Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Es gibt Tage, da habe ich einfach keine Lust zu kochen.

Ich komme völlig kaputt und bärenhungrig nach Hause. Jetzt noch lange Schnippeln? Bitte nicht!

Rettung in der Kochunlust?

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Bei mir ist die Koch-Motivation immer besonders gering, wenn ich mich beim Sport so richtig ausgepowert habe. Hochroter Kopf, verwuschelte Haare und eierige Beine inklusive.

Dann möchte ich nur noch aufs Sofa plumpsen, den Abend ausklingen lassen und nicht – ich wiederhole nicht – lange in der Küche stehen.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

An solchen Tagen liebe ich den schnellen Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig.

Ich beschreibe das Leckerchen gerne so:

Knuspriger Flammkuchenteig kuschelt sich unter eine Decke aus herzhaftem Ziegenfrischkäse. Darauf machen es sich saftige Pfirsichspalten, Rosmarin und ein wenig frisch gemahlener Pfeffer gemütlich.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Klingt ganz schön gut, oder?

Und jetzt verrate ich euch was. Der Flammkuchen ist easypeasy. So richtig, richtig einfach.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Grundlage für Flammmkuchen ist natürlich der Teig. Ganz Ausgefuchste haben immer eine Portion selbstgemachten Flammkuchenteig auf Lager. Fleißige machen den Teig selbst.

Alle Anderen können sich an faulen Tagen auf guten, fertigen Flammkuchenteig verlassen.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - Kochkarussell.com

Für die perfekte Mischung aus herzhaft und süß bestreicht ihr den Flammkuchenteig mit Ziegenfrischkäse. Darauf verteilt ihr saftige Pfirsichspalten, Rosmarin und Pfeffer.

Hättet ihr gedacht, dass ihr für die gesamte Vorbereitung gerade mal 5 Minuten braucht?

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Der Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig ist

  • Herzhaft.
  • Süß.
  • Knusprig.
  • Vollgepackt mit Ziegenfrischkäse, saftigen Pfirsichen und Honig.
  • In Windeseile fertig.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Knuspriger Flammkuchenteig unter einer Decke aus Ziegenfrischkäse und saftigen Pfirsichspalten. Schnell, herzhaft und das perfekte Abendessen an Keine Lust auf Kochen-Tagen.

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig

Mia
Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung10 Minuten
Arbeitszeit15 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 1 Packung Flammkuchenteig
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 2 Pfirsiche
  • Rosmarinnadeln
  • Pfeffer
  • 1 EL flüssiger Honig

Anleitungen
 

  • Ofen nach Packungsanweisung oder eurem Rezept vorheizen.
  • Den Blätterteig auf einem mit Backpapier belegeten Backblech ausbreiten. Mit Ziegenkäse bestreichen.
  • Pfirsiche waschen, entkernen und in dicke Scheiben schneiden. Auf dem Teig verteilen.
  • Mit Rosmarinnadeln und Pfeffer bestreuen.
  • Knusprig braun backen.
  • Flüssigen Honig auf dem fertigen Flammkuchen verteilen und heiß servieren.

Nutrition

Calories: 714kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Schneller Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig. Herzhaft, knusprig und in 20 Minuten auf dem Tisch - kochkarussell.com

Meine Lieben, wenn ihr die Kombination aus süß und herzhaft mögt, müsst ihr den Flammkuchen mit Pfirsich, Ziegenkäse und Honig unbedingt probieren. Er ist der Burner, versprochen!

Flammkuchen süß und herzhaft – Top oder Flop?

9. Juli 2015

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

19 Kommentare

  1. Mhhh liebe Mia,
    die Kombination klingt super gut. Ich liebe Flammkuchen an genau solchen Tagen. Einfach herrlich. 🙂
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
    • Na da sind wir uns ja einig – Flammkuchen geht immer 😉 Zu deinen köstlich gefüllten Brötchen von gestern würd ich aber auch nicht nein sagen meine Liebe 😉
      Herzliche Grüße aus dem Norden in den Norden <3

      Antworten
  2. Flammkuchen sind bei mir auch oft die Rettung in letzter Not! So schnell gemacht und so lecker.

    LG Sarah

    Antworten
    • Absolut, liebe Sarah. An „Ich-will-jetzt-sofort-was-zu-essen-Tagen“ können wir ganz schön froh sein, dass ein schlauer Mensch mal den Flammkuchen erfunden hat hihi
      Womit isst du Flammkuchen denn am liebsten?

      Antworten
  3. Liebe Mia,
    genau diese Tage kenne ich auch! Super jetzt wieder eine Alternative zu haben, um nicht immer das gleicht nach dem Sport zu essen. Und nur 5 Minuten Vorbereitungszeit, perfekt! Da bleibt für die eirigen Beine mehr Erholungszeit auf der Couch!
    Danke für dein tolles Rezept und diese schönen frischen Bilder!
    Liebe Grüße
    Tanja

    Antworten
    • Ganz genau, meine liebe Tanja. Geht schließlich nicht, dass wir nach dem Sport immer nur belegte Brote essen, weil der Hunger mal wieder soooo groß ist 😉
      Außerdem macht das Faulenzen auf der Couch gleich noch ein bisschen mehr Spaß, wenn im Ofen schon eine knusprige Leckerei auf uns wartet. Lass es dir schmecken du Liebe :*

      Antworten
  4. Flammkuchen gibt es hier auch immer mal wieder, wobei ich ihn noch nie mit Blätterteig gemacht habe. Muss ich mal probieren 😀

