Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig. Dieses 5-Zutaten Rezept ist schnell vorbereitet und vollgepackt mit dicken Apfelstücken und blubbernder Zimtzuckerfüllung - kochkarussell.com

Können wir uns kurz über die Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig unterhalten? Ja? Danke! Ich halte es nämlich keinen Moment länger aus, diesen TRAUM von einem Dessert für mich zu behalten.

Also. Was sagt ihr zu dicken Apfelstückchen und blubbernder Zimtzuckerfüllung? Dazu knuspriger Blätterteig, der aus den Apfel-Zimtschnecken einen 10-Minuten Quickie macht? Ach ja, super saftig sind die Leckerchen auch noch. Dazu köstlich klebrig. Kuschelig. Ihr merkt schon, ich könnte ewig so weitermachen…

Aber ich mach’s kurz: Tut euch den Gefallen und verwöhnt euch ganz schnell mit diesem 5-Zutaten Dessert. Ehrlich. Ihr werdet es nicht bereuen!

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig. Dieses 5-Zutaten Rezept ist schnell vorbereitet und vollgepackt mit dicken Apfelstücken und blubbernder Zimtzuckerfüllung - kochkarussell.com

Wisst ihr, was das Beste am Herbst ist? Endlich haben wir wieder einen guten Grund, uns den ganzen Tag mit einer warmen Decke und Wollsocken auf dem Sofa einzukuscheln. Dazu ein paar Kerzen, ein gutes Buch oder auch die Lieblingsserie – perfekt! Für mich dürfte im Herbst ja gerne jeder Sonntag so aussehen. Die Liebsten um mich herum, zwischendurch vielleicht noch ein schöner Herbstspaziergang. Ja, das klingt doch herrlich, oder?

Aber das Wichtigste hätte ich fast vergessen! Natürlich  gehört zu einem grandiosen Herbsttag auch ein gemütlicher Kaffeeklatsch. Und glaubt mir, da ist meine Familie definitiv Profi. Kein Treffen, ohne dass mindestens ein paar Liter Kaffee und eine süße Nascherei vernichtet werden.

Kaffeebegleitungsliebling im Hause Kochkarussell? Zimtschnecken!

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig. Dieses 5-Zutaten Rezept ist schnell vorbereitet und vollgepackt mit dicken Apfelstücken und blubbernder Zimtzuckerfüllung - kochkarussell.com

Haushoher Favorit sind die Zimtschnecken aus Blätterteig. Und zwar aus drei einfachen Gründen.

1. Die Zimtschnecken aus Blätterteig sind einfach. Yesss! Für diese Schnecken braucht ihr nur vier Zutaten und seid in 10 Minuten mit allen Vorbereitungen fertig.

2. Der Teig muss nicht gehen. Mal ehrlich. Wenn wir Hunger auf Zimtschnecken haben, dann ist die Gehzeit des Teiges doch eine wahre Tortur, oder? Zum Glück schmecken die Zimtschmecken aus Blätterteig mindestens genauso gut.

3. Der Knusperfaktor. Buttriger Blätterteig = Herrlich fluffig, knusprige Zimtschnecken. Dazu der karamellisierte Zimtzucker und ihr schwebt definitiv auf Wolke 7!

 

So. Und jetzt stellt euch mal vor, ihr pimpt die eh schon köstlichen Zimtschnecken mit fruchtigen Apfelstückchen. Herrlich sauer und der perfekte Gegenpart zur blubbernden Zimtzuckerfüllung. Ich sage nur: Oh. Mein. Gott. Ja!

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig. Dieses 5-Zutaten Rezept ist schnell vorbereitet und vollgepackt mit dicken Apfelstücken und blubbernder Zimtzuckerfüllung - kochkarussell.com

Dieses Rezept ist einfach der Hammer! Süßer Zimtzucker und saure Apfelstückchen verschmelzen zu einer dekadent köstlichen Füllung. Dazu der knusprige Blätterteig. Und vom klebrig karamelliserten Zucker müssen wir gar nicht erst sprechen, oder?

