15-Minuten Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan

Frisch, einfach und in 15 Minuten auf dem Tisch: Die Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan ist perfekt als schnelles Abendessen unter der Woche! - Kochkarussell Foodblog #pasta #spaghetti #knoblauch

Update mit neuen Bildern, neuem Text und noch einfacherem Rezept.♥

Knoblauch-Fans aufgepasst: ich hab da was für euch! Die 15-Minuten Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan ist das perfekte Soulfood, wenn es abends mal wieder schnell gehen muss.

Frisch und zitronig und knoblauchig und vollgepackt mit Parmesan und so gut, dass sie euch direkt in den siebten Soulfood-Himmel katapultiert!

Also Freunde, let’s get this party started.

Frisch, köstlich und in 15 Minuten auf dem Tisch: Die Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan ist perfekt als schnelles Abendessen unter der Woche! - Kochkarussell Foodblog #pasta #spaghetti #knoblauch

Ganz ehrlich, ich steh total auf Knoblauch.

Die köstliche Knolle geht aber auch immer und kommen bei mir in quasi jedes Rezept! Ok, vor Bewerbungsgesprächen, Dates oder längeren Aufenthalten in winzigen Räumen sollten wir die Dosis vielleicht minimal anpassen. Aber ansonsten? Eben.

Deswegen habe ich den Spaghetti ne Extraportion Knoblauch gegönnt. Fein gehackt und in einer Mischung aus Olivenöl und Butter gebraten schmeckt der Knoblauch wunderbar mild. Dazu noch ne Wagenladung Parmesan und frisch gepresster Zitronensaft, fertig ist unser Feierabendglück.

So geht’s: 15-Minuten Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan

Als Erstes kocht ihr die Spaghetti. Währenddessen bräunt ihr den gehackten Knoblauch in einer Mischung aus Olivenöl und Butter (das gibt richtig viel Geschmack!). Sobald die Nudeln gar sind, gebt ihr sie zum Knoblauch in die Pfanne. Zitronensaft, Käse, Salz und Pfeffer dazu, fertig ist die 15-Minuten Pasta.

Noch ein paar Tipps, damit eure Pasta garantiert perfekt wird:

  • Ich nehme am liebsten frisch geriebenen Parmesan, fertig geriebener geht aber auch.
  • Spaghetti sind für dieses Rezept perfekt, ihr könnt aber auch jede andere Nudelsorte nehmen.
  • Auch super lecker: Pimpt die Nudeln mit Gemüse. Dazu bratet ihr das Gemüse einfach mit dem Knobi an und nehmt etwas mehr Parmesan, Öl und Butter.

Frisch, köstlich und in 15 Minuten auf dem Tisch: Die Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan ist perfekt als schnelles Abendessen unter der Woche! - Kochkarussell Foodblog #pasta #spaghetti #knoblauch

Lasst mich noch einmal zusammenfassen, warum ihr dieses Rezept unbedingt probieren müsst.

Spaghetti mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan ist:

  • Einfach.
  • Zitronig.
  • Knoblauchig.
  • Vollgepackt mit Parmesan und einer großen Handvoll Petersilie.
  • In 15 Minuten bereit zum Genießen.
  • Absolutes Soulfood.

Für noch mehr schnelles Pastaglück kann ich euch auch die 20-Minuten Spaghetti Carbonara, den einfachen italienischen Nudelsalat mit Rucola und getrockneten Tomaten und die Nudeln mit Garnelen und Tomaten-Sahnesauce (unbedingt probieren!) empfehlen.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Frisch, köstlich und in 15 Minuten auf dem Tisch: Die Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan ist perfekt als schnelles Abendessen unter der Woche! - Kochkarussell Foodblog #pasta #spaghetti #knoblauch

15-Minuten Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan

Frisch, köstlich und in 15 Minuten auf dem Tisch: Die Pasta mit Knoblauch, Zitrone und Parmesan sind perfekt als schnelles Abendessen unter der Woche oder als Beilage.
5 von 5 Bewertungen
Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 3 Portionen

Zutaten
  

  • 350 g Spaghetti
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter
  • Saft einer Zitrone
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 1 Handvoll Petersilie gehackt
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.
  • In der Zwischenzeit Knoblauchzehen fein hacken. Bei mittlerer Hitze in einer großen Pfanne Olivenöl und Butter schmelzen und den Knoblauch darin goldbraun braten.
  • Nudeln abschütten, in die Pfanne geben und gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Zitronensaft, Parmesan und Petersilie hinzufügen. Alles vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen.

