Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden – extrakäsig und verdammt gut

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Die Idee, Quiche ohne Boden zu backen, finde ich absolut genial. Denn seien wir mal ehrlich, das Leckerste an Quiche ist doch eh immer die Füllung, oder?

Und jetzt haltet euch fest, es kommt noch besser. Weil wir ohne Kruste mächtig Kalorien sparen (Low-Carb-Alarm!), gibt’s zur Belohnung eine ordentliche Portion Käse.

Knusprig, extrakäsig und leicht obendrauf – die Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden werdet ihr lieben.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Das erste Mal haben der Liebste und ich die Quiche in unserem Schrebergärtchen probiert.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Weil die Quiche so riesig ist, dass sie nicht in den Fahrradkorb passt (und wir das Abkühlen nicht abwarten konnten), haben wir die Quiche in Stücke geschnitten, in eine Brotdose gepackt und im Garten auf unserem wunderschönen alten Holztisch direkt aus der Dose gefuttert.

Dazu ein Gläschen Wein und die letzten Sonnenstrahlen des Tages, besser kann der Tag nicht enden.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Jetzt beim Schreiben ärgere ich mich ein wenig,  dass ich nicht auch ein einzelnes Stück für euch fotografiert habe.

Aber der Anblick der extrakäßigen Kruste war so verlockend, dass wir keine Sekunde länger auf das Essen warten konnten.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Damit ihr euch die Vorzüge der Quiche trotzdem auf der Zunge zergehen lassen könnt, hier ein paar knallharte Fakten.

Die Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden ist

  • Extrakäsig.
  • Knusprig.
  • Herzhaft.
  • Warm und sättigend.
  • Leichter Genuss.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Alles in allem:

Köstlich. Und leicht. Und schnell gemacht.

Noch mehr Argumente braucht ihr nicht, oder? Na gut, eins noch.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Die Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden ist unglaublich vielseitig. Ihr bekommt keinen frischen Mais? Dann tauscht ihn einfach gegen gut abgetropften Mais aus der Dose oder TK-Mais aus. Ihr möchtet lieber anderes Gemüse verwenden? Wie wäre es mit Spinat, Paprika oder Pilzen.

Auch beim Käse könnt ihr euch austoben. Wir haben die Quiche zum Beispiel schon mit einem Teil Gorgonzola gemacht. Unglaublich gut.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Knusprig, extrakäsig und Low-Carb, die Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden ist das perfekte Gericht für alle Liebhaber von knusprigen Käsekrusten.

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung20 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Arbeitszeit35 Minuten
Portionen 1 Quiche

Zutaten
  

  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Butter
  • 3 große Zucchini
  • 2 Maiskolben
  • 1 EL Oregano getrocknet
  • Salz und Pfeffer
  • 150 geriebener Käse zum Beispiel Gouda und Gorgonzola + etwas Käse zum bestreuen
  • 5 Eier

Anleitungen
 

  • Ofen auf 185 Grad vorheizen.
  • Zwiebel würfeln. Butter in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebel bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  • Währenddessen Zucchini in dünne Scheiben und Maiskörner vom Kolben schneiden. In die Pfanne geben und 5 bis 10 Minuten garen. Von der Hitze nehmen.
  • Das Gemüse mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Käse unterheben. Eier verquirlen und unterheben.
  • Die Mischung in eine Quicheform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Im Ofen circa 15 Minuten backen, bis die Quiche fest mit einer knusprig braunen Kruste ist.

Nutrition

Calories: 837kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden. Extrakäsig und verdammt gut - Kochkarussell.com

Was sagt ihr, Quiche ohne Boden hop oder top?

30. Juli 2015

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

22 Kommentare

  1. Eine Quiche mit Zucchini und extra Käse – ich liebe sie jetzt schon!
    Wir haben noch so viel Zucchini aus dem Garten und noch Mais übrig – ich würde sagen, ich kaufe morgen Käse und mache diese Quiche. perfekt! 🙂

    Liebste Grüße,
    Nadine

    Antworten
    • Na, das klingt doch nach einem Bombenplan, meine liebe Nadine! Und um deine Zucchini im Garten beneide ich dich ja. Mega cool! Wir hatten im letzten Jahr Balkonzucchini, aber die hat immer nur eine zur Zeit getragen haha Dafür aber wirklich sehr hübsche und kugelig runde.
      Lass es dir schmecken meine Liebe <3

      Antworten
  2. Hop! Aber auf jeden Fall! Quiche ohne Boden finde ich großartig. Man spart nicht nur Kalorien und Kohlenhydrate, sondern auch Zeit! Gut, dass du mich daran erinnerst. Die bodenlose Quiche stand nämlich schon viel zu lange nicht mehr auf dem Speiseplan.

    Lieber Gruß
    Miri

    Antworten
    • Genau, die Zeit als Punkt auf meiner Pro-Liste habe ich ganz vergessen. Blindbacken ist schließlich immer sooo lästig. Vor allem hungrig 😉

      Antworten
  3. Die Quiche sieht super lecker aus und extrakäsig ist immer super. Ein tolles Sommeressen für’s Picknick im Garten. Den Mürbeteigboden gibt’s dann lieber in Form von Blueberry Pie 😉
    xo.mareen

    Antworten
    • Word! Zum Blueberry Pie komme ich dann auch sehr gerne in deinem Gärtchen vorbei 🙂

      Antworten
  4. Hey Mira,
    kaum stapeln sich bei mir im Kühlschrank die Zucchini, kommst du mit dieser klasse Idee um die Ecke, die etwas Abwechslung in meine ewigen Zucchini- alternative Sommergemüse-Quickes bringt! Genau zum richtigen Zeitpunkt.

