Die besten Tipps und Tricks rund um’s Marmelade kochen + Erdbeermarmelade mit Minze #MEingemachtes

Erdbeermarmelade mit Minze und die besten Tipps und Tricks rund um's Marmelade kochen - kochkarussell.com

Psssst. Nicht weitersagen, aber im Posttitel hat sich ein Fehler eingeschlichen.

Na, habt ihr ihn entdeckt?

Ich verrate es euch. Eigentlich ist die Erdbeermarmelade mit Minze gar keine Marmelade, sondern eine Konfitüre. Nach der Konfitürenverordnung (ja, sowas gibt’s) dürfen nur Fruchtaufstriche aus Zitrusfrüchten Marmelade genannt werden.

Verrückt, oder?

Erdbeeren für die Erdbeermarmelade mit Minze - kochkarussell.com

Ganz ehrlich, für mich bleibt die gute Erdbeermarmelade weiterhin Marmelade.

Mit dem Unterschied zwischen Marmelade, Konfitüre, Fruchtaufstrich und Gelee darf sich gerne die EG beschäftigen. Ich futtere in der Zeit einfach still und heimlich mein köstliches Bauernbrot mit Hüttenkäse und fruchtiger Erdbeermarmelade mit Minze.

Erdbeermarmelade mit Minze und die besten Tipps und Tricks rund um's Marmelade kochen - kochkarussell.com

Wusstet ihr, dass Deutschland ein 2:1 Erdbeerkonfitüren-Land ist? Wir lieben unsere Erdbeermarmelade heiß und innig und es gibt keine Marmelade, die häufiger gekauft wird.

Spätestens jetzt fragt ihr euch bestimmt: Wo hat Mia denn die Infos schon wieder aufgegabelt?

Erdbeermarmelade mit Minze und die besten Tipps und Tricks rund um's Marmelade kochen - kochkarussell.com

Hah, kann ich verstehen. Ich sage es euch, mit diesem Wissen brilliert ihr beim Smalltalk garantiert. Auf jeden Fall, wenn ihr euch mit foodverknallten Leuten wie mir unterhaltet.

#Meingemachtes Blogevent - kochkarussell.com

Grund für mein marmeladiges Wissen ist das #Meingemachtes Bloggerevent*.

Im letzten Monat luden Diamantzucker und Leifheit ein paar zauberhafte Blogger und mich in die Sturmfreie Bude. Über den Dächern Hamburgs wurde gelernt, geschnippelt und eingekocht was das Zeug hält.

#Meingemachtes Blogevent - kochkarussell.com

Nach einem gemeinsamen Frühstück, wissenswertem Marmeladen Know-how und lustigen PR-Bildern vergangener Zeiten durften wir dann selbst Marmelade produzieren.

Zusammen mit der lieben Anita von Olles Himmelsglitzerdings und Julia von Julietta Seasons wurde gelacht, genascht und nebenbei auch noch Kirsch-Cola, Erdbeer-Heidelbeer und Kirsch-Ingwer-Konfitüre gekocht. Was für ein wundervoller Tag, danke ihr Lieben!

Jetzt will ich euch aber wirklich nicht länger auf die Folter spannen. Los geht’s mit den Marmeladen-Tipps.

#Meingemachtes Blogevent - kochkarussell.com

Die besten Tipps und Tricks rund um’s Marmelade kochen

Gelierzucker ist nicht gleich Gelierzucker

1:1, 2:1 oder auch 3:1 – das Verhältnis zwischen Gelierzucker und Früchten bestimmt, wie süß eure Marmelade wird. Auch die Inhaltsstoffe unterscheiden sich. Marmelade aus Gelierzucker 1:1 enthält im Gegensatz zu den anderen Sorten normalerweise keine Konservierungsmittel, da der Zuckergehalt für eine ausreichende Konservierung sorgt.

Fruchtmenge genau abmessen

Damit bei der Marmeladenherstellung keine Fehler passieren, solltet ihr die Fruchtmenge genau abmessen. Wiegt dafür undbedingt die geputzten Früchte und nicht die Fruchtmenge am Anfang.

Beginn der Kochzeit

Geht es euch auch so, dass ihr nie genau wisst, wann die Kochzeit beginnt? Ich habe mich beim Marmelade kochen bis jetzt immer mehr oder weniger erfolgreich auf mein Gefühl verlassen. Dabei gibt es einen einfachen Tipp: Die Kochzeit beginnt, sobald die Marmelade richtig blubbert und das Blubbern nicht mehr mit dem Kochlöffel weggerührt werden kann.

Erdbeeren für die Erdbeermarmelade mit Minze - kochkarussell.com

Kochzeit einhalten

Auch wenn es manchmal schwer fällt, haltet die Kochzeit ein. Viel hilft viel gilt beim Marmelade kochen nämlich ausnahmsweise mal nicht.

Packung für Packung kochen

Die auf der Packung angegebenen Kochzeiten sind immer für jweils eine Packung berechnet. Kocht ihr mehrere Packungen auf einmal, kann es sein, dass sich die Kochzeit verändert. Deswegen ist es am besten, wenn ihr eure Marmelade immer schön der Reihe nach produziert.

