Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum

Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum. 15-Minuten Rezept, getrocknete Tomaten und UNGLAUBLICH gut - Kochkarussell.com

Guckt euch bitte mal diese 15-Minuten Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum an. Ist das nicht Perfektion in Reinform? Eigentlich wollte ich euch heute ein ganz anderes Rezept servieren. Aber dieses schnelle Soulfood hat definitiv Vorrang.

Kurzer Überblick, wovon wir hier reden:

Saftige Tortellini kuscheln sich perfekt in cremige Tomatensauce mit getrockneten Tomaten und Sahne. Dazu gibt es gehackten Knoblauch und viel frisches Basilikum, das der Sauce extra viel Tiefe und den Geschmack von Bella Italia gibt. Obendrauf ist das Ganze herzhaft, würzig und in einer Viertelstunde auf dem Tisch.

Oh ja Freunde, dieses schnelle Feierabendrezept braucht ihr in eurem Leben!

Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum. 15-Minuten Rezept, getrocknete Tomaten und UNGLAUBLICH gut - Kochkarussell.com

Wir haben Ende April. Als gewissenhafter Foodblogger sollte ich euch gerade mit wunderbar frühlingshaften, leichten Rezepten versorgen.

Aberrr. Bei einem kleinen Realitycheck aka Blick aus dem Fenster und aufs Thermometer sieht die Sache schon ein bisschen anders aus. Der Himmel hier im Norden ist nämlich blau, aber draußen ist es gerade mal zwei Grad warm.

Warte mal, what? Z w e i Grad? Ende April? Das kann doch nicht sein! Und genau aus diesem Grund könnten wir uns jetzt hundert Jahre aufregen. Wir wollen schließlich alle Frühling und Latte Macchiato in der Sonne und überhaupt endlich wieder draußen sein.

Aber dieses frostige Wetter hat auch einen alles entscheidenden Vorteil: Die frostigen Temperaturen bescheren uns eine letzte köstliche Verlängerung für all das Soulfood, das uns so perfekt durch den Winter gebracht hat!

Tortellini für die Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum - Kochkarussell.com

Und dieses 15-Minuten Rezept hat wie die Tortellini mit Tomaten-Sahnesauce und Spinat auf jeden Fall absolutes Soulfoodpotential.

Ich meine, unsere Herzen machen doch sowieso schon einen großen Hüpfer, wenn sie das Wort Tortellini hören. Und wenn dann auch noch cremigste Tomatensauce, getrocknete Tomaten und viel frisches Basilikum im Spiel sind, steigt unser Endorphinlevel in unbekannte Höhen.

Bereit, euch so richtig zu verwöhnen? Dann man ran an die Tortellini!

So geht’s:

Als erstes kocht ihr die Tortellini nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser al dente. Währenddessen bratet ihr gehackten Knoblauch und getrockneten Tomaten ein bis zwei Minuten in Olivenöl. Dann löscht ihr das Ganze mit Sahne und lasst es mit Oregano zu einer samtigen Sauce einköcheln. Nachdem ihr das Ganze mit etwas Nudelwasser gestreckt habt, dürfen Tortellini und frisches Basilikum mit in die Pfanne. Nur noch einmal abschmecken, fertig ist euer Abendessen.

Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum. 15-Minuten Rezept, getrocknete Tomaten und UNGLAUBLICH gut - Kochkarussell.com

Ich hoffe, ihre werdet dieses Rezept lieben!

Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum sind:

  • Schnell.
  • Einfach.
  • Unwiderstehlich cremig.
  • Würzig.
  • Tomatig und vollgepackt mit Basilikum.
  • Soulfood in Bestform.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum. 15-Minuten Rezept, getrocknete Tomaten und UNGLAUBLICH gut - Kochkarussell.com

Tortellini mit Tomatensauce und Basilikum

Tortellini mit Tomatensauce, getrockneten Tomaten und Basilikum. In 15-Minuten fertig und unglaublich lecker.
4.36 von 14 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 3 Personen

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 50 g getrocknete Soft-Tomaten ohne Öl in Streifen
  • 200 ml Schlagsahne
  • 1 TL Oregano, getrocknet
  • 400 g Tortellini
  • 1 Handvoll Basilikum in Streifen
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Knoblauch und getrocknete Tomaten darin 1 - 2 Minuten garen. Mit Schlagsahne ablöschen. Oregano hinzufügen und einkochen lassen.
  • In der Zwischenzeit Tortellini in Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  • Sauce mit circa 3 EL Nudelwasser verdünnen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Tortellini abschütten. Basilikum und Tortellini in die Pfanne geben und alles gut vermischen. Bei Bedarf noch einmal mit Salz und Peffer abschmecken, genießen.

Nutrition

Calories: 676kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
20. April 2017

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

24 Kommentare

  1. Das sieht sehr lecker aus! Tortellini gibt es bei mir auch öfter mal, wenn es schnell gehen muss.

    Liebe Grüße,
    Alisa von zeitvergessen.net

    Antworten
  2. 5 stars
    Ich mag deine Rezepte. Einfach und alltagstauglich, das ist wirklich super.
    Deine Tortellini in Tomatensauce sehen wirklich sehr lecker aus. Um halb 12 am Vormittag ist das fast schon Folter, ich hab nämlich langsam wirklich Hunger 🙂

    Tolles Rezept, danke!

    Viele Grüße
    Jasmin

    Antworten
  3. 5 stars
    Yammi, darauf hätte ich jetzt zum Mittag so richtig, richtig Appetit. 🙂

    Liebst Elisabeth-Amalie

    Antworten
  4. Ich liebe Tortellini, selber machen ist mir aber meistens zu viel Aufwand. Die gibt es nur zu besonderen Anlässen 🙂 Also greife ich auch gelegentlich auf fertige zurück. Da gibt es ja glücklicherweise echt gute inzwischen. Dein Rezept sieht superlecker aus, solche Klassiker gehen einfach immer!
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
  5. 5 stars
    Ich hab es ja schon bei Instagram gesagt: Ein Traum. So simpel und so unfassbar lecker. Probiert es mit Ziegenkäse gefüllten Ravioli, das macht es zu etwas ganz besonderem.

    Mir läuft schon wieder das Wasser im Mund zusammen!

    Liebe Grüße,
    Lisa

    Antworten
    • Liebe Lisa, auch hier noch einmal gaaanz lieben Dank für das grandiose Feedback! Ziegenkäse-Ravioli dazu sind die ultimative Idee, SO gut <3

      Antworten
  6. 2 stars
    das hat mir nich so gefallen; das lag hauptsächlich an den getr. tomaten; bisschen gummiklebrig. dabei hab ich denen so viel zeit gegeben 🙂

    Antworten
    • Oh wie schade, eigentlich sollten die getrockneten Tomaten ja nicht klebrig sein 😀 Vielleicht lag es an der Sorte? Auf jeden Fall ganz liebe Grüße, Mia

      Antworten
  7. 4 stars
    Liebe Mia, meinst du die Trockenware bei den Tomaten oder die in Öl eingelegten getrockneten Tomaten, die trockene Variante kann man kaum zerschneiden und müsste man evtl vorher einweichen?
    Gruß Anke

    Antworten
  8. Liebe Mia,

    das klingt oberlecker!
    Aber von mir die gleiche Frage wie von Anke – nimmst Du getrocknete Tomaten in Öl, die halbgetrockneten (von „erstmal zu….“) oder die ganz getrockneten?

