Die besten Tipps & Tricks rund um Mini Gugls + 4 Mini Gugl-Rezepte

Klein, zuckersüß und mit einem Haps im Mund – so lieben wir die Mini Gugls.
Hat man den Dreh erst einmal raus, ist die Gugl-Produktion ein Kinderspiel. Damit bei euren Gugls garantiert nichts schief geht, habe ich heute die wichtigsten Tipps & Tricks mitgebracht. Dazu serviere ich meine liebsten Mini Gugl-Rezepte, auf geht’s!
Kochkarussell: 4 Mini Gugl Rezepte + die besten Tipps & Tricks rund um Mini Gugls

Tipps & Tricks

Welche Backform?

Zum Backen von Mini Gugls ist eine gute Mini Gugl-Backform unverzichtbar.
Meine Favoriten sind das Feine Gugl-Set* bestehend aus einer Silikonform und einem kleinen Rezeptbuch und die verspielte Backform von Birkmann*. Silikonformen finde ich sehr praktisch, da die Küchlein sich damit kinderleicht aus der Form lösen lassen.

Der Teig

Generell gilt: Je flüssiger der Teig, desto schneller habt ihr die Gugls in der Form. Der flüssige Teig der Bottermelk Zitronen Mini Gugls und Buttermilch Orangen Mini Gugls kann einfach vorsichtig in die Form gegossen werden. Festeren Teig fülle ich am liebsten mit zwei kleinen Löffeln ein.

Backzeit

Die Backzeit variiert von Rezept zu Rezept, meist liegt sie zwischen 12 und 18 Minuten. Wenn ihr euch unsicher seid, ob die Gugls schon fertig sind, könnt ihr den Stäbchen-Test machen. Dazu steckt ihr einen Holzzahnstocher in den Teig und zieht ihn gleich wieder heraus. Wenn kein Teig am Holzstäbchen hängen geblieben ist, sind die Mini Gugls fertig.

Teig aus der Form lösen

Teig mit Fruchstückchen lässt sich manchmal etwas schwerer aus der Form lösen. Dafür der gute Tipp von Laura: Form fetten und mit Mehl bestäuben, so bleibt garantiert nichts kleben. Außerdem solltet ihr die Gugls gut auskühlen lassen, bevor ihr sie aus der Form holt.

Lagerung

Ihr wollt die Gugls erst am nächsten Tag vernaschen? Kein Problem, die allermeisten Sorten werden nicht trocken, wenn ihr sie nach dem Abkühlen in einer luftdichten Dose lagert.

Rezepte

Kochkarussell: Bottermelk Zitronen Mini Gugls
Zitrusliebhaber aufgepasst, die Bottermelk Zitronen Mini Gugls liefern einen erfrischenden Zitruskick. Gekrönt von süßem Zitronen-Zuckerguss schmecken sie nach Sommer, Urlaub und einer tollen Zeit mit den Lieblingsmenschen.
Kochkarussell: Peanutbutter Chocolate Mini Gugls
Gibt es eine köstlichere Kombination als Peanutbutter und Schokolade? Ich finde nicht und liebe die Peanutbutter Chocolate Mini Gugls heiß und innig. Besonders toll: für diese Gugls braucht ihr kein Mehl, sondern gemahlene Haselnüsse, die den Teig wunderbar saftig machen.
Kochkarussell: Buttermilch Orangen Mini Gugls
Zimt küsst Orange! Die Buttermilch Orangen Mini Gugls bekommen durch eine ordentliche Portion Zimt eine würzige Note. Fruchtig, nicht zu süß und wunderbar fluffig, fertig ist das Gugl-Glück.
Kochkarussell: Rhabarber-Marzipan Mini Gugls
Wenn kleine Rhabarber- und Marzipanstückchen sich glücklich in fluffigen Vanilleteig kuscheln, können die Gugls nur köstlich sein. Ein paar Rhabarber-Marzipan Mini Gugls zum Kaffee und der Tag ist perfekt!

 

Ich spendiere eine Runde Mini Gugls, welche Sorte darf’s denn sein? Habe ich vielleicht noch einen guten Tipp vergessen?

* Amazon Affilate

4. Mai 2014

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

23 Kommentare

  1. Ach du, das sind ja mal tolle Rezepte! Besonders das Buttermilch-Zitronen Rezept MUSS ich probieren. Diese Kombi bringt mich immer sofort zurück in meine Kindheit (meine Fam war Cornetto Buttermilch süchtig)
    Ich grüße dich allerliebst!

    Antworten
    • Ohhh ja unbedingt liebe Kiki, hier verstecken sich auch ein paar große Cornetto Bottermelk Fans, deswegen musste ich sie auch unbedingt machen 🙂 Buttermilch und Zitrone ist aber auch einfach schmackofatz!

