Go Back
+ servings
Drucken

Zitronen-Kokos-Kuchen mit zitronigem Creme Fraiche-Topping

Der Zitronen-Kokos-Kuchen mit zitronigem Creme Fraiche-Topping ist herrlich saftig, zitronig und kokosnussig. SO lecker!

Vorbereitung 20 Minuten
Portionen 12 Stücke
Kalorien pro Portion 224 kcal

Zutaten

  • 125 g Mehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 150 g Kokosraspeln
  • 4 Eier Größe L
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Bio-Zitronen Saft und Abrieb
  • 250 g Apfelmus
  • 150 g Creme Fraiche
  • Zucker nach Geschmack

Anleitungen

  1. Eine Kastenform fetten und Ofen auf 175 Grad vorheizen.

  2. Mehl, Backpulver und Kokosraspeln in einer Schüssel vermischen.

  3. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Vanillezucker in einer zweiten Schüssel verrühren. Apfelmus und Saft und Abrieb von 1 1/2 Zitronen untermischen. Mehlmischung hinzufügen und untermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Teig in die Kastenform füllen und ca. 45 - 50 Minuten backen, bis der Kuchen gar ist. Aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

  4. Während der Kuchen auskühlt, Creme Fraiche, restlichen Zitronenabrieb und ein wenig Zucker vermischen. Auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen und nach Geschmack mit Kokoschips toppen.

Mias Tipps

Der Kuchen schmeckt auch ohne Topping mega und lässt sich so noch besser transportieren.

In einer luftdichten Dose verpackt hält er wunderbar ein paar Tage im Kühlschrank.