Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta

So sehr ich virtuose Küchenzaubereien bewundere, mein Herz schlägt einfach für köstliche, bodenständige Gerichte. So wie dieses Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta. Das Stew ist wohlig warm, vollgepackt mit typischen Eintopfzutaten und steht im Handumdrehen auf dem Tisch. Diesen einfachen, vegetarischen und bombastisch guten Eintopf werdet ihr lieben!

Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta - Kochkarussell.com

Liebe Deutsche Bahn. Eigentlich finde ich eure ständige Zuspätkommerei ja ziemlich doof. Aber ab und an entdecke ich während der Wartezeit so tolle Sachen, dass ich nochmal ein Auge zudrücken kann.

So wie diesen Montag. Da habe ich die  zwei Stunden Wartezeit mit einem großen Becher ziemlich schlechtem Kaffee und der aktuellen Mutti kocht am besten verbracht. Madre Mio, wiese habe ich dieses Träumchen von einer Zeitschrift nicht früher entdeckt?

Ganz große Zeitschriftenempfehlung

Die Rezepte sind allesamt  genau nach meinem Geschmack: bodenständig, unkompliziert und oberlecker. So wie das Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta. Wohlig warm, herzhaft und vollgepackt mit guten Zutaten. Für die Farbe habe ich bei dem leckeren Eintopf à la Mutti eine Dose Kichererbsen durch Kidneybohnen ersetzt. Sooo gut, sage ich euch!

Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta - Kochkarussell.comEinsatz für unsere Lieblinge aus dem Vorratsschrank

Besonders pfiffig an dem Kichererbsen-Bohnen-Stew ist, dass ihr euch bei den Zutaten auf ein paar geliebte Klassiker aus dem Vorratsschrank verlassen könnt.

Ein paar Dosen Kichererbsen, Bohnen und gehackte Tomaten habt ihr doch immer in Petto, oder? Dazu gönnt ihr dem herzhaften Eintopf frische Kartoffeln und Karotten. Für die Würze kommen eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe hinzu. Einfacher geht es nicht.

Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta - Kochkarussell.comKichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta

Einfach, herzhaft und immer wieder gut! Eintopf ist ein richtiges Wohlfühlessen. Für das kuschelige Stew mit Kichererbsen und Bohnen braucht ihr nur ein paar Minuten Schnippelzeit.

Als Erstes schält und schneidet ihr Kartoffeln, Knoblauch und Zwiebel. Ihr dünstet das Gemüse in einem großen Topf an. Dann gebt ihr die gehackten Tomaten und einen Liter Wasser hinzu und schmeckt alles kräftig mit Paprikapulver, Zimt, Salz und Pfeffer ab.

Während das Stew munter vor sich hinköchelt, wascht ihr Bohnen und Kichererbsen und schneidet die Karotten in dünne Scheiben. Nun kommt alles zusammen in den Topf und darf 20 Minuten lang seinen köstlichen Geschmack entfalten. Das fertige Stew serviert ihr mit zerbröseltem Feta und Koriander.

Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta - Kochkarussell.com

Das Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta ist vollgepackt mit typischen Eintopfzutaten wie Karotteln, Karotten und Tomaten. Obendrauf gibt es eine ordentliche Ladung Kichererbsen, Bohnen und Feta. Diesen einfachen, unkomplizierten und bombastisch guten Eintopf werdet ihr lieben!

Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta

5 von 1 Bewertung
Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung35 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 400 g festkochende Kartoffeln
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Öl
  • 2 Dosen gehackte Tomaten
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüß
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Dose weiße Riesenbohnen
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 Dose Kichererbsen
  • 400 g Karotten
  • 200 g Feta
  • 7-8 Stiele Koriander
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen und Karoffeln, Zwiebel und Knoblauch darin 5 Minuten andünsten.
  • Gehackte Tomaten, Gewürze und 1 Liter heißes Wasser hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei mittlerer Hitze 10 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit Karotten schälen und in dünne Ringe schneiden.
  • Karotten, Kichererbsen und Bohnen in den Topf geben und 20-25 Minuten weiterköcheln lassen.
  • Feta zerbröckeln und Korianderblättchen hacken.
  • Stew mit Salz und Pfeffer abschmecken. In tiefe Teller oder Schüsseln geben und mit Feta und gehacktem Koriander servieren.