    Toller Blog übrigens! Bin erst gestern bei Pinterest drüber gestolpert und stöbere gerade so schön 🙂

    Vielen Dank & viele Grüße
    Sandra

    Antworten
    • Liebe Sandra, ganz herzlichen Dank für deine lieben Worte, das freut mich MEGA! 🙂
      Zu den Tomaten: Ich habe Softtomaten ohne Öl genommen, also qausi die Mitte. Wird direkt ergänzt.
      Ganz viel Freude beim Nachmachen und guten Appetit, Mia

      Antworten
  9. Liebe Mia,

    soeben ausprobiert und auch für lecker befunden ???? Hab noch 1 EL Tomatenmark unter die Sahne gerührt, war mir so tomatiger ???? Mit nur den Tomaten krieg ich die Soße nie so intensiv hin ????Hatten Tortellini Carne mit getrockneten Tomaten drin, aber das kann man noch verbessern. Welche Nummer Du?
    Grüße aus NMS ????

    Antworten
  10. 4 stars
    Ach, Bewertung!

    Antworten
  11. 5 stars
    Ich hab keine Tortellini, sondern einfach Nudeln genommen und Creme fraiche, die übrig war, reingeworfen. Und in Zukunft werde ich auch noch etwas Tomatenmark hinzufügen. Aber es wird definitiv eine Zukunft geben. Sowas einfaches, schnelles und leckeres muss einfach in den Standard aufgenommen werden!

    Antworten
  12. 5 stars
    Superschnelles und leckeres Gericht! Überhaupt hast du genau die Rezepte auf deinem Blog, die ich brauche: schnell, gesund und genau unser Geschmack!! Ich habe deinen Blog erst letzte Woche entdeckt und schon vier Sachen nachgekocht….. Vielen lieben Dank!!
    Angelika

    Antworten
    • Ohhh, ich freue mich super doll liebe Angelika, DANKE dir! 🙂

      Antworten
  13. 5 stars
    Ich hatte keine getr. Tomaten mehr zu Hause hab spontan frische genommen ging super… hab zudem noch weng Tomatenmark und ne kleine Ziegel rein ? zum Anrichten a noch weng Käse drüber ??❤❤

    Antworten
  14. 5 stars
    Ich habe das Rezept gerade nach gekocht,sowas Leckeres ??
    Ich Liebe deine Rezepte und dein Blog.werde auf jeden Fall noch viele andere Rezepte von dir nach kochen!

    Antworten
  15. Wiederholungstäter 🙂 das gabs bei uns schon oft, ist sooooo lecker und soooo easy. Ich finde etwas Kardamom darin den Knaller, ich mörser für die Menge im Rezept den Inhalt einer Kapsel! Danke für das tolle Rezept! PS: Leider kann ich auf meinem Smartphone nicht bewerten?! :/ würde dir gerne 5 Sternchen verteilen!

    Antworten
  16. 1 star
    Hab’s auch gerade nachgekocht. Leider war meine Soße überhaupt nicht rot so wie deine auf dem Bild. Nur Sahne und Tomaten Stücke…. Schade

    Antworten
    • Liebe Anita, wie schade, dass es bei dir nicht funktioniert hat. Hast du vielleicht irgendwas am Rezept geändert? Ganz liebe Grüße, Mia

      Antworten
  17. 5 stars
    Superschnell und sowas von lecker! Ich hatte getrocknete in Öl gelegte Tomaten Zuhause. Habe einfach diese genommen und gut abtropfen lassen. Zusätzlich habe ich noch Tomatenmark zugegeben.
    Heute habe ich anstatt Tortellini mal Gnocchi genommen, midestens genau so lecker!! 🙂

    Antworten
    • Wie toll, danke dir für die Tipps liebe Nina 🙂

      Antworten
  18. 5 stars
    Hallo, ich finde dein Rezept mega❤️ es war eine super Inspiration.
    Habe es etwas abgewandelt.
    Statt getrocknete Tomaten hab ich Schinkenwürfel beigetan. Und ein El Tomaten ark. Als die Soße noch zu hell war gab ich noch einen Schuß Ketchup dazu.

    Die Augen waren groß als ich sagte ich gibt nichts mehr😅😇

    Danke nochmal😍lg

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.