Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

b
Werbung

Zu Desserts habe ich ein gespaltenes Verhältnis. Auf der einen Seite liebe ich sündigen Nachtisch. Es gibt da nur ein klitzekleines Problem.

Sobald Gelatine ins Spiel kommt, bin ich raus. Seitdem ich einmal einen Nachtisch mit dem Teufelszeug kolossal verhauen habe, bin ich kuriert.

Deswegen gibt es im Hause Kochkarussell grundsätzlich super einfache Desserts aus ein paar Zutaten. Bestes Beispiel sind die Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®, die ich in Kooperation mit Milch-Schnitte® zaubern durfte.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Nicht verraten, aber mein kleiner Gelatine-Unfall war wirklich das absolute Worst Case Scenario.

Stellt euch eine mit hochrotem Kopf in der Küche werkelnde Mia vor. Es ist Heilig Abend. Das Weihnachtsmenü ist schon fast fertig, nur die Spekulatius-Creme fehlt noch. Also zerkleinere ich Spekulatius mit einem Nudelholz, schlage Sahne und löse Gelatine in Wasser auf.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Hungrig und voller Vorfreude (ist schließlich das Weihnachtsmenü) vermische ich die Zutaten.

Ihr könnt euch vorstellen, was dann passiert ist, oder? Die Creme war voller Gelatine-Bröckchen. Mist!

Seit diesem Tag gibt es bei uns jedes Jahr Spekulatius-Parftait (ganz ohne Gelatine) mit Gewürzorangen (auch ohne Gelatine). Super lecker und ganz ohne Risiko. Alle Jahre wieder muss schließlich nicht sein.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Jedenfalls bin ich seitdem immer auf der Suche nach schnellen, einfachen und garantiert gelatinelosen Dessert-Rezepten.

Inzwischen habe ich die ein oder andere Leckerei im Repertoire. Wie wäre es zum Beispiel mit cremigstem Schokopudding aus drei Zutaten oder Chia-Schokopudding? Schokolade geht schließlich immer.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Wenn ihr es gerne fruchtig mögt, kann ich euch die schnellen Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte® mit Milchschnitte empfehlen. Ihr braucht ein paar überzeugende Argumente? Aber sicher!

Die schnellen Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte® sind:

  • Cremig.
  • In Windeseile fertig.
  • Nicht zu süß.
  • Ein schnelles Dessert aus sechs Zutaten.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Ich musste beim Ausschneiden der Kreise aus Milch-Schnitte® ja automatisch an die Werbung mit den Klitschkos denken.

Kennt ihr die noch? Ich sag nur „Und viel, viel saure Sahne!“ Ganz unter uns: Ich kann noch immer mitsprechen. Für alle Neugierigen hier der Link.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte® – So geht’s

Für die Pfirsich-Cups schneidet ihr  aus jeder Milch-Schnitte® zwei Kreise aus. Diese stapelt ihr abwechselnd mit der fruchtigen Creme aus Joghurt, Mascarpone und Pfirsich in kleine Dessertgläschen.

Als Topping gibt’s noch ein paar kleine Dreiecke aus Milch-Schnitte®, fertig ist das flotte Dessert!

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

Fruchtig, cremig und nicht zu süß – die schnellen Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte® sind ein tolles Dessert für Nachtischliebhaber. Für die köstlichen Cups braucht ihr nur eine Handvoll Zutaten, 25 Minuten Zeit und zum Glück keine Gelatine.

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®

Mia
Noch keine Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung25 Minuten
Arbeitszeit25 Minuten
Portionen 4

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 4 Stück Milch-Schnitte®
  • 2 Pfirsichhälften Konserve
  • 1/2 TL Limettensaft
  • 1/2 TL brauner Zucker
  • 50 g Joghurt
  • 100 g Mascarpone
  • Außerdem:
  • Dessertgläser ca. 4 cm Ø

Anleitungen
 

  • Stück Milch-Schnitte® in je 2 Kreise (Ø 4 cm) schneiden. Restliche Stücke Milch-Schnitte® in kleine Dreieckeschneiden. Pfirsiche sehr fein würfeln und mit Limettensaft und Zucker mischen.
  • Joghurt und Mascarpone verrühren und Pfirsichstückchen unterheben. Ein Drittel der Pfirsich-Creme auf die Dessertgläschen verteilen.
  • Jeweils einen Kreis der Milch-Schnitte® in die Gläschen legen und ein weiteres Drittel Creme einfüllen. Restliche Kreise der Milch-Schnitte® auflegen, restliche Creme einfüllen, mit Dreiecken garnieren und servieren.

