Schnelles Hühnerfrikassee – So einfach und so gut!

Schnelles Hühnerfrikassee. Dieses einfache Rezept mit Hähnchenbrust ist perfekt für Kinder und alle, die Soulfood lieben! - Kochkarussell.com #hühnerfrikassee #rezept #lowcarb #schnellundeinfach

Hühnerfrikassee ist ja eines der Gerichte, von denen ich immer dachte, sie wären mega aufwändig. Ihr wisst, wovon ich rede, oder? Denn wenn bei einem Rezept nen ganzes Suppenhuhn ins Spiel kommt, bin ich einfach raus.

Aber Freunde, ich habe gute Nachrichten für euch. Super cremiges, herzhaftes Frikassee vollgepackt mit zartem Hähnchenfleisch und ordentlich Gemüse geht auch anders! Denn für schnelles Hühnerfrikassee nehmt ihr einfach Hähnchenbrust, Hühnerbrühe und unsere Frikassee Gemüse Favorites Karotte, Spargel und Erbsen.

Leckerstes Soulfood aus Kindertagen here we come!

Schnelles Hühnerfrikassee. Dieses einfache Rezept mit Hähnchenbrust ist perfekt für Kinder und alle, die Soulfood lieben! - Kochkarussell.com #hühnerfrikassee #rezept #lowcarb #schnellundeinfach

Die beste Nachricht vorweg: Die Einkaufsliste für das schnelle Hühnerfrikassee ist super kurz. Ihr braucht

  • Hähnchenbrust. Ich kaufe meine gerne auf dem Markt in Bio-Qualität.
  • Hühnerbrühe. Gibt dem Frikassee extra viel Geschmack.
  • Karotten und Erbsen. Unbedingt notwendig. Wenn ihr es euch leicht machen wollt, gehen auch die aus der TK-Abteilung.
  • Spargel. Jetzt zur Spargelsaison könnt ihr perfekt frischen weißen Spargel verwenden. Außerhalb der Saison eignet sich gute TK-Ware perfekt.
  • Butter und Mehl. Die beiden Basics sind unsere Basis für eine schnelle Mehlschwitze. Früher hatte ich davor immer Angst, aber ich schwöre euch, diese Mehlschwitze ist absolut easypeasy.

Jep, das war’s auch schon. Hättet ihr gedacht, dass die Zutatenliste für Frikassee so kurz sein kann? Ich auch nicht!

[borlabs-cookie id=“google-adsense“ type=“cookie“]



[/borlabs-cookie]

Aber nachdem das geklärt ist, lässt und man loslegen.

Schnelles Hühnerfrikassee – So geht’s

Alles beginnt damit, dass ihr die Hühnerbrust in Hühnerbrühe kocht. 7 Minuten vor Ende der Garzeit gebt ihr Karottenwürfel und Spargelstückchen dazu. Dann schüttet ihr das Ganze durch ein Sieb ab, fangt die Brühe auf und würfelt das Filet. Jetzt müsst ihr nur noch die Butter im Topf schmelzen, das Mehl einrühren und alles mit der Brühe ablöschen. Während die Sauce zu cremiger Perfektion einköchelt, gebt ihr Fleisch, Erbsen, Karotten und Spargel hinzu. Zum Schluss schmeckt ihr alles mit Salz und Pfeffer ab, fertig.

Schnelles Hühnerfrikassee. Dieses einfache Rezept mit Hähnchenbrust ist perfekt für Kinder und alle, die Soulfood lieben! - Kochkarussell.com #hühnerfrikassee #rezept #lowcarb #schnellundeinfach

Übrigens: Ihr könnt die Gemüsesorten auch super austauschen. Wenn ihr keinen Spargel mögt, eignen sich zum Beispiel auch braune Champignons wunderbar. Und wer keinen Bock auf Einkaufen aber 1-2 Gemüsesorten im Haus hat, nimmt einfach die.

