Haferflockenkekse mit Ingwer

Haferflockenkekse mit Ingwer

Nur noch 10 Tage bis Heiligabend! Jetzt ist gutes Zeitmanagement und Powershoppen angesagt. Damit immerhin das Kekse backen schnell klappt, habe ich heute ein köstliches Turborezept für euch. Die Haferflockenkekse mit Ingwer sind herrlich zart und zergehen auf der Zunge. Doch die kleinen Köstlichkeiten haben es faustdick hinter den Ohren. Mit ihrer milden Schärfe sind die Ingwer-Haferkekse so köstlich, dass die Keksdose schneller leer ist, als ihr gucken könnt.

Soll ich euch verraten, durch welchen Post die meisten neuen Leser ins Kochkarussell kommen?

Die veganen englischen Ingwer-Kekse sind meine Google-Quelle Number One. Ok, ihr dürft jetzt bitte nicht lachen. Na gut, ein wenig schmunzeln ist ok, damals war ich noch ziemlich neu in der Bloggerwelt. Die Bilder sind wirklich ausbaufähig, aber das Rezept ist einsame spitze, ich schwör’s. Dicht gefolgt werden die Kekse von der selbstgemachten Schokolade mit kandiertem Ingwer (Mon dieu) und den oberzimtigen Zimtschnecken aus Blätterteig. Die müsst ihr unbedingt probieren!

Haferflockenkekse mit Ingwer

Fällt euch was auf? Zwei von drei meiner Top-Posts enthalten Ingwer. Und ich liebe Ingwer! Ganz besonders gut könnt ihr ihn in der Weihnachtszeit in den köstlichen Haferflockenkeksen untermogeln. Ihr rührt einfach ein paar Esslöffel Ingwer unter den Turboteig, schon sind die Haferflockenkekse mit Ingwer so gut wie fertig.

Die Haferflockenkekse mit Ingwer sind:

  • Weich.
  • Super saftig.
  • Ingwerig.
  • Perfekt für die Keksdose.
  • Immer als Erstes weg.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Haferflockenkekse mit Ingwer

Haferflockenkekse mit Ingwer

5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten.

Portionen 18 Kekse

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 120 g Butter
  • 120 g Zucker oder braunen Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 90 g Haferflocken
  • 80 g Mandeln
  • 80 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 3-5 EL frisch geriebenen Ingwer

Anleitungen
 

  • Ofen auf 180 Grad vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen
  • Butter, Zucker und das Ei mit einem Handmixer schaumig verrühren.
  • Die restlichen Zutaten in einer zweiten Schüssel vermischen.
  • Nach und nach unter die Buttermischung heben, bis ein zäher Teig entsteht.
  • Den Teig esslöffelweise zu Walnussgroßen Kugeln formen. Die Kugeln auf dem Backpapier verteilen und leicht flachdrücken.
  • bis 12 Minuten backen, bis der Rand ganz leicht braun wird.

Nutrition

Calories: 145kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Ihr Lieben, habt einen super schönen Tag, genießt die Vorweihnachtszeit und macht es euch hübsch.

Liebt ihr Haferflockenkekse auch so sehr? Wie sieht’s mit Ingwer aus? Und wer will gewiiiiinnen? 

14. Dezember 2014

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

18 Kommentare

  1. Wow, immer wieder neue tolle Ideen! So lässt sich der Winter aushalten 🙂 Und die Vorfreude aufs Backen sticht alle anderen Geschenie aus.
    Vielen Dank und weiter so!

    Antworten
    • Oh ja, Winter und Backen gehören einfach zusammen! Wenn man sich dann noch darauf freuen kann… 😉

      Antworten
  2. Geliked (schon lange), geteilt und kommentiert 🙂 ich würde mich sehr über die förmchen freuen 😉

    Antworten
    • Ich drück die Däumchen meine Liebe <3

      Antworten
  3. Hach, ich mag Ingwer auch so gerne! Nicht zu viel, dann wird es mir zu scharf, aber in einem tollen Maße liebe ich das kleine Gewürzwunder. Die Kekse sehen herrlich aus!
    Viele liebe Grüße zu dir,
    Jana

    Antworten
  4. Also ich wäre ja für alle drei zu haben: Haferflockenkekse (große Liebe bei Ikea), Ingwer (Im Kuchen, Essen, Tee, …) und Gewinnen (weil ich normalerweise nieeee was gewinne) 😀

    Antworten
  5. Ich liebe Ingwer und daher werden die Kekse sicher nachgebacken – geht ja auch noch nach Weihnachten! Und bei der Verlosung mache ich auch gern mit!
    LG
    Tinka

