Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf (nur 20 Min!)

Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf: Dieses Knaller-Herbstrezept steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch und ist damit perfektes, gesundes Feierabend-Soulfood! Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche #kochkarussell #eintopf #tortellini #soulfood #herbstrezept
Ich finde: Wenn es draußen nass, kalt und ungemütlich ist, geht nix über ne große Schüssel dampfenden Eintopf.

Mein momentaner Favorit: Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf. Dieses Baby ist vollgepackt mit saftigen Tortellini, ordentlich Gemüse, tomatiger Brühe und on top gibt’s ne Wagenladung Parmesan. Bonus: Ihr braucht dafür nur einen Topf und 20 Minuten Zeit.

Ich sach es euch, dieses Schmuddelwetter-Soulfood ist wie eine große, warme Umarmung.

Also, ran da!

Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf: Dieses Knaller-Herbstrezept steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch und ist damit perfektes, gesundes Feierabend-Soulfood! Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche #kochkarussell #eintopf #tortellini #soulfood #herbstrezept

Wisst ihr eigentlich, was der Unterschied zwischen Suppe und Eintopf ist?

Ich würd ja aus dem Bauch heraus sagen, dass ne Suppe eher dünnflüssig ist und in Eintopf ganz viel Einlage gehört.

Nach einer höchst intensiven Recherche weiß ich aber, dass in einen richtigen Eintopf vor allem Hülsenfrüchte, Gemüse, Getreideprodukte, Fleisch und Fisch kommen. Dazu macht er im Normalfall so satt, dass er als vollständige Mahlzeit durchgeht.

Suppen hingegen sind flüssig bis dünnbreiig (was’n Wort!) und werden meist als Vorspeise serviert.

Das bedeutet: Omas Linsensuppe mit Würstchen, die Veggie Thai-Gemüsesuppe mit Kokosmilch und Borschtsch sind eigentlich gar keine Suppen – ups. Dafür gehen die Paprika-Möhren-Suppe und die goldene Kokos-Linsensuppe definitiv als Suppe durch.

Ok, das war nen kleiner Exkurs zum Thema Suppen und Eintöpfe. Jetzt aber zurück zu eurem neuen Lieblingseintopf.

Gemüse-Tortellini-Eintopf – So geht’s

Die beste Nachricht zuerst: Dieser Eintopf ist super einfach. Ihr kocht dafür einfach Gemüsebrühe, gehackte Tomaten und Tomatenmark zusammen auf. Anschließend gebt ihr das Gemüse, Tortellini und Gewürze dazu und lasst das Ganze köcheln. Jetzt müsst ihr alles nur noch einmal abschmecken – fertig is die Laube.

Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf: Dieses Knaller-Herbstrezept steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch und ist damit perfektes, gesundes Feierabend-Soulfood! Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche #kochkarussell #eintopf #tortellini #soulfood #herbstrezept
Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Schneller Gemüse-Tortellini-Eintopf ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft.
  • Vollgepackt mit Tortellini, Gemüse und tomatiger Brühe.
  • Mega praktisch, weil ihr nichts schnibbeln müsst.
  • In 20 Minuten auf dem Tisch.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf: Dieses Knaller-Herbstrezept steht in nur 20 Minuten auf dem Tisch und ist damit perfektes, gesundes Feierabend-Soulfood! Kochkarussell - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche #kochkarussell #eintopf #tortellini #soulfood #herbstrezept

Deftiger Gemüse-Tortellini-Eintopf (20 Minuten!)

5 von 4 Bewertungen
Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Arbeitszeit20 Minuten
Gericht Suppe
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1,4 L Gemüsebrühe
  • 4 EL Tomatenmark
  • 400 g Gehackte Tomaten Dose
  • 1 kg TK-Suppengemüse
  • 500 g Tortellini aus der Kühlabteilung
  • Salz und Pfeffer
  • Oregano
  • Chiliflocken

Anleitungen
 

  • Gemüsebrühe, gehackte Tomaten und Tomatenmark in einen großen Topf geben und aufkochen lassen. Suppengemüse hinzugeben und 5 Minuten köcheln lassen.
  • Anschließend Tortellini hinzugeben und weitere 5 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln. Mit ordentlich Salz, Pfeffer, Oregano und Chili abschmecken und genießen.

Mias Tipps

Ich schmecke die Suppe außerdem mit ein bisschen Zucker ab, da ich irgendwann mal gelernt habe, dass an jedes Gericht mit Tomaten ein wenig Zucker gehört.
Statt Suppengemüse könnt ihr auch Kaisergemüse oder einen anderen Gemüsemix eurer Wahl nehmen.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

 

19. Oktober 2020

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

25 Kommentare

  1. Hallo,

    Sieht super lecker aus. Kann ich das wohl einfrieren?

    Antworten
    • Ich denke, wenn du schon TK Gemüse verwendest, solltest du es nicht nochmal einfrieren!

