Spinat-Feta-Quiche ohne Boden – super einfach und verdammt gut

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Oh. Mein. Gott. Diese Quiche!

Die Spinat-Feta-Quiche ohne Boden ist mit Abstand die köstlichste Quiche, die meinen Ofen je verlassen hat.

Bonus: Das schnelle Abendessen ist low carb, würzig und verdammt gut.

Also, worauf wartet ihr noch?

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Lasst uns eine Minute zusammen träumen.

Spinat mit Zwiebelstückchen. Feta. Knuspriger Teig.

Klingt das nicht unverschämt gut?

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Ich sage es euch: Die Spinat-Feta-Quiche ohne Boden hat es schon beim ersten Test in den Olymp meiner liebsten Quiches EVER geschafft.

Und es kommt noch besser. Für das Low Carb-Leckerchen braucht ihr nur sieben Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Danach wandert die Quiche für 40 Minuten in den Ofen, fertig ist das leichte Deluxe-Abendessen!

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Okeee, ich gebe es zu. Ohne Boden ist ein bisschen geschummelt. NATÜRLICH braucht diese Quiche einen knusprigen Boden, der die köstliche Füllung zusammenhält.
Aber: Wir sprechen hier nicht vom normalen Quicheboden aus Mehl, Butter und Ei. Nein ihr Lieben, wir gönnen uns wie auch schon beim Low Carb Zwiebelkuchen und der Zucchini-Mais-Quiche ohne Boden einen extradünnen, knusprigen Boden aus Yufka-Teig. Dieser Boden ist deutlich leichter als die normale Variante und trotzdem extralecker.

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Ich hoffe, ihr werdet diese Quiche ohne Boden lieben!

Die Spinat-Feta-Quiche ohne Boden ist:

  • Herzhaft.
  • Würzig.
  • Vollgepackt mit Spinat, Zwiebelstückchen und Feta.
  • Schnell gemacht.
  • Low carb.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Herzhaft, würzig und verdammt gut – die Spinat-Feta-Quiche ohne Boden müsst ihr probieren! Schmeckt auch am nächsten Tag noch super lecker.

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden - super einfach und verdammt lecker

Mia
5 von 6 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung40 Minuten
Arbeitszeit50 Minuten
Portionen 2

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 6 Yufka- oder Filo-Teigplatten
  • l Olivenöl
  • 200 g Feta
  • 500 g Spinat wenn TK aufgetaut
  • 1 Zwiebel
  • 3 Eier
  • 250 ml Milch
  • Salz und Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ofen auf 210 Grad vorheizen.
  • Die Yufka-Teigplatten jeweils ein wenig versetzt in eine Quicheform legen, dabei jede Lage mit einem Schuss Olivenöl bestreichen. Den überstehenden Rand mit etwas Abstand abschneiden.
  • Feta halbieren. Eine Hälfte gleichmäßig in der Form verteilen. Spinat in eine Schüssel geben. Zwiebel würfeln und mit dem Spinat vermischen. Über dem Feta verteilen.
  • Eier und Milch verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Über den Spinat geben. Zum Schluss den restlichen Feta darüber zerkrümeln.
  • Die Quiche 35-45 Minuten backen, bis die Masse gestockt und der Feta goldbraun ist. Genießen.

Nutrition

Calories: 630kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Spinat-Feta-Quiche ohne Boden. Für dieses Low Carb-Rezept braucht ihr nur 7 Zutaten und 10 Minuten Vorbereitungszeit. Unglaublich gut - kochkarussell.com

Meine Lieben, was sagt ihr zu dieser köstlichen Low Carb-Quiche?

26. Juni 2016

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

34 Kommentare

  1. Liebste Mia,
    die habe ich schon auf Insta bewundert und am liebsten mitessen wollen. Deine Quiche sieht suuuper lecker aus und genau richtig jetzt wo die Temperaturen dem Sommer halbwegs angemessen sind. 🙂
    Super lecker.
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  2. Die klingt genau nach meinem Geschmack! Ich habe schon deinen Low-Carb Zwiebelkuchen geliebt und da Spinat ja mein liebstes Gericht aus Kindheitstagen ist, muss diese knusprige Quiche unbedingt ebenfalls ausprobiert werden. 🙂
    Liebe Grüße
    Julia
    Dandelion Dream

    Antworten
    • YEAHYEAHYEAH! <3 Es geht doch nichts über low carb UND mega lecker 😉

      Antworten
  3. Ich glaub ich bin verliebt! So etwas ähnliches gab es immer bei unserem Griechen zur Vorspeise – da tatsächlich ohne Boden und in einer Auflaufform mit etwas Brot zum dippen serviert. Erinnert mich daran, sieht fast genauso aus! Muss ich mal testen ob es nicht nur genau so aussieht, sondern auch genau so köstlich schmeckt! Hört sich aber auf jeden Fall vielversprechend an <3

    Kathi

    Antworten
    • Liebe Kathi,
      Dippen wird bei der Quiche wahrscheinliche ein wenig schwierig 😀 Aber ich hoffe, dass sie dir mindestens genau so gut schmeckt wie die Leckerei bei eurem Griechen 😉

      Antworten
  4. Die sieht fantastisch aus!

    Antworten
    • Danke du Liebe <3

      Antworten
    • Vielen Dank <3

      Antworten
  5. Habe das Rezept anstelle von Spinat mit Zuccini und getrockneten Tomaten ausprobiert. Total lecker! Super Idee mit dem Yufka Teig.

