Carrot Cake Chia Pudding – Wie Karottenkuchen zum Löffeln

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. Dieses Rezept ist so köstlich und erfordert nur 7 Zutaten - den müsst ihr probieren!

Chiapudding. Ich glaube, es gibt kaum ein Frühstück, das die Foodiewelt so spaltet.

Die Einen sagen Körnchen, die nach nix schmecken? Nicht mit mir.

Die Anderen denken Hallo du dekadentes Frühstücksglück! Leicht, sättigend und gesund – besser geht’s doch gar nicht!

Ich gehöre definitiv zur zweiten Kategorie. Zeit für allerköstlichsten Carrot Cake Chia Pudding!

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. Dieses Rezept ist so köstlich und erfordert nur 7 Zutaten - den müsst ihr probieren! - kochkarussell.com

Habt ihr schon mal Chia Pudding probiert? Nein? Dann wird es aber allerhöchste Eisenbahn! Chia Pudding hat drei große Vorteile.

1. Chia Pudding ist praktisch

Das Grundrezept für Chia Pudding ist denkbar einfach. Ihr gebt alle Zutaten in eine verschließbare Dose, vermischt sie gut und stellt die Dose in den Kühlschrank. Über Nacht quellen die Chiasamen auf und bilden einen cremig-knackigen Pudding. Mhhhm.

Chia Pudding ist gesund

Machen wir’s kurz: Die kleinen Körnchen sind echte Alleskönner! Sie sind reich an Antioxidantien, Ballaststoffen und Protein. Dazu enthalten Chia Samen viel Kalzium und Eisen.

Chia Pudding eignet sich perfekt zum Mitnehmen

Schon wieder keine Zeit fürs Frühstück? Mit Chia Pudding kein Problem! Euer Pudding wartet auch an jedem noch so stressigen Morgen fix und fertig im Kühlschrank auf euch. Was für eine Erleichterung! Ihr schnappt euch euer Frühstück, pfeffert ein paar Toppings darauf und könnt unterwegs schlemmen. Oh YES!

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. Dieses Rezept ist so köstlich und erfordert nur 7 Zutaten - den müsst ihr probieren! - kochkarussell.com

Klingt ganz schön verlockend, oder? Meine Lieben, es kommt noch besser!

Der Carrot Cake Chia Pudding ist:

  • Knackig.
  • Vollgepackt mit Möhrchen, Zimt und Nüssen.
  • Leicht.
  • In 5 Minuten angerührt.
  • Wie Karottenkuchen zum Löffeln.

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. Dieses Rezept ist so köstlich und erfordert nur 7 Zutaten - den müsst ihr probieren! - kochkarussell.com

Das Beste:

Ihr könnt den Carrot Cake Chia Pudding ganz nach eurem Geschmack mit leckeren Toppings pimpen. Wie wäre es zum Beispiel mit Walnüssen, Haselnüssen, Zimt und knackigen Kokoschips? Auch Früchte, Kakaonibs und Haferflocken eignen sich perfekt.

Richtig perfekt wird es, wenn ihr den Chia Pudding abwechselnd mit Naturjoghurt in hübsche Gläser schichtet. Ohhh, diese Kombination aus cremigem Joghurt und knackigem Pudding! Ich sag es euch: Absolut süchtig machend!

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. Dieses Rezept ist so köstlich und erfordert nur 7 Zutaten - den müsst ihr probieren! - kochkarussell.com

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. So köstlich und nur 7 Zutaten – den müsst ihr probieren!

Carrot Cake Chia Pudding

Mia
5 von 3 Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung5 Minuten
Arbeitszeit5 Minuten
Portionen 2

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 große Karotte
  • 360 ml Milch oder Nussmilch
  • 70 g Chiasamen
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 Prise Salz
  • Naturjoghurt zum Servieren

Anleitungen
 

  • Karotte fein raspeln.
  • Alle Zutaten in einer gut verschließbaren Schüssel vermischen. Über Nacht, mindestens aber 5 Stunden, im Kühlschrank durchziehen lassen.
  • Abwechselnd mit Naturjoghurt in Gläser schichten. Mit Toppings nach Wahl servieren.

Nutrition

Calories: 362kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Der Carrot Cake Chia Pudding schmeckt wie Karottenkuchen zum Löffeln. Dieses Rezept ist so köstlich und erfordert nur 7 Zutaten - den müsst ihr probieren! - kochkarussell.com

PS: Noch mehr Frühstücksglück gefällig? Wie wäre es mit Cinnamon Roll Overnight Oats, einfachem Chia-Schokopudding oder Apple Pie Overnight Oats!

 

Habt ihr schon mal Chia Pudding probiert? Und was sagt ihr zu dieser frühlingshaften Variante?

20. März 2016

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

13 Kommentare

  1. Hmmm, das sieht absolut köstlich aus. Chia Pudding mag ich, und Karottenkuchen zum Löffeln hört sich großartig an. ♥

    Liebe Grüße
    Anita

    Antworten
    • Oh ja liebe Anita, probier’s unbedingt mal aus 🙂 Ganz liebe Grüße zu dir!

      Antworten
    • 5 stars
      Hab Flohsamenschalen eingeweicht in Orangensaft statt Chiasamen genommen. Selbstgemachten Kefir oben drauf. SEHR LECKER!
      Danke für die Inspiration 😉

      Antworten
    • 5 stars
      Danke für die tolle Inspiration. Ich hab das Rezept etwas abgewandelt: Flohsamenschalen in Orangensaft statt Chiasamen und Milch. Oben drauf selbstgemachter Kefir und als Topping Walnüsse und Trockenpflaumen.
      Sehr lecker ????

      Antworten
      • Oh liebe Sonja, das klingt BOMBE! Ich hüpf dann mal in die Küche und mach‘ Kefir 😉

        Antworten
  2. Das ist eine ganz tolle Idee, liebe Mia! Danke für die Inspiration. Gerade an Ostern geht Carrot Cake ja eigentlich immer 😉
    Liebe Grüße
    Julia

    Antworten
  3. Hmmmmmm… ich bin ja auch Kategorie zwei: Chia-Samen? Immer her damit, mit dem Glibber kannste tolle Sachen machen 😀 Zum Beispiel Karottenkuchen, ach Mia ich bin mal wieder begeistert! Ist aber ja auch Zimt drin, Zimt ist immer gut. Wird gleich morgen zum Frühstück nachgemacht 🙂

    Antworten
  4. Habe das Rezept die Nacht noch zubereitet und heute Morgen, WOW wie lecker ist das denn!!! Rüblikuchen ohne viel Vorbereitung und Kalorien! ILove It !!!????????????

    Antworten
  5. Hallo Mia!
    Super Rezept, muss ich diese Woche noch ausprobieren :).
    Wünsche dir noch einen wunderschönen Ostermontag!
    Liebe Grüße Nina
    http://www.bodyholic.at

    Antworten
  6. ein richtig gesundes, gelungenes Frühstück wie ich finde 😉
    Vereint irgendwie alles was man für einen super Start in den Tag so braucht 😉

    Antworten
  7. Ohhh…wenn es jetzt nicht schon so spät wäre, würde ich glatt in die Küche hüpfen, um diese Leckerei zu kreieren 🙂 Das hört sich verdammt köstlich an und wird in windeseile ausprobiert! Danke für die leckere Idee!
    Liebe Grüße
    Jana

    Antworten
  8. Hallo Mia, ich liebe deine Rezepte und koch sie gerne nach. Welche Toppings hast du hier verwendet? 🙂

    Liebe Grüße
    Lily

    Antworten
    • Liebe Lily, herzlichen Dank für deine lieben Worte! Ich habe Walnüsse, Zimt, Naturjoghurt und Kokoschips genommen. Du kannst deiner Kreativität aber definitiv freien Lauf lassen und einfach nehmen, was du da hast 🙂

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.