Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt

Kuscheliges Comfort Food oder gute Vorsätze? Diese Entscheidung fällt uns beim momentanen Schmuddelwetter schwer. Aber wieso eigentlich oder? Die schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt ist wohlig warm, gesund und verwöhnt euch mit einer Extraportion herzhaftem Gemüse auf die leichte Art.

Gesundes Comfort Food: Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt - Kochkarussell.com

Regnet es bei euch auch in einer Tour? Hier nieselt es schon seit Tagen und der Blick aus dem Fenster verrät, dass es auch so weiter gehen wird. Wie gut, dass wir es uns bei diesem Schietwetter auf der Couch gemütlich machen können. Meine liebste Sofabegleitung ist momentan ein Kochbuch. Und zwar nicht irgendein Kochbuch. Für mich ist es DIE Kochbuchentdeckung des letzten Jahres:

Kochbuch-Highlight Genussvoll Vegetarisch

Genussvoll vegetarisch* von Yotam Ottolenghi ist ein absoluter Kracher! Wunderschöne Bilder und spannende, vegetarische Rezepte. Die Gerichte entführen uns mitten auf einen Basar im fernen Orient voll duftender Gewürze, bunter Farben und ungeahnter Geschmackskombinationen.

Gesundes Comfort Food: Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt - Kochkarussell.com

Was darf es für euch sein? Auberginen mit Buttermilch und Granatapfelkernen? Karamellisierter Fenchel mit Ziegenkäse? Ganz ehrlich, von den meisten Rezepten habe ich noch nie etwas gehört und genau davon bin ich fasziniert. Süßkartoffel-Wedges mit Zitronengras-Crème-fraîche, Sobanudeln mit Aubergine und Mango oder gebratene weiße Bohnen mit Feta, Sauerampfer und Sumach? Hell Yeah!

Schnell, gesund und perfekt zu variieren

Auf der Suche nach einem schnellen Rezept habe ich die Kichererbsenpfanne mit Joghurt ausprobiert. Besonders gut an den Rezepten gefällt mir, dass sie sich kinderleicht anpassen lassen. Ich habe statt Mangold Spinat verwendet und Gewürze genommen, die ich noch im Haus hatte. Meine Lieben ich sage euch, die schnelle Kichererbsenpfanne ist unglaublich gut. Von mir gibt’s eine dicke fette Empfehlung. Und zwar für Rezept und Buch, ihr werdet es definitiv nicht bereuen.

Gesundes Comfort Food: Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt - Kochkarussell.com

Für die Kichererbsenpfanne mit Joghurt bratet ihr zuerst die Karotten ein paar Minuten in Olivenöl an. Dann fügt ihr gehackten Blattspinat und Kichererbsen hinzu und gönnt ihnen weitere fünf Minuten in der Pfanne. Während es in der Pfanne gemütlich vor sich hinbrutschelt, vermischt ihr Joghurt und Olivenöl und schmeckt das Ganze mit Salz und Pfeffer ab.

Als nächstes würzt ihr die Kichererbsen mit Knoblauch, Zitronensaft, Korianderblättern und Koriander oder Kreuzkümmel.  Zum Schluss richtet ihr das Gemüse auf große Teller an und toppt jede Portion mit einem Klecks Joghurt. Fertig ist die leichte Leckerei aus 1001 Nacht.

Gesundes Comfort Food: Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt - Kochkarussell.com

Die schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt ist gesundes Comfort Food wie aus 1001 Nacht. Knackige Karotten, sättigende Kichererbsen, Blattspinat und ein Klecks Joghurt, nehmen euch mit auf eine Geschmacksreise der besonderen Art.

Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt

4 von 3 Bewertungen
Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 4 mittelgroße Karotten
  • 60 ml Olivenöl
  • 250 g Blattspinat
  • 350 g Kichererbsen aus der Dose
  • 100 g griechischer Joghurt
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL gehacktes Koriandergrün
  • Saft von 1/2 - 1 Zitrone
  • Koriander oder Kreuzkümmel
  • Pfeffer und Salz

Anleitungen
 

  • Die Karotten schälen und in 1 cm breite Stücke schneiden.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Karottenstücke bei mittlerer Hitze 5 Minuten anbraten.
  • Blattspinat und Kichererbsen hinzufügen und weitere 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  • Währenddessen den Joghurt mit Olivenöl vermischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  • Zerdrückten Knoblauch, frischen Koriander und Zitronensaft zu den Kichererbsen hinzufügen. Mit gemahlenem Koriander bzw. Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Das Gemüse auf Teller verteilen und jeweils mit einem Klacks Joghurt krönen. Mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.

Mias Tipps

Als Beilage eignet sich zum Beispiel Couscous ganz wunderbar.

Nutrition

Calories: 664kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Gesundes Comfort Food: Schnelle Kichererbsenpfanne mit Joghurt - Kochkarussell.com

Noch mehr Soulfood gefällig? Wie wäre es mit dem veganen roten Linsencurry mit Blattspinat oder dem indischen Kichererbsen-Curry? Garantiert currytastisch gut!

