Vegetarisches Chili mit Linsen

Wieso überkommt uns eigentlich jedes Jahr im Herbst die Lust auf deftige Gerichte? Sobald die Tage dunkler werden, wollen wir nichts lieber als kuschelige Eintöpfe, Suppen und Schmorgerichte. Herbst-Blues, Hormone oder innere Uhr vielleicht? Wie dem auch sei – wenn es dabei fleischlos zugehen soll, ist mein absoluter Favorit vegetarisches Chili mit Linsen. Herzhaft, wärmend und vollgepackt mit typischen Chili-Zutaten macht dieses Chili sogar Fleischfresserchen überglücklich!

Vegetarisches Chili mit Linsen Rezept

Mögt ihr Linsen? Bis vor gar nicht allzu langer Zeit waren die köstlichen Hülsenfrüchte auf meinem Speiseplan praktisch nicht vorhanden. Schrecklich schade sag ich euch! Linsen sind schließlich nicht nur verdammt lecker, sondern punkten auch mit einem Eiweißanteil von stattlichen 20 Prozent. Wenn ihr also eure fleischliebenden Liebsten vom Linsen-Chili überzeugen wollt, dann führt doch mal das Eiweiß-Argument an. Zieht bestimmt! 😉

Dazu ist die extragroße Portion Chili im Nu gemacht und lässt sich ganz hervorragend am nächsten oder übernächsten Tag in der Mikrowelle oder auf dem Herd erwärmen. Wenn das mal nix is!

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Vegetarisches Chili mit Linsen ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft.
  • Würzig.
  • Perfekt für Veggies und alle, die auch mal auf Fleisch verzichten wollen.
  • In 10 Minuten vorbereitet.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Vegetarisches Chili mit Linsen Rezept

Das vegetarische Chili mit Linsen ist vollgepackt mit typischen Chili-Zutaten. Zwiebeln, Paprika, Knoblauch und Tomaten sorgen für den herzhaften Geschmack. Dazu die Linsen, fertig ist das Chili sin Carne, bei dem ihr das Fleisch garantiert nicht vermissen werdet.

Vegetarisches Chili mit Linsen

5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung50 Minuten
Arbeitszeit1 Stunde
Portionen 8

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 mittlere Zwiebel in Würfeln
  • 1 Paprika in Würfeln
  • 1 kleine Karotte in Würfeln
  • 4 Knoblauchzehen gehackt
  • 4 TL Paprikapulver
  • 500 g braune Linsen
  • 2 Dosen gewürfelte Tomaten
  • 20 g dunkle Schokolade
  • 1/2 - 1 1/2 EL Sriracha Chilisauce
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Liter Gemüsebrühe
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Olivenöl bei mittlerer Hitze warm werden lassen. Zwiebeln, Paprikawürfeln und Karottenwürfel für circa 8 Minuten andünsten, bis die Zwiebeln weich und leicht gebräunt sind.
  • Knoblauch und Paprikapulver unterheben. Eine Minute garen lassen.
  • Linsen, Tomaten, Schokolade, Sriracha-Sauce, Lorbeerblatt und Gemüsebrühe hinzufügen. Aufkochen lassen, danach bei kleiner Hitze für 45 Minuten köcheln lassen.
  • Chili vom Herd nehmen und Lorbeerblatt entfernen. Nun 3 Kellen Chili mit einem Mixer oder Stabmixer mixen und wieder zum Chili geben. So wird das Chili automatisch deutlich dicker.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Nutrition

Calories: 271kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

 

Vegetarisches Chili mit Linsen Rezept

Für wen darf es eine große Portion herzhaftes Linsen-Chili sein? 