Die Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig sind:

  • Schnell.
  • Einfach.
  • Das perfekte Herbstdessert aus fünf Zutaten.
  • Dekadent gefüllt mit dicken Apfelstücken und süßem Zimtzucker.
  • In 30 Minuten fertig.

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig. Dieses 5-Zutaten Rezept ist schnell vorbereitet und vollgepackt mit dicken Apfelstücken und blubbernder Zimtzuckerfüllung - kochkarussell.com

Die Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig sind schnell, einfach und die perfekte Mischung aus dicken Apfelstücken und karamellisiertem Zimtzucker. Dieses 5-Zutaten Dessert ist in 10 Minuten vorbereitet und perfekt für Überraschungsbesuch.

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig

Mia
5 von 12 Bewertungen
Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung20 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Portionen 12

Zutaten
  

  • 1 Paket Blätterteig (275g)
  • 1 + 1/2 EL Butter
  • 2 1/2 EL Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 1 kleiner saurer Apfel

Anleitungen
 

  • Ofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Blätterteig mit 1 EL geschmolzener Butter bestreichen. Zucker und Zimt vermischen und großzügig verteilen.
  • Apfel waschen, vierteln und entkernen. In kleine Würfel schneiden und auf dem Blätterteig verteilen. Vom langen Ende her aufrollen und in 12 gleichgroße Schnecken schneiden.
  • Eine Muffinform mit der restlichen Butter fetten. In jede Form eine Schnecke legen. 20 Minuten backen, bis die Oberseite schön gebräunt und knusprig ist. Kurz abkühlen lassen und genießen.

Nutrition

Calories: 128kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Apfel-Zimtschnecken aus Blätterteig. Dieses 5-Zutaten Rezept ist schnell vorbereitet und vollgepackt mit dicken Apfelstücken und blubbernder Zimtzuckerfüllung - kochkarussell.com

Freunde, diese Apfel-Zimtschnecken MÜSST ihr probieren. Ehrlich. Ihr werdet sie lieben!

 

Wo sind die Zimtschnecken-Fans? Und was sagt ihr zu den Zimtschnecken aus Blätterteig?

Apfel Zimtschnecken aus Blätterteig

Merken

5. Oktober 2016

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

49 Kommentare

  1. Schöne Idee, die Zimtschnecken mit Blätterteig statt Hefeteig zu machen! 🙂 Geht viel schneller und liegt wahrscheinlich nicht so schwer im Magen wie so manches Hefeteilchen. Jetzt hab ich große Lust in so eine Zimtschnecke zu beißen..
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
    • Rezept hört sich sehr gut an, werde es jetzt noch ausprobieren ja vor allem geht es schnell ???❤

      Antworten
  2. Das sieht richtig lecker aus und es ist so einfach 🙂

    Antworten
    • Einfach UND lecker ist doch einfach die beste Kombination, nicht wahr? 😉

      Antworten
  3. Ich liebe Zimtschnecken. Habe sie aber immer mit Hefeteig gemacht. Aber wenn es mal schnell gehen muss oder man keine Lust hat den Teig selber zu machen ist das eine super Alternative. Und mit Apfelstücken…schmeckt sicherlich super gut.
    LG, Diana

    Antworten
    • Unbedingt, lass es dir schmecken! 🙂

      Antworten
  4. Mhh, wer liebt sie nicht, diese kleinen leckeren Teilchen. Früher habe ich sie öfters gebacken, mittlerweile schon wirklich lange nicht. Ich glaube das ist die Blogger – Neugier in mir, die mich beinahe nur noch neue Sachen probieren lässt, hihi;) Jetzt hätte ich aber gerade mal wieder grosse Lust auf solche Blätterteig – Zimtschnecken!
    LIebe Grüsse,
    Krisi

    Antworten
  5. Oh ich LIEBE Zimtschnecken. Bisher habe ich sie noch nie mit Blätterteig gemacht. Vielen Dank für diesen Tipp. Alles Liebe und lass sie dir schmecken, Tatjana