 

Meine Lieben, habt ihr momentan auch so Lust auf leichtes Comfort Food? Und wem darf ich ein Schüsselchen Kichererbsenpfanne anbieten?

* = Affiliate-Links
15. Januar 2015

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

26 Kommentare

  1. Schaut toll aus, gegen ein bisschen Farbe bei diesem Wetter ist ja nichts einzuwenden 🙂
    Und dann auch noch alles drin, was ich gerne mag – Rezept nehme ich mal mit und überlege mir, mich doch dem allgemeinen Jubel um das Buch zu ergeben und einen Blick hineinzuwerfen ;D

    Antworten
    • Absolut liebe Sandra, wie kämpfen mit den Farben auf unseren Tellern gegen das allgemeine Grau in Grau in Grau an 😉 Und ein klitzekleiner Blick schadet schließlich nie, oder? Ich finde das Buch wahnsinnig inspirierend. Es ist noch nicht mal so, dass ich unbedingt jedes einzelne Rezept nachkochen muss, aber die Kombination der Zutaten ist unglaublich spannend!

      Antworten
  2. Ein ähnliches Gericht habe ich gestern gegessen, und es war so lecker, dass ich es auch posten wollte 🙂
    LG
    Katja

    Antworten
    • Na da bin ich ja mal gespannt. Je mehr köstliche Kichererbsenrezepte, desto besser liebe Katja. Sobald das Rezept online ist freue ich mich natürlich sehr über den Link und komme luschern 😉

      Antworten
  3. Oh liebe Mia,

    das sieht ja wahrlich traumhaft aus! Und wie oft hatte ich das Buch schon in der Hand, hätte ich nur nicht in den letzten Wochen so viele andere Bücher angehäuft…langsam habe ich wirklich keinen Platz mehr in unserer Miniwohnung.

    Jetzt geh ich ganz schnell in die Küche flitzen um zu schauen, ob ich Kichererbsen finde.
    Liebste Grüße

    Antworten
    • Meine liebe Christine, ich finde, ein Buch geht immer noch, oder? Aber das Platzproblem kenne ich: Hier ist es Herr Kochkarussell, der regelmäßig neue Bücher anschleppt. Irgendwie muss ich ihm wohl mal verklickern, dass für eine Bibliothek in unserer Wohnung einfach kein Platz ist 😉 Bei Kochbüchern bin ich da schon etwas offener… hihi
      Die herzallerliebsten Grüße zu dir <3

      Antworten
  4. oh meine Liebe, da bin ich ja beruhigt, dass du jetzt auch auf den Ottolenghi gekommen bist!! 😉 Er ist einfach so so so großartig und inspirierend und vor allem lecker – also die Gerichte, wenn du verstehst,was ich meine 😉 Genussvoll vegetarisch steht schon lange auf meiner Wunschliste und sein neuestes, Vegetarische Köstlichkeiten, jetzt nun auch. Ins Regal hat es bisher nur „Jerusalem“ geschafft, da das aber genauso toll ist, können das Buch und ich die Abwesenheit der anderen noch ein bisschen verschmerzen. Die Kichererbsenpfanne wird ihr übriges tun, wenn ich sie am Wochenende ausprobiere 🙂 Ich danke dir und schicke dir ganz liebe Grüße in den Norden! <3

    Antworten
    • Meine liebste Theresa, seitdem ich mich in die Ottolenghis verknallt habe, merke ich, dass ich damit weiß Gott nicht die Erste bin hahaha So viele Ottolenghi-Fans, toll! Ich wusste gar nicht, dass „Jerusalem“ auch von ihm ist, da schleiche ich ja seit den ganzen Lobeshymnen im Internet auch immer mal wieder drumherum.
      Bis es so weit ist, wünsche ich dir guten Appetit und sende die allerliebsten Grüße in die Hauptstadt! <3

      Antworten
  5. Du hast mein Abendessen gerettet Mia 😉
    Ich war gerade noch etwas planlos, was es nachher geben soll und du hast meine Frage beantwortet. Yammie, ich freu mich schon aufs Kochen und Schlemmen. So ein bisschen „Detox-like“ zu Essen schadet nach der Feiertagsschlemmerei ja auch nicht 😉

    Antworten
    • Yaaaay, da freu ich mich meine Liebe! Ich hoffe, es hat ganz vorzüglich gemundet, so ganz „Detox-like“ 😉

      Antworten
      • Jaaa, es war super lecker <3

        Antworten
        • Yabbadabbaduuuuu 😀

          Antworten
  6. Das ist ein wunderbares Buch, habe es schon seit langer Zeit in meinem Regal stehen und würde es auf keinen Fall her geben! Das Rezept habe ich noch nicht getestet, sieht aber absolut köstlich aus <3

    Liebe Grüße,
    Nadine

    Antworten
    • Yay, noch ein Ottolenghi-Fan! Welche Rezepte kannst du denn empfehlen, liebe Nadine? Ich bin da ja sehr aufgeschlossen 😉

      Antworten
  7. Das buch hab ich auch und lieeeebe es! Hab schon so viel draus nachgekocht und immer war es herrlich. Durch das Kochbuch kann man sich echt komplett durchkochen ohne es zu bereuen 😉
    Das Rezept mit den Kichererbsen sieht jedenfalls auch total super aus.

