Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen

Was machen, wenn man die Erdbeeren für den Erdbeerkuchen schon auf dem Weg nach Hause aufgefuttert hat? Ganz einfach, aus den restlichen Prachtexemplaren zaubert ihr ein kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen.
Die Suppe ist die perfekte Abkühlung an heißen Tagen und schmeckt wie geschmolzener Erdbeer-Milchshake mit einer feinen Kokosnote. Dazu ein paar schneeweiße Kokosflocken, fertig ist das erfrischende Sommer-Dessert!
Kochkarussell: Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen

Eigentlich wollte ich Erdbeerkuchen backen. Also habe ich mich beim Erdbeerdealer meines Vertrauens mit einem großen Körbchen knallroter Erdbeeren eingedeckt.Aber meine Lieben, der Heimweg wurde mir zum Verhängnis.

Hier ein Erdbeerchen genascht, da noch eine besonders Große in den Mund gesteckt. Schwupps, schon waren mehr als die Hälfte der Beeren weg. Ups! Aber wer kann schon den köstlich süßen Erdbeeren aus heimischen Gefilden widerstehen? Ihr doch auch nicht, oder?

Kochkarussell: Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen
Also habe ich aus der Not eine Tugend gemacht und die restlichen Erdbeeren mit etwas Zucker, Zitronensaft und Kokosmilch in ein köstliches Süppchen verwandelt. Ich kann euch sagen, bei Herrn Kochkarussell und mir kam die Suppe mindestens genauso gut an wie Kuchen.
Die Konsistenz ist super cremig und durch die Kokosraspeln hat das Erdbeer-Süppchen ein wenig Biss. Ihr seid auf der Suche nach einem Sommer-Dessert, dass sich gut vorbereiten lässt? Dann liegt ihr mit diesem Süppchen goldrichtig!

Kochkarussell: Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen

Erdbeer-Kokos Süppchen

Portionen 2

Zutaten
  

  • 250-300 g Erdbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 240 ml Kokosmilch
  • Kokosflocken zum Servieren

Anleitungen
 

  • Erdbeeren putzen und in Stücke schneiden. In einer hohen Schüssel mit Zucker und Zitronensaft vermengen. 30 Minuten ziehen lassen
  • Kokosmilch hinzugeben und mit einem Pürierstab oder Mixer mixen, bis keine Erdbeerstückchen mehr zu sehen sind. Die Suppe hat jetzt eine wunderbar cremige Konsistenz
  • Auf zwei Gläser verteilen und bis zum Servieren kaltstellen. Mit Kokosflocken servieren

Nutrition

Calories: 131kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
Adaptiert nach dem Rezept für Chilled Strawberry and Coconut Milk Soup von Delicious Shots
Kochkarussell: Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen
Und ihr so, wäre das Erdbeer-Kokos-Süppchen nach eurem Geschmack? 
24. Mai 2014
Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen Ebook Feierabend Leicht gemacht

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

19 Kommentare

  1. Hallo Mia,
    Uiiii, dass hört sich sehr lecker und erfrischend an, genau richtig bei diesem Wetter!
    Ich finde auch Erdbeeren und Kokos sind eine großartige Kombi:-)
    tolle Fotos!
    Schönes Wochenende und sonnige Grüße aus dem Münsterland,
    Eva -Maria

    Antworten
    • Hey liebe Eva-Maria,
      ganz genau, bei dem tollen Sommerwetter momentan passt das Süppchen so gut, dass ich es heute gleich nochmal für die Liebsten mache. Kokos und Erdbeeren sind ein absolutes Dreamteam 😉
      Liebe sonnige Grüße aus dem Norden

      Antworten
  2. Hey 🙂 Das klingt wirklich super lecker und erfrischend! 🙂
    Wo hast du denn die tollen Gläser her, in denen du das Dessert angerichtet hast?

    Liebe Grüße,
    Katharina

    Antworten
    • Die kleinen Gläschen sind von Weck, die 220mlTulpenform. Gibt’s online super günstig, ich habe für meine Exemplare im Laden scheinbar viel zu viel bezahlt 😉

      Antworten
  3. Ui, das klingt ja super – und ich liebe Erdbeeren und Kokos. Was will man mehr, als die beiden zusammen in einen Topf zu schmeißen 😉
    LG
    Kathi

    Antworten
    • Genau, einfach alles in einen Topf, nur das Kochen kann man sich sparen hihi 😉

      Antworten
    • Vielen Dank für deinen lieben Kommentar!!
      Was steht denn auf deiner To-Don’t-Liste schon alles? 🙂

      Und: Nichts besser als schnelle, kochfreie und trotzdem superleckere Rezepte hihi 😉

      Liebe Grüße,
      Kathi

      Antworten
    • Vielen lieben Dank ihr Beiden, ich freu mich, dass ihr hier seid <3

      Antworten
  4. hört sich erfrischend und lecker an, superschöne Aufnahmen!
    Wünsche dir ein schönes Wochenende, Lg Moni

    Antworten
  5. mhmm was für eine tolle idee!! erdbeer & kokos ist auch einfach so eine tolle kombi!!
    liebe grüße
    laura&nora

    Antworten
    • Ohhh ja, Erdbeer-Kokos-Eis klingt auch superduper lecker, muss ich glatt mal probieren 😀

      Antworten
  6. Liebe Mia, ersteinmal vielen herzlichen Dank, für deinen lieben Kommentar! Deine Bilder sind auch wunderschön und obwohl ich kein riesen Kokosfan bin, sehen die Süppchen einfach unheimlich lecker aus und ich hätte jetzt selber gerne ein Gläschen davon 🙂 Ist bestimmt die perfekte Erfrischung an heißen Tagen!

    Liebe Grüße
    Corinna

    Antworten
    • Liebe Corinna, danke für deine lieben Worte! 🙂 Ich schick dir ein Gläschen vorbei, schließlich scheint die Sonne noch immer total doll und ne kleine Abkühlung ist immer gut 😉
      Liebe Sonnengrüße, Mia

      Antworten
  7. Hach, das sieht aber schön sommerlich aus 🙂 Gefällt mir!
    LG
    Ela

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kaltes Erdbeer-Kokos-Süppchen Ebook Feierabend Leicht gemacht