Hüttenkäse mit Gurke, Rucola und Limette

Wer hat noch mal gesagt, Hüttenkäse sei langweilig? Nix da, Hüttenkäse ist das neue Cool Kid in Town! Ok, nur mit Salz und Pfeffer schmecken die weißen Kügelchen vielleicht ein wenig fad.
Mariniert mit Limettensaft, knackigen Gurkenwürfeln und würzigem Rucola wird aus dem kleinen Kraftpaket aber im Handumdrehen eine herzhafte Mahlzeit. Der Hüttenkäse mit Gurke, Rucola und Limette ist erfrischend, schnell gemacht und hält euch an warmen Tagen auf die leichte Art lange satt.

 

 

Wieso ihr den Salat mit Hüttenkäse, Rucola und Limette unbedingt mal probieren solltet? Ich habe drei gute Gründe für euch:
1. Der Salat ist grandios einfach. Im Grunde müsst ihr nur eine Gurke würfeln, eine Handvoll Rucola waschen und eine Limette auspressen. Dann vermischt ihr alles mit dem Hüttenkäse und gönnt dem grün-weißen Powersnack noch ein paar Umdrehungen Salz und Pfeffer. Geht’s noch einfacher? 2. ist der Hüttenkäse-Salat wirklich im Handumdrehen gemacht. Ich stecke ja momentan mitten in der Klausurenphase, da bin ich für jede gesparte Minute dankbar. 3. Hüttenkäse ist vollgepackt mit Proteinen, dazu fettarm und hält lange satt.

 

 

Natürlich könnt ihr den Salat auch nach Belieben abwandeln. Probiert doch einmal etwas knackigen Sesam, ein paar würzige Radieschen oder eine Handvoll Kichererbsen. Besonders erfrischend wird’s, wenn ihr noch ein, zwei Löffelchen gehackte Minze unter den Hüttenkäse hebt.
Wir haben uns dazu das Rosemary and Sea Salt Flatbread schmecken lassen, eine herrliche Kombination.

 

Hüttenkäse mit Gurke, Rucola und Limette

Noch keine Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Portionen 2

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 400 g Hüttenkäse
  • Saft einer Limette
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 Gurke
  • 1 Handvoll Rucola

Anleitungen
 

  • In einer großen Schüssel Hüttenkäse und Limettensaft vermischen. Salzen und pfeffern
  • Die Gurke fein würfeln und unterheben. Der Salat schmeckt ganz besonders gut, wenn er jetzt für eine halbe Stunde im Kühlschrank durchziehen kann
  • Rucola waschen, trocken schleudern und unter den Salat heben
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren

Nutrition

Calories: 263kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

 

 

Ihr wollt Hüttenkäse lieber süß genießen? Dann probiert den Hüttenkäse mit Erdbeeren und Zimt, schon die Farben sind der absolute Knaller!
Zum Schluss noch ein dickes Dankeschön an die liebe Silke für die hüttenkäsige Inspiration! An euch alle sende ich die liebsten Grüße aus meiner Lernhöhle, momentan komme ich leider überhaupt nicht zum Lesen geschweige denn Kommentieren… Aber morgen in einer Woche ist es geschafft und dann geht’s wieder rund. Semesterferien ahoi!
Steht Hüttenkäse bei euch auf dem Speiseplan? Wie esst ihr das kleine Kraftpaket am liebsten?
16. Juli 2014

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

20 Kommentare

    • Vielen Dank ihr Lieben, mit Limetten und Gurke kann man im Sommer aber auch nichts falsch machen! 🙂

      Antworten
  1. Ich mag Hüttenkäse sowieso, in dieser Variante ist er sicher noch viel besser!

    Antworten
    • Yeah, noch ein Hüttenkäse-Fan 😀 Und da ich genau weiß, dass du Zucchini auch nicht abgeneigt bist, hätte dir unser heutiges Abendessen mit Hüttenkäse und gebratener Zucchini sicher auch gefallen. Wie isst du Hüttenkäse denn am liebsten liebe Tati?