    LG
    Ela

    Antworten
    • Ist das nicht die Höchstauszeichnung für ein Kochbuch? Einfach ALLES ist klasse? Ich bin ja noch immer ganz verzückt. Besonders gerne mag ich auch die kleinen Anekdoten, weißt du, was ich meine? Die machen ein Kochbuch immer gleich viel persönlicher als nur Rezept an Rezept an Rezept…

      Antworten
  8. mhhmmm, sieht das mal wieder lecker aus! Bei uns gibt es heute nur Salat mit Truthahnstreifen und Röstbrot, auch lecker, aber eben nicht unbedingt warm. Denn warm wäre heute auch gar nicht mal so schlecht… es ist ekelig trüb draußen und nieselt auch ab und an. Ein wahres Wetter-Up-and-Down die Tage, von Sonnenschein und 15°C bis hin zu Regen und 3°C ist alles dabei. Da freu ich mich doch, wenn der Frühling bald wieder um’s Eck schaut. 🙂

    Wünsch dir einen schönen Tag (auch wenn’s draußen nicht so aussieht) meine Liebe, Eve

    Antworten
    • Also ein Salätchen mit Truthahn und Röstbrot klingt definitiv auch nicht zu verachten, meine Liebe! Es muss ja nicht immer warm sein 🙂 Oh ja, für mich darf der Frühling auch sehr gerne bald kommen. Weißt du was? Das ganze Jahr haben wir noch nicht ein kleines Bisschen Schnee gesehen und heute ist es weiß draußen. Ach dieses Wetter. Hätte es sich das nicht ein wenig früher überlegen können? 😉
      Ich drück dich <3

      Antworten
  9. Hey Mia!
    Mein Mitbewohner und ich haben gerade die Super-Kichererbsenpfanne nachgekocht. Thumbs up, aber sowas von. Erst waren wir etwas skeptisch, aber beim ersten Bissen hat sich das schnell verflüchtigt.
    Mach weiter so. Wir freuen uns schon auf mehr leckere Rezepte!
    Bye

    Antworten
    • Moin und ganz herzlich Willkommen im Kochkarussell! 🙂
      Ich freu mich total, dass die Kichererbsenpfanne euch überzeugen konnte. Rezepte, die den Wg-Test überstehen habens ja meistens drauf 😉
      Ich geb mir Mühe und freue mich, wenn ihr weiter regelmäßig vorbeischaut… Vielleicht sind ja auch die Veggie Frikadellen was für euch, die haben bei uns auch schon Einzug in die ein oder andere Wg gehalten 🙂
      Ganz liebe Grüße, Mia

      Antworten
  10. Mmmh absolut lecker und so schnell gemacht!
    Gab’s heute bei uns 🙂

    Liebe Grüße
    Nina

    Antworten
    • Knaller! Vielen Dank für deine Nachricht liebe Nina. Ich freu mich wahnsinnig, dass es dir so gut geschmeckt hat 🙂

      Antworten
  11. Nomnomnommi! Das war genau das, was ich gerade gebraucht habe 🙂 Hab statt griechischem Joghurt Sojajoghurt genommen und noch etwas Zitronensaft darunter gemischt. Ne Scheibe Brot dazu, Perfekt!
    Danke für das Rezept 🙂

    Antworten
  12. 5 stars
    Ich hab das Rezept bei Pinterest gefunden und Jetzt haben wir es gerade ausprobiert. Es war wirklich gut und sogar meinem Mann hat es geschmeckt.

    Vielen lieben Dank also für die Inspiration ?

    Antworten
  13. 2 stars
    Schade, dass Du das Rezept so verfremdet hast, denn Ottolenghi verwendet in diesem Rezept keinen Kreuzkümmel, sondern normalen Kümmel. Das Rezept schmeckt komplett anders als die typischen Kreuzkümmel, Minze, Joghurtrezepte der arabischen Küche – die am Ende irgendwie doch alle gleich schmecken.

    Ich empfehle jedem die Rezepte nicht komplett abzuwandeln – „stick to the recipe“ und erfahre die geschmackliche Offenbarung von einem der besten Köche derzeit.

    Erinnert mich an das vegane Bananenbrot von Nelson Müller: kann ich die Bananen auch gegen Brokkoli austauschen und das Mehl gegen Reis? Ist irgendwas anderes, hat nichts mit dem Rezept zu tun.

    Antworten
  14. 5 stars
    Liebe Mia,

    wieder mal ein super leckeres Rezept! Die Gewürze ergänzen sich fantastisch mit den Karotten und Kichererbsen. Ich habe noch Halloumi dazu angebraten, es war ein Gedicht! *chef‘s kiss*

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!