Nutrition

Calories: 673kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta - Kochkarussell.com

 

Allen Eintopf-Fans kann ich das kuschelige Kichererbsen-Bohnen-Stew mit Tomaten und Feta nur wärmstens ans Herz legen. Der Eintopf eignet sich fantastisch als leichtes Mittagessen oder Abendessen. Hach, ich könnt ja glatt schon wieder einen großen Topf der bunten, vegetarischen Köstlichkeit aufsetzen…

Jetzt bin ich neugierig: Schlägt euer Herz für feine, virtuose Küchenzaubereien oder doch eher für wohliges, bodenständiges Essen? 

14. März 2015

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

23 Kommentare

  1. Liebste Mia,
    also da würde ich doch glatt eine Portion mit ganz viel Feta nehmen! Das sieht köstlich aus! Und bei dem grauen Wetter liebe ich auch schnelle vegetarische Eintöpfe. Also ein perfektes Abendessen, wenn es mal wieder schnell gehen muss. WIrd also sofort abgespeichert 🙂
    Hab ein schönes Wochenende
    Ganz liebe Grüße Katrin

    Antworten
    • Kommt sofort meine liebe Katrin. Darf es auch etwas Koriander sein? 😉
      Ich finde das graue Wetter nach den wunderschönen Frühlingstagen Anfang der Woche ja ziemlich ernüchternd. Aber immerhin können wir jetzt wieder voller Freude köstliche Eintöpfe löffeln, das hat schließlich auch was. Lass es dir ganz zauberhaft schmecken meine Liebe :*

      Antworten
  2. Hi Mia,
    Oh dein Eintoprezept klingt super. Der wird auf jeden Fall nachgekocht 🙂 Ich finde sowieso dass eigentlich alles mit Feta gut schmeckt. Ich hatte mal einen grüne Bohnen-Tomaten Eintopf mit Feta, der sehr gut geschmeckt hat, deshalb kann ich mir dein Rezept auch so gut vorstellen 🙂
    Liebe Grüße,
    Julia

    Antworten
    • Mhhhm, die Variante mit grünen Bohnen und Tomaten klingt aber auch knallergut, liebe Julia. Hach, wenn erstmal wieder Saison für grüne Bohnen ist… <3
      Lass es dir richtig gut schmecken!

      Antworten
  3. Eintopf enthält oft so viel Fleisch, da gefällt mir Deine Variante mit den Kichererbsen doch gleich viel besser. Feta ist auch immer im Kühlschrank, der ist so schön frisch und hält sich lange, alles andere ist eigentlich auch im Vorrat. Klingt super!

    Antworten
    • Liebe Barbara, oh ja, fettiger Eintopf mit viel Fleisch ist auch nicht unbedingt nach meinem Geschmack. Da schmeckt die leichte Variante mit viel gutem Gemüse doch gleich doppelt so gut.
      Wie schön, dass hier so viele Feta-Freunde unterwegs sind. Das wird gleich mal für die nächsten Rezeptideen vorgemerkt 😉

      Antworten
  4. die bilder sind ja ein traum! und es klingt soooooo lecker, mein freund wird es lieben!! Danke für das tolle Rezept 🙂

    liebst, deine Solenja ❤

    Antworten
  5. Liebe Mia, Eintopf ist klasse. Viiiiiel besser als irgendwelche Pseudo-Mini-Gourmet-Portionen 🙂 .
    Mich kann man mit bodenständigem Essen jedenfalls ziemlich glücklich machen. Und mit Kichererbsen und Feta sowieso. Ich geb’s zu, dass ich aber auch gern mal ein bisschen Fleisch im Eintopf habe 🙂 .
    Viele liebe Grüße, Ju

    Antworten
  6. Hallo Mia,
    dieser Eintopf ist ein Traum – der sieht so lecker aus!
    Wir essen hier wahnsinnig oft Kichererbsen, Dosentomaten und Bohnen in allen Varianten. Das ganze zusammen zu schmeissen und mit Feta und Koriander zu pimpen klingt nach dem perfekten Abendessen!
    Liebe Grüße, Sandra

    Antworten
    • … und weil es sooo gut ist, gibt’s den Eintopf heute auch gleich noch einmal. So schnell und praktisch wie dieses Leckerchen ist. 😉
      Ganz liebe Grüße zu dir!

