Gebratener grüner Spargel mit Knoblauch

Meine Lieben, die letzten Tage bin ich so fleißig zwischen Park und Balkon hin und her gependelt, dass ich überhaupt nicht an den PC gekommen bin. Man möge mir verzeihen, aber gutes Wetter im hohen Norden muss man einfach nutzen!
Dafür habe ich heute ein fixes Spargelrezept mitgebracht, das sich wunderbar als leichtes Abendessen eignet. Ich sage euch, gebratener grüner Spargel mit Knoblauch ist nicht nur für Knobi-Fans ein Hochgenuss!
Kochkarussell: Gebratener grüner Spargel mit Knoblauch
Wenn adrette Spargelstangen ein Bad in Olivenöl nehmen und sich anschließend mit reichlich Knoblauch besprenkeln lassen, ist ein echtes Leckerchen garantiert. Und sieht der Spargel nicht hübsch aus? Außen knusprig, innen weich – perfekt!
Bei uns gab es zum Spargel nach diesem Rezept Tomaten-Rührei mit Frühlingszwiebeln. Schnell, leicht und genau das Richtige nach einem langen Sonnentag. Nur vor einem Date oder Vorstellungsgespräch solltet ihr euch den Spargel höchstens in entschärfter Form gönnen… 😉
Kochkarussell: Gebratener grüner Spargel mit Knoblauch
Wollt ihr den Spargel im Ganzen braten, verwendet ihr am besten dünne Spargelstangen. Diese garen deutlich schneller und sind schön zart. Um auf Nummer sicher zu gehen, könnt ihr den Spargel in grobe Stücke schneiden. Zum Braten eignet sich eine große flache Pfanne, in der alle Spargelstangen Platz haben.

 

grüner Spargel mit Knoblauch

Noch keine Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Portionen 2

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 12-15 Stangen grüner Spargel
  • 1 1/2 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Parmesan nach Geschmack

Anleitungen
 

  • Das untere Drittel des Spargels schälen, holzige Enden abschneiden. Knoblauch fein hacken
  • Spargel eventuell in grobe Stücke schneiden
  • Olivenöl in einer großen, beschichteten Pfanne erhitzen und die Spargelstangen circa 6 Minuten bei mittlerer Hitze braten
  • Knoblauch hinzufügen und weitere 5 Minuten braten, bis der Spargel zart gebräunt und gar ist
  • Mit Salz und Pfeffer würzen. Eventuell Parmesan darüber hobeln

Nutrition

Calories: 98kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

 

Wie esst ihr Spargel am liebsten? Grün oder weiß? Klassisch mit Schinken, im Salat oder ganz anders? 
30. April 2014

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

8 Kommentare

  1. der weiße ich nicht meiner,
    aber dieser grüne hier, den könnte ich nur essen im Moment! mjammi.

    Antworten
    • Ohhh ja, grüner Spargel ist einfach köstlich! 😉

      Antworten
  2. Oh ich lieeeebe Spargel aller Art. Mit Knobi ist das natürlich eine super Kombi 😛

    Der Flammkuchen & der Pfannenkuchen mit Bärlauchpesto waren wirklich lecker 🙂 Kann dir das Rezept nur empfehlen!

    Antworten
  3. ich mag eben den grünen auch lieber!
    Lg Moni

    Antworten
  4. Mhmm, das sieht super gut aus! Und mit Knoblauch kann man eh nichts falsch machen. 😉
    LG, Ramona

    Antworten
  5. Hallo liebe Mia!

    Ich esse hauptsächlich den weißen Spargel… mal wie eine Art Auflauf mit gekochtem Schinken und Käse überbacken, mal als Suppe oder mit Fisch und Sauce Hollandaise. Auf jeden Fall freue ich mich immer drauf, wenn´s endlich wieder Spargel gibt! Lecker! Dir noch eine tolle restliche Woche!

    Viele Grüße,
    Nadine

    Antworten
  6. Der Link zum Tomaten-Rührei Rezept stimmt leider nicht…

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.