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Schnelles Hühnerfrikassee ist:

  • Super einfach.
  • Herzhaft.
  • Low Carb.
  • Praktisch durch das Hähnchenbrustfilet.
  • In 20 Minuten vorbereitet.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Schnelles Hühnerfrikassee. Dieses einfache Rezept mit Hähnchenbrust ist perfekt für Kinder und alle, die Soulfood lieben! - Kochkarussell.com #hühnerfrikassee #rezept #lowcarb #schnellundeinfach

Schnelles Hühnerfrikassee

Dieses einfache Rezept für schnelles Hühnerfrikasse mit Hähnchenbrust ist perfekt für Kinder und alle, die Soulfood lieben!
5 von 17 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung20 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
Portionen 4 Portionen

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 600 g Hähnchenbrustfilet
  • 750 ml Hühnerbrühe
  • 250 g Karotten
  • 250 g Weißer Spargel
  • 150 g TK-Erbsen
  • 2 EL Butter
  • 3 EL Mehl
  • Salz & Pfeffer
  • Reis als Beilage

Anleitungen
 

  • Hähnchenbrustfilet putzen. Hühnerbrühe in einem großen Topf erhitzen. Hähnchenbrust 20 Minuten köcheln lassen.
  • Währenddessen Karotten und Spargel schälen und in kleine Stücke schneiden. Karotten und Spargel 7 Minuten vor Ende der Kochzeit zum Hähnchen geben.
  • Hähnchen aus der Brühe holen und fein würfeln. Brühe durch ein Sieb gießen, dabei in einer Schüssel auffangen.
  • Butter im Topf schmelzen lassen, Mehl zugeben und kurz mit einem Schneebesen verrühren, dann mit der Brühe ablöschen. Unter Rühren zum Kochen bringen und ca. 5 Min einköcheln lassen.
  • Fleisch, Erbsen, Karotten und Spargel hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Genießen.

Mias Tipps

Hält sich luftdicht verpackt bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Also gern auch einfach schon am Sonntag vorbereiten und unter der Woche kurz aufwärmen und genießen.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Meal Prep leicht gemacht eBook

16. Mai 2019

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

54 Kommentare

  1. 5 stars
    Danke für das tolle Rezept mit der Hühnerbrust. Mir graut es nämlich auch vor den zu Tode gekochten Suppenhühnern. Das wird gleich ausprobiert
    Meinst Du, man kann auch eine Soße aus Sahne (und evtl. Weißwein) machen? Ich bin icht so der Mehlschwitzen-Typ.

    Antworten
    • So super gerne liebe Nina! Und hier ist eigentlich auch große Mehlschwitzen-Antipathie angesagt, aber bei diesem Rezept finde ich es easy und sehr passend. Ansonsten würde ich’s einfach mal mit Sahne und Wein versuchen, viel schief gehen kann ja nicht. 😀 Lass es dir schmecken und liebste Grüße, Mia

      Antworten
    • Mir fehlen bloß die Kapern und die Zitronenspritzer

      Antworten
    • Hallo zusammen die Mehlschwitze macht man um die Soße an zu dicken… Natürlich kann man auch mit Weißwein ablöschen und mit Sahne arbeiten. Aber hier ist ein deutlicher höherer Kalorien vorhanden. Nehme doch lieber statt einer Mehlschwitze ein bisschen Speisestärke …

      Antworten
      • 5 stars
        Also Mehl hat weniger Kalorien als Speisestärke, vielleicht machst Du Dich mal schlau……….

        Antworten
        • Wenn schon Schlaumeier, dann, wenn Du Bescheid weißt….Speisestärke hat auf jeden Fall weniger Kalorien als Mehlschwitze, weil diese aus Mehl & BUTTER besteht….

          Antworten
          • Mehlschwitze ist das Produkt aus Mehl und Butter. Anstelle des Mehls kann man aber auch Speisestärke nehmen. Macht aber tatsächlich keinen Sinn, da Mehl weniger Kalorien hat… also Chrissi hat da schon Recht.

          • 5 stars
            Auf der Suche nach einem schnellen, leckeren und gesunden Rezept für gestresste Homeschooling Mamas, bin ich hier fündig geworden. Es war superlecker und wirklich reichlich

          • Moin Constanze – yeah! Wie gut, dass wir dir mit dem Rezept etwas Gutes tun konnten und es allen geschmeckt hat. Wir wünschen dir für die kommende Zeit alles Liebe und du schaffst das 🙂

          • Kapern gehören doch in Königsberger Klopse, aber nicht in Hühnerfrikassee. In mein Hühnerfrikassee kommen höchsten noch Champions aus dem Glas dazu, sonst mache ich es ganz genauso uns es schmeckt sehr lecker! Meine Mutter hat es damals immer mit einem ganzen Suppengrün gekocht…. viel zeitaufwendige….

