Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen (super einfach und SO gut!)

Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen. Dieses schnelle und einfache Soulfood-Rezept ist perfekt für den Feierabend. Unbedingt probieren! #spaghetticarbonara #auflaufrezept #feierabendküche #kochkarussell

Ganz ehrlich. Ich hätte nicht gedacht, dass irgendwas die 20-Minuten Carbonara toppen kann. Aber Freunde, dieser Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen! OMGGG!

Wir sprechen hier von köstlich-cremigen Spaghetti Carbonara mit würzigem Speck und braunen Champignons, die unter einer dicken, goldbraunen Käsekruste zu knuspriger Perfektion backen. Und das Beste: Für diesen Knaller braucht ihr gerade mal 6 Zutaten und 15 Minuten Vorbereitungszeit.

Also, let’s do it!

Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen. Dieses schnelle und einfache Soulfood-Rezept ist perfekt für den Feierabend. Unbedingt probieren! #spaghetticarbonara #auflaufrezept #feierabendküche #kochkarussell

Ich hab’s euch ja schon erzählt. Bis vor einiger Zeit dachte ich, Spaghetti Carbonara wäre mega kompliziert. Aber schaut euch bitte mal die Zutatenliste für diesen bombastischen Auflauf an. Wir brauchen:

  • Spaghetti. Ich finde die dünnen Nüdelchen für den Auflauf ideal, ihr könnt aber auch jede andere Nudelsorte nehmen.
  • Champignons. Einfach in Scheiben schneiden, fertig.
  • Parmesan. Allerköstlichste Käsekruste here we come.
  • Sahne. Ich nehme gerne Bio-Sahne mit normalem Fettgehalt, ihr könnt aber auch eine fettreduzierte Variante oder Milch nehmen.
  • Eier. Die Eier machen die Sauce extra samtig.
  • Speck. Speck besorge ich immer beim Bio-Bauern auf dem Markt, dort gibt’s ihn am Stück oder vorgewürfelt. Ich mag die Stücke für den Auflauf relativ klein, damit auf jeder Gabel ein Stückchen drauf ist.

Klingt schon mal ziemlich easy, oder? Und es kommt noch besser, die Zubereitung ist ganz genauso einfach!

Spaghetti-Carbonara-Auflauf – So geht’s

Für den Auflauf setzt ihr als Erstes die Spaghetti auf. Während die Nudeln kochen, schnibbelt ihr die Pilze und rührt aus Sahne, Eiern und einem Teil Parmesan die Sauce an. Dann vermischt ihr die tropfnassen Nudeln mit der Sauce und hebt Pilze und Speck unter. Schwupps, schon verteilt ihr das Ganze in der Auflaufform und bestreut es mit einer dicken Schicht geriebenen Parmesan. Jetzt muss der Auflauf nur noch 15 Minuten im Ofen goldbraun und knusprig backen, schon ist das Abendessen fertig.

Tipp: Ich pimpe den Auflauf gerne mit übrig gebliebenem Gemüse wie Brokkoli oder Lauch. Wenn ich nur noch nen kleinen Rest Parmesan habe, nehme ich den für die Sauce und Mozzarella oder einen anderen Käse zum Überbacken. Easypeasy!

Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen. Dieses schnelle und einfache Soulfood-Rezept ist perfekt für den Feierabend. Unbedingt probieren! #spaghetticarbonara #auflaufrezept #feierabendküche #kochkarussell

Lasst mich noch einmal zusammenfassen, warum ihr den Carbonara-Auflauf unbedingt probieren müsst.

Spaghetti-Carbonara-Auflauf ist:

  • Herzhaft.
  • Deftig, saftig und cremig.
  • Die perfekte Kombi aus cremig-köstlicher Carbonara und extrakäsigem Auflauf.
  • In 15 Minuten vorbereit.
  • Absolutes Feierabend-Soulfood.