      Antworten
      • Wir frieren das trotzdem noch einmal ein – bei Gemüse kannst du es ohne Probleme machen 🙂

        Antworten
  2. Eigentlich ganz einfach. Warum komme ich nicht selbst auf eine solche Idee? Ich persönlich würde frisches Gemüse nehmen, das ist knackiger. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    LG Andrea

    Antworten
    • Moin Andrea – dafür sind wir ja da und versorgen euch gern mit schnellen Ideen 😉
      Der Eintopf ist auch super, um restliches Gemüse aus dem Vorrat zu verwerten – jeder so wie er mag und was gerade da ist. Wir sind gespannt, wie es dir schmeckt!

      Antworten
  3. Welches TK Gemüse ist das denn? Ich mag die meisten nicht?
    LG

    Antworten
  4. 5 stars
    Ich habe mir heute Mittag im Büro den leckeren Eintopf gemacht. Wirklich ruck zuck erledigt und sau lecker. Koche ich diese Woche auf jeden Fall auch für meine Kinder. Schnell, lecker, sättigend. Von mir gibt es 5 Sterne.

    Antworten
  5. Ich habe es gestern für meine Familie und meine Eltern gemacht, es hat unglaublich geschmeckt. Allen hat es gefallen! 🙂

    Antworten
  6. War unglaublich lecker und so schnell fertig!
    Hab noch ein paar mit Zwiebeln angeschwitzte Speckwürfel hinzugegeben -> comfort food pur!

    Antworten
  7. 5 stars
    Einfach, einfach, dieses gelungene Rezept. Schnell gemacht und die ganze Familie war satt und zufrieden. Und somit wieder ein Rezept für unsere Familiensammlung. Dank und weiterso.

    Antworten
  8. Das sieht super lecker aus. Welche Sorte Tortellini, also welche Art von Füllung hatten deine?
    Werde ich am Freitag nachzukochen.

    LG Andrea

    Antworten
    • Moin Andrea,
      wir gucken immer was wir kriegen, aber Mia nimmt gern vegetarische Sorten mit Käse – Pilze könnte ich mich hier aber auch gut vorstellen 😉

      Antworten
  9. super lecker, wird in die Rezeptsammlung mit aufgenommen

    Antworten
  10. Darf man fragen was sich, im ersten Bild, in der Schüssel unten Rechts befindet?
    Passt zu keiner der Zutaten und sieht leicht aus wie Hackfleisch

    Antworten
    • Moin Nasty – ich denke, dass ist Brokkoli oder Blumenkohl – je nachdem was genau du meinst 🙂

      Antworten
      • Das unten rechts sieht aus wie gehackte Möhren mit Zwiebel. Brokkoli kann das nicht sein, es ist doch orange. Mich würde das auch interessieren, was das ist

        Antworten
    • Vrmutlich ist das frische Gemüsebrühe. Wenn du die selber machst, z.B. im Thermomix, kann das so aussehen – je nach verwendetem Gemüse.
      Das Gericht ist prima und kommt in meine Sammlung „schnell und lecker“

      Antworten
  11. Hab sie gerade gekocht… Geht schnell und schmeckt mega gut ??

    Antworten
    • Hallo Mia und Kathia,

      wie viel Parmesankäse nehmt ihr ungefähr? Dieser taucht beim Rezept nicht auf, wird jedoch oben in der Beschreibung angegeben.
      Liebe Grüße

      Antworten
  12. 5 stars
    Super lecker, hab noch für meinen Mann Mettwürstchen mit reingeschnippelt.

    Antworten
  13. So eine tolle Eintopfidee. Gab es gestern allerdings mit frischem Gemüse, Karotten, Sellerie und Brokkoli. Gerade die Chilis machen daraus ein perfektes wohliges Winteressen.
    Danke für diese tollen und blitzschnellen Rezepte.
    LG Jana

    Antworten
    • Ach Jana, immer wieder toll von dir zu Lesen und wie schön, dass wir dir mit unseren Rezeptideen deinen Kochalltag etwas leichter machen können 🙂 Viel Freude noch bei uns im Kochkarussell

      Antworten
  14. 5 stars
    Vor kurzem bin ich durch Zufall auf diese Seite gestoßen. Habe schon ganz viele Rezepte auf meiner to-cook-list. Den Anfang hat heute dieses Rezept gemacht. Super lecker, echt schnell gemacht und auch unsere zweijährige Tochter hat ordentlich was verputzt!
    Wird es auf jeden Fall wieder Mal geben. Danke für das tolle Rezept

    Antworten
    • Yeeahhh – wir freuen uns, dass du den Weg zu uns ins Kochkarussell gefunden hast 🙂 Dann noch ganz viel Spaß beim durchs Rezepte schlemmen und wie toll, dass sogar der kleine Tischgast zufrieden gewesen ist!

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!