Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl

Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl. Gesund, frisch, schnell gemacht UND richtig gut! - Kochkarussell.com #powerbowl #gesundkochen #rezept
Kann bitte mal jemand ganz kurz auf den Pause-Kopf drücken? Ich meine: Wie ist es nur möglich, dass wir auf einmal 2019 haben? Dass die Feiertage hinter uns liegen und wir mit lauter schönen, neuen Plänen und Vorfreude ins neue Jahr starten? Unfassbar, wenn ihr mich fragt!

Was ich am neuen Jahr schon mal ziemlich super finde: Wir haben endlich wieder Bock auf frische, gesunde Rezepte! Und weil Frau Kochkarussell zum Jahresbeginn NATÜRLICH einen Knaller raushauen will, habe ich euch heute die one and only Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl mitgebracht. Super easy, pickepackevoll mit Vitaminen und herrlich frisch und knackig.

Leute, diese Bowl ist der leckerste Start ins neue Jahr everrr. Also, lasst uns loslegen!

Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl. KOCHKARUSSELL - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche.

Das Wichtigste zuerst: Ich finde ja immer, je einfacher das Rezept, desto besser. So wie diese Bowl für unseren Neujahrshunger auf Frisches. Denn im Grunde müsst ihr für die Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl nur genau zwei Sachen zubereiten, die Süßkartoffeln und die Sauce! Die Süßkartoffeln mischt ihr mit Olivenöl, Salz und Paprikapulver und backt sie im Ofen schön knusprig. Für die Sauce verrührt ihr Honig, Senf, Öl und Balsamicoessig und schmeckt das Ganze mit Salz ab, fertisch. Jetzt schnippelt ihr noch einen Apfel, wascht den Salat und holt eure Granatapfel- und Pinienkerne, schon könnt ihr das Ganze anrichten.

Und wisst ihr was? Ich wette, den Hammergeschmack hättet ihr bei so wenig Aufwand nicht erwartet. Alles beginnt mit einer zarten Basis aus Baby-Blattspinat. Darauf türmen wir die von außen herrlich knusprigen, von innen cremig-weichen ofengerösteten Süßkartoffelwürfel und knackige Apfelstückchen. Die gehackten Pistazien sorgen für Biss, die Granatapfelkerne für Süße und Säure zugleich. Dazu das ultra cremige Honig-Senf-Dressing weil geht immer und verbindet die einzelnen Zutaten perfekt.

Hachihach, ganz großer Herzchenaugenalarm sage ich euch. Oder in ganz kurz zusammengefasst: Diese Bowl ist unsere gemeinsame ganz große Neujahrsliebe. Also ran da. 😉

Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl. Gesund, frisch, schnell gemacht UND richtig gut! - Kochkarussell.com #powerbowl #gesundkochen #rezept

Ich hoffe, ihr werdet dieses Rezept lieben!

Die Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl ist:

  • Super einfach.
  • Gesund.
  • Vegetarisch.
  • Vollgepackt mit guten Zutaten.
  • Ein leckeres und flottes Abendessen.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl. KOCHKARUSSELL - dein Foodblog für schnelle und einfache Feierabendküche.

Steady Kochkarussell

Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl

Die Süßkartoffel Granatapfel Power Bowl ist gesund, frisch, schnell gemacht UND richtig gut! Perfekt als sättigendes und trotzdem leichtes Abendessen.
5 von 5 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung30 Minuten
Arbeitszeit45 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 2 Personen

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 600 g Süßkartoffel
  • 1 großer TL Paprikapulver edelsüß
  • 30 ml Olivenöl
  • 20 ml Balsamico
  • 20 g Honig
  • 20 g Senf mittelscharf
  • 2 große Handvoll Baby-Blattspinat
  • 1 Apfel süß-sauer, zB Braeburn
  • 1 Handvoll Granatapfelkerne
  • 15 g gehackte Pistazien
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Ofen auf 210 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Süßkartoffel schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Mit dem Paprikapulver, 1 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer vermischen und auf dem Backblech verteilen. 30 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit für das Dressing das restliche Öl, Balsamico, Honig und Senf vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Kurz vor dem Servieren Spinat waschen und trocken schleudern. Apfel waschen, entkernen und würfeln. Spinat auf zwei Teller verteilen, dann mit Süßkartoffelwürfeln, Apfelstücken, Granatapfelkernen und Pistazien toppen. Zum Schluss mit Honig-Senf-Dressing beträufeln und genießen. 

