Raclette-Pizza – So geht’s super schnell und einfach

Werbung. Raclette-Pizza. Dieses schnelle und einfache Party-Rezept ist perfekt für Weihnachten, Silvester und einfach so! - Kochkarussell.com #raclettepizza #raclette #kochkarussell

b
Werbung

Ich wette, ihr kennt das: Eigentlich wollt ihr Freunde zu nem lustigen, gemütlichen Abend mit richtig gutem Essen einladen.

Es gibt da nur ein klitzekleines Problem. Wenn ihr ehrlich seid, habt ihr weder Zeit noch Lust, 10 Stunden in der Küche zu stehen. Klar, ihr wollt euren Lieben etwas bieten. Aber nen fettes Menü ist euch definitiv zu aufwändig.

Die Lösung? Ganz einfach, ihr schmeißt ne Raclette-Pizza Party!

Denn das bedeutet: Knusprige Mini-Pizzen für alle, super easy und ohne Stress. Und weil jeder seine eigene Pizza belegt und im Raclette-Ofen zu käsiger Perfektion backt, könnt ihr beim Belag völlig durchdrehen.

Also, ladet eure Freunde ein, besorgt ein paar Zutaten, holt euer Raclette raus und los geht’s!

Werbung. Raclette-Pizza. Dieses schnelle und einfache Party-Rezept ist perfekt für Weihnachten, Silvester und einfach so! - Kochkarussell.com #raclettepizza #raclette #kochkarussell

Ok, das Wichtigste zuerst. Für eure Raclette-Pizza Party braucht ihr:

Pizzateig und Tomatensauce. Na klar, wenn ihr richtig fleißig seid, macht ihr euren Teig und die Tomatensauce selbst. Aber Freunde, euch verurteilt keiner, wenn ihr gute, fertige Pizza-Kits nehmt. Dafür habt ihr mehr Zeit für andere schöne Dinge, zum Beispiel eure Gäste.

Käse. Wenn ich auf meiner Pizza von einer Sache definitiv viel brauche, dann ist das KÄSE. Ich nehme für unsere Pizza-Party Burlander herzhaft-würzig von MILRAM, weil der perfekt schmilzt und der Mini-Pizza noch mehr Geschmack gibt.

Belag. Hier könnt ihr euch so richtig austoben. Bei uns gibt’s immer Tomaten, Pilze, Paprika und Frühlingszwiebeln. Salami, Schinken, Oliven, Zwiebeln, Mais und alles, was für euch sonst noch auf Pizza gehört, gehen aber auch!

Oregano und Chiliflocken. Diese beiden Zutaten sind absolut optional, aber wir lieben’s, die dampfend-heißen Pizzen mit ein bisschen Oregano und Chili für ordentlich Wumms zu bestreuen.

Für die Raclette-Pizza müsst ihr jetzt nur noch den Teig in Pfännchen-große Stücke schneiden, den Belag schnibbeln, das Raclette aufbauen und alle an den Tisch trommeln. Schon kann eure Pfännchen für friends Pizza-Party steigen!

Werbung. Raclette-Pizza. Dieses schnelle und einfache Party-Rezept ist perfekt für Weihnachten, Silvester und einfach so! - Kochkarussell.com #raclettepizza #raclette #kochkarussell

Auf die Idee mit der Raclette-Pizza haben mich übrigens meine Freunde von MILRAM gebracht. Raclette nur an Weihnachten und Silvester ist schließlich viel zu schade, oder? Profitipp: Wir nehmen gerne zwei Pfännchen pro Person. So gibt’s alle 5 Minuten ne neue Mini-Pizza. 😉

Klingt gut? Dann lasst uns man loslegen.

