Karamell-Schoko-Cookies mit Haselnüssen

Karamell-Schoko-Cookies mit Haselnüssen. Schnelles und einfaches Cookies Rezept. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche.
Was gibt es an einem schmuddelig grauen Sonntag schöneres als mit einem guten Buch, einer Tasse Tee und leckeren selbst gebackenen Karamell-Schoko-Cookies auf dem Sofa zu liegen und es kuschelig warm und gemütlich zu haben? Genau, nichts!
Deswegen möchte ich heute mein neues Lieblings-Cookierezept mit euch teilen.
Wunderbar weich sind die Karamell-Schoko-Cookies, schokoladig und karamellig noch dazu und außerdem geben die Haselnussstückchen die richtige Portion Biss.
Als Basis für Cookiekreationen nehme ich immer dieses Rezept, der Teig ist wunderbar schnell zusammengerührt, dann müssen die Leckerschmeckerchen nur noch ein paar Minuten in den Backofen und schon kann man genießen.

Karamell-Schoko-Cookies mit Haselnüssen

Noch keine Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Portionen 24 Kekse

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 140 g weiche Butter
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 180 g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 125 g Zartbitterschokolade Karamell grob gehackt
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • etwas Mehl zum Bestäuben des Backbleches

Anleitungen
 

  • Die Butter mit Zucker und der Prise Salz schaumig rühren. Nun das Ei zusammen mit dem Vanillinzucker verquirlen und mit der Buttercreme vermengen. Anschließend Mehl und Backpulver vermischen und zusammen mit der grob gehackten Zartbitterschokolade und Haselnüssen unter die Buttercreme mischen. Alles mit den Händen zu einem weichen Teig kneten.
  • Im Originalrezept soll man den Teig nun zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Im Hause Kochkarussell war der Cookiehunger aber zu groß um so lange zu warten, deswegen habe ich den Teig gleich weiterverarbeitet und es hat wunderbar geklappt.
  • Den Ofen auf 160 Grad vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Das Backpapier mit etwas Mehl bestäuben damit die Cookies sich später leichter ablösen lassen und mit zwei Löffeln jeweils zwölf Portionen Teig auf jedes Backblech geben. Die Cookies werden beim Backen noch sehr viel größer, deswegen so viel Platz wie möglich zwischen den Teigportionen lassen.
  • Nun nur noch in den Ofen schieben und nach 12 bis 15 Minuten wieder rausholen, fertig.

Mias Tipps

Nicht davon verunsichern lassen, dass die Cookies beim herausholen noch sehr weich sind, sie härten beim Abkühlen noch ordentlich nach.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

 

Karamell-Schoko-Cookies mit Haselnüssen. Schnelles und einfaches Cookies Rezept. Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche.
Übrigens wollte mein allerbester kleiner Kritiker Bruder lieber noch ein paar Kekse als Snickers und meinte zu meinem Papa „Bist du verrückt, die Karamell-Schoko-Cookies mit Haselnüssen sind doch viel besser als Snickers!“ Und das will schon was heißen! 🙂
Falls die Lust auf selbst gebackene Kekse und Cookies jetzt besonders groß ist, testet unbedingt auch einmal die Kokos-Kekse mit Meersalz oder diese famosen Gigantische Chocolate Chip Cookies mit Meersalz.
Ganz lieben Dank für die vielen netten Kommentare zu meinem ersten Post, ich freue mich über jeden einzelnen so so sehr und bin überwältigt, wie hilfsbereit und nett es in der Bloggerwelt zugeht!
Habt einen wunderbaren Sonntag,
Mia
18. August 2013

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

8 Kommentare

  1. Vielen Dank für die Rückmeldung!;)
    Die Cookies sehen sehr lecker aus!Ich liebe selbstgemachte Cookies!
    Liebe Grüße,Sarah

    Antworten
  2. oh ja, der war total lecker! Haben ihn letztens auch nochmal gemacht 😉 Wirklich sehr zu empfehlen, vor allem bei dem warmen Wetter. Cooler Name für deinen Blog – Kochkarussell 🙂 Ich schau mich jetzt mal noch ein bisschen weiter bei dir um

    Antworten
  3. Oh wie lecker! *.*
    Sieht wirklich super aus! :3

    Antworten
    • Ich kann das Eis auch nur empfehlen, ist wirklich leicht und total lecker! :3

      Antworten
  4. Hallo Mia
    Vielen lieben Dank für deine netten Worte! Ich bewundere gerade deinen Blog, du zeigst so viele leckere Köstlichkeiten, mmmhhhh!
    Liebe Grüsse schickt dir Moni

    Antworten
  5. hmmmm, so lecker siehts hier bei Dir aus!
    Liebe Rosaliegrüße

    Antworten
  6. Jetzt nen Tee und nen Cookie 😉 ..deine sehen zum anbeißen aus 😀

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

    Antworten
  7. Perfekt! Die Coocies hätte ich jetzt auch gerande gerne zu meinem Kaffee.

    Liebe Grüße
    Anna

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.