  2. Mhh lecker! Hühnerfrikassee ist mein Lieblingsessen 🙂 Ich kenne es von meiner Mama allerdings ohne Möhren und Erbsen, dafür aber mit Champignons drin.

    Antworten
    • Ach verrückt, wie unterschiedlich das ist. Champis drin mag ich aber auch sehr gerne 🙂

      Antworten
    • Einfach nur MEGA ?
      Ich habe mich noch nie so richtig an Hühnerfrikassee ran getraut, aber dank diesem Rezept gibt es das nun regelmäßig.

      Antworten
      • Das freut mich meeega liebe Nelli! 😀

        Antworten
  3. Hallo, ich frage mich, wo der Geschmack und das Gehaltvolle herkommen soll, wenn ich eine magere Hühnerbrust auskoche von der künstlichen Brühe? Nein danke… Ich koche eine Hühnersuppe u ein Frikassee lieber klassisch… Hmmm lecker, kraft und gehaltvoll.

    Antworten
    • Wenn Du eine gute hausgemachte Hühnerbrühe hast, ist die Kraft doch drin :-).

      Antworten
  4. Das ist ja arm, dass negativ Kommentare nicht veröffentlicht werden.

    Antworten
    • Liebes Harley girl. Ich muss Kommentare von Leuten, die zum ersten Mal kommentieren immer erst freischalten, daher wurden deine Nachrichten nicht sofort angezeigt. Wie schön, dass du gerne klassische Hühnersuppe und Frikassee kochst! 🙂 Liebe Grüße, Mia

      Antworten
  5. 5 stars
    Sieht großartig aus. Ich möchte es gleich ausprobieren. Es sieht sehr lecker aus.

    Antworten
  6. 5 stars
    Liebe Mia,
    danke für das tolle Rezept. Es wurde heute ausprobiert und für köstlich befunden. Meinem Mann und vor allem unserem Kleinen hat es super geschmeckt. An Frikassee habe ich mich bislang noch nicht rangetraut, aber mit deinem Rezept war das kein Problem 🙂

    Antworten
    • Meeega! Ganz liebe Grüße an dich und deine Lieben 🙂

      Antworten
  7. Liebe Mia,
    ein leckeres schnelles Feierabendgericht :-). Wir haben es neulich mal mit Kokosmilch und Curry abgeschmeckt, das war auch eine sehr leckere Variante.

    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
    • Das klingt ganz wunderbar liebe Sabine, 1000 Dank dir für den Tipp! 🙂

      Antworten
    • Mit etwas Ananas oder Mandarinen bekommt das auch noch ein fruchtigen Geschmack, passt aber nicht mit allen Currygewürzen. Aber Danke,

      Antworten
    • Sehr sehr lecker, gehaltvoll, lowcarb und geil????

      Antworten
      • Yeahhh – du hast es aber richtig geil zusammengefasst 🙂 Danke, liebe Silvia!

        Antworten
  8. 5 stars
    Super lecker, schnell und gesund. Ich koche es jetzt zum zweiten Mal und kann es nur empfehlen. Vielen Dank Mia!

    Antworten
    • Super gerne liebe Sandra! Wie toll, dass es dir so gut geschmeckt hat 🙂

      Antworten
  9. Kann ich das auch einfach vegetarisch machen? Oder ist das zu langweilig?

    Antworten
    • Puh, also Hühnerfrikassee basiert ja schon auf dem Huhn, deswegen wüsste ich spontan nicht, wie das am besten vegetarisch klappt. Aber bestimmt gibt’s im Internet irgendwo auch tolle Rezepte für vegetarisches Frikassee 🙂

      Antworten
  10. Gerade gekocht, super lecker. War bisher kein Freund von Hühnerfrikassee (labbrig,pappig,farblos) aber DAS ??ist super lecker? hab saisonbedingt Champignons statt Spargel genommen, geht auch super. Freu mich aber schon auf das Original.

    Liebe Grüße und vielen Dank,

    Anna

    Antworten
    • Liebe Mia!
      Danke für dieses klasse Rezept! Habe es gestern entdeckt und heute direkt ausprobiert. Mein Freund meinte er wolle sich am liebsten reinlegen! Wird auf jeden Fall jetzt öfter gemacht! Vielen lieben Dank!