Mias Tipps

Mit drei Knoblauchzehen werden die Spaghetti wunderbar knoblauchig. Ihr könnt aber auch weniger Knoblauch nehmen.

Nutrition

Calories: 569kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
9. März 2020

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

35 Kommentare

  1. Meine liebe Mia,
    wenn ich nicht gerade am nächsten Tag meinem Zahnarzt einen Besuch abstatten muss, ist Knobi auch hier gern gesehen 😀 Deine 15-Minuten-Pasta wird gleich mal für das nächste Jetzt-muss-es-aber-schnell-gehen Essen abgespeichert!
    Ich drück‘ dich,
    Anne

    Antworten
    • Hah, den Zahnarzt hab ich ja ganz vergessen. Na gut, vielleicht auch ein bisschen verdrängt… 😉
      Wie wunderbar, dass dir die flottikarotti Pasta gefallen meine liebe Anne <3 Die liebsten Grüße zu dir :*

      Antworten
  2. 😀 wir müssen wohl ähnliche Gedanken gehabt haben, Bei uns gab es Montag auch Zitronen-Spaghetti 😀
    Sooooo lecker!
    Gruß scrapkat

    Antworten
    • Ein Hoch auf die Zitronen-Spaghetti würde ich da mal sagen. Gab es bei dir denn auch eine Wagenladung Parmesan und ordentlich Knoblauch dazu liebe Scrapkat? 😉

      Antworten
  3. Wow, ich habe gerade meine heutiges Abendessen gefunden! Wie unglaublich lecker klingen diese Spaghetti bitte?
    (Meine Eltern mach witzigerweise etwas ganz ähnliches sehr gern, aber braten mit dem Knoblauch immer noch ein paar Garnelen an.)
    Danke für das Rezept!

    LG
    Jen

    Antworten
    • Na da freue ich mich aber liebe Jen, lass es dir ganz wunderbar schmecken! 🙂 Wie lustig, die Version deiner Eltern mit Garnelen klingt auch oberlecker <3 Aber ich verspreche dir, die Spaghetti sind auch ohne Frutti di Mare unglaublich köstlich und im Handumdrehen fertig. So mal ganz abgesehen vom deutlich günstigeren Preis pro Teller haha
      Jetzt aber guten Appetit 😉

      Antworten
  4. Oh wie toll! Ich habe nämlich alle Zutaten zu Hause und bin gesundheitlich an´s Bett gefesselt. Aber für 15 Minuten darf ich sicherlich aufstehen, wenn es dafür dann so leckere Pasta gibt 😉
    Ach ja Du schaffst es immer wieder uns zu zeigen, dass leckeres Essen nicht lange dauert und auch nicht viele Zutaten benötigt. Vielen lieben Dank dafür.
    Liebe Grüße Katrin

    Antworten
    • Ach meine liebe Katrin, wie sehr ich mich über deine zuckersüßen Worte freue! <3 Ich hoffe, dir geht es inzwischen schon ein wenig besser!? Und ja, 15 Minütchen kann einem doch keiner verdenken, wenn du dafür etwas Warmes im Magen hast. Das hilft schließlich auch bei der Genesung hihi
      Ich sende die liebsten Grüße zu dir :*

      Antworten
  5. Die Nudeln sehen aber super lecker aus.. und das Rezept hört sich auch so an.. richtig yummy.. 😀 Muss ich mir merken 🙂

    Antworten
    • Unbedingt liebe Nadja, vielen Dank für deinen Kommentar! 🙂

      Antworten
  6. ah stimmt, das wollte ich schon immer mal ausprobieren, mit der zitrone und der pasta und jetzt auch noch mit so wunderbar sommerlichen bildern! ❤ Tolles Rezept, ich glaub das gibts gleich morgen, hihi.