    Antworten
    • Hupsidupsi! Auch wenn ich mir ganz sicher bin, dass Flammkuchen auch mit Blätterteig herrlich schmeckt, sollte es eigentlich Flammkuchenteig heißen. Habe ich gleich mal geändert, vielen Dank für den Hinweis liebe Sandra 🙂

      Antworten
  5. Liebe Mia,
    ich bin ebenfalls ein ganz großer Flammkuchenfan. Habe da auch schon einige Rezepte vorgestellt. Allerdings mache ich den Teig immer selbst, weil ich finde, dass er wirklich genaus schnell selbst gemacht ist, wie ein gekaufter. Im Gegensatz zu Pizza ist Flammkuchen wirklich eine klasse Alternative wenn man müde von der Arbeit kommt und trotzdem gerne noch schnell etwas knuspriges aus dem Backofen haben möchte 🙂
    Liebe Grüße,
    Julia

    Antworten
    • Na wenn du so ein Ratzfatz-Rezept hast, dann komm ich doch gleich mal schauen. Selbstgemachter Flammkuchenteig schlägt schießlich alles 😉

      Antworten
  6. Oh liebe Mia ich bin verliebt in deinen Flammkuchen <3 Ganz ganz toll und lecker!!! Das wir mein nächster Belag für meinen Flammkuchen 😉
    Viele liebe Grüße
    Sia

    Antworten
    • Große, große Flammkuchenliebe! Ist doch super, worin man sich als Foodie so alles verlieben kann, oder? 😉
      Lass es dir ganz gehörig gut schmecken und liebste Grüße zu dir 🙂

      Antworten
  7. Haaa, Mia! Jetzt muss ich aber gerade lachen!! Auch du triffst hier genau meinen Geschmack! Ein absolutes easypeasy Rezept und dann soooo lecker! Boaaah. Also Flammkuchen is ja eh der Knaller. Und dann noch Ziegenkäse und Rosmarin… oooh… ich träume diese Nacht davon!
    Lustig ist, ich mach gleich selbst Flammkuchen, Die Mädels kommen vorbei. Da ich heute auch ein bissl unmotiviert bin was das Kochen angeht, hab ich mich für Flammkuchen entschieden 😉 LEIDER sehe ich diese köstliche Variante ja jetzt erst. Mist! Aber beim nächsten Mal gibts den. Den werden sie lieben, das wette ich.
    Meine liebe Mia, ich wünsch dir noch einen schönen Abend!
    Gaaanz liebe Grüße zu dir
    Katja

    Antworten
  8. Ich liebe Flammkuchen.aller Art. Der Ist einfach so vielfältig und irgendwas hat man immer da. Deine Variante hört sich oberlecker an, muss ich auch mal ausprobieren.
    xo.mareen

    Antworten
  9. Liebe Mia,
    wow, was für eine tolle Kombination! Der klingt oberlecker und muss ich unbedingt mal ausprobieren. Habe schon lange keinen Flammkuchen mehr gemacht, Hatte heute nur Pellkartoffeln mit Salz und Butter und könnte jetzt gut so ein Stück von diesem oberlecker aussehenden Flammkuchen vertragen 🙂
    Liebs Grüße zu dir nach oben,
    Nadine

    Antworten
  10. Huhu Mia!
    Mir geht’s nach dem Sport total ähnlich wie dir. Und wenn ich dann nicht ganz schnell was zwischen Zähne bekomme, werde ich unerträglich. Da klingt „schneller Flammkuchen“ wie Musik in meinen Ohren 😀
    Ich finde, dass Pfirsich soooo gut mit Rosmarin geht, und dann auch noch mit ner geballten Ladung Ziegenfrischkäse…
    Ahhh, es ist jetzt mitten in der Nacht und ich will jetzt SOFORT diesen Flammkuchen haben!
    Hab einen ganz tollen Freitag, meine Liebe!
    Drück dich gaaaaaanz fest :-*
    Kimi

    Antworten
  11. Whooooooya! Das ist ja mal ein Knüllerrezept. Auch der Knüller ist, das sich alles daheim hab!
    Und Lust auch noch. Zu machen und zu essen.
    Also ran an den Speck 🙂

    Und die Möglichkeit, deine Rezepte gleich ausdrucken zu können, find eich klasse.
    Nur mein Drucke rinteressiert sich nen Scheiß dafür und hockt in der Ecke und zickt.
    Naja. Dann halt eben mit Laptop aufm Tresen 😉

    Allerliebst,
    Stefanie

    Antworten
  12. Hmmm sehr lecker! Flammkuchen geht ja im Sommer einfach immer. 🙂 Ob der auch mit Birnen statt Pfirsichen so fruchtig-frisch und herzhaft schmeckt?
    Hihi und ich hoffe, der Sport inklusive wackliger Knie und wuschliger Haare macht dir trotzdem auch jede Menge Spaß 🙂
    LIebst,
    Kathi

    Antworten
  13. Ohja, die Kochunlust nach einer ausgiebigen Sporteinheit kenne ich. Was richtiges will ich aber tortzdem essen, von daher ist ein Flammkuchen ideal! Meinst du, ich kann auch Ziegenkäse (also keinen Ziegenfrischkäse, sondern dern etwas festeren) nehmen? Dafür habe ich noch eine halbe Rolle da und pur es mir zu krass. Vielleicht mit normalem Frischkäse kombiniert? Ich werds mal probieren.

    Lieber Gruß,
    Miri

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!