15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven (Vorratszutaten + super einfach)

15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven. Super einfach, herzhaft und nur aus Vorratszutaten, unbedingt probieren! Kochkarussell Foodblog #nudeln #15minutenrezept #kochkarussell

15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven! YESYESYES!

Ich sach’s gleich vorweg: Dieses turboschnelle Pastagericht ist gekommen, um euch mit ner ordentlichen Ladung Vorratskammer-Soulfood zu versorgen. Kleine Nudeln baden in einer zitronig-erfrischenden Sauce mit ordentlich italienischen Kräutern. Dazu gibt es dicke, salzige Fetawürfel und würzige Oliven – und ja, das Ganze steht in gerade mal 15 Minuten auf dem Tisch.

Cool oder cool oder cool? Eben. Also, ran da!

15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven. Super einfach, herzhaft und nur aus Vorratszutaten, unbedingt probieren! Kochkarussell Foodblog #nudeln #15minutenrezept #kochkarussell

Allrighty. Lasst uns mal ganz kurz die Zutatenliste für diesen Knaller anschauen. Ihr braucht:

  • Kleine Nudeln. Ich habe Couscous-Nudeln verwendet. Ihr könnt aber auch jede andere kleine Nudelsorte nehmen.
  • Rote Zwiebel. Die Zwiebel kocht ihr ganz kurz mit den Nudeln mit. So nehmt ihr ihr die Schärfe, bekommt aber trotzdem ordentlich Geschmack.
  • Zitronen. Macht die Nudeln herrlich frisch und frühlingshaft.
  • Olivenöl und italienische Kräuter. Weil ganz große Liebe und unbedingt notwendig.
  • Feta. Ich habe immer ne Ladung Bio-Feta auf Vorrat.
  • Oliven. Am hübschesten sind gemischte Oliven, ihr könnt aber auch wunderbar eine Sorte nehmen. Achtet nur darauf, dass die Oliven entsteint sind, so habt ihr es beim Essen deutlich einfacher.

Ok, das klingt doch schon mal ziemlich überschaubar, oder? Und ich sage es euch, die Zubereitung ist genauso easy. Ihr braucht dafür nämlich nur 2 einfache Schritte.

1. Nudeln kochen

Als Allererstes kocht ihr die Nudeln und schnibbelt die Zwiebel. Kurz vor Ende der Garzeit gebt ihr die Zwiebelringe mit zu den Nudeln.

2. Sauce anrühren und vermischen

Für die Sauce vermischt ihr Zitronensaft, Olivenöl und italienische Kräuter und würzt alles mit Salz und Pfeffer. Jetzt müsst ihr nur noch Nudeln, Sauce, Feta und Oliven vermischen, fertig!

15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven. Super einfach, herzhaft und nur aus Vorratszutaten, unbedingt probieren! Kochkarussell Foodblog #nudeln #15minutenrezept #kochkarussell

Lasst mich nochmal zusammenfassen, warum ihr diesen 15-Minuten Kracher unbedingt probieren müsst!

Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven sind:

  • Super einfach.
  • Zitronig und vollgepackt mit dicken Fetastückchen und Oliven.
  • Aus ein paar Vorratszutaten zusammenschmeißbar.
  • In 15 Minuten auf dem Tisch.

Für noch mehr turboschnelles Abendessen kann ich euch auch die 15-Minuten Gnocchi mit geschmolzenen Tomaten und Basilikum, die flotten Erdnuss-Spaghetti und die 15-Minuten Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan empfehlen.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven. Super einfach, herzhaft und nur aus Vorratszutaten, unbedingt probieren! Kochkarussell Foodblog #nudeln #15minutenrezept #kochkarussell

15-Minuten Nudeln mit Zitrone, Feta und Oliven

5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 400 g kleine Nudeln (Couscous-Nudeln, Orzo o.ä.)
  • 1 große rote Zwiebel
  • 2 Zitronen, gepresst ca. 125 ml
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL italienische Kräuter
  • 150 g gemischte Oliven
  • 150 g Feta
  • Salz und Pfeffer
  • Optional: Petersilie

Anleitungen
 

  • Nudeln nach Packungsanweisung al dente garen. Zwiebel schälen und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel 1-2 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben.
  • In der Zwischenzeit Zitronensaft mit Olivenöl und italienischen Kräutern vermischen, salzen und pfeffern.
  • In einer großen Schüssel oder im Topf Nudeln, Dressing, Oliven und zerbröckelten Feta vermischen. Noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Geschmack mit gehackter Petersilie servieren.

Mias Tipps

Die Nudeln schmecken warm und kalt fantastisch. Sollten sie durch längere Lagerzeit etwas trocken geworden sein, einfach gut mit ein wenig Öl und/oder Zitronensaft durchmischen.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
30. März 2020

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

8 Kommentare

  1. Woher bekommt man denn Couscousnudeln? Ich dachte erst, du hast dich in der Mail verschrieben ?
    Klingt auf jeden Fall nach einem schönen Rezept und wird mal ausprobiert!

    Antworten
    • Ich vermute, sie meint israelischen Couscous. Der ist gröber/größer als der, den man fast überall kaufen kann. Außerdem muss man ihn tatsächlich kochen, während man den „normalen“ Couscous eigentlich nur mit kochendem Wasser übergießt. (Außerdem wird israelischer Couscous noch geröstet.)

      Antworten
      • Es gibt auch so kleine runde Suppennudeln zukaufen. Die sehen aus wie etwas groberer Couscous.

        Antworten
  2. Die Nudeln sind mega lecker, werde ich öfter machen.

    Dankeschön

    Antworten
  3. 5 stars
    Geniales Rezept! Super einfache Zubereitung und großes Geschmackserlebnis!

    Antworten
  4. Mega! Ich hatte keinen Feta, daher habe ich etwas Parmesan darübergerieben. Parmesan geht ja schließlich auch immer.
    Eine Frage habe ich noch, liebe Mia: Die Italienischen Kräuter, welche Mischung nutzt du? Die Fertigmischungen sind ja alle unterschiedlich. Aber, wahrscheinlich eigentlich egal, dürfte immer lecker werden. Lieben Dank für die Mühe, die du dir immer machst deine Leser für die Rezepte zu begeistern zu fotografieren (so schön) und alles umsonst zur Verfügung zu stellen.

    Antworten
    • Liebe Andrea, 1000 Dank dir für deine lieben Worte, das freut mich meeega! 🙂 Ich bin bei den Mischungen ehrlich gesagt gar nicht so festgelegt, momentan nutze ich zB die von Alnatura. Ganz liebe Grüße, Mia

      Antworten
  5. 5 stars
    Liebe Mia, wieder ein super-schnelles und super-super-leckeres Essen!!! ?Danke für das tolle Rezept, das direkt in die Top 10 der schnellen Abendessen aufgenommen wurde!!! ?Liebe Grüße Andrea

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.