    Liebst, deine Solenja

    Antworten
    • Liebe Solenja, wie hat es dir geschmeckt? Ich hoffe ganz wunderbar sommerlich? Ich finde ja, Zitrone zu Pasta geht immer und verleiht den Nüdelchen einen ordentlichen Frischekick 🙂

      Antworten
  7. Das klingt nach Frühling, liebe MIa!
    Ich freu mich schon drauf, dein nächstes fabulöses Pastagericht zu testen – seit der türkischen Pasta hast du mich nämlich fest an der Angel 😉

    Antworten
    • Da ist meine liebste Kathi ja wieder hihi Wie geht’s dir meine Liebe? 🙂 Ohhh die türkischen Pasta muss ich auch mal wieder machen, das merke ich mir für nächste Woche. Lass es dir schmecken, ich komm dich jetzt mal besuchen. 😉

      Antworten
  8. Hier, hier, hier! Ich bin Pastaliebhaber! Immer her mit den Nuddeln… 😀
    Ich meld mich die Tage, gell? Wie immer… etwas stressig momentan!
    Ich weiß, Dauerausrede, aber was soll ich machen?! 😉

    Liebe Grüße, Eve

    Antworten
    • Aber klaro, ich freu mich schon auf Post von meiner Lieblings-Eve <3 Immer schön locker bleiben und Pasta futtern, gelle hihi

      Antworten
  9. Huhu!
    Das mit den Rezepten ist echt fein 🙂 Danke für den Tipp!
    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende <3
    Liebe Grüße
    Ninschi

    Antworten
  10. Opps! Haha ich wollte das bei dem Plugins-Post schreiben !!!!!! 😀
    Wollte mir nur ansehen, wie es bei einem Rezept aussieht….
    Liebe Grüße
    Ninschi

    Antworten
    • Liebe Ninschi,
      das Plugin ist obercool, nicht wahr? Ich bin auch jedes Mal wieder begeistert, wie schnell es den Rezepten einen ordentlichen Look gibt. Viel Freude damit! 🙂

      Antworten
  11. Liebe Mia,

    Nachdem ich seit Monaten dein blog still verfolge, muss es heute einfach mal raus.
    Wir hatten ein kleine „Mia-Wochenende“. Gestern die wirklich sensationell guten Zitronen-Spaghetti mit gaaaaanz viel Knoblauch und gerade eben kommen die Avocado Schoko Cookies aus dem Ofen. Der Teig schmeckte schon verführerisch. Ich bin sehr gespannt.
    Und zu guter letzt, habe ich mir dank deines Tips den Ottolenghi gegönnt. Und was soll ich sagen, alle meine fleischfressenden Pflanzen hier sind hin und weg.
    Übrigens wenn du Knobluac so liebst, sei dir die Knoblauch-Tarte aus seinem Buch wärmstens empfohlen. allerdings solltest du die nächsten beiden Tage nähere Kontakte vermeiden ;-).

    Sei herzlichst gegrüßt von Kerstin

    Antworten
    • Liebe Kerstin,
      du weißt ja gar nicht, wie sehr ich mich über deinen lieben Kommentar gefreut habe! Vielen vielen Dank dafür 🙂 Ich freue mich kringelig, dass es dir im Kochkarussell so gut gefällt und ihr schon so viel nachgekocht habt… hihi
      Der Knoblauch gibt den Zitronen-Spaghetti aber auch ordentlich Wumms mit, oder? Und soll ich dir was sagen? Die Tarte habe ich sogar schon im Buch markiert, die wird definitiv probiert.
      Ich hoffe, die Cookies haben euch ganz hervorragend geschmeckt und sende dir die liebsten Grüße, Mia
      PS: Wie schön, dass du ins Kochkarussell gefunden hast! 🙂

      Antworten
  12. Auja, das ist ein Rezept ganz nach meinem Geschmack. Schnell gemacht, wenige Zutaten, Pasta und Knoooblauch! YumYum! Das Rezept probiere ich bald mal aus.