      Antworten
  2. hmm… ein wenig graut es mir ja immer vor Hüttenkäse… diese komischen kleinen Kügelchen 😀 aber vielleicht ist dein Rezept die passende Variante, um ihm mal eine Chance zu geben 😉 und ich hoffe, deine Lernhöhle ist wenigstens gemütlich und voll mit leckeren Kleinigkeiten und bald ist es geschafft (yeah yeah) 😉 Liebste Grüße, Kiki

    Antworten
    • Ach Quatsch, echt? 😀 Nur keine Scheu, ich find gerade diese kleinen Kügelchen, die im Mund so lustig ein bisschen ploppen super 😀 Oh ja vielen Dank, hier ist’s sehr gemütlich und es gibt viel zu viele leckere Kleinigkeiten zu snacken. Aber das Hirn braucht ja auch Treibstoff, wa 😉
      Liebste Grüße zu dir

      Antworten
  3. liebste Mia, halte durch, bald ist es geschafft! Ich drücke dir ganz fest die Daumen und versüße mir den Sommer derweil mit deiner Salatinspiration – einfach und herrlich! 🙂 Ganz liebe Grüße aus Berlin! Theresa

    Antworten
    • Da sagste was, ich bin soooo froh, wenns geschafft ist! Während du mir die Daumen drückst träume ich von deinem zauberhaften Buffet und gönne mir in Gedanken ein Stückchen Kuchen 😉 Liebste Grüße nach Berlin

      Antworten
  4. Hüttenkäse mag ich sehr, viel Protein und wenig Fett!
    Hab’s gut, Moni

    Antworten
    • Da hast du Recht liebe Moni!

      Antworten
  5. Liebe Mia,
    Dein Hüttenkäsegurkensalat sieht ja toll aus! Den werde ich wohl die Tage mal ausprobieren, grad jetzt im Sommer ne feine Sache.
    Halte durch und die Ohren steif – du machst das schon alles :*

    Liebste Grüße,
    Stefanie

    Antworten
    • Hach, ihr seid alle so lieb <3 Ich hoffe du bist inzwischen auch durch und kannst die wohlverdienten Semesterferien genießen? Viel Freude beim ausprobieren, ist auch super nach dem Sporteln 😉

      Antworten
  6. Sehr lecker. Hüttenkäse finde ich auch überhaupt nicht langeilig. Vor allem im Sommer ess‘ ich ihn gerne als Zwischenmahlzeit mit Obst und etwas Agavendicksaft oder Honig. Wie gut, dass er so gesund ist 🙂

    Antworten
    • Oh ja, lecker, erfrischend UND gesund ist doch wirklich ne feine Sache 😉 Mit Agavendicksaft hab ich Hüttenkäse noch nicht probiert, wird demnächst auf jeden Fall nachgeholt!

      Antworten
  7. Hm…yammie! Ich ess Hüttenkäse am liebsten entweder mit Tomaten oder mit Avocado, aber das klingt so lecker, dass ich es diese Woche garantiert noch ausprobier!! 🙂
    Viel Glück für die Klausuren noch 🙂
    Liebst,
    Kathi

    Antworten
    • Hüttenkäse und Avocado ist aber auch ein Träumchen liebe Kathi! Gesunde Fette und ordentlich Protein, perfectamente 😉 Guten Hunger beim Ausprobieren, berichte doch, wies geschmeckt hat! 🙂

      Antworten
  8. Ich liebe Hüttenkäse eigentlich, ich find die Kugeln schmecken so lustig auf der Zunge 😀 Allerdings habe ich wirklich schon lange keinen mehr gegessen. Das letzte Mal glaube ich, als ich vor 1.5 Jahren dukangefastet habe… Da gab’s den für mich aber „nur“ mit Salz und Pfeffer, was aber auch schon sehr lecker war 😉

    Antworten
    • Genau, die Kügelchen sind super! 😀 Ach das ist ja interessant, wie wars denn? Und wie lange hast du dukangefastet? Na gut, Salz und Pfeffer ist gut, aber es geht noch besser 😉

      Antworten
  9. Mmmmh, ich mag Hüttenkäse sehr gern, ob pur oder auf dem Brötchen oder auch mal in warmen Gerichten (z.B. mit Reis/Weizen und Gemüse). Deine Kreation sieht sehr sommerlich-lecker aus, perfekt für die kommenden heißen Tage! 🙂
    Sonnige Grüße!

    Antworten
    • Liebe Ju, in warmen Gerichten habe ich Hüttenkäse noch gar nicht probiert, die Idee klingt aber sehr lecker und ausprobierwürdig! Und an heißen Tagen gönnen wir uns den Salat 😉

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.