Ihr habt dieses Rezept probiert? Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, eurer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen. Dieses schnelle und einfache Soulfood-Rezept ist perfekt für den Feierabend. Unbedingt probieren! #spaghetticarbonara #auflaufrezept #feierabendküche #kochkarussell

Spaghetti-Carbonara-Auflauf mit Pilzen

5 von 3 Bewertungen
Vorbereitung15 Minuten
Zubereitung15 Minuten
Arbeitszeit30 Minuten
Gericht Hauptgericht
Land & Region Italienisch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 300 g Spaghetti
  • 500 g braune Champignons
  • 200 ml Sahne
  • 2 Eier
  • 100 g Parmesan gerieben
  • 150 g Speck gewürfelt
  • Salz Pfeffer und Muskat

Anleitungen
 

  • Ofen auf 200 Grad Ober-Unterhitze vorheizen.
  • Nudeln nach Packungsanweisung al dente garen.
  • Währenddessen Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Für die Sauce Sahne und zwei Eier verquirlen, dann 50 g Parmesan unterrühren. Großzügig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Nudeln abgießen und tropfnass zurück in den Topf geben. Sauce hinzufügen und auf der ausgeschalteten Herdplatte vermischen. Champignons und Speck unterheben und nochmals gut vermischen, dann alles in eine Auflaufform geben und mit dem restlichen Käse bestreuen.
  • Ca. 15 Minuten backen, bis der Käse goldbraun und knusprig ist. Heiß genießen.

Mias Tipps

Muskatnuss-Tipp: Ich kaufe immer ganze Muskatnüsse und schabe dann mit einem Messer die benötigte Menge ab.
Einmal gekocht zweimal Genießen: Ich mache oft eine extra große Portion, damit ich die Hälfte im Kühlschrank aufbewahren kann, um an einem stressigen Tag, abends nur noch aufwärmen muss. Hält sich luftdicht verpackt locker ein paar Tage im Kühlschrank.
Keyword einfach, Nudeln
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Feierabendküche leicht gemacht ebook

8. Oktober 2019

Habt ihr dieses Rezept probiert?

Dann lasst es mich wissen! Kommentiert, bewertet und vergesst nicht, euer Foto bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke ihr Lieben!

11 Kommentare

  1. 5 stars
    Das klingt wunderbar. Ich teste es diese Woche

    Antworten
    • Wie toll, lass es dir schmecken Marie! 🙂

      Antworten
  2. 5 stars
    Köstlich!
    Werden wir sicher noch einmal kochen:)

    Antworten
  3. Ein tolles Rezept.
    Ich liebe Auflauf und auch Spaghetti und das beides zu kombinieren ist einfach perfekt.
    Lecker lecker

    Antworten
    • Das freut mich meeega liebe Eli, danke dir! <3

      Antworten
  4. klingt gut, aber fürs Muskat gibt es eine Reibe!!

    Antworten
    • Für alle, die keine so feine Reibe haben, tut’s das Messer aber auch, oder? 😀

      Antworten
  5. Sehr lecker und schnell gemacht! Am nächsten Tag aufgewärmt schmeckts sogar noch besser??

    Antworten
  6. 5 stars
    Sonst kann ich meinen drei Männern ausschließlich Fleischgerichte servieren. Aber dieses Rezept war ein Volltreffer. Danke, Mia!!

    Antworten
  7. Hallo Mia!
    Ich habe dein Rezept am Wochenende ausprobiert. Bei mir ist der Auflauf leider total wässrig geworden, obwohl ich mich genau ans Rezept gehalten habe. Müsste ich die Champignons vorher anbraten um zu verhindern, dass sie zu viel Flüssigkeit abgeben?

    Antworten
    • Moin Kerstin – das tut uns natürlich leid. Bei uns zieht die Sauce immer sehr gut an, allein dadurch, dass die heißen Nudeln ja noch vor dem Gang in den Ofen mit der Sauce verrührt werden. Es kann natürlich an den Pilzen liegen (bitte nicht unter fließendem Wasser abwaschen – dann ziehen sie extrem viel Feuchtigkeit) – wir braten sie vorher aber auch nicht an. Ganz komisch – aber manchmal steckt man leider einfach nicht drin… 😉

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezeptbewertung




Moin, ich bin Mia

und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!