Bolognese-Sauce selber machen – schnelles & einfaches Rezept

Diesen Klassiker lieben Groß und Klein: Spaghetti Bolognese geht immer! Deswegen verrate ich euch mein schnelles und einfaches Lieblingsrezept für Bolognese mit Rinderhackfleisch, Karotten und Sellerie. Bonus: Die Sauce muss nur 30 Minuten köcheln und ist deswegen perfekt für den Feierabend geeignet.

Spaghetti mit Bolognese Sauce angerichtet auf einem weißen Teller angerichtet mit Parmesan und Basilikum auf einem dunklen Holzuntergrund.

Mein liebstes Rezept für schnelle & einfache Bolognese

Während die Original-Bolognese-Sauce mehrere Stunden köcheln muss, steht mein schnelles und einfaches Bolognese-Rezept in gerade mal 45 Minuten auf dem Tisch, erfordert nur ne Handvoll Zutaten und schmeckt garantiert der ganzen Familie.

Also, ran an das herzhaft-köstlich-würzige Lieblingsessen!

Herkunft

Habt ihr euch auch schonmal gefragt, warum ihr in Italien auf keiner Speisekarte Spaghetti Bolognese findet? Na klar, Bolo ist DER italienische Klassiker. Aber: In Italien heißt die Sauce aus der norditalienischen Stadt Bologna nicht Sauce Bolognese, sondern ragù alla bolognese. Fun Fact: Die Kombination Spaghetti Bolognese soll erstmals in den USA veröffentlich worden sein.

Die Zutaten für die Sauce auf einem dunklen Holzuntergrund. Es sind zu sehen: Karotten, Tomatenmark, Rinderhackfleisch, passierte Tomaten, Salz, Olivenöl, Zwiebeln, Sellerie, italienische Kräuter

Die Zutaten für Bolognese-Sauce

Um das italienische Lieblingsrezept selber zu machen, braucht ihr ne Handvoll Zutaten, die ihr in jedem Supermarkt bekommt. Ihr benötigt…

  • Gemüse: Für richtig gute Bolo verwenden wir Karotten, Staudensellerie, Zwiebel und Knoblauch
  • Rinderhackfleisch
  • Gehackte Tomaten & Tomatenmark
  • Ein paar Basics aus dem Vorratsschrank: Öl, italienische Kräuter und ein wenig Zucker
Angebratenes Hackfleisch & klein geschnittenes Gemüse in einem silbernen Kochtopf

Italienische Bolognese in 3 Schritten

Alles beisammen? Perfekt, dann kann es ja losgehen! Tipp: Das komplette Rezept inkl. Mengenangaben und detaillierten Zubereitungsschritten findet ihr in der Rezeptkarte weiter unten.

1. Gemüse schnibbeln

Als Erstes schnibbelt ihr Zwiebel, Knoblauch und Gemüse in kleine Würfel.

2. Fleisch und Gemüse für die Bolognese anbraten

Jetzt startet die eigentliche Saucenproduktion! Dafür bratet ihr das Hackfleisch scharf in Olivenöl an. Im Anschluss gebt ihr zuerst Zwiebel und Knobi und dann das restliche Gemüse dazu und lasst alles ein paar Minuten brutscheln.

3. Tomaten hinzufügen und köcheln

Damit aus dem Ganzen ne leckere Sauce wird, löscht ihr alles mit gehackten Tomaten, Tomatenmark und etwas Wasser ab und lasst die Sauce 30 Minuten köcheln. Zum Schluss schmeckt ihr mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker ab, fertig.

Spaghetti mit Bolognese Sauce angerichtet auf einem weißen Teller angerichtet mit Parmesan und Basilikum auf einem dunklen Holzuntergrund.

Tipps & Tricks

Damit das Rezept bei euch garantiert klappt, kommen hier meine besten Tipps und Tricks.

  • Original italienische Bolognese wird über viele Stunden gekocht. Das ist nach Feierabend aber minimal unpraktisch, deswegen beschränken wir uns auf 30 Minuten köcheln, bis die dicke, köstliche Sauce fertig ist.
  • Je länger die Bolo ziehen darf, desto besser. Ihr könnt sie also wunderbar vorbereiten und abends oder am nächsten Tag servieren.
  • Ich koche die Bolognese ohne Wein. Ein guter Schuss Rotwein passt aber – der sorgt für einen tollen Geschmack und eine schöne Farbe.