Mias Tipps

Ihr könnt die Bowl super mit einer sättigenden Beilage kombinieren, zum Beispiel Hirse oder Quinoa.
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Feierabendküche leicht gemacht ebook

5. Januar 2019

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

17 Kommentare

  1. 5 stars
    Und weiter gehts mit den Jahresvorsätzen. Habe mir vorgenommen Dieses Jahr mehr auf eine Vegane Ernährung zu Achten. Hier hab ich endlich mal wieder ein Leckeres Rezept dafür gefunden. Danke Dafür 🙂 Kommt gleich auf die Einkaufsliste 😛
    LG Nadine

    Antworten
    • Super gerne, ganz viel Spaß beim Ausprobieren 🙂

      Antworten
  2. Das sieht total lecker aus, liebe Mia! gerade hab ich auch total Lust auf buntes Essen 🙂
    Liebe Grüße,
    Ela

    Antworten
    • Oh ja, der Januar macht Lust auf ganz viel buntes Gut für uns-Essen, oder? 🙂

      Antworten
  3. 5 stars
    Super lecker. Wird es definitiv wieder geben 🙂

    Antworten
    • Meeega! Ganz liebe Grüße in den Süden, ich habe mich eben total gefreut! :*

      Antworten
  4. 5 stars
    Das hört sich unglaublich lecker an. Süßkartoffel habe ich ja für mich entdeckt, das muss also probiert werden. <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    Antworten
    • Lass‘ es dir schmecken du Liebe und wie schön von dir zu lesen! <3

      Antworten
  5. 5 stars
    Mmmmmh, das hat ns super geschmeckt. Es sieht nicht nur wahnsinnig lecker aus, sondern auch raffiniert. Und das beste: es geht super schnell.
    Meine absolute Lieblingskombi: schnell zubereitet, mal was anderes UND super lecker 🙂

    Antworten
    • Ach Annie, ich dank‘ dir für deinen lieben Kommentar! 🙂

      Antworten
  6. Boah *-* Das muss ich probieren! Ist sicher auch gut als Mittagessen in der Arbeit…Neid der Kollegen garantiert! 😉

    Hast du eine alternative Dressingempfehlung? Ich bin leider nicht der allergrößte Fan von Senf… 🙁

    LG
    Janine

    Antworten
    • Honig-Balsamico müsste auch wunderbar funktionieren 🙂

      Antworten
  7. Liebe Mia,
    Ich habe dieses Gericht nun schon mehrmals gemacht und es schmeckt jedes Mal fantastisch!
    Vielen Dank für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße
    Sarah

    Antworten
  8. 5 stars
    Richtig gut, macht ordentlich satt und die Zutatenkombination passt wirklich mega!

    Antworten
  9. Danke für das tolle Rezept. Schmeckt herrlich.
    Da der Granatapfel, den ich verwenden wollte, leider innen schimmelig war, erstetzte ich diesen mit Cranbararries.

    Antworten
  10. Das sieht zauberhaft aus. Da wurde die Einkaufsliste fürs Wochendene gleich länger.

    Bei manchen Rezepten hast Du eine Kaolrienangabe. Hierfür vielleicht auch so in etwa?

    Antworten
    • Leider nein, liebe Jenny – wenn es nicht dabei steht, haben wir hier keine Angaben. Aber ich bin sicher, du findest eine Lösung! lass es dir schmecken 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.