    Lieber Gruß,
    Miri

    Antworten
  13. Das sieht so lecker aus. Das werde ich heute einmal testen! 🙂

    Antworten
  14. Ein echt schönes Rezept, schnell gemacht und schmeckt durch die Zitrone sommerlich-leicht 🙂

    Antworten
  15. Hallo liebe Mia,

    viele dank für diese tolle variation eines Pastagerichts! Ich habe mich heute – ja heute – daran gemacht und muss sagen es ist ein Traum. Die kombination aus intensiven Knoblach mit der fruchtig, spritzigen Zitrone und dazu frisch geriebener Grana Padano – einfach himmlisch.

    Ich freu mich schon auf weitere inspirationene von euch – vielen Dank!

    Antworten
  16. 5 stars
    Das beste, schnelle Spaghettirezept überhaupt.gibts bei uns ganz oft und hat den Weg ins Ausziehkochbuch für unseren angehenden Studenten gefunden.
    Unser Zahnarzt meinte beim letzten Besuch, dass es sehr viel schlimmere Gerüche als Knoblauch gibt.
    Liebe Grüße
    Funny

    Antworten
    • Oh liebe Funny, danke dir, dass ich mit solch einem lieben Kompliment in die neue Woche starten darf! 😀 Ganz viel Erfolg für den angehenden Studenten und liebe Grüße an euch und natürlich den wunderbar verständnisvollen Zahnarzt 😉

      Antworten
  17. 5 stars
    Wirklich super lecker! Hab es gester gekocht! Da ich ebenfalls Knoblauch liebe ist das ein wirklich schnelles super leckeres Rezept. Und die Zitrone verfeinert das ganze noch. Weltklasse!!

    Antworten
  18. 5 stars
    Sieht richtig lecker aus! Danke für das tolle Rezept!

    Antworten
  19. Liebe Mia,
    ich finde einfache Rezepte so richtig großartig: mit wenigen Zutaten leckeres zaubern. Die Kombi Zitrone und Knolauch gefällt mir gut. werde ich testen. Grüße, Marina

    Antworten
    • Das freut mich mega liebe Marina, lass es dir ganz gut schmecken!

      Antworten
  20. 5 stars
    I love it. Hatte das Rezept vor ein paar Wochen das erste Mal ausprobiert und seitdem immer wieder! Mein Freund fragt sogar am laufenden Band nach den Knoblauch-Zitronen-Nudeln.
    Knoblauch kann man ja eh nie genug reinmachen und die Zitronen geben dem ganzen einen wundervollen leichten Kik.
    Mit wenigen Zutaten großes bewirken… Ein Träumchen <3

    Antworten
  21. Hallo Mia,

    das Rezept habe ich mir nun mal abgespeichert für einen Abend an dem es mal wieder schnell gehen muss. Die Kombination aus Knoblauch und Zitrone kann nur wahnsinnig lecker schmecken. Ich bin nämlich ein absoluter Knoblauch Fan.
    Ich bin gespannt wie es mir schmecken wird!

    Lieben Gruß,
    Felix

    Antworten
  22. 5 stars
    Hmmmm… Koche es jetzt zum zweiten Mail und es schmeckt einfach fantastisch! Zugleich ist es simpel und schnell zubereitet. Und an regnerischen Tagen wie heute ein absolutes Soulfood! Und ich habe als Knobkauchliebhaber natürlich etwas mehr Knoblauch verwendet krr krrr 😉 Danke für das wunderbare Rezept!

    Antworten
    • Yeahh! Ohne Knobi, ohne uns! Wie gut, dass es dir auch so guuut schmeckt.
      Danke für das schöne Feedback!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!