Vegetarische Bolognese

Für vegetarische und vegane Bolognese ohne Fleisch ersetzt ihr das Hackfleisch einfach durch Veggie-Hack. Alternativ empfehle ich euch meine all time favorite 20-Minuten Rote Linsen-Bolognese. Einer der absoluten Klassiker im Hause Kochkarussell, schnell gemacht und SO gut!

Die fertig gekochte Bolognese Sauce im Kochtopf.

Bolognese – Häufige Fragen

Welche Zutaten gehören in eine Bolognese?

Ganz klassisch wird Bolognese aus Rinderhackfleisch, Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Rotwein, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Kräuter gekocht. Ihr könnt den Rotwein aber auch wie in diesem Rezept einfach weglassen oder durch 1-2 Löffel Aceto Balsamico ersetzen.

Warum muss die Original-Bolognese so lange kochen?

Je länger die Bolo kocht, desto geschmacksintensiver wird sie. Ihr könnt sie also gut und gerne auch ein paar Stündchen köcheln lassen, wenn ihr mehr Zeit habt.

Wie lange hält sich Bolognese-Sauce im Kühlschrank?

Luftdicht verschlossen hält sich die Bolognese 2-3 Tage im Kühlschrank.

Kann man Bolognese einfrieren?

Aber hallo! Im TK hält sich die Bolo mehrere Monate. Ich taue sie im Anschluss am liebsten schonend im Kühlschrank auf und erhitze sie in einem Topf oder der Mikrowelle.

Spaghetti mit Bolognese Sauce angerichtet auf einem weißen Teller angerichtet mit Parmesan und Basilikum auf einem dunklen Holzuntergrund.

Bolognese-Sauce selber machen – schnelles & einfaches Rezept

Diesen Klassiker lieben Groß und Klein: Spaghetti Bolognese geht immer! Deswegen verrate ich euch mein schnelles und einfaches Lieblingsrezept für Bolognese mit Rinderhackfleisch, Karotten und Sellerie. Bonus: Die Sauce muss nur 30 Minuten köcheln und ist deswegen perfekt für den Feierabend geeignet.
5 von 18 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Gesamtzeit45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen 4

Ausrüstung

Klickt auf die Namen, um zu meinen Lieblingsprodukten zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

Zutaten für die Bolognese

  • 1 große Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 große Karotten
  • 1 Stange Stangensellerie optional
  • 3 EL Olivenöl
  • 500 g Rinderhackfleisch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g gehackte Tomaten
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 1 Prise Zucker
  • Salz und Pfeffer

Dazu passen

  • Spaghetti
  • Parmesan
  • Basilikum

Anleitungen
 

  • Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Karotten und Sellerie in kleine Würfel schneiden.
  • Öl in einem Topf erhitzen. Hackfleisch darin scharf anbraten, bis es von allen Seiten gebräunt ist. Zwiebel und Knoblauch hinzufügen und 2-3 Minuten dünsten. Gemüse hinzufügen weitere 5 Minuten braten.
  • Tomatenmark, gehackte Tomaten, Kräuter und 150 Wasser hinzufügen und 30 Minuten auf kleiner Flamme köcheln, dabei ab und an umrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Mit Nudeln, Parmesan und ggf. Basilikum genießen.

Mias Tipps

Für noch mehr Geschmack sorgt ein Lorbeerblatt und eine Prise Zimt beim Köcheln – einfach mit den Tomaten dazu geben.
Wenn euch die Sauce zu dickflüssig wird, gebt einfach ein wenig Kochwasser von der Pasta dazu.
Keyword Abendessen-Rezepte, Fleisch-Rezepte, Pasta-Rezepte
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Jetzt kommentieren

23. Oktober 2023

Bereit für den nächsten Schritt?

In meinem eBook Gesunder Feierabend leicht gemacht findest du 35 schnelle, einfache und gesunde Rezepte. Damit kochst du abends leichter, OHNE 100 Stunden in der Küche zu stehen oder am Ende doch bei der TK-Pizza zu landen.

Jetzt bestellen →

2 Kommentare

  1. 5 Sterne
    Das Rezept ist mega lecker, die beste
    Bolognese-Sauce !!😋👏

    Antworten
    • Uhhhh, danke für dein Feedback!🤩

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein 0,00 € Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.