    Liebe Grüße,
    Johanna

    Antworten
    • Ich hab mir doch gedacht, dass bei dir noch ein paar Zucchini auf ein leckeres Rezept warten 😉 Guten Appetit du Liebe!

      Antworten
  5. Ich darf mir sowas einfach nicht angucken wenn ich Hunger habe 😀 Den Fehler mache ich jedes Mal aufs Neue!
    Deine Quiche klingt unheimlich lecker. Ich stehe ja total auf gebackenen Käse und würde wahrscheinlich gleich die doppelte Menge reinhauen 😀
    Übrigens bin ich unheimlich neidisch auf euren Schrebergarten. Muss traumhaft sein 🙂
    Liebste Grüße,
    Jana

    Antworten
    • Foodblogs mit Hunger lesen ist immer eine schlechte Idee. Aber ganz ehrlich, meistens greifen wir doch genau dann zum Handy oder klicken uns rüber. Und dann wird der Hunger noch größer 😀
      Unser Gärtchen ist wirklich ein kleiner Taum. Allerdings nicht der typische Schrebergarten mit Hütte und Millimeter-Rasen. Irgendwann muss ich unbedingt mal Bilder zeigen 🙂

      Antworten
  6. Alleine schon die schöne Käsekruste *seufz*
    Rezept ist schon vermerkt. Es soll die nächste Woche wieder heiß werden, da macht sie so ein kohlehydratearmes Essen immer besonders gut 😀

    Antworten
    • Ich könnt mich auch nur von Käsekruste ernähren. Und der Quiche, versteht sich 😉

      Antworten
  7. Mensch, Mia!!! 🙂 Wie genial ist das denn?! Das ist ja genau nach meinem Geschmack. Zum einen liebe ich Quiche, dann auch besonders mit Zucchini. Und dann keinen Teig herstellen müssen, JIPPIEH! Ich weiß ja auch nicht, letzendlich geht das ja immer irgendwie mit dem Teig, der schmeckt dann auch, aaaaber ich mach es einfach nicht gerne. Kann ich gar nicht genau erklären, woran das liegt. Und jetzt kommst du hier mit ner Quiche ohne Boden, Du bist meine Heldin!! 😀 hahaha… Toll! Danke für die geniale Idee.
    Meine liebe Mia, ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenende!!
    Liebste Grüße ins schöne HH
    Katja

    Antworten
  8. da läuft einem schon beim anblick auf dem bildschirm was wasser im mund zusammen O_O muss probiert werden.

    Antworten
  9. Das sieht aber lecker aus 🙂 kommt nun auf meine To-Liste 🙂

    Liebe Grüße

    Antworten
    • Hallo Mia,
      Stocken die Eier wirklich binnen 15 Minuten und werden fest?? Die Zucchini sind ja auch saftig… ich habe Angst mich bei meinem Besuch zu blamieren und eine schlabberige Ei-Masse anzubieten.
      Sollte man die schon auf dem Herd länger fest werden lassen?
      LG in den Norden

      Antworten
      • Moin liebe Nadine, also bei uns klappt es sehr gut – wenn du ganz sicher gehen möchtest, kannst du die Zucchini vorab schneiden, mit Salz bestreuen, 10-20 Minuten stehen lassen und die ausgetretene Feuchtigkeit abtupfen. War bei uns nicht nötig, aber manchmal hat man eben doch ein besonders wässriges Exemplar dabei 🙂 Wir sind gespannt, wie es klappt!

        Antworten
  10. Hey Mia 🙂 Ich habe eine Frage zu deinem tollen Rezept. Gibt man die verquirlten Eier also in die Pfanne zum Mais und der Zucchini, sodass es dort schon stockt? Hätte jetzt gedacht, dass das verquirlte Ei erst über das Gemüse kommt, wenn es in der Form ist, damit es quasi vom Ei bedeckt ist 🙂 Danke schon mal & liebe Grüße!

    Antworten
  11. 5 stars
    Super lecker!
    Danke für das leckere Rezept!

    Antworten
    • Super gerne!

      Antworten
  12. 5 stars
    Hallöchen Mia! Dein Rezept ist total gut bei meiner Familie angekommen und ich selbst war so erstaunt wie einfach und lecker das doch ist. Vielen Dank nochmal fürs teilen 🙂

    Antworten
  13. 5 stars
    Liebe Mia,
    Ich habe gestern aus „resten“ noch diese Quiche gebacken, denn gekocht kann man ja dazu eigentlich nicht sagen. ich habe das Rezept um ein paar Krümel Dolce Latte oben Drauf, und ein paar Kirschparadeiser mittendrin ergänzt und bin hin und weg. wunderbar! Der Kalorien wegen werde ich nächstes Mal versuchen weniger Käse zu verwenden udn hoffe es bleibt genauso gut, es war traumhaft und mein Sohn (3) hat fast ein Viertel der ganzen Quiche auf einen Sitz verputzt. Ich würde mir übrigens Wünschen, dass du bei solchen Rezepten auch ein ungefähres Gewicht der Zutaten angibst, ich habe nur kleine Zucchinis im LAden gefunden und so etwa 700g verwendet, habe aber keine Ahnung wie viel du vorgesehen hättest 😉
    Danke und nochmal Danke! Ich geh jetzt nach Ideen für heute Abend stöbern 😉
    Alles Liebe, Sabine

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!