29. Oktober 2014

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

31 Kommentare

  1. Mir geht`s da genau gleich! Ich liiiiiebe im Herbst und Winter warme Abendessen. Da kommt dein Rezept genau goldrichtig! Wird definitiv nachgekocht!! Aber was ist Siracha-Sauce? Hab ich noch nie gehört. Klingt spannend! Happy day und liebe Grüsse zu dir, Karin

    Antworten
    • Oh ja, es geht nichts über ein warmes Abendessen, schön herzhaft als Abschluss für einen langen Tag liebe Karin! Da freu ich mich aber, du musst dann unbedingt berichten wie’s euch geschmeckt hat, ja? Vielleicht springt ja sogar noch ein Foto raus, dann freu ich mich gleich noch einmal so doll 😉 Sriracha-Sauce (hab den kleinen Tippfehler gleich mal korrigiert hihi) ist eine scharfe Chilisauce, vom sehen kennst du die mit Sicherheit aus dem Asiaimbis 😉
      Die allerliebsten Grüße zu dir!

      Antworten
    • Sollte man die Linsen einen Tag vorher über Nacht in Wasser einweichen lassen?

      Antworten
      • Liebe Lydia,
        es klappt auch ohne Einweichen 🙂

        Antworten
    • Dieses Chili ist der absolute Hammer. BEST Chili EVER!,,
      Danke für diesen Geheimtipp
      ????????????

      Antworten
      • Oh liebe Toni, 1000 Dank für die Blumen! Veggie Chili rules! 😉

        Antworten
  2. Hmm für mich bitte eine extragroße Portion!
    Das Linsen Chilli sieht super lecker aus! Bin generell ein super großer Chili-Fan , weil es bei mir immer gern mal etwas besser gewürzt sein darf :3 Sonst gibt es bei mir immer Hähnchen Chili , aber ich werde deine variante auch mal ausprobieren 😉 Rezept ist schon gespeichert ^^

    LG chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    Antworten
    • Aber sehr gerne liebe Chrissi 😉 Kräftig gewürzt muss ein Chili wirklich unbedingt sein. Wer mag schon ungewürztes deftiges Essen? Haha
      Ganz viel Freude beim Nachkochen, berichte doch, wie dir das Chili geschmeckt hat <3

      Antworten
  3. Liebe Mia,

    Chilli muss für mich einfach mit Fleisch. Sorry 😀
    Aber grundsätzlich klingt der Linseneintopf super und ich könnte mir das sehr gut einfach MIT Fleisch vorstellen.
    Das Eisweißargument zieht bei Kerlen doch immer, aber bei meinem persönlichen Kerl zieht eiweiß und Fleisch dann doch noch mehr. Und im Chilli-Fall bei mir auch 😉
    Wunderbare Bilder – Hunger, hunger, Hunger 🙂

    Liebste Grüße,
    Stefanie

    Antworten
    • Meine liebe Stefanie, ach, da bin ich absolut flexibel und verkauf dir das vegetarische Chili auch liebend gern als herzhaften Linseneintopf 😉
      Ach dankeschön du Liebe, Eintöpfe sind ja nicht unbedingt ganz so fotogen wie ein zuckersüßer Cupcake oder eine schicke Torte. Du kennst das ja, die Leiden einer jungen Foodbloggerin, und so… 😉

      Antworten
  4. Lecker, liebe Mia! Ja, ich mag Linsen sehr gern. Die roten sind übrigens ganz schnell gekocht. Vegetarisches Chili ist auch ok, ich habe aber auch gern mal Chili con Carne ;-). Wärmend im Herbst is es so oder so. Ein schönes Rezept!

    Antworten
    • Stimmt, die roten gehen ratzfatz und sehen dazu auch noch total hübsch aus. Ich habe eigentlich immer welche im Haus, schließlich machen sie sich in Vorratsgläsern einfach klasse 😉 haha
      Ob Chili nun sin oder con Carne, auf jeden Fall sind wir uns einig, dass es ein wunderbares Herbstgericht ist! Vielen Dank und liebste Grüüüße

      Antworten
  5. also ich finde mega cool in manchen Situationen durchaus angebracht! 😉 So könnte man hier zum Beispiel von einer megacoolen Idee sprechen, ein vegetarisches Chili eiweißmäßig aufzuwerten! 🙂 Machen wir es doch einfach so: du Süßkartoffel mit Guacamole, ich Chili mit Linsen. Ist ein Deal, oder? 😉 Fühl dich lieb gedrückt!