Nutrition

Calories: 275kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Schnelle Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®. Herrlich fluffig und schnell gemacht - kochkarussell.com

*Dieser Werbe-Post ist in Kooperation mit Milch-Schnitte® entstanden. Ein großes Dankeschön an das Milch-Schnitte®-Team für die leckere Zusammenarbeit.

Übrigens: Noch mehr tolle Rezepte mit Milch-Schnitte® findet ihr bei Backen mit Milchschnitte.

Was sagt ihr zu den herrlich fluffigen Pfirsich-Cups mit Milch-Schnitte®? Und hattet ihr auch schon mal ein kleines Gelatine-Desaster?

17. November 2015

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

9 Kommentare

  1. So einfach und bestimmt trotzdem so lecker 🙂
    Dosenpfirsiche habe ich schon lange nicht mehr gegessen – Milchschnitten haben wir auch gerade im Kühlschrank 😀
    Damit kann man ja so viele leckeren Sachen mit machen – habs schon auf anderen Blogs verfolgt 🙂

    Achja und ich habe mir dein ebook zugelegt und bin begeistert 🙂
    Habe bis jetzt zwar nur den Nuss-Nutella Overnight Oat gemacht (soooo lecker!!), aber gerade im Frühling wird mehr mit Früchten ausprobiert 🙂
    <3

    Antworten
    • Mich erinnern Dosenpfirsiche ja immer an meine Zeit auf Neuseeland. Da hatten wir als Backpacker praktisch keine Kohle, aber eine Dose Dosenpfirsiche war immer drin 😉 Dazu die Milchschnitte, perfekt!
      Und daaaanke für deine lieben Worte, liebe Jana! Ich freu mich so, dass dir das eBook gefällt 🙂 TK-Früchte eignen sich übrigens auch super.
      Liebe Grüße zu dir

      Antworten
    • Oh wie fein, hast du dich auch für die hübschen Cups entschieden? Oberyummy 😀

      Antworten
  2. Hallo Mia,

    Jaaa, das mit der Gelantine kenne ich.
    Ich wollte vor der Arbeit noch schnell einen Kuchen backen. Dafür musste ich eine Joghurt – Blue Curacao – Masse mit Gelantine anrühren. Leider wusste ich damals nicht, dass das eine ganze Zeit kühl stehen muss. Ich dachte immer, dass wird sofort fest. Leider fing dann schon meine Schicht an und ich musste dringend los.
    Kannst du dir vorstellen was passiert ist?
    Der Kuchen ist im Auto völlig breit gelaufen.
    Seither hatte ich auch nie wieder etwas mit Gelantine gemacht.

    Liebe Grüße,
    Juli

    Antworten
  3. Auf schnelle Desserts stehe ich auf jeden Fall. 😉 Und ein Nachtisch nach dem Mittagessen muss einfach sein, da sind solche Rezepte wie deine Pfirsich Cups einfach perfekt!
    Liebe Grüße,
    Julia

    Antworten
  4. Ohhhh ich liiiiebe Milchschnitte! Quiiietsch! 😉 Um mal kurz auszurasten hier … Verzeihung! 😉
    Aber ich hatte wirklich immer, immer ne Milchschnitte in der Schule dabei. Es gab keine Pause ohne. Also als Nachtisch natürlich – nicht als Pausenbrot! 😀
    Dein Dessert ist sooo super – genau mein Fall. Ich mag ja auch alles, was einfach geht. No bake …zwinker… wir verstehen uns, liebe Mia. Und ich hasse Gelantine. Kann es gar nicht genau sagen, warum. Aber die schreckt mich ab bei einem Rezept. Deshalb ist deine Idee so was von gespeichert, aber hallo! 🙂
    Ganz liebe Grüße zu Dir und Drücker!!
    die Katja

    Antworten
  5. Superlecker. Und ich mache auch gar nichts mehr mit Gelatine. Wenn es unbedingt sein muss, verwende ich Agar Agar. 😉

    Dein Dessert sieht richtig lecker aus. Ein ganz ähnliches hatte ich mit den Cake Pops Resten gemacht.

    Liebe Grüße
    Anita

    Antworten
  6. Gelatine und ich sind bisher auch nicht die besten Freunde gewesen. Blöde Gelatinefäden in der Tortencreme und ich war bedient. Bis ich vor Jahren mal bei einem Backkurs war und wir dort nur mit Gelatine gebacken haben. Seit dem weiß ich: es ist die Temperatur, auf die es ankommt. Dann verbinden sich Gelatine und Creme eigentlich immer gut und ohne Flöckchen. Mittlerweile nehme ich meist Agaragar in Pulverform, das ist noch leichter. Dein Milch-Schnitte-Dessert sieht im übrigen verführerisch aus!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.