    Antworten
  6. Guten Morgen,
    und mit diesen leckeren Cookies wird das auch einer! Soooooo lecker! Da würde ich jetzt sehr gerne von Naschen. Dein Give Away finde ich auch super klasse. Da hüpfe ich schnell ins Lostöpfchen. Ich habe gerne bei Fb und Bloglovin das Däumchen gedrückt. Liebste Grüße und einen guten Start in die Woche! Lixie

    Antworten
  7. Ui, was für eine hübsche Form! Da springe ich gern ins Lostöpfchen, weil die mich so in Weihnachtsstimmung bringt :-).
    Ich folge dir natürlich bei FB und gebe hier gerade meinen Senf ab 😉 . Ach ja, Haferflockenkekse habe ich am Wochenende auch gebacken. Ohne Ingwer, dafür mit salzigen Macadamias :-). Die hätte ich dir auch gern ins Wichtelpäckchen gepackt!

    Zuckersüße Grüße, Ju

    Antworten
  8. Oh wie schön. Die Plätzchen muss ich auf jeden Fall noch mal probieren, wenn sie schon die Google#1 sind 😛
    Über die Backform würde ich mich natürlich sehr freuen, wäre noch ein last minute Weihnachtsgeschenk 🙂

    Antworten
  9. Liebe Mia,
    die Kekse sehen toll aus:-) Ich liebe Ingwer!!!! Und in Kekse mag ich ihn auch sehr gerne:-) Dein Give-Away ist was feines. Ich folge dir bereitsauf FB und Bloglovin.
    Viele liebe Grüße
    Sia

    Antworten
  10. Aww die sehen super ober lecker aus *-* Absolut perfekt ^^ Das mit dem Ingwer in den Topposts ist wirklich ziemlich witzig ^^ find ich gut 😀 sind aber auch tolle Rezepte, muss man echt sagen .

    Natürlich bin ich auch beim Gewinnspiel dabei. Ich folge dir auf FB und damit währen das wohl 2 Lose 😉

    Außerdem würde icih mich riesig freuen wenn du das Keksrezept zu meinem Link.-up hinzu fügen würdest. Ich möchte nämlcih jetzt zu Weihnachten so viel wie möglich leckere keksrezepte von vielen verschiedenen Bloggern zusammen tragen. und da währen die Ingwer-Hafrflocken Kekse perfekt !
    Hier ist der Link zum link up : http://chrissitallys.blogspot.de/p/cookiemarathon.html

    Liebe Grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    Antworten
  11. Liebe Mia,
    ich liebe Ingwer – nicht nur in der Weihnachtszeit aber natürlich auch ganz besonders in leckeren Plätzchen. Ich folge Dir eigentlich überall hin. 😉
    Ich freue mich auf gleich. 😉
    Liebste Grüße
    Sarah

    Antworten
  12. Oh wie toll !!! …
    ich hüpfe gerade von Sarah hier rüber … und muss sagen … ich komme jetzt öfter hierher gehüpft.

    Gerne springe ich aber vorher in den Lostopf.
    FB geliked und geteilt habe ich …. Leider kann ich dir im Moment nicht per Bloglovin folgen….
    da gibbet ein Problem … ist aber nicht weiter schlimm …

    … ganz zauberhafte Grüße … Katja

    Antworten
  13. Oh wie schön 🙂 Für mich gehören Weihnachten und Backen auch einfach zusammen. Auch wenn man zu jeder Jahreszeit etwas tolles backen kann, ist es zu Weihnachten immer noch schöner. 🙂

    Geliked habe ich deine Seite auf FB auch, habe also 2 Lose??
    Auf jeden Fall hüpfe ich schnell mit in den Lostopf und würde mich suuuuper freuen, wenn ich gewinne. 🙂
    Liebe Grüße aus Bremen und eine schöne Vorweihnachtszeit,
    Birte

    Antworten
  14. hallo!
    soein toller gewinn! danke dafür 🙂
    ich wünsche dir noch eine schöne woche!
    vielen dank für deine immer tolle post!
    vlg mia he
    plus 3 lose 🙂

    Antworten
  15. Liebe Mia, das würde jetzt den Alfons Schuhbeck freuen – der ist doch der absolute Ingwer-Gott 🙂 Deine Plätzchen sehen mal wieder fantastisch aus und auch die Idee, kleine Kekspakete mit so einer herzigen Schnur zu schnüren finde ich sehr ♥
    Liebe Adventsgrüsse zu dir in deine Kreativküche,
    Karin

    Antworten
  16. Fröhliche Back-nachten 😉

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.