Pilz-Quinoa mit Knoblauch und Thymian – verdammt lecker!

Zum perfekten Samstag gehört ein ausgedehnter Marktbummel! Bewaffnet mit einem großen Einkaufskorb machen wir uns wunderbar entspannt auf die Suche nach den leckersten Spezialitäten der Saison.
Ein Pläuschchen hier, ein Kaffee dort, durch und durch gemütlich! So wie letztes Wochenende. Da habe ich bei strahlendem Sonnenschein den Markt unsicher gemacht, um ein paar Zutaten für mein köstliches Pilz-Quinoa mit Knoblauch und Thymian zu ergattern.

Pilz-Quinoa mit Knoblauch und Thymian

Hach meine Lieben, Markttage sind doch wirklich was Schönes, oder? Momentan quellen die Stände ja beinahe über von Pilzen – Steinpilze und Champignons, Pfiffleringe und Maronen, die Auswahl ist grandios. Nach einem kleinen Plausch mit der Dame vom Stand durften am Ende aromatische Roséchampignons in meinem Korb Platz nehmen.

Champignons sind die perfekte Ergänzung zum nussigen Quinoa. Kennt ihr das ultragesunde Pseudogetreide? Vollgepackt mit pflanzlichem Eiweiß versorgen uns die kleinen Körnchen auch noch mit einer Menge nützlichen Nährstoffen. Dazu eine ordentliche Portion Knoblauch, ein bisschen Thymian und die aromatischen Pilze, fertig ist die schnelle, gesunde Mahlzeit.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Pilz-Quinoa mit Knoblauch und ThymianDas Pilz-Quinoa eignet sich perfekt als Beilage zu Fleisch und deftigen Saucen, ist aber auch als Hauptdarsteller ganz wunderbar. Mit einer ordentlichen Portion Parmesan werdet ihr diese Proteinbombe lieben!

Wir essen das flotte Pfannengericht gerne als leichtes Mittag- oder Abendessen. Einfach ein wenig Salat dazu oder ganz pur, so oder so mega lecker!

Pilz-Quinoa mit Knoblauch und Thymian

5 von 2 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Portionen 2

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 100 g Quinoa
  • 250 ml Wasser
  • 300 g Roséchampignons
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL getrockneten Thymian
  • Salz und Pfeffer
  • 4 EL frisch geriebenen Parmesa

Anleitungen
 

  • Wasser zum Kochen bringen und Quinoa hinzufügen. Bei mittlerer Hitze circa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Wasser aufgenommen und das Quinoa gar ist
  • In der Zwischenzeit die Champignons putzen und in circa einen halben Zentimeter dicke Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken
  • Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze, Knoblauch und Thymian hinzufügen und bei mittlerer Hitze circa 4 Minuten braten, Zwischendurch immer wieder rühren
  • Die Pilze unter das fertige Quinoa heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit dem frisch geriebenen Parmesan servieren.

Nutrition

Calories: 263kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Pilz-Quinoa mit Knoblauch und Thymian

Kennt ihr Quinoa? In welcher Form genießt ihr die kleinen Körnchen am liebsten? Obendrauf bin ich seeehr gespannt, was ihr zum Pilz-Quinoa mit Knobi und Thymian sagt. 😉

18. September 2014

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

22 Kommentare

  1. Hallo Mia
    das sieht so was von fein aus, eben richtig herbstlich!!
    Lg Moni

    Antworten
    • Oh ja, Pilze sind aber auch wahre Herbstlieblinge! Ganz liebe Grüße in die Schweiz!

      Antworten
  2. Liebste Mia,
    das sieht mega lecker aus. Bei mir steht auch noch eine Tüte Quinoa rum. Bisher ist es aber noch nicht zum Einsatz gekommen. Das muss ich umbedingt noch nachholen, wenn ich dein Rezept so sehe 🙂
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Tag
    Liebe Grüße Katrin

    Antworten
    • Pssst, mit meiner ersten Packung Quinoa ging es mir genauso 😀 Irgendwie wusste ich einfach nicht, was ich mit den Körnchen anfangen soll. Aber bei diesem Multitalent solltest Du nicht zu lange zögern 🙂

      Unbedingt, Quinoa ist ja ein wahres Multitalent.

      Antworten
  3. leckerleckerleckerschmecker! 😉 Da hast du dir aber mal wieder etwas ganz Feines ausgedacht, liebste Mia! Da bekomme ich direkt Lust, Pilze sammeln zu gehen. Hab es schön!

