasta-Inspiration kann ich euch auch unsere tolle Rezeptsammlung mit 11 schnellen und einfachen Pastarezepten nur empfehlen. Oder wollt ihr mal bei den richtigen oldschool Klassikern stöbern? Dann schaut euch diese Rezepte unbedingt mal an: Nudeln mit Zucchini und Ziegenkäse (sooo gut!), Türkische Pasta mit Hackfleisch und Joghurt-Sauce (noch vieeel besser!), Spaghetti mit Zitronen und Champignons (hat beides gerade Saison und ist mega!) oder vielleicht sagen euch ja die leichten Penne mit gebratener Zucchini und Zitrone noch mehr zu?

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat: Auf der Suche nach einem schnellen, romantischen Rezept für den Valentinstag, das in nur 30 Minuten fix und fertig auf dem Tisch steht? Dieses Pasta Rezept besteht aus nur 7 Zutaten und ist einfach super lecker. Kochkarussell - dein Foodblog für gesundes Soulfood und schnelle Feierabend Rezepte.

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat

5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung13 Minuten
Arbeitszeit28 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Pasta
  • 250 g Lachs ohne Haut
  • 2 EL Butter
  • 200 ml Sahne
  • 3 EL Tomatenmark
  • 2 TL Gemüsebrühe Paste oder Pulver
  • 100 g Spinat frisch
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanweisung al dente garen.
  • In der Zwischenzeit Lachs waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. Butter in einer großen Pfanne erhitzen und Lachs von allen Seiten 4-5 Min von allen Seiten anbraten.
  • Sahne, Tomatenmark und Brühe hinzufügen und aufkochen. Spinat unterheben und zusammenfallen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu den Nudeln genießen.

Mias Tipps

Ihr habt Bock auf extraviel Lachs? Dann verdoppelt die Menge einfach.
Nudeltechnisch liebe ich zu dieser Sauce Fusilli oder Farfalle.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Übrigens: Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht perfekt für euch! Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschieden könnt.

8. Februar 2021
Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat (30 Minuten!) Ebook Feierabend Leicht gemacht

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

19 Kommentare

  1. Hi Mia,
    Das Rezept klingt gut, deswegen hatte ich es gestern ausprobiert. Einfaches und leckeres Rezept.
    Ich habe noch Garnelen hinzugefügt und es noch mit Knobi und Chiliflocken aufgepeppt.

    Antworten
  2. Hey,
    da weiß ich schon, was ich mir heute zu Mittag kochen werde! Ich hatte bisher immer eine Lachs-Reispfanne gemacht, mit frischem Gemüse wie Zucchini und Karotten und bin gar nicht auf die Idee gekommen, das mal mit Nudeln zu versuchen! Freu mich schon aufs ausprobieren heut, vielen Dank!

    Antworten
    • Uhh, also mit Reis finde ich das aber auch eine mega Idee 🙂
      Wir sind gespannt, wie dir die Pasta-Variante schmeckt – wir lieben sie sehr!

      Antworten
  3. 5 stars
    Oh, war das lecker! Gerade haben wir die Pasta geschlemmt und sind pappsatt und zufrieden. 🙂 Ich habe die Soße wie angegeben gemacht, allerdings nur die Hälfte Nudeln (für zwei Personen). So fand ich es perfekt, nicht zu trocken.
    Nur den Lachs werde ich nächstes Mal deutlich kürzer anbraten, denn er zieht ja auch noch in der Soße. Zweimal sollte man Fisch nicht töten *lach*.
    Danke für das tolle Rezept!
    LG Andrea

    Antworten
    • Moin liebe Andrea, ach wie toll, dass es euch so gut geschmeckt habe 🙂 Daanke für dein tolles Feedback.

      Antworten
  4. Liebe Mia,

    ich koche seit mehr als 3 Jahren von deinem Blog und liebe deine Rezepte einfach! Vielen Dann dafür, die Lachs Sahne Sauce ist eines meiner Lieblingsrezepte!!

    Antworten
    • Moin Anna – wow, wie gut ist das denn? 3 Jahre Kochkarussell ist ne verdammt lange Zeit und wie toll, dass du immer noch hier bist und fleißig nach kochst. Danke dafür, du Liebe!

      Antworten
  5. 5 stars
    Vielen Dank für das Rezept!Es war sehr lecker, und ich habe sogar nur 20 Minuten gebraucht (Mini-Farfalle mit 7 Minuten Kochzeit).

    Da ich versuche mehr Gemüse zu essen habe ich den Spinat-Anteil deutlich erhöht, auf 300 g TK-Spinat für 2 Personen. Dadurch sahen unsere Teller nicht so schön rot-mit-grünen-Tupfen aus wie bei dir, sondern eher schlammgrün. Geschmeckt hat es trotzdem und wird sicher wieder gemacht.

    Antworten
    • Hauptsache es schmeckt, nicht wahr, liebe Isa. Ihr macht das genau richtig, und wie schön, dass euch geschmeckt hat! Danke für euer Feedback!

      Antworten
  6. Vielen Dank für das schöne Rezept! Megalecker!! Habe auch weniger Pasta genommen(ca.300g). den Spinat habe ich vorher in butter und knoblauch angeschwitzt.Den Lachs nur kurz angebraten und erst zum schluss dazu-gegeben. War unglaublich zart.Das gibt es bei uns jetzt öfter.

    Antworten
    • Wie schön, dass wir dich inspirieren konnten. Deine Zubereitung klingt toll – Spinat und Knoblauch sind auch einfach das beste Duo 🙂

      Antworten
  7. Oh das klingt lecker, ich werde das Rezept heute mit meiner Stoneware im Ofen machen. Wird bestimmt auch sehr lecker und das erste Mal das ich Fisch mach (also Fisch außerhalb von Backfisch und Fischstäbchen)
    Liebe Grüße Cindy

    Antworten
    • Uhhh wir sind so gespannt, wie hat es geklappt und wie war dein erster Versuch? Das klingt super und es freut uns mega!

      Antworten
  8. 5 stars
    Das war soooo lecker! Wie im Sternerestaurant! Und das mit so wenig Zutaten. Ich hab die soße noch mit Wasser verdünnt, da mir das sonst zu dickflüssig und Kalorienhaltig war 😉 sonst hab ich gar nix geändert, war super!

    Antworten
    • Ohhh danke – was ein Kompliment. Das freut uns so, so sehr!!

      Antworten
  9. Ich würde mir das Rezept gern ausdrucken,doch leider fehlt der Button bzw mir würden schon die Mengenangaben reichen..
    Vielleicht kann man das ja noch korrigieren

    Antworten
    • Moin Stefanie – das ist ja seltsam, bei uns ist der Button gleich ganz oben und auch noch einmal im Rezept selbst. Und du kannst sogar die Portionsgrößen anpassen. Schau gern, ob es bei dir doch angezeigt wird und sonst versuche es bitte einmal in einem alternativen Browser.

      Antworten
  10. 5 stars
    Schmeckt wirklich lecker und ist blitzschnell gemacht. Selbst mein 14 jähriger mag plötzlich Fisch. Die Soße ist toll cremig und die Kombi aus Spinat und Tomate sehr gelungen. Ist jetzt in unseren Stammrezepten gelandet und kann ich wirklich nur weiterempfehlen.

    Antworten
    • Wow Adriana, das freut uns wirklich sehr! Lieben Dank für das schöne Feedback!!!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Pasta mit Lachs-Sahne-Sauce und Spinat (30 Minuten!) Ebook Feierabend Leicht gemacht