    Antworten
    • Probiere es unbedingt mal aus, geht soooo viel schneller 🙂

      Antworten
  6. Liebe Mia,
    wow, das klingt genial einfach und genial schnell! Ich freue mich schon auf’s Nachbacken – du hast mir so den Mund wässrig gemacht, dass ich am Liebsten sofort losbacken würde 😉 – aber um 10 Uhr abends geht das für eine Schülerin wie mich leider beim besten Willen nicht. 🙁
    Naja: Morgen ist auch noch ein Tag – zum Zimtschnecken backen!! 🙂
    Ganz liebe Grüße, Franzi

    Antworten
    • Liebe Mia,
      Vielen Dank für das tolle Rezept! Die Zimtschnecken sind wirklich superschnell gemacht und sehr lecker! 🙂
      Die werde ich garantiert noch öfters backen.
      Liebe Grüße, Franzi

      Antworten
    • Hab heute das Rezept ausprobiert und kann nur sagen , super schnell und sehr lecker ! Habe noch gehobelte Mandeln mit eingerollt und die Schnecken in Muffinförmen gesetzt .?

      Antworten
  7. Das ist ein wirklich ein tolles Rezept!
    Einfach zuzubereiten und sehr sehr lecker!!
    Vielen Dank!

    Antworten
    • YAY, sehr gerne, liebe Angela :)))

      Antworten
  8. Tolle Idee, so simpel, schnell fertig und lecker!
    Habe für ein Weihnachtsmenü noch Marzipan ganz dünn ausgerollt und drauf gelegt sowie gehackte Mandel drüber gestreut. Dazu Vanille-Parfait und das Dessert war ein krönender Abschluss 🙂

    Antworten
    • Oh liebe Caroline, das klingt UNGLAUBLICH gut! So köstlich, dass ich es unbedingt nachmachen muss 🙂 Ganz lieben Dank für die tolle Anregung und herzliche Grüße zu dir, Mia

      Antworten
  9. Hej,

    Supertolles rezept, hab noch mandelstifte draufgetan! Fühl mich wie in schweden!

    Danke für das schöne rezept!

    Anna

    Antworten
    • Ohhh, jetzt ein paar Tage im sommerlichen Schweden und dazu ein, zwei Apfel-Zimtschnecken, das wärs! ♡
      Und super gerne, liebe Anna 🙂

      Antworten
  10. 5 stars
    Vielen Dank für das tolle Rezept!! Habe morgen meinen Einstand für den neuen Job und habe dringend etwas schnelles und leckeres gesucht – da sind die Apfel-Zimt-Schnecken genau richtig 🙂

    Antworten
    • Liebe Luise, ganz viel Glück im neuen Job! Ich hoffe, die Schnecken haben dir den Einstand noch ein wenig versüßt 🙂

      Antworten
  11. 5 stars
    Super lecker und easy peasy 🙂 leider habe ich sie zu lang abkühlen lassen oder die Förmchen zu wenig gefettet, denn sie sind beim Herauslösen leider teilweise kaputt gegangen.

    Antworten
  12. GEht es auch mit Kuchenteig ?

    Antworten
    • Leider eher nicht, da Kuchenteig ja ein ganz anderes Backverhalten hat. An welchen Kuchenteig hattest du denn gedacht?

      Antworten
  13. 5 stars
    Super lecker 🙂 Da nascht man schon bei der Zubereitung.

    Antworten
  14. 5 stars
    Hmmmmm klingt lecker. Bin gerade beruflich unterwegs, werde sie aber gleich backen wenn ich am Wochenende zu Hause bin.
    Hab ja schon diverse Schnecken mit Blätterteig gebacken (Winzerschnecken oder Pizzaschnecken ) aber auf süße Zimtschnecken mit Apfel bin ich noch nicht gekommen. Dabei lieeeeben wir alles mit Apfel .
    Danke für die Idee.

    Antworten
  15. 5 stars
    So, nunhabe ich die Schnecken auch mal probiert. Toll einfach und schnell. Und lecker sind sie auch.

    Daumen hoch !

    LG Geli

    Antworten
    • Das freut mich sehr du Liebe, danke für deine Nachricht! 🙂

      Antworten
  16. Hallo kann man die zimtschnecken am nächsten Tag auch noch essen bzw wie muss ich die lagern damit sie frisch bleiben?? Wollte sie gerne für die arbeit morgen machen. Lg

    Antworten
    • Die Zimtschnecken kannst du auch am nächsten Tag noch wunderbar essen, lauwarm aus dem Ofen mag ich sie aber am liebsten 😀

      Antworten
  17. 5 stars
    Habe das Rezept gerade ausprobiert.
    War echt super lecker.