Erdbeermarmelade mit Minze und die besten Tipps und Tricks rund um's Marmelade kochen - kochkarussell.com

So, mit diesen Tipps seid ihr für sämtliche Marmeladen-Aktionen ausgestattet.

Also, worauf wartet ihr noch? Am besten, ihr fangt gleich mit der köstlichen Erdbeermarmelade mit Minze an. Durch den 2:1 Gelierzucker wird die Marmelade herrlich fruchtig. Die Minze gibt der Marmelade eine frische Note. Und im Handumdrehen fertig ist sie auch noch. Na wenn das mal nicht überzeugend ist.

Erdbeeren für die schnelle Erdbeermarmelade mit Minze - kochkarussell.com

Lust auf ein bisschen Abwechselung von der normalen Erdbeermarmelade? Dann probiert doch mal die köstliche Erdbeermarmelade mit Minze. Drei Zutaten und ein paar Minuten Zeit – mehr braucht ihr nicht zum selbstgemachten Marmeladenglück.

Erdbeermarmelade mit Minze

Super leckere und fruchtige Erdbeermarmelade mit einem Hauch von frischer Minze.
Noch keine Bewertungen

Sterne anklicken zum Bewerten.

Vorbereitung10 Minuten
Zubereitung3 Minuten
Arbeitszeit13 Minuten
Portionen 3 -4 Gläser

Klicke auf die Bilder um zu meinen Produktempfehlungen zu kommen. Werbung Affiliatelink.

Zutaten
  

  • 1 kg geputzte Erdbeeren
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 3 bis 4 Stile Minze

Anleitungen
 

  • Erdbeeren in einen großen Topf geben und mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • Minze waschen, vom Stil abzupfen und in feine Streifen schneiden.
  • Gelierzucker hinzugeben und unter Rühren aufkochen.
  • Sobald sich das Blubbern nicht mehr wegrühren lässt, drei Minuten rührend weiterkochen.
  • Zum Ende der Kochzeit Minze hinzugeben.
  • Marmelade vorsichtig in heiß ausgekochte Marmeladengläser schütten, gut verschließen und für 5 Minuten auf den Deckel stellen.
  • Danach wieder umdrehen und vollständig auskühlen lassen.

Nutrition

Calories: 583kcal
Du hast das Rezept probiert? Lass uns wissen, wie es dir geschmeckt hat! Kommentiere, bewerte und vergiss nicht, uns bei Instagram mit #kochkarussell zu taggen. Danke dir!

Erdbeermarmelade mit Minze und die besten Tipps und Tricks rund um's Marmelade kochen - kochkarussell.com

*Ein dickes Dankeschön an die Agentur ad publica, Diamantzucker und Leifheit für die Einladung zu diesem tollen Event. Ihr habt mir definitiv große Lust aufs Marmelade kochen gemacht!

Jetzt bin ich gespannt, kanntet ihr die Marmeladen-Tipps schon? Habe ich einen wichtigen Trick vergessen? Und was sagt ihr zur Erdbeer-Marmelade mit Minze?

16. Juli 2015

Bereit für den nächsten Schritt?

Wenn ihr IMMER alle Zutaten für ein schnelles und gesundes Abendessen im Haus haben wollt, ist Feierabendküche leicht gemacht für euch!

Schnappt euch jetzt meine 30 Must Have Grundzutaten + die passenden Rezepte, mit denen ihr euch für immer von fehlenden Zutaten und abendlichem Einkaufsstress verabschiedt.😍 

9 Kommentare

  1. Hihi, Wissen für Angeber, dafür bin ich auch schon schief angeguckt worden, kein Mensch sagt doch Konfitüre, obwohl es eigentlich richtig wäre 🙂
    Auf deinen Bildern hab ich einmal die Erdbeer-Heidelbeer-Kombi gesehen, die liiiiebe ich. Schön mit Vanille noch drin, herrlich <3
    Aber Erdbeer-Minze klingt auch genial. Spätestens jetzt werde ich wohl schwach bei den ganzen Paletten Erdbeeren, die der Obstbauer bei uns im Supermarkt verkauft. Marmelade Ahoi!