      Antworten
  7. Huhu Mia!
    Obwohl ich hin und wieder gerne etwas aufwendiger koch, bin ich auch eher ein Freund unkomplizierter Rezepte. Die lassen sich auch viel besser in den Alltag integrieren. Rezepte aus dem Vorratsschrank kann ich immer gebrauchen, passiert immer wieder, dass der Kühlschrank halb leer ist.
    Deine Fotos sehen so super aus – schade, dass ich mir nicht ein Schälchen durch das Display greifen kann 😀
    Liebe Grüße,
    Kimi

    Antworten
  8. Zack, das wird mein Abendessen für heute Abend 😉 draussen regnet es und stürmt, da sträubt es einen überhaupt nen Fuss vor die Türe zu setzen, geschweige denn einkaufen zu gehen, aber dieses hier, hätte ich sehr schnell gezaubert. Danke fürs Rezept klingt sehr sehr lecker – ein Rezept ganz nach meinem Sinn, einfach und doch sehr gut zu variieren, vor allem wenn Bohnen dabei sind .

    LG

    Antworten
    • Liebe Sissi, ich hoffe, du hast das Kichererbsen-Stew mit Tomaten und Feta ganz ordentlich schmecken lassen?! 🙂
      Ich finde Bohnen auch toll. Die kleinen Dinger sind gesund, lecker, schnell gemacht und absolut wandlungsfähig. Mehr wollen wir doch gar nicht, oder? 😉

      Antworten
  9. Jetzt bin ich gerat zum Vorratsschrank gelaufen und hab geguckt. Keine Kichererbsen, keine Bohnen und noch nicht mal gehackte Tomaten :-0. Buh! Als erstes sollte ich die Vorräte auffüllen und dann dein Stew nachkochen. Ich liebe näm.lich bodenständige, einfache Gerichte, du triffst damit bei mir miten ins Schwarze.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
    • Also nein! Meine liebe Daniela, ich glaube, du musst dringend deine Vorräte aufstocken. Und dann nix wie ran an die Suppe 😉 😉

      Antworten
  10. Hallo Mia,
    ein tolles Rezept und gerade jetzt im Herbst so herrlich wärmend und lecker. Ich hab’s heute Abend ganz fix nachgekocht. Soooo lecker, ehrlich und bei zwei Mäulern reicht es auch für zwei Abende. Da freu ich mich doch schon auf morgen 😉

    Weiter so, ich lese super gerne bei Dir mit.

    Die Heike

    Antworten
    • Liebe Heike,
      ach wie toll, das freut mich sehr! Und über Nacht durchgezogen schmeckt das Stew bestimmt gleich noch einmal so gut 😉
      Herzliche Grüße, Mia

      Antworten
  11. Leeeecker, das koche ich heute Abend und ich freue mich schon drauf! <3

    Ich habe mittlerweile schon einige deiner Rezepte nachgekocht, vielen Dank dafür! Endlich auch mal schnelle Gerichte für Berufstätige die trotzdem so aussehen und schmecken als hätte man stundenlang in der Küche gestanden 🙂

    Viele liebe Grüße von der Mell 🙂

    Antworten
    • Oh liebe Mell, you made my day! Herzlichen Dank für deine lieben Worte, genau das ist nämlich mein Ziel. Schnell und einfach, aber mit gaaanz viel Geschmack. So muss das 😉
      Liebe Grüße zu dir!

      Antworten
  12. Köstlich!!! Während der Eintopf gestern Abend vor sich hin köchelte, habe ich für das heutige Frühstück das Cinnamon Roll Overnight Oats vorbereitet. Das Frühstück wurde natürlich von Mr. Wal 😉 serviert.
    Zweimal Mia und zweimal waren mein Freund und ich satt, zufrieden und glücklich.
    Danke das es dich und deine Kochkreationen gibt 🙂

    Antworten
    • Ahhwwww, Mr. Wal <3 😉
      Und ich freue mich über so tolle Leser wie dich, die mir den Morgen mit ihren lieben Kommentaren gleich noch ein bisschen schöner machen! <3

      Antworten
  13. Hallo. Habe gestern erstmals deinen blog besucht und heute sogleich diesen Kichererbsen-stew nachgekocht. Sehr lecker. Ich würde vermutlich beim nächsten Mal weniger Wasser zugiessen und ab dem Schritt, wo Karotten und Bohnen zugesetzt werden, den Schnellkochtopf akitivieren. Geht dann noch schneller.
    Für meinen 5-jährigen Sohn habe ich noch ein paar Nudeln ergänzt und Mozzarellabällchen statt Feta genommen.
    Auch er fand es lecker.
    Danke

    Antworten
  14. 5 stars
    Gut, dass du damals auf den Zug warten hast müssen und so zu diesem tollen Rezept gekommen bist.
    Da ich noch viele Karotten übrig hatte und alles andere zu Hause hatte, wurde es gleich nachgekocht. Es schmeckt total super!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!