    Antworten
    • Da sag ich nur: mega cooler Deal!
      Die herzallerliebsten Grüße meine Liebe <3

      Antworten
  6. Hmmm leckeres Rezept mal wieder! 🙂
    Ich hab noch rote Linsen daheim, war aber bisher immer ein bisschen ratlos, was aus denen mal werden soll, wenn sie groß sind – des Rätsels Lösung ist gefunden: Chili mit viel Chili und scharfer Soße 😀

    Antworten
    • Danke Danke meine Liebe! 🙂 Oh ja, klingt so, als wäre das Chili genau der richtige Job für deine roten Linsen! Und unbedingt mit ganz viel Chili und Chilisauce 😀

      Antworten
  7. vegetarisch und so lecker!!!
    Lieben gruss Moni

    Antworten
    • Genau. Viel zu oft höre ich „Vegetarisch, aber lecker!“ dabei ist vegetarisch doch soooo lecker! <3

      Antworten
  8. Liebe Mia,
    ich hab auch bemerkt, dass es bei uns viiiel zu wenig Linsen gibt. Dabei mag ich die ganz gerne und gerade jetzt im herbst, da hast Du schon recht, wären sie in so einem deftigen Chili ganz gut aufgehoben. 🙂 Deins sieht unglaublich lecker aus. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
    • Linsen werden aber auch wirklich viel zu oft vernachlässigt, liebe Sarah. Wie isst du Linsen denn am liebsten?
      Oh ja, besonders praktisch an der Linsen-Chili-Variante ist, dass man die Linsen nicht vorkochen muss, sondern sie schön sanft im Chili garen. Köstlich und unglaublich einfach noch dazu! Die liebsten Grüße zu dir!

      Antworten
  9. Huhu Mia,
    ich esse Linsen sehr gerne und bin von Deinem vegetarischen Chili sehr angetan!
    Dein Chili hört sich kööööstlich an….mit Schoki…tolle Kombination:-)
    Das perfekte Herbstessen bei diesem Schietwetter!
    herzlichst,
    Eva-Maria

    Antworten
    • Yessa, das Chili bekommt durch die Schokolade eine wunderbare Tiefe, köstlich sag ich dir liebe Eva-Maria. Ich wünsche dir wunderbare Herbsttage, hoffentlich mit mehr Sonnen- als Schietwetter 😉

      Antworten
  10. Das klingt total lecker und kommt auf meine Nachkochliste!

    Liebe Grüße, Sabrina

    Antworten
    • Da freue ich mich aber sehr, liebe Sabrina! Ganz viel Freude beim Nachkochen und guten Hunger!

      Antworten
  11. ohh ja!! wir lieben linsen. sieht wirklich köstlich aus liebe mia <3
    x
    laura & nora

    Antworten
    • Noch mehr Linsenfans <3 Danke ihr Lieben!

      Antworten
  12. Oh wow, sieht das gut aus! 🙂
    Das muss ich unbedingt auch mal probieren! 🙂 Das schmeckt sicherlich mindestens genauso gut, wie es aussieht. Danke für das tolle Rezept 🙂

    Liebst, Kate von Liebstes von Herzen

    Antworten
  13. 5 stars
    Lecker! Ich war auf der Suche nach einem vegetarischem Rezept mit Linsen ohne Curry und Kokosmilch und bin durch Pinterest auf deine Seite gestoßen.

    Das Rezept ist total easy und wirklich lecker. Sogar meinem Freund hat es geschmeckt, der eigentlich gar keine Linsen mag. Statt Möhren habe ich Kartoffeln genommen, weil die weg mussten. Hat auch sehr gut gepasst 🙂

    Antworten
  14. Ich hab das Rezept gestern ausprobiert und es ist wirklich sehr gut! Am Samstag wird das für eine Party gekocht, freu mich schon was die anderen dazu sagen. Ich kann es also nur weiterempfehlen!

    Antworten
  15. 5 stars
    Das Curry ist der Wahnsinn! Es geht schnell UND ist unfassbar lecker. Vielen lieben Dank dafür!

    Antworten
    • Yeah, wie schön, dass es dir geschmeckt hat liebe Laura 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.