    Antworten
    • Hihihi <3 Oh ja, Pilze sammeln, das wärs! Leider ist bei mir die Gefahr, das auuuusversehen ein paar giftige Zeitgenossen mit in der Pfanne landen aber nicht gerade klein. Also gehst du in den Wald und ich muss wohl oder übel weiter mit den Pilzen vom Markt vorlieb nehmen 😉 Hab es zauberhaft!

      Antworten
  4. Markttage und ausgedehte genießer Spaziergänger sind einfach das Beste. Bei uns im Ort gibt es leider keinen Wochenmarkt was ich sehr bedauer 🙁
    Aber Pilze für eine Quinoa kann man ja auch im Supermarkt um die Ecke kaufen oder sammeln. Welch ein Glück, denn deine Quiona sieht einfach lecker aus! So hätte ich die auch gerne heute Abend bei mir auf dem Tisch stehen – meinst du das klappt so kurzfristig?! :p

    Liebste Grüße,
    Nadine

    Antworten
    • Unbedingt liebe Nadine! Und dafür kannst du Pilze sammeln, dass sollte ich aus Gründen der Selbsterhaltung lieber nicht ausprobieren 😉
      Jetzt ist es wohl schon ein wenig spät fürs Abendessen, aber als kleinen Mitternachtssnack schick ich dir gern eine ordentliche Portion vorbei 😉

      Antworten
  5. Das sieht in der Tat verdammt lecker aus! Wird sicher ausprobiert!

    Antworten
    • Yeah! Und vielen Dank meine Liebe <3

      Antworten
  6. Hmm Die Pilzpfanne ist ja optisch richtig appetitlich ! Bin leider kein so gro´ßer Pilzfan, aber ich werde das rezept mal an meine Mutter weiterleiten. Sie wird es lieben ^^

    Liebe grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    Antworten
    • Hihi, dann wünsche ich deiner Mutter auf jeden Fall ganz viel Freude beim Ausprobieren 🙂

      Antworten
  7. Hmm… du und deine gigantisch-guten Rezepte immer! Du triffst einfach mal wieder genau meinen Geschmack 😉
    Liebst,
    Kathi

    Antworten
    • Du Herzstück, da freue ich mich aber <3 Wir sind wohl Geschmackszwillinge oder irgendwie so hihi 😀
      Liebste Grüße zu dir!

      Antworten
  8. Ich bin gerade auch wieder ganz großer Pilz-Fan, da kommt Dein Quinoa gerade recht, liebe Mia. Es klingt köstlich und Markttage mag ich mindestens genauso gerne. Morgen früh geht’s gleich wieder auf und ich freu mich schon jetzt riiiesig. 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  9. Hach, ich mag Markttage auch so gerne. Irgendwas tolles findet man immer 🙂
    Die Quinoa-Pfanne mit Pilzen und Thymian klingt sehr gut. Auch wenn ich kein großer Pilzfan bin. Ab und an schmecken sie mir sehr gut 😉
    Liebe Grüße, Jana

    Antworten
  10. Hallo! Hmm…YUM! Das sieht so lecker aus. Tolles Rezept!

    Vielleicht hast du ja Lust mit einem deiner Backwerke bei mir einen 100 €-MyDays-Gutschein zu gewinnen. Schau einfach mal vorbei, ich freue mich darüber!

    Liebe Grüße
    Christina

    Antworten
  11. Quinoa – echt jetzt, liebste Mia?
    Du kochst Hipstergetreide? 😀
    Haha, nein im Ernst: Ich hab es noch nie gegessen. Weil so ein Typ an meiner Uni das immer in das Loch in seinem Kopf schaufelt. Den Kopf, der auf dem Jeanshemd sammt Hosenträgern und Samtfliege thront. Lustiger Anblick und prägend. Sag Bescheid, ob Quinoa-Verzehr aus jedem einen Samtfliegenträger und Stoffbeutelhalter macht. Wenn nicht, versuche ich es doch mal. Klingt schließlich mega 😉
    Liebste Grüße zu dir,
    Stefanie

    Antworten
  12. Jetzt schau ich das erste Mal auf deinen Blog und qas lacht mir entgegen? Quinoa! Den gab’s bei mir auch letzte Woche in einem Salat, und das Rezept dazu geht bald online. So herbstlich-pilzig wie du ihn gemacht hast, kannte ich ihn gar nicht. Das ist aber eine schöne Inspiration, der ich mal folgen sollte!

    Antworten
  13. klingt richtig lecker, muss ich unbedingt ausprobieren 🙂

    Antworten
    • Lass es dir schmecken liebe Jule 🙂

      Antworten
  14. Das war verdammt lecker! Danke für das Rezept. 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.