    Antworten
    • Zucchini und getrocknete Tomaten? Hellooo, das klingt super! Werde ich mit Sicherheit auch bald mal ausprobieren, vielen Dank für den Tipp, liebe Mimi 🙂

      Antworten
  6. Danke für das tolle Rezept , da ich zur Zeit eine reichhaltige Mangoldschwemme im Garten habe , wurde dein Rezept kurzerhand zur Mangold -Quiche umfunktioniert ???? die Stiele habe ich kurz vorab angedünstet und zum Schluss noch ein paar Pinienkerne drüber gestreut . Hat allen geschmeckt.

    LG Claudia

    Antworten
    • Liebe Claudia, ohhhh, das klingt herrlich! Und Mangold im Garten hätte ich ja auch schrecklich gerne. So lecker und vielseitig 🙂

      Antworten
  7. Habe Blätterteig vewendet, vermutlich dadurch hat es viel länger im Oven gebraucht. Nächstes Mal würde ich auch das Spinatblatt leicht salzen… Alles in allem eine gute Grundlage.

    Antworten
    • Ahoi G, genau, Filoteig muss ja praktisch nicht gebacken werden, sondern wird im Ofen nur knusprig. Bei Blätterteig würde ich 20 bis 30 Minuten mehr einplanen 🙂

      Antworten
  8. Die Quiche ist saulecker und der Titel „super einfach und verdammt gut“ stimmt absolut! Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich finde immer was auf deinem Blog wenn ich noch eine Idee fürs Abendessen brauche.
    LG Hini

    Antworten
    • Ganz lieben Dank, das freut mich total, Hini 🙂

      Antworten
  9. Wo finde ich diesen teigboden , welcher Laden in der Schweiz?? Lg

    Antworten
    • Puh, da bin ich leider überfragt. Vielleicht weiß ja ein Leser aus der Schweiz eine Antwort? 🙂

      Antworten
    • 5 stars
      Denner 🙂

      Antworten
  10. Meine Lieblingspizza wird genau aus diesen Zutaten gemacht! Eine Tarte damit stelle ich mir ja noch besser vor! Danke für den schönen Rezepttipp! Ich glaube das muss ich wirklich dringend einmal ausprobieren!

    Lasse dir liebe Grüße da.

    Catrin von http://www.cookingcatrin.at/

    Antworten
    • Ohhh ja, Pizza mit Spinat und Feta liebe ich auch. Dazu noch ein paar Sonnenblumenkerne, mhhhm. Die wären bestimmt auch eine super Ergänzung zur Tarte, vielleicht sollten wir das zusätzlich probieren hihi Ganz viel Freude beim Nachkochen und liebe Grüße, Mia

      Antworten
  11. 5 stars
    Sehr sehr lecker! Tomaten und pinienkerne sind noch mit rein gewandert! Super Rezept! danke

    Antworten
  12. 5 stars
    Sehr lecker und schnell vorbereitet!

    Antworten
  13. Hallo Mia,

    das hört sich wirklich richtig lecker an? Ich möchte die Quiche heute als Abendessen machen. Ich habe frischen Blattspinat, kommt der ungekocht in die Quiche? Sorry aber bin total verunsichert?

    Antworten
    • Liebe Sandra, ich würde frischen Spinat ganz kurz in eine Pfanne geben, damit er ein wenig zusammenfällt und auch in die Auflaufform passt 😉

      Antworten
  14. Super einfach, super lecker, super knusprig & super vorzubereiten – habe sie schon nachmittags vorgebacken & abends nochmal für 10 Minütchen in den Ofen geschoben. Das nächste mal kommen noch ein paar getrocknete Tomaten & Pinkenkerne obendrauf 🙂 lieben Dank für das tolle Rezept!

    Antworten
    • Oh Su, das klingt absolut grandios, danke dir für die tolle Idee! :)))

      Antworten
  15. Danke für das megaleckere Rezept!
    Da ich keinen Spinat zu Hause hatte, habe ich Mangold und Zucchini verwendet. Beides habe ich vor dem Einfüllen vorgekocht. Schmeckt sehr gut die Kombi! Wenn ich Spinat nehme, werde ich glaube ich Gorgonzola statt Feta verwenden.

    Antworten
    • Das klingt sooo gut!

      Antworten
  16. 5 stars
    Liebe Mia, ich liebe diese Quiche und habe sie schon unzählige Male nachgekocht!
    Heute habe ich das erste Mal frischen Spinat zur Hand. Soll ich den einfach roh auf die Quiche geben oder vorher dünsten und zusammenfallen lassen? Danke dir und liebe Grüße ✌️

    Antworten
    • Du Liebe, ich würde ihn glaube ich andünsten, damit etwas Flüssigkeit verloren geht 🙂

      Antworten
  17. ich hab doppelt so viel spinat verwendet. soooo gut. danke für dieses rezept!

    Antworten
    • Oh YAY, danke dir für’s Ausprobieren! 🙂

      Antworten
  18. 5 stars
    Ein tolles Rezept, wobei ich immer noch etwas ausgelassenen Speck und Knoblauch dazu gebe. 🙂
    Prima vorzubereiten und bei Freunden ebenfalls sehr beliebt.
    Danke für das Rezept!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.