    Antworten
    • Tiptop liebe Anne! 😀

      Antworten
  18. Mega gut 🙂 backe sie gerade zum zweiten Mal, beim ersten Mal sind sie nicht gut aus der Muffin Form zu lösen gewesen. Warum nur?? ? Habe eigentlich gut gefettet. Nun habe ich das ‚mitgelieferte‘ Backpapier in 12 Teile geschnitten und die Schnecken darauf gelegt. Sie sind noch im Ofen, bin gespannt ob es nun besser wird!?

    Antworten
  19. 5 stars
    Danke für die super einfache und leckere Rezeptidee! Ich habe die Schnecken schon zweimal gemacht und sie kamen sehr gut an 🙂 So simpel und schnell gemacht – solche Rezepte liebt man als Mama einer kleinen Tochter, die einem wenig Zeit zum Backen lässt 🙂

    Antworten
    • Ach das freut mich total du Liebe! Hier sind die Schnecken ja auch heiß begehrt, geht schließlich nichts über Leckereien, die man beim kleinen Hunger mal eben zusammenwerfen kann 😉

      Antworten
  20. Hey, ich bin schon sehr gespannt . Will es morgen gleich ausprobieren.

    Antworten
    • Toll, lass es dir schmecken! 🙂

      Antworten
  21. Sowas leckeres! Und ich habe jetzt immer bei kurzfristigen Besuch schnell was anzubieten !!!Danke , Danke.

    Antworten
  22. 5 stars
    So einfach und soooooo unglaublich lecker:-) die Schnecken sind perfekt für dieses graue Wetter momentan. Dein Rezept ist klasse, vor allem der kurze Zeitaufwand 🙂

    Antworten
    • Ach toll, das freut mich sehr du Liebe! 🙂

      Antworten
  23. 5 stars
    Phänomenal! So easy und so schnell. Der perfekte Snack zu Eis oder auch einfach auf die Hand an einem Sonntag ? Danke für das Rezept!

    Antworten
  24. 5 stars
    Hallo,

    vielen Dank, für das einfache und sehr leckere Rezept.

    Werde ich wahrscheinlich öfter nachmachen. 🙂

    Viele Grüße,

    Yvonne

    Antworten
    • Moin Yvonne – das freut uns sehr! Viel Spaß dabei 🙂

      Antworten
  25. 5 stars
    Vielen Dank für dieses wunderbare Rezept.

    Zimtschnecken habe ich noch nie gegessen, meine Töchter lieben sie.
    Nachdem mein Mann und ich heute Deine gegessen haben, wurde Dein Rezept sofort per WA an sie und meine Freundin verschickt.

    Die Rolle in Scheiben zu schneiden war etwas kniffelig durch die Apfelwürfelchen , ich habe sie aufs mit Backpapier ausgelegte Backblech gelegt und gebacken

    Antworten
    • Soo gern, liebe Ingrid. Und wir fühlen uns sehr geehrt, dass wir zu deinen ersten Zimtschnecken einen kleinen Beitrag leisten durften 😉

      Antworten
  26. 5 stars
    Wahnsinn!! Diese Schnecken sind echt leicht zu machen und Saulecker!!! Nur zu empfehlen ??

    Antworten
    • Oh wie schön, lieber Detlef!! Vielen Dank!

      Antworten
  27. Hi

    Das klingt sooo lecker. Meinst du ich könnte es auch mit abgekochtem apfelkompott bestreichen statt frischen Äpfeln? Ich habe noch n Haufen Gläser übrig sie verbraucht werden müssen ?

    Antworten
    • Puhhh, liebe Franzi… ich kann mit vorstellen, dass es zu flüssig wird und der Blätterteig nicht aufgeht. Aber teste doch sonst gern einmal unseren Karottenkuchen mit Apfelmus oder den Apfelkuchen mit Apfelmus ! Lass es dir schmecken, du Liebe

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!