Für die Raclette-Pizza gebt ihr je ein Stück Teig in ein Pfännchen, bestreicht es mit Tomatensauce und stellt das Pfännchen 2 Minuten oben auf die Grillplatte des Raclettes. So wird der Teig von unten schön gar und knusprig. Währenddessen belegt ihr eure Mini-Pizza mit Belag und Käse nach Wahl. Jetzt müsst ihr das Pfännchen nur noch ins Raclette-Gerät schieben und circa 7-10 Minuten backen lassen, bis der Teig gar und der Käse schön goldbraun und knusprig ist.

Also, ran da!

Appetit auf mehr? Dann findet ihr hier ganz viele weitere tolle Rezepte für eine Pfännchen und friends-Party!

Werbung. Raclette-Pizza. Dieses schnelle und einfache Party-Rezept ist perfekt für Weihnachten, Silvester und einfach so! - Kochkarussell.com #raclettepizza #raclette #kochkarussell

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Raclette-Pizza ist:

  • Einfach.
  • Extrakäsig.
  • Knusprig und vollgepackt mit typischen Pizza-Zutaten.
  • Super praktisch, weil jeder seine Pizza nach Geschmack belegen kann.
  • Perfekt für einen gemütlichen Abend mit euren Liebsten.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Werbung. Raclette-Pizza. Dieses schnelle und einfache Party-Rezept ist perfekt für Weihnachten, Silvester und einfach so! - Kochkarussell.com #raclettepizza #raclette #kochkarussell

Raclette-Pizza

5 von 1 Bewertung

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung30 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
Gericht Hauptgericht

Ausrüstung

Raclette-Gerät

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • Pizzateig
  • Belag nach Wahl z.B. Pilze, Paprika, Tomaten und Frühlingszwiebeln
  • Tomatensauce
  • Käse
  • Optional: Oregano und Chiliflocken
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Pizzateig in Racletteform-große Stücke schneiden. Belag würfeln. Raclette-Grill vorheizen und alle Zutaten auf dem Tisch bereitstellen.
  • Für die Raclette-Pizza je ein Stück Teig in ein Pfännchen geben, mit Tomatensauce bestreichen und das Pfännchen 2 Minuten oben auf die Grillplatte des Raclettes stellen, damit der Teig von unten gar wird. Währenddessen mit Belag nach Wahl und Käse belegen.
  • Pfännchen in das Raclette-Gerät schieben und circa 7-10 Minuten backen, bis der Teig gar und der Käse schön goldbraun und knusprig ist. Genießen.

Mias Tipps

Ich nehme gerne selbstgemachten Pizzateig und einfache Tomatensauce oder gute, fertige Pizza-Kits. 
Beim Belag könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen.
Wir nehmen am liebsten zwei Pfännchen pro Person.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Dieser Werbe-Post ist in Kooperation mit MILRAM entstanden. Herzlichen Dank an MILRAM für die leckere Zusammenarbeit.

28. Oktober 2019

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

4 Kommentare

  1. 5 stars
    Liebe Mia,
    ich hab schon so oft gesagt, wie schade ich es finde, dass es bei uns immer nur an Silvester Raclette gibt.
    Jetzt hab ich auf jeden Fall einen Grund mehr, meinen Mann davon zu überzeugen, mal öfters die Pfännchen zu schwingen. 🙂
    Es sieht soo lecker aus und ich hab jetzt richtig Lust auf Raclette. 😉

    Viele Grüße
    Lisa

    Antworten
    • Oh liebe Lisa, dann passt das ja absolut perfekt! 🙂 Lasst es euch ganz gut schmecken und liebste Grüße zu dir!

      Antworten
  2. Habe meine Raclettegerät auch schon wieder aus dem Schrank geräumt und es ist gut in Benutzung. Pizza habe ich bisher noch nicht probiert. Klingt spannend.

    Antworten
  3. Wow! Das ist mal ne coole Idee! Raclette gibta sonst ja eigentlich nur im Winter – aber ne Pizza-Variante kann ich mir auch draußen im Sommer mal vorstellen. Wenn das Verlängerungskabel ausreicht! 😛

    Liebe Grüße aus Lübeck,
    Jannik

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.