    Liebste Grüße, Caro

    Antworten
    • Da hast du wohl recht, meine liebe Caro. Obwohl, ich habe seit dem Event darauf geachtet und weißt du was? Auf den Marmeladengläsern steht tatsächlich Erdbeerkonfitüre. Ist mir davor nie aufgefallen 😉
      Au jaaa, Erdbeer-Heidelbeer finde ich auch klasse. Und Vanille gibt doch beinahe jeder Marmelade das besondere Etwas, oder? Passt bestimmt auch zur Erdbeermarmelade mit Minze, also immer ran an die Paletten hihi

      Antworten
  2. Liebe Mia,

    hach, wie schön, Erdbeermarmelade! Ich muss sagen, das ist meine Lieblingsmarmelade. Mit Minze hört sich total interessant an und muss ich unbedingt nächstes Jahr mal ausprobieren. Ich habe dieses Jahr zum 1. Mal in meinem Leben Marmelade gekocht, da ich über Jahrzehnte von meiner Lieblingsoma mit Marmelade aus Früchten aus ihrem Garten eingedeckt wurde, u.a. Erdbeer-, Himbeer-, Johannisbeer-, Jockelbeer-, Brombeermarmelade. Aber die Neugier hat mich gepackt und ich wollte unbedingt einmal die Kombination von Erdbeeren, Rhabarber und Vanille ausprobieren. Ist richtig lecker geworden! Hast du diese Kombi auch schon mal probiert? So wie du esse ich Marmelade auch am liebsten. Entweder auf einem frischen Brot oder Brötchen, aber auf alle Fälle mit Quark oder Hüttenkäse drunter :).
    So, nun aber genug erzählt 😉
    Hab ein schönes Wochenende und genieß die Wärme morgen!
    Liebe Grüße,
    Nadine

    Antworten
    • Au ja meine liebe Nadine, die Minze passt wirklich herrlich zur heiß begehrten Erdbeermarmelade. Aber die Kombination Erdbeer, Rhabarber (ich bin ja sowieso ein totaler Rhabarber-Fan) und Vanille ist auch köstlich. Hast du denn noch ein paar Gläschen in der Speisekammer oder ist schon alles aufgefuttert? Sonst könnten wir ja vielleicht einen kleinen Marmeladentausch organisieren 😉
      Quark aufs Brot? Das habe ich ja noch nie probiert. Bei uns kommt der immer nur in die Müslischüssel, aber da bleibt oft ein kleiner Rest über. Also wird dein Tipp ganz bald ausprobiert, vielen Dank dafür meine Liebe!

      Antworten
  3. Huhu Mia!!!
    Ich finde Marmeladen (oder korrekterweise Konfitüren ;-)) selber kochen immer toll. Da kann man seine eigenen Sorten zusammenstellen, die es vielleicht gar nicht zu kaufen gibt.
    Ich gehör auch zum Durchschnitt, denn Erdbeermarmelade ist auch meine liebste Marmelade (mit Minze hört es suuuuper an). Ach ja und Mango-Orange, die koch ich immer selber, manchmal mit etwas Vanille. Das erinnert mich im Winter immer an Eis essen am Strand 🙂
    Meine liebste Mia, ich wünsch dir nen super Sommer-Freitag und einen tollen Start ins Wochenende!
    Ich drück dich und sende dir allerliebste Grüße,
    Kimi

    Antworten
  4. Liebe Mia, wir war gar nicht bewusst, dass es so viel über das Marmelade kochen zu wissen gibt. Bei mir hat immer alles geklappt, da habe ich mich wohl intuitiv an die wichtigsten Regeln gehalten. Ein Tipp von meiner Oma: Gelierprobe machen. Wenn man wegen der Kochzeit nämlich nicht genau aufgepasst hat, hilft diese immer. Erdbeermarmelade ist im übrigen meine liebste Sorte! Toll, dass du auf einem so schönen Event warst!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    Antworten
  5. Ja, das mit den „Erdbeermarmelade gibt’s nicht, das heißt Konfitüre“ ist mir auch bekannt, seit uns das mal in der Vorlesung eingetrichtert wurde. Aber weißt du was? Ich sage trotzdem weiterhin Marmelade 😀 Ich kann es mir einfach nicht abgewöhnen. Gut spätestens in der Klausur muss ich es dann aber korrekt wiedergeben, falls die Frage lautet „Nennen Sie den Unterschied zwischen Marmelade und Konfitüre“ 😀

    Erdbeer-MInze hört sich ganz gut an, obwohl ich bei Marmeladen (ähm, Konfitüren) eher auch Mehrfrucht stehe, ohne großartige Gewürze 😉
    Mein Favorit sind Waldbeeren oder die Apfel-Ananas-Marmelade von meiner Mutter 😎
    (und im Winter Bratapfel, mhhh…)

    Liebe Grüße,
    Patricia

    Antworten
  6. Für mich ist alles Marmelade 😉
    Und Minze macht sich bei Erdbeer ganz wunderbar, hatte ich auch schon.
    Irgendwie habe ich dieses Jahr noch garkeine Marmelade gemacht, muss ich dringend ändern!

    Antworten
  7. Liebe Mia,
    so eine super leckere Erdbeer (Achtung) Konfitüre ist doch einfach perfekt, um sich die leckeren Beerchen das ganze Jahr über schmecken zu lassen. Danke fürs Rezept 🙂
    Alles Liebe,
    Kathi

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezeptbewertung




und ich liebe Essen.

Ich bin Nordlicht, Hundemama und das Kochkarussell ist mein zweites Zuhause. Komm, lass uns ne Runde drehen!

Kein Rezept mehr verpassen

Schnapp dir on top ein kostenloses Rezeptbuch mit unseren Top 11 Rezepten.