Chai Overnight Oats mit Mandeln und Zimt

Im Herbst hat der Tagesbeginn seine ganz eigene Magie. Wenn es draußen dämmert und dicke Nebelschwaden durch die Straßen ziehen, ist ein entspanntes Frühstück bei Kerzenschein gleich noch einmal so schön.
Herr Kochkarussell und ich beginnen solche Tage mit Chai Overnight Oats mit Mandeln und Zimt. Das Gewürzspektakel aus Kardamom, Nelken, Anis und Ingwer schmeckt uns besonders gut mit einer Prise Zimt. Dazu gibt es als Topping ein paar Mandelblättchen, Bananenscheiben und Honig, himmlisch!
Kochkarussell: Chai Overnight Oats mit Mandeln und Zimt
Fleißige Leser wissen, dass ich ein ein riesiger Overnight Oats-Fan bin. Es gibt einfach nichts Praktischeres, als morgens genüsslich drauf los zu löffeln, weil das Frühstück schon fertig ist. Ganz entspannt, ohne sämtliches Geschoss an Marmelade, Honig und Aufschnitt aus allen Ecken kramen zu müssen. Das machen wir natürlich auch gerne, aber bitte nicht, wenn wir in 15 Minuten aus dem Haus müssen und noch nichts fertig ist.

Länger schlafen? Overnight Oats!

Außerdem: Gerade jetzt, wo es morgens beim Aufstehen noch dunkel ist uarks wollen wir jede Minute nutzen, die wir länger im Bettchen bleiben können. Und ich verspreche euch, Overnight Oats verschaffen euch wertvolle 10 Minuten. Klingt verlockend, nicht wahr? Also, nix wie ran an die Haferflocken!
Kochkarussell: Chai Overnight Oats mit Mandeln und Zimt
 
Die köstlichen Chai Ovenight Oats mit Mandeln und Zimt sind das perfekte Frühstück für Chai Latte-Fans und Gewürzliebhaber. Mit Chai-Pulver werden die Overnight Oats zum superschnellen Frühstücksglück.

Chai Overnight Oats mit Mandeln und Zimt

Vorbereitung5 Minuten
Zubereitung4 Stunden
Arbeitszeit4 Stunden 5 Minuten
Portionen 1 Portion

Zutaten
  

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Milch
  • 1 1/2 EL Chai-Pulver
  • 1 EL Mandelblättchen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 halbe Banane
  • Eventuell etwas Honig

Anleitungen
 

  • Haferflocken, Milch, Chai-Pulver, Mandelblättchen und Zimt in einer verschließbaren Dose vermischen
  • Über Nacht oder für mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit alles gut durchziehen kann
  • Banane in Stücke schneiden und mit den Overnight Oats servieren. Wer mag, kann die Bananenstücke noch mit etwas Honig und Zimt veredeln

Nutrition

Calories: 582kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!
Kochkarussell: Chai Overnight Oats mit Mandeln und Zimt
Meine kleine Obsession für Chai kennt ihr spätestens seit meinem Lieblingsrezept für selbst gemachten Chai Latte und den köstlichen Chai Latte Muffins mit weißer Schokolade. Letztere haben sich übrigens zu den absoluten Lieblingsmuffins meines Brüderleins gemausert. Meine neueste Chai-Liebe setzt dem Ganzen aber nochmal ein Krönchen auf. Die Chai Overnight Oats zum jeden Morgen glücklich Löffeln müsst ihr unbedingt probieren!
Na, wer von euch hat auch ein großes Herz für Overnight Oats? Wie esst ihr sie am liebsten? Oder ist ein klassisches Frühstück mehr nach eurem Geschmack?
12. Oktober 2014

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

25 Kommentare

  1. Ohhh lecker, das wäre bei dem Wetter jetzt das perfekte Frühstück!

    LG, Tati

    Antworten
    • Auf jeden Fall, aber deine Hafeflocken-Pancakes heute Morgen sahen auch wirklich zum Anbeißen aus meine Liebe <3

      Antworten
  2. Olala das sieht wirklich zum anbeißen lecker aus *-* Habe mich noch nie an Overnight Oats versucht. Aber die Idee gefällt mir 😉

    Liebe Grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    Antworten
    • Liebe Chrissi, Overnight Oats sollten ganz schnell auf deine To-Do-Liste wandern! Oberköstlich und super praktisch noch dazu 😉

      Antworten
    • Absolut! Letzte Woche das erste Mal ausprobiert und schon jetzt nicht mehr wegzudenken! Geht razzifazzi, schmeckt suuuper fein und lässt sich je nach Lust und Geschmack mit verschiedenen Zutaten abwechseln! Danke nochmals für die tolle Idee!