      Antworten
  2. Minigugl sind auch eine meiner liebsten Leckereien 🙂 Ich schwöre auch auf Silikonformen, da gehen die Gugl immer supereinfach raus. Schöne Rezepte!
    LG
    Ela

    Antworten
    • Hey liebe Ela,
      oh ja, ich könnte mir gar nicht vorstellen, die Gugls in einer normalen Form zu backen. Dafür ist es viel zu einfach, sie einfach aus der Form zu drücken 😉

      Antworten
  3. Meine beiden Tipps wären noch:
    1. Form fetten und bemehlen, trotz Silikon bleibst sonst zu viel kleben.
    2. Geduld. Gugl erst aus der Form lösen, wenn sie ausgekühlt sind. Grade Gugl mit Früchten bleiben bei mir gerne sonst auf halbem Weg in der Form stecken und reißen an der Frucht irgendwie ab…

    Antworten
    • Liebe Laura,
      vielen Dank für die tollen Tipps, werden gleich mal ergänzt! Bei mir klappt das mit dem Herauslösen immer gut, aber das mit dem Auskühlen lassen ist auf jeden Fall ein toller Tipp! Und Sandra hat ja auch schon geschrieben, dass sie dabei auch Probleme hat, also liebsten Dank! 🙂

      Antworten
  4. Die rosa Form habe ich auch, aber ich tu mir immer schwer, die Gugl aus der Form zu lösen… Lese gerade in den Kommentaren, dass man die Form fetten/mehlen soll – werde ich direkt mal versuchen 😀

    Antworten
    • Perfekt, da hat der Post ja schon mal geholfen! 🙂 Ich werde die Tipps von Laura gleich mal ergänzen hihi

      Antworten
  5. Ich habe die Buttermilch-Zitronen-Variante am Wochenende gemacht <3 . Danke für das Rezept und die Tipps! Liebe Grüße aus dem Schokohimmel!

    Antworten
    • Oh wie toll! Die mache ich auch total gerne, schnell, einfach und kommen immer gut an! 🙂
      Liebste Grüße in den Schokohimmel

      Antworten
  6. Hier werde mir auf jeden Fall den ein oder anderen Tipp zu Herzen nehmen, wenn ich am Wochenende endlich mal wieder in die Gugl Produktion einsteige! <3 Ganz liebe Grüße, iHERZfood

    Antworten
  7. liebe Mia, du Gugl-Queen! Da hast du ja eine feine Sammlung mit tollen Tipps zusammengestellt! Die kleinen Dinger sind einfach immer wieder schön anzusehen und happs, und weg. Ich fände es toll, wenn es irgendwann mal eine Form geben würde, die nicht aus Silikon ist, weil ich da in Bezug auf die Weichmacher ehrlich gesagt etwas skeptisch bin. Aber wer weiß, vielleicht gibt es eines Tages eine Alternative. Ganz liebe Grüße und dir eine schöne Woche! Theresa (p.s. Cornetto Bottermilk ist das größte! 😉

    Antworten
    • Au ja, fluffig sind die kleinen Dinger am Besten <3

      Antworten
  8. Hallo.
    Danke für deine Gugl-Tipps. Ich hab zwei Formen und auch Gugl-Bücher, nutze sie aber kaum. Hab das Befüllen als etwas pfrimelig in Erinnerung und vorallem fand ich sie immer schwierig zum Spülen, jedenfalls von Hand. Vielleicht wag ich mich mit deinen Bottermelk-Zitronen-Gugl mal wieder dran. Deine Mojito-Gugl hören sich auch toll an.
    Liebe Grüße, Nina

    Antworten
  9. Hi,
    Danke dür die tollen Rezepte!
    Mein Tipp für perfekte Schokoglasur: In die gereinigte Silikonform je einen Tl geschmolzene Schokolade, die Mini-Gugl wieder hinein drücken und fest werden lassen.
    lg

    Antworten
  10. Hmmmm, cih nehme….. alle 😀
    Gugl sind toll, alleine schon, weil sie so niedlich sind.
    Eine schöne Übersicht von dir, liebe Mia!

    Liebe Grüße, Caro

    Antworten
  11. Dank deiner Erinnerung auf Facebook an diesen Post bin ich jetzt im Guglfieber. Hab schon dreierlei gebacken, unteranderem deine Zitronigen.
    Liebe Grüße, Nina

    Antworten
  12. Ich befülle die Form immer mit dem Spritzbeutel… So geht nichts daneben 🙂

    Antworten
    • Liebe Wiebke, danke für den Tipp! Ich muss ja ehrlich zugeben, dass ich für den Spritzbeutel immer ein wenig zu faul bin haha Aber einfacher geht es damit auf jeden Fall 🙂

      Antworten
  13. Liebe Wiebke,
    leider werden bei mir die verschiedensten Gugl immer glitschig bzw. nicht schön fluffig. Da ich schon mehrere Rezepte versucht habe, kann ich sagen, dass es immer gleich ist. Die Backzeit habe ich auch erhöht, aber es hilft leider nicht viel! Schade!! Was mache ich falsch?
    LG Sabine

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!