      Antworten
      • Ach das hören wir soo gern! Und wenn sogar der Mann überzeugt ist, steht einem neuem Lieblingsessen ja absolut nichts im wege! Danke, dass du uns daran teilhaben lässt 🙂

        Antworten
  11. Hey, ein super Rezept, dass wir mit ganz klein geschnittenem Gemüse und Huhn und ohne später nachzusalzen als Menü für meine 1 Jährige Tochter koche. Sie liebt es und Mama auch. Was ich mich frage, kann man es einfrieren?

    Antworten
    • Das sollte klappen du Liebe 🙂

      Antworten
  12. 5 stars
    Heute ausprobiert und für super empfunden. Ich mag es sonst auch lieber klassisch mit Huhn kochen und so aber heute musste es schnell gehen und ich muss sagen, wir sind begeistert. Vielen Dank für das super tolle Rezept.

    Antworten
  13. 5 stars
    Sehr einfaches und leckeres Familiengericht. Wird es jetzt öfter geben. Danke liebe Mia 🙂

    Antworten
  14. 5 stars
    Super lecker.Tolles Rezept.

    Antworten
  15. 5 stars
    OMG Ich habe das erste Hühnerfrikassee meines Lebens gemacht und alle lieben es. Danke, Mia!! ?‍?

    Antworten
    • Oh Andrea, wie toll ist das denn? Ich freue mich MEGA für dich! 🙂

      Antworten
  16. 5 stars
    Hallo Mia
    Dank dir bin ich jetzt endlich weg von dem furchtbaren Dosen-Frikassee !!!
    Sehr lecker, frisch zubereitet und super einfach, selbst für so einen Gelegenheitskoch wie mich.

    Antworten
  17. 5 stars
    Super lecker und super einfach ☺️

    Antworten
  18. Liebe Mia
    Tausend dank für das einfache Rezept! I love it! Auch deine Mengenangaben sind mega einfach! Hab zudem noch Champignons hinzugefügt und einen Schuss Zitronensaft. Danke dir von Herzen! Mega Hammer lecka!

    Antworten
  19. Mia ,
    mein erster Kommentar den ich für ein empohlenes Rezept aus dem Internet schreibe.

    Rezept ist mit den leckeren u.gesunden Zutaten einfach zum nachkochen.

    Es kann für jeden Geschmack etwas abgewandelt werden,wer das eine oder andere Gemüse nicht mag.

    Bei uns ist dein Hühnerfrikassee immer ein Highlight ,mit bioähnlichem Fleisch u.Gemüse aus der Region .

    Antworten
    • YAY, es freut mich total, dass es dir geschmeckt hat und ich finde auch gerade das Abwandeln für jeden Geschmack super praktisch 🙂

      Antworten
  20. 5 stars
    Super lecker. Die ganze Familie liebt es. ☺️

    Antworten
  21. Hallo ich tau mich gerade ran?
    Wieviel Brühe hattest du?

    Antworten
    • Moin Katy – am Anfang haben wir 750 ml Hühnerbrühe, die fängst du nach dem Kochen der Filets einfach auf uns nimmst die Brühe zum Ablöschen – also einfach was da ist 🙂

      Antworten
  22. Hi Mia,
    wieso muss man eigentlich die Brühe durch ein Sieb jagen? Was bringt das genau?

    Antworten
    • Moin Luca, wir nutzen selbstgemachte Brühe, die recht stückig ist. Einfach für die Optik und das Mundgefühl also 😉

      Antworten
  23. 5 stars
    OMG!! WOW!!
    Noch nie habe ich mich an das Gericht getraut -es klang immer super aufwendig! Es ist so unglaublich einfach mit deinem Rezept! Hühnerfrikassee wird es jetzt definitiv wöchentlich geben!
    HERZLICHEN DANK!

    Antworten
    • Das ist echt das schönste Kompliment, liebe Elisabeth. Du hast dich getraut und bist auch noch begeistert. Mehr geht nicht.

      Antworten
  24. 5 stars
    Super lecker und schnell und einfach zubereitet,bin begeistert 🤩 habe das Rezept noch um Pilze erweitert.Nie wieder TK Frikassee!!!

    Antworten
    • Liebe Sabrina, oh ja mit Pilzen klingt auch nach einer super Kombi! Danke für dein Feedback 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.