      Antworten
  3. Ich habe heute auch schon eines gegessen 😉 allerdings als No-Moo Variante hihihi deines klingt aber auch super lecker! Überhaupt die Kombi mit der Banane! Lg manu

    Antworten
    • With or without mooooo. With or without moo oh oh. Hahaha Mit oder ohne, Overnight Oats sind einfach klasse 😉

      Antworten
  4. so fein, genau das richtige für so einen bedeckten Tag!
    Herzlichen Gruss Moni

    Antworten
  5. Sehr lecker! Chai Tea Overnight Oats habe ich auch erst vor ein paar Wochen gemacht. Allerdings mit richtigem Tee und getoppt mit Pflaumenmus. Das ist wirklich ein wahres Soulfood 🙂
    Liebste Grüße, Jana

    Antworten
    • Langsam wirds unheimlich meine Liebe! 😉 Deine Chai Tea Overnight Oats mit Pflaumenmus klingen aber auch wirklich himmlisch gut!

      Antworten
  6. Voll die gute Idee, das noch mit Chai-Pulver aufzupeppen! Chai, seine Gewürze und ich – das ist eh die große Herbst-Liebe 😀

    Antworten
    • Der Chai gehört definitiv zu DEN Herbst-Favoriten überhaupt 🙂 Liebste Grüße zu dir!

      Antworten
  7. Was für ein Zufall, ich trinke gerade eine große Tasse Chai Tee 😉
    Overnight Oats liebe ich ja auch so sehr. Ich genieße diese 10 Minuten mehr in der Früh wirklich jedes Mal! 😉
    Aber wo bekommt man denn so ein Chai Pulver? Ich mache mir meinen Tee nämlich immer mit ganz normalen Teebeuteln.
    Alles Liebe,
    ♡Mary von Rosarote Brille

    Antworten
    • Na wenn das mal kein Zufall ist 😉
      Ich habe das Chai-Pulver von David Rio, nicht ganz so günstig auch leeeecker! Ist also ganz genau genommen ein Chai Latte-Pulver. 🙂
      Liebe Grüße, Mia

      Antworten
  8. Also ich glaube langsam muss ich mich auch mal an so ein Overnight rantrauen. Bisher erschien mir das eher zur Kategorie Haferschleim gehörend, aber deine Ideen sehen immer so lecker aus!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
    • Oh nein, als popeligen Haferschleim darfst du die grandiosen Overnight Oats aber nun wirklich nicht abstempeln 😉 Überhaupt, das Wort ist doch wirklich furchtbar, oder? Und wenn schon, dann Overnight Oats die köstliche Königin des Haferschleims haha

      Antworten
  9. Alles mit Chai ist toll! Ganz große Klasse, deine Overnight Oats!
    LG
    Ela

    Antworten
  10. Liebe Mia,
    ich bin auch jedes Mal von Deinen Overnight Oats begeistert. Das klngt ja wieder unglaublich gut. Mit Chaiiii… herrlich!

    Liebste Grüße
    Sarah

    Antworten
  11. Nichts geht über Overnight Oats!
    Jetzt zum Herbst kann ich mir deine Chai-Variante sehr gut vorstellen, denn auch meinen geliebten Tee habe ich seit einigen Wochen wieder rausgekramt. Mmmm, ich liebe warmen Chai mit ein wenig Milch. Die Haferflocken schmecken bestimmt super 🙂

    Antworten
  12. Yay, Chai!! Welches Pulver hast du denn verwendet? <3

    Antworten
  13. Ich liebe deine Overnight Oats Rezepte!! Ich mag sie zur kalten Jahreszeit lieber warm und mache daraus Porridge. Ein Muss bei mir sind Chia-Samen.

    Lg Sabine

    Antworten
  14. Das versuche ich 🙂 Heute Abend! Jipiee, ich freu mich jetzt schon aufs Frühstück.
    Vielen Dank für die Mengenangabe – an der Bequemlichkeit zum raussuchen oder ausprobieren ist es bei mir nämlich bislang immer gescheitert.

    GLG Julia

    Antworten
  15. Liebe Mia,
    ich konnte mal wieder nicht widerstehen und hab das nächste Overnight Oats Rezept von dir getestet 🙂 Sooo gut einfach! Du findest meinen Bericht hier: http://schokokussundzuckerperle.de/chai-overnight-oats-mit-banane-give-away/
    Hab auch nochmal expilzit auf deinen Blog verwiesen, damit ganz viele von meinen Lesern auch in den Overnight-Oats-Bann gezogen werden 😀
    Ganz